ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

1000 tage trump

1000 Tage Trump ... lasst uns feiern ... lasst uns "1000 Mal ist viel passiert, 1000 mal ganz ungeniert, 1000 mal laber laber, 1000 mal Rhabarber".

Die "Washington Post" beobachtet übrigens seit Amtsbeginn, wie oft das Trumpeltier entweder falsche oder irreführende Aussagen getroffen hat: 13.435 Mal in 993 Tagen ... das sind im Durchschnitt 22 Lügen oder Ungenauigkeiten pro Tag.

Engelbert 17.10.2019, 11.33

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Juttinchen

Wenn ich sein "Kußmündchen" schon sehe, stellen sich mir die Nackenhaare.


vom 18.10.2019, 15.35
12. von Friedrich

Ich hoffe, es geht in dieser Richtung so richtig zügig weiter:

Hier klicken

Eine Kolumne "Trumps Mauern bröckeln und bröckeln"

... und ich drücke alle meine Daumen, dass es einen Dammbruch gibt.


vom 18.10.2019, 13.30
11. von Sommerregen

Trumpeltier ist die beste Bezeichnung, die ich je gehört habe !

vom 18.10.2019, 11.11
10. von Sieglinde S.

Mir selber fehlen die passenden Worte, um meine Wut und dem Ärger Luft zu machen. Aber ich stimme jedem voran gegangenen Kommentar voll zu.
Besonders Nr. 9 @ ReginaE. Das hast Du so gut formuliert.
Wenn doch die Menschen mal daraus lernen würden. Diese unsäglich schlimmen Manieren, die er überall zur Schau trägt, das wird einfach so hingenommen. Aber entweder haben die Leute gar keine Zeit, sich das anzuhören und zu sehen, weil sie arbeiten müssen, oder das meiste kommt garnicht an die Öffentlichkeit.

vom 18.10.2019, 03.36
9. von ReginaE

Der Mann redet so, dass das Volk ihn versteht. Endlich mal einer der Oberen, die wissen, wie die Unteren ticken, ist deren Meinung.
Er schwätzt so dumm, wie das Volk ihn versteht!! Nicht er ist dumm. Er versteht einiges von Marketing und seiner persönlichen Selbstvermarktung. In seinem Schlepptau befinden sich all diejenigen, die durch ihn zu mehr Vermögen kommen wollen. Deshalb diese Schleimspuren überall.
Dazu zählen auch diejenigen, die sich in seinen Trumphotels für viel Geld zu Kongressen und Treffen niederlassen - das Volk der jeweiligen Gäste zahlt.

Es sind nicht die Kriege allein, es ist z.B. das Gesundheitswesen, was mit ihm wieder verschlechtert wurde. Was er nicht in vollem Umfang so umsetzen konnte wie gewollt.
Es ist weiterhin die Waffenlobby, die ihn tatkräftig unterstützt.

Er ist ein überaus cleverer Mann, der weiß wie man andere ausnutzt, sein persönliches Ego erhöht.

vom 17.10.2019, 22.41
8. von Ursi

Was mich so erschreckt, ist die Tatsache, dass so viele Amerikaner begeistert sind von einem Lügner, Betrüger und überaus dummen Kerl.
Mensch mag ich nicht schreiben, das hat er nicht verdient.

Allerdings haben ihn ja die Wahlmänner letztendlich zum Präsidenten gemacht. Aber ihm wird zugejubelt, furchtbar!
Was dieser Dummschwätzer alles angerichtet hat in der Weltpolitik! Erschreckend!



vom 17.10.2019, 21.06
7. von lieschen

wann wacht Amerika endlich auf? die würden das Trumpeltier auch 2020 wieder wählen.Dieser Mensch hat schon soviel durch einander gebracht mit seinen Lügen, hoffen wir das die Amstenthebung klappt.

vom 17.10.2019, 18.29
6. von Friedrich

Amtenthebung

Ich wollte ihn schon dem lieben Herrgott näher bringen.


vom 17.10.2019, 18.20
5. von Friedrich

... und wenn der sich weiter ungebremst im planetaren Porzellanladen wie ein Kreisel bewegt, dann wird er sich noch steigern können.

Aber ich denke mir, dass viel zu viele im Senat nur an ihre nächste Wiederwahl denken, als dass sie sich die Verantwortung für ihr Volk stellen werden.

Es müssen sich dort nur genügend eines Besseren "belehren" lassen, dann geht die Amtserhebung dieses "Grövaz" durch.

V steht dabei für Verbrecher gegen die Menschlichkeit.


vom 17.10.2019, 18.19
4. von Ellen

Das sind genau 1.000 Tage zu viel......

vom 17.10.2019, 17.27
3. von Gisela L.

Diesem Herrn schaut meines Erachtens die Dummheit aus den Augen. Er ist eine Gefahr für die ganze Welt. Furchtbar, was er alles anzettelt.

vom 17.10.2019, 17.16
2. von fatigué

Wenn es nur "laber, laber" wäre! Der Mann ist eine Gefahr für den Weltfrieden. Handelskriege gehen schon auf sein Konto, der Abzug der US-Truppen aus dem Norden Syriens hat zur Offensive Erdogans gegen die Kurden dort geführt. Hier gibt es nichts zu feiern, es ist Krieg!

vom 17.10.2019, 17.05
1. von ReginaE

also das mit laber, laber ist wohl eher "rein in meine Tasche" oder lasst mal sehn, was ihr für meine Familie abdrückt.

Leider ist sein Verhalten so, dass es mittlerweile weitere Staatsmänner für sich adaptiert haben.

"Tarnen und täuschen" nennt sich wohl das Verhalten. Wobei tarnen nicht auf die eigenen Person raus läuft, eher auf das was so dem familieneigenen Firmenimperium zugeschaufelt wird.
Ein bösartiger Herrscher, der der eigenen Bevölkerung viel versprochen hat, und das ins negative umgesetzt hat!!
Die Auswirkungen in USA sind sichtbar!!

Nur mal ein kleines banales Beispiel. Ich war im Meerwasseraquarium in Seattle. Der Eintrittspreis pro Erw. war 34,95 US $ umgerechnet zum heutigen Tagespreis = 31,56 €. Für Geringverdiener geht da gar nix. Das Aquarium bietet nichts wirklich herausragendes, wie ich es kenne.

vom 17.10.2019, 16.26

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Letzte Kommentare:
Birgit W. :
Ich kann Entrüstung teilweise verstehen, abe
...mehr

Birgit W. :
Hm, auf Toast mit Camembert überbacken - leg
...mehr

Friedrich:
Bei uns im Münsterland sind die Baummörder
...mehr

Gabi:
Bei uns im Park blühen auch schon einige. Ic
...mehr

Anna aus m.:
Birne mit Käse esse ich sehr gerne; am liebs
...mehr

ReginaE:
total lecker, besonders bei aromatischen Birn
...mehr

Gerda:
Wir essen gerne Gouda mit Weintrauben; schme
...mehr

ReginaE:
Das ist z.Zt. eine ganz schlimme "Seuche". Ni
...mehr

IngridG:
Die esse ich gerne im Spätsommer von mir bek
...mehr

IngridG:
Immer wieder schlimm anzusehen und macht mich
...mehr