ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

die hecke



Sehr interessant, mal eine alte Hecke von dieser Seite aus zu sehen ... die Hecke ist richtig breit und von außen gesehen auch dicht und grün. Wenn man wie hier die Gelegenheit hat, mal reinzusehen, ist man überrascht, dass nur eine dünne Schicht außen grün ist und der Rest alles braun. Mit richtig dicken Stämmen.

Engelbert 18.01.2022, 19.02

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von sonja-s

Ja, so sehen die innen leider immer aus deshalb mag ich diese Bäume bzw. Hecken nicht.

vom 20.01.2022, 16.11
17. von Nicole

@ Birgit Nr 7: schau mal hier Hier klicken
Finde, das ist eine echt interessante und informative Seite eines Pflanzen Großhändlers (ohne jetzt Werbung dafür machen zu wollen)

vom 19.01.2022, 21.16
16. von Ellen

Auf dieser Seite hätte nicht geschnitten werden dürfen, das wird nicht mehr grün. Unsere breit gewordene Thujahecke wurde vor einigen Jahren vom Schnee auseinandergedrückt. Wir ließen sie entfernen, wurde mit Traktor und Stahlseil ausgerissen. Nun wächst dort eine schöne Hainbuchenhecke.

vom 19.01.2022, 13.32
15. von Sonja

Wunderbar entdeckt und hier gezeigt!

vom 19.01.2022, 12.47
14. von christine b

ich finde das unheimlich, so eine hecke möchte ich nicht haben, die innen tot ist- zu 90%. deshalb haben wir am zaun entlang lieber andere buschsorten gesetzt-verschiedene sorten.
viele leute setzen thujenhecken als kleiner ein, viel zu knapp nebeneinander und zu knapp an den zaun ohne zu beachten, dass die einmal 2-3m breit werden.sieeht man hier immer wieder.

vom 19.01.2022, 08.59
13. von MOnika Sauerland

Ob der Heckenschneider weiß das diese Seite bei der Bepflanzung nicht wieder grün wird.
Das funktioniertnur bei Blattsträuchern.

vom 19.01.2022, 08.43
12. von IngridG

Nicht schön, aber für die Vögel!

vom 19.01.2022, 00.16
11. von Lina

Bei mir war das auch so. Hatte die Thujen gleich nach dem Hausbau gesetzt und immer nur auf die Höhe geachtet.
Da gab es auch einige Vogelnester in der Hecke.

vom 19.01.2022, 00.14
10. von Lieserl

Thujen müssen regelmäßig und konsequent zurückgeschnitten werden. Sonst wird sie zu breit und dann ist es zu spät weil sie innen nicht mehr nachtreibt. Hier denke ich ist ein Teil der Hecke entfernt worden.

vom 18.01.2022, 22.25
9. von maggi

Nachbars Hecke sieht genau so aus und da wohnen die Igel drin. Mit dem Material von der verdorrten Hecken haben sie richtige Nester gebaut. Alles ist für etwas gut :)


vom 18.01.2022, 22.06
8. von lieschen

und innen wohnen die Vögel freuen sich das sie es kuschelig warm haben und verstecken können.

vom 18.01.2022, 20.36
7. von Birgit W.

Unsere vor dem Haus sieht leider genau so aus. Mittlerweile wird sie so breit, dass ein Stutzen in die braunen kalen Teile hinein unumgänglich sein wird. Gleich notieren für ein Gespräch mit dem Gärtner, was da ersatzweise hin könnte. Ich glaube, ichkenne die Antwort - nix, weil der Ahorn alles Wasser wegnimmt. Kommt die Hecke weg, ist der Sichtschutz zur Straße hin :(

vom 18.01.2022, 20.35
6. von ReginaE

Das nennt sich übrigens "innen verkahlen", damit es nicht passiert, muss man rechtzeitig zur Schere greifen.

Ich habe einen Ficus Benjamini, den ich dieser Tage erst gestutzt habe. Er ist 1.60 m hoch, ziemlich kugelig. Ich habe alle Äste und das sind nicht wenig bis auf 2-3 Blätter zurück geschnitten. Nun sieht er etwas zerzaust aus, doch demnächst wird er überall treiben und im Mai kommt er an die frische Luft. Dann ist er nur grün!!

vom 18.01.2022, 20.19
5. von ReginaE

Das ist bei allen Bäumen und Sträuchern üblich. Selbst mein großer Rosenbusch ist nur äußerlich grün und innen sollte geschnitten werden!!

Es ist ein normaler Vorgang, nur einfach nicht präsent in den Köpfen.
Da wo es braun ist, wächst nichts mehr nach.


vom 18.01.2022, 20.14
4. von Moscha

Ich habe auch gestaunt, als ich in so einen Heckabschnitt auf dem Friedhof schauen konnte. Soooo viel braun und so wenig grün!


vom 18.01.2022, 20.12
3. von Laura

ein Paradies für kleine Vögel :-)

vom 18.01.2022, 19.49
2. von Inge

Thujahecken werden innen immer braun, das ist normal. Aber der Formschnitt muss dann ganz vorsichtig vorgenommen werden. Man darf nicht tief kürzen. Sieht übel aus.

vom 18.01.2022, 19.46
1. von Rita die Spätzin

Genau so sah des Nachbars Hecke aus als der Gärtner sie geschnitten hatte ...

vom 18.01.2022, 19.32
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
chispeante:
Bei mir muss es auch einen Biss haben, kurz d
...mehr

Maria:
Für mich müssen Haferflocken einen Biss hab
...mehr

Webschmetterling:
Find ich klasse :))
...mehr

Su:
die gären nicht, die stellt man über Nacht
...mehr

P.U.:
@claire er ist sicher NICHT an Covid gestorbe
...mehr

christine b:
gefällt mir für die kinder, wenn sie in der
...mehr

christine b:
haferflockenbrei (der deutsche name) gehört
...mehr

Laura:
Mein erster Reflex war "iiiih". nicht wegen d
...mehr

Phoenixe:
Da wohnt bestimmt eine Lotta. Ich liebe Astri
...mehr

Anne:
Porridge - süß - mit (Vanille)Milch und ent
...mehr