ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

autos vorne

Ich hab das Gefühl, dass die Autos immer aggressiver aussehen ... die Vorderseite wird immer aggressiver gestaltet ... und die Lichtbänder des immerwährenden vorderen Lichtes werden immer größer, immer mehr, immer blendender, so empfinde ich das.

Engelbert 07.01.2020, 11.55

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Kassiopeia

Ja, ich empfinde das auch so. Die Lichter blenden unwahrscheinlich, auch ohne Fernlicht. Und das Design nimmt immer aggressivere Formen an.

vom 08.01.2020, 19.17
16. von Suse aus der Südpfalz

Welcher Kunde kanndenn schon mitreden, wie ein Auto aussehen soll?

Die blendenden Scheinwerfer auch ohne Fernlicht sind schlimm, das stimmt. Noch viel schlimmer aber sind Autos, die bei Nebel und Niselregen OHNE Licht fahren bzw. nur das Tagfahrlicht anhaben, was man aber von hinten nicht sieht. Auch sowas sinnloses - warum nur vorne?!
Am Sonntag auf der Heimfahrt zig mal gesehen.

vom 08.01.2020, 17.56
15. von Guido

Ja. Leider stimmt das. "Überholprestige" ist hier der Fachausdruck. Wird allerdings vom Kunden so gewünscht - sonst würde man es nicht machen. Man möchte ja, dass das Produkt gefällt... Schlimmer finde ich persönlich den Trend zu überlauten Klappen-Auspuffanlagen, oder gesetzteswidrig leergeräumten Schalldämpferen. Wenn's nicht ohrenbetäubend Knallt und Sprotzt, dann isset nix... Grausam.

vom 08.01.2020, 07.12
14. von Brigida

Ist mir auch aufgefallen, ich vermeide es, womöglich, im Dunkeln zu fahren, aber Dienstags muss ich, sonst gibts keinen Sport. Dann grade auf einer schmalen Strasse, wo knapp zwei Autos aneinander vorbeikommen und diese Strasse ist auch nicht flach. Es ist jedesmal der Horror. Es errinnert mich an Frankreich, wo die gelbes Licht hatten und dann bei Regen, man war auch so geblendet.

vom 08.01.2020, 06.49
13. von Sieglinde S.

Dass die Autos so böse gucken, ist mir noch nicht aufgefallen. Aber das Blenden der blauen Scheinwerfer ist mir auch sehr unangenehm.
Genau so ärgere ich mich, wenn die Fahrer vor den roten Ampeln nicht von der Bremse runter gehen. Das ist mir auch sehr unangenehm.
Selber nehme ich immer den Gang raus und ziehe die Handbremse. Das war neulich einer Bekannten aufgefallen.

vom 08.01.2020, 02.04
12. von Freya

Ja, da stimme ich Dir zu ! Als hätten alle Auto-Konstrukteure schlechte Laune ;-)

vom 08.01.2020, 01.05
11. von Liane

Ja das fällt mir auch auf. Besonders die SUV haben eine so grimmige Vorderfront. Es geht aber auch anders. Ich hab mal einen Peugeot Kleinwagen gesehen, da waren auf den vorderen Lichtern Wimpern aufgemalt, somit hat das Auto gleich viel freundlicher ausgesehen.

vom 07.01.2020, 23.04
10. von ReginaE

Meine Gedanken!

Dabei dachte ich schon, wie manche in Camouflage-Optik aussehen und ob sie dem standhalten würde, sie sie aussehen.
Die Entlehnung stammt aus manchem Computerspiel.

vom 07.01.2020, 22.17
9. von christie

Dieses Gefühl habe ich auch. Die Autos sehen tatsächlich aggressiver aus. Diese blendenden Lichter tun mir in den Augen weh. Es blenden nicht nur die Scheinwerfer sondern auch im Wageninneren blinkt und leuchtet es immer mehr.
Vielleicht macht dieses aufdringliche Licht scheinbar auch viele Lenker aggressiv

vom 07.01.2020, 19.20
8. von Viola

Aber dafür gibt es viel mehr kaputte Autos. Meist gehen die Blinklichter nicht. :-(

vom 07.01.2020, 18.53
7. von christine b

ja absolut! leider...die "panzer" rollen.
die aggressivität auf der strasse nimmt zu :-(
man sieht es auch bei einigen autowerbungen, dass alles schneller, lauter und aggressiver wird.da kriegt man schon angst, vor allem wenn man oft weitere strecken fahren muß (zu kindern und enkel).

vom 07.01.2020, 18.28
6. von Sonja

Da sagste was, Engelbert!

vom 07.01.2020, 18.00
5. von Gerlinde

Dieses Gefühl der bedrohlich wirkenden Autos teile ich auch. Unser Enkel, der von klein auf gern auf die Autos gesehen hat (und viel besser wusste als ich, welcher Typ da kommt), der hat manchmal gesagt: Sieh mal, das Auto guckt böse! Aber das war vor etwa zehn Jahren noch sehr selten, inzwischen wirken viel mehr Fahrzeuge "aufgeblasen" und "aggressiv". Und manches Gegenlicht ist so grell, dass man demkt, der Fahrer fährt mit Fernlicht - dabei ist es das normale Fahrlicht. Ich glaube, mit den aggressiven Autos nimmt auch die rücksichtslose Fahrweise zu.
@ rosiE, wenn die Fahrer wenigstens anhalten ist das ja schon gut. Ich war neulich bereits auf dem Zebrastreifen, als ein Auto angebraust kam und wohl im letzten Moment registrierte, dass da jemand auf dem Überweg war. Glücklicherweise war kein Gegenverkehr, so dass das Auto nach links ausgewichen ist. Ich sah mich schon "aufgegabelt". Dabei sind an dieser Stelle 20kmh erlaubt - der Fahrer dachte vielleicht, das die 20 für Fußgänger gelten!?

vom 07.01.2020, 17.46
4. von Carina

Nicht nur dein Gefühl, auch meines. Besonders schäme ich mich für so manche Frauen, sprich`das eigene Geschlecht. Nicht nur die Autos, auch die Menschlein darin werden immer aggressiver. Fahre wohl auch aus dem Grunde viel weniger.

vom 07.01.2020, 17.45
3. von rosiE

mir, als fußgänger fällt auf, dass die meisten autos nur den fahrer drin sitzen haben, also die autos, die aus den dörfern um uns rum kommem, und die fahrer reden fast alle in das handy, wenn auch über kabel, und wenn ich über den fußgängerüberweg gehe (oder andere personen), dann trommeln die fahrer mit den fingern auf´s lenkrad,

vom 07.01.2020, 16.58
2. von maritta

vor allem die lichter sind so gräßlich......auch die rücklichter!!

vom 07.01.2020, 13.44
1. von Ellen

Ja, das stimmt. Manchmal habe ich den Eindruck, das entgegenkommende Auto wird mich gleich auffressen.

vom 07.01.2020, 12.45

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
:
Dass die Verursacher sich nicht schämen!Da h
...mehr

IngridG:
Heute morgen bei Lidl: steht da ein junger Ma
...mehr

Karen:
Vor vielen Jahren hab ich auch mal bei bofros
...mehr

Birgit W :
Bofrost ist mit bei den besten, wenn es um Fi
...mehr

nora:
Ich bin mit EISMANN recht zufrieden; muss ja
...mehr

nora:
Ist hier jedenfalls erheblich besser1
...mehr

philomena:
Kann ich für uns nicht bestätigen, alles si
...mehr

Gudrun:
Wenn das Kind eines Alleinerziehenden Elternt
...mehr

Karin:
Tja, dass ist echt nicht zu glauben - wir hab
...mehr

Juttinchen:
Die Welt wird sich ändern, die Menschen leid
...mehr