ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

äpfel im kühlschrank

Steht zwar überall, dass man das eher nicht tun soll, aber es klappt einwandfrei, wenn man Äpfel im Kühlschrank lagert. Gerade für Apfelseltenesser wie mich, die mal einen kaufen, aber dann nicht sofort essen ... so konnte ich den Apfel heute noch essen, während er sonst schon hätte entsorgt werden müssen.

Engelbert 14.08.2018, 15.07

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von Iris aus Oldenburg

Ich habe gelernt, das einheimisches Obst gut in den Kühlschrank kann. Exotisches Obst, welches auch in der Heimat warmes Klima gewohnt ist, sollte nicht in den Kühlschrank. Wie zum Beispiel Bananen. Seitdem klappt es super mit dem frischhalten von Obst.

vom 17.08.2018, 12.52
17. von Hanna

Bei mir liegen die Äpfel immer im Kühlschrank! Ich mag keine lauwarmen Äpfel, außerdem sind sie dann knackig und schmecken mir besser!

vom 15.08.2018, 17.56
16. von Pusteblume

Machen wir auch so.

vom 15.08.2018, 16.15
15. von Juttinchen

Im Sommer kommen Äpfel, Birnen, Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen in die unterste Schublade im Kühlschrank. Bananen dürfen nicht in den Kühlschrank. In normalen Sommern, mit erträglichen Temperaturen und in den Wintermonaten lagere ich mein Obst in der Vorratskammer neben der Küche. Das reicht von der Temperatur. Wir haben einen immensen Obstverbrauch, da es jeden Morgen zum Frühstück eine große Schale mit Obstsalat bei uns gibt.

vom 15.08.2018, 09.20
14. von Lina

Ich hätte für Äpfel im Kühlschrank gar keinen Platz.

vom 15.08.2018, 00.51
13. von ReginaE

@KarinSc
das verstehe ich vollkommen. Ich habe selbst eine Streuobstwiese. Nur, die hat nicht jeder. Deshalb habe ich getestet, was mit Äpfeln im Kühlschrank passiert. Nämlich nichts!! Die überschaubare Anzahl von Äpfeln die man als Verbraucher dort lagert machen nichts aus. Im Gegenteil, die Äpfel bleiben länger knackig.
Dasselbe habe ich mich anderem Obst getestet und bin damit sehr zufrieden.

In solchen von mir getätigten Testreihen geht es wirklich nur um wenige Exemplare.
Meine 2-3 Apfelkisten sind in einem Gewölbekeller und auch da gibt es Ausschuss!!

vom 14.08.2018, 22.22
12. von Laura

Wir haben so viele Aepfe, das wuerde den Kuehlschrank sprengen ... die Steigen stehen im kuehleren Keller. Solange bis alle Aepfel geerntet werden koennen und zum Saften kommen. Der haelt uns dann oft bis zum Februar.
Aber mit den Tomaten mache ich das und zwar in Erdbeerschalen, damit die Feuchtigkeit aufgesogen wird. Bevor wir sie essen stelle ich sie ein, zwei Tage raus, damit sie aromatischer sind.

vom 14.08.2018, 20.51
11. von KarinSc

Für mich als Streuobstwiesenbesitzerin ein Graus: Äpfel im Kühlschrank.
Äpfel geben Ethylen ab und wenn sie mit andere Obst- und Gemüsesorten zusammen im Kühlschrank gelagert werden, bekommen diese dadurch eine Überdosis Ethylen ab (der Reifeprozess wird in Gang gesetzt und das lässt die Früchte schneller verderben ).


vom 14.08.2018, 20.10
10. von christie

die sogenannten Experten wissen oft weniger als die sogenannten Laien. Ich lagere öfter Obst im Kühlschrank und habe damit gute Erfahrungen gemacht.
Ein Unsinn ist auch der Expertentipp frischen Schnittlauch, Dille und Petersilie nur ja nicht in einem Glas voll Wasser im Kühlschrank lagern, die Kräuter würden Geschmack verlieren und schneller verderben. Man soll sie besser in feuchter Küchenrolle aufbewahren. Stimmt ebenfalls überhaupt nicht. Mindestens 2 Wochen bleiben sie in der Flaschenablage des Kühlschrankes im Wasserglas frisch.

vom 14.08.2018, 19.24
9. von ReginaE

Glaub nicht alles, was man so schreibt. Die schreiben es nur, damit die Äpfel schneller vom Kunde entsorgt werden!!

Denk mal, wie die Keller früher ausgestattet waren, wo Äpfel gelagert wurden, so kühl als möglich.

Und wo Lagern die Obstgenossenschaften ihre Äpfel.... in Kühlräumen, damit die Äpfel noch möglichst knackig im Februar in den Handel kommen :-)

Tja, leider ist man schon so weit, gutgläubig zu denken, was "vorgekaut" wird. Ich tappe auch öfters in diese Falle!!

vom 14.08.2018, 19.07
8. von Alemayo

Ich lagere sie immer im Kühlschrank. Ich mag nur kalte, knackige Äpfel. In der Tupperdose verhindert der dichte Deckel das Austrocknen.

vom 14.08.2018, 19.01
7. von MOnika Sauerland

ich habe sie jetzt zur Zeit unter einer Metallhaube die wie ein Fliegengitter ist. In der kühleren Jahreszeit auf einer Etagere. Aus dem Kühlschrank mag ich sie nicht essen.

vom 14.08.2018, 18.59
6. von Regina

Ich habe immer Äpfel in einer besonderen Tupperschüssel im Kühlschrank stehen...bis zu 4 Monate manchmal, je nach Äpfeln. Die sind saftig wie zu Beginn.
Die Schüssel hat einen Deckel und innen eine weitere Schüssel mit Schlitzen, wo das Schwitzwasser abläuft. Da schaue ich regelmäßig nach und wasche die Schüssel dann aus.
Klappt super.

vom 14.08.2018, 18.31
5. von Ursi

Lieber Engelbert,
unser Obstbauer vom Erzeuger-Markt hat allen Kunden sogar kürzlich jedem Kunden ein kleines Zettelchen in die Einkauftüte für Äpfel beigelegt. Man solle seine Äpfel bitte im Kühlschrank aufbewahren. Ich war ganz erstaunt. Bisher hatte ich immer das Gegenteil gehört.
Aber wenn der Fachmann das sagt....

vom 14.08.2018, 18.28
4. von Kassiopeia

Bei Äpfeln klappt das sehr gut. Ich lege sogar Tomaten in den Kühlschrank. Sie bleiben da viel länger schön. Bananen bekommen da immer so eine dunkle Schale. Deswegen kauf ich immer nur sehr wenige und lege sie nicht in den Kühlschrank

vom 14.08.2018, 17.49
3. von Lieserl

Bei mir ist auch alles, was essbar ist, im Kühlschrank. Obst, Gemüse, Kartoffeln, Katzenfutter....

vom 14.08.2018, 17.31
2. von Schpatz

Dann ist der Apfel schön kühl und knackig und schmeckt gleich noch mal so gut :-).

vom 14.08.2018, 17.02
1. von rosiE

wegen der obstfliegen habe ich obst auch in den kühlschrank, z.b. bananen, bei äpfeln tut das bei mir nicht nötig, ich liebe äpfel, oft abends

vom 14.08.2018, 16.22

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Letzte Kommentare:
Sylvi:
Ich habe gerade 80 Zwiebeln am Donnerstag in
...mehr

Anne:
So unterschiedlich ist die Wahrnehmung wieder
...mehr

Flupsi:
ich mache auch mit
...mehr

Gisela L.:
Ich habe mich schon mehrmals per Petition unt
...mehr

Frieda:
Respekt! Ich könnte das nicht machen aus Angs
...mehr

Helga F.:
Boah, ich bin hin und weg, habe noch nie so e
...mehr

elfi s.:
Ich finde die Bilder sehr schön. Einige etwas
...mehr

ReginaE:
automatisch dachte ich an de Abreisskalender.
...mehr

elfi s.:
Schöne Idee, aber meine Zwiebeln sind schon i
...mehr

Hildegard:
nicht meine Fall und außerdem habe ich etwas
...mehr