ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

die dose auf dem boden

Da steht jemand vor dem Lidl, trinkt eine Dose leer und stellt diese auf den Boden. Und geht dann fort. Ich wundere mich noch, dass er sie nicht in den Pfandautomat steckt ... nun gut. Beate war schon im Laden ... ich erzähle ihr das und eine daneben stehende Kundin bekommt das mit und sagt "das sind die, die hier die Dosen klauen ... würden sie danach Pfand wollen, dann würde das auffallen."

Engelbert 22.01.2024, 17.41

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

15. von sonja-s

Ich dachte gleich das da wer für Pfandsammler die Dose abstellt.
Das es auffällt wenn eine unbezahlte Dose in den Pfandautomaten gegeben wird halte ich für Unsinn. Ich kann eine bei Aldi gekaufte Pfanddose oder Flasche auch bei Lidl abgeben.


vom 27.01.2024, 13.47
14. von |Lina

@ Malu
stimmt, hab nicht ordentlich gelesen. So dachte ich, es war IM Geschäft. Tut mir leid.

vom 23.01.2024, 19.57
13. von ReginaE

Heute habe ich aufgrund dieses Beitrag kurz beobachtet.
Es war bereits dunkle Dämmerung als ich aus dem Lidl raus kam. Es war nicht viel los.
Vor dem Gebäude stand eine Frau mit einem durchsichtigen Müllbeutel, darin wenige Plastikflaschen.
Sie wartete noch etwas und ich ging in die Dunkelheit Richtung meines Autos.
Für sie war niemand in Sichtweite, sie ging rein zum Behälter neben dem Pfandeinwurfbereich. Sammelte ein paar kleine Behältnisse raus und kam wieder vor das Gebäude. Dann holte sie sich einen Einkaufswagen und marschierte rein in den Einkaufsbereich.

An dieser Stelle verlies ich den Bereich, überlegte nur kurz, wie sie das an der Kasse vermittelt, dass sie die Flaschen ohne Pfand in Geld umsetzt.

vom 23.01.2024, 19.31
12. von Ilka

Eine Bekannte arbeitet in einem Supermarkt. Sie und ihre Kolleginnen haben Order von oben, dass wenn sie einen Ausländer beim Klauen erwischen, sie nichts sagen sollen. Die tragen da regelmäßig das Abendessen für die ganze Familie raus.

vom 23.01.2024, 15.05
11. von Guido

Leider ist das unter Jugendlichen absolut gängige Praxis! Wir haben ein Gymnasium in unserer Straße. Andauernd lief ein Trupp Jugendlicher in der Pause an unserem Haus vorbei. Fast jeder hatte permanent eine Flasche oder eine Getränkedose im Gesicht stecken. Sobald die Flasche leer ist, wird sie säuberlich mitten auf den Gehweg gestellt und man spaziert einfach weiter!
Ich habe mir dann mal erlaubt, so einem Blockflötengesicht hinterherzurufen, dass er tatsächlich gerade 'versehentlich' eine leere Flasche auf den Gehweg gestellt hat. Er kam brav zurückgedackelt, hob die Flasche auf, murmelte "Tschullijung!" und verschwand. Seitdem ist es besser geworden.

Man muss halt immer das freundschaftliche Gespräch anbieten...

vom 23.01.2024, 12.37
10. von Juttinchen

Erst klauen und dann noch einlösen, das wäre allerdings doppelter Diebstahl.
Es gibt nichts, was es nicht gibt.

vom 23.01.2024, 11.54
9. von Lieserl

Es ist schade, dass man bei so einem, zugegeben eigenartigen Verhalten, immer schlechtes dahinter vermutet.
Vielleicht ist das nur jemand auf der Durchreise und in Eile und will die Dose nicht mitnehmen. Und bevor er sie in die Landschaft wirft stellt er sie ab, damit sie jemand in den Pfandautomaten werfen kann.
Ja, auch bei uns gibt es die Mülleimer, an deren Rand man Pfandflaschen klemmen kann. Für Pfandsammler.

vom 23.01.2024, 08.19
8. von MaLu


@ 4. von Lina
Wer sagt denn, dass die volle Dose nicht bezahlt wurde? Das behauptet doch nur eine Kundin!
Wenn ich etwas klauen würde, würde ich damit abhauen und es nicht vor dem Laden verzehren.


vom 23.01.2024, 06.10
7. von MaLu


Das kann ich nicht glauben, denn diese Dosen kann man auch in anderen Geschäften abgeben. Ich denke eher, die sind zu faul um das Pfand einzufordern, aber so kann das jemand anderes machen. Darum ist es besser, die Dose wird auf den Boden gestellt, statt dass man sie in den Müll wirft
!

vom 23.01.2024, 06.06
6. von Engelbert

@ ErikaX: so wie ich die Dame verstanden habe, muss sie das schon öfter gesehen haben oder zumindest fest der Überzeugung gewesen sein, dass dem so ist. Es kann auch ein Service für Pfandsammler sein, man weiß es nicht. Ich denke, dass es beides gibt.

vom 22.01.2024, 23.39
5. von ErikaX

Birgit W - das kann natürlich auch sein. Am Bahnhof mache ich das ab und zu auch so.
Lina - Du hast da was falsch verstanden. Es hat doch niemand gesehen ob es eine geklaute Dose ist. Es ist eine Verdächtigung der einen Dame und wenn es niemand genau weiß, darf man solchen Verdacht nicht einfach weiter geben. So schnell ist ein Unschuldiger zu Unrecht verurteilt.

vom 22.01.2024, 23.07
4. von Lina

@ Birgit W
und da trinkt er die Dose leer, stellt sie ab, ohne sie vorher bezahlt zu haben... da glaub ich wohl nicht an eine gute Tat.

vom 22.01.2024, 22.50
3. von Birgit W.

Ich denke, dass die Dose für Sammler abgestellt werden. Das erspart denen, in den Mülleimern zu wühlen. In einigen größeren Städten gibt es Mülleimer mit Pfandring, wo Leergut abgestellt werden kann. Ich finde das eine gute Idee.

vom 22.01.2024, 21.59
2. von ErikaX

Ob die Kundin das richtig einordnet? Ich bezweifle das. Leergut kommt in den Pfandautomaten und dieser druckt den Bon aus, den man an der Kasse einlösen kann. Weder der Automat noch die Kassiererin will wissen wann die volle Dose gekauft wurde. Das könnte sogar in einem anderen Geschäft gewesen sein. Da kann doch niemand des Diebstahls verdächtigt werden. Glaubt mir, ganz viele Leute verzichten aus Bequemlichkeit auf die Rückgabe des Leerguts. Als ich noch in der Schule gearbeitet habe hat mir dort die Reinigungskraft erzählt, dass sie mit dem Pfandgeld der nicht entsorgten Dosen und Flaschen ihren Frisör bezahlen kann.

vom 22.01.2024, 20.02
1. von Regina

Man staunt immer wieder, was sich manche so rausnehmen...immer wieder neue Tricks beim Klauen. Kopfschüttel.

vom 22.01.2024, 19.45
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
MaLu :
3. von SchneckeHallo, winke zurück aus der V
...mehr

Lina:
@ Chrissy27da kann ich dir zu 100% zustimmen.
...mehr

Lina:
Bei uns kann man die Säcke, nach Bewohner im
...mehr

Lina:
Das macht der Neid der Gesellschaft... in die
...mehr

Sieglinde S.:
Kompliment, Engelbert, dass Du diese vielen e
...mehr

Lina:
Ich bin stolz auf mein Heimatland Österreich
...mehr

Sieglinde S.:
Seit über 60 Jahren wohne ich am Rande des S
...mehr

Sonja :
Sieht hübsch und interessant aus!
...mehr

sonja-s:
Tolle Pflanze, muß ich gleich mal googeln ob
...mehr

Gerlinde aus Sachsen:
Du bringst mich ins Nachdenken, lieber Engelb
...mehr