ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

die links ...

... vom Kommentar von Kräuterhexe setze ich hier nochmal rein ... es soll sich jeder selbst ein Bild machen ... einigen dieser Seiten wird nachgesagt, dass sie Verschwörungstheorien nahe stehen und dass sie Corona leugnen. Bisweilen geschehen solche Dinge auch sehr geschickt und nicht immer offensichtlich. Damit mir niemand vorwerfen kann, ich würde bestimmte Kommentare kommentarlos stehen lassen, aber diese Links rausnehmen ... hier sind sie wieder ... hinterm Klick.

Nachdenkseiten ... lt. Webseite "für alle, die sich noch eigene Gedanken machen" ... lt. Wikipedia gibt es den Vorwurf, Verschwörungstheorien zu verbreiten und die Position eines "Putin-Freundes" zu vertreten.

Rubikon ... lt. Webseite "Magazin für die kritische Masse" ... auch hier gibt es Verschwörungstheorien lt. Wikipedia.

Anti-Spiegel ... lt. Webseite "fundierte Medienkritik"... der Betreiber dieses Blogs, das weder Kontaktadresse noch Impressum hat, lebt in Russland.

2020news ... diese Seite ist ein Teil der Querdenker-Bewegung und wurde mir auch schon oft von Corona-Leugnern verlinkt.

Gunnar Kaiser ... der Herr ist einer der führenden Denker der Corona-Verharmloser-Szene.

Geschichten aus Wikihausen ... lt. Webseite "eine Seite für groteske und postfaktische Inhalte aus der Wikipedia" ... dahinter steckt ein Herr Pohlmann ... er glaubt "die westlichen Medien seien nicht neutral, sondern Propagandainstrumente der NATO".

Engelbert 12.11.2021, 11.22

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Suse aus der Südpfalz

So, ich habe mal in den Links bissl quer gelesen und muss sagen, das braucht man nicht. Gut, dass du das hier der Vollständigkeit halber noch mal eingestellt hast, so kann sich jeder selbst ein Bild davon machen, was da so verbreitet wird. Aber für mich klingt das alles nach Schwachsinn.
Es stimmt leider, das Thema Corona und Impfen bringt eine Spaltung nicht nur in der Gesellschaft sondern auch im ganz persönlichen Umfeld. Ich finde es sehr schwierig, das auszublenden.

vom 14.11.2021, 12.59
10. von KarinSc

Ich finde es gut, dass du diese Links aufzeigst. Mit Rubikon war ich schon mal im Streit wegen eines Artikels, aber die sind so schreibgewandt, da sage ich meine Meinung und antworte dann meist nach einigen Mails nicht mehr. Vermutlich wollen die andere Meinungen gar nicht hören.

vom 13.11.2021, 11.10
9. von Engelbert

Nachtrag: ich hab die Links auch deswegen gebracht, damit man mal sieht, wo die Hintergrundinformationen der Corona-Leugner und -gegner herkommen. Die sind dann oft auf diesen Seiten und steter Informationstropfen höhlt den Stein.

vom 13.11.2021, 10.30
8. von Engelbert

@ Steffi: schön, dass du wieder da bist, das stellst sowieso alles andere in den Schatten.

Die Links stehen hier, weil ich andrea eigentlich sehr schätze, ebenso Kräuterhexe und ich es sehr schade finde, dass positive Verbindungen durch dieses scheiss Corona zerstört werden. Das gilt auch im unvirtuellen Leben, auch da sind viele Freundschaften zerstört worden, nur weil der eine Corona-Gegner oder -leugner ist.

Ist ja nur eine einmalige Sache hier ... einfach um zu zeigen, was so los ist auf dieser Welt ... ist aber ein Eintrag von vielen.

Im Prinzip bin ich schon dafür, dass alle Seiten ihren Standpunkt vertreten können, was aber leider bei diesem Thema nicht so einfach ist, weil manche Standpunkte die Gesundheit anderer gefährden.

Davon abgesehen kümmere ich mich selbst kaum mehr um dieses Thema ... ich tue, was ich für richtig halte, um mich und andere zu schützen, lese die Überschriften der Nachrichten und kümmere mich ansonstan um andere Dinge.

Bitte melde dich ab und zu, Steffi und erzähle auch mal, wie es dir so geht.

vom 13.11.2021, 10.02
7. von sonja-s

Liebe @Steffi-HH reg dich bitte nicht auf, das tut dir nicht gut.
Ich kann über all das nur den Kopf schütteln und zu einem anderen Eintrag oder anderer Rubrik wechseln.
Soll doch jeder denken und glauben was er will, das ist mir so was von schnuppe. Früher habe ich mich auch über manches Aufgeregt, das schadet nur mir und ändert im Außen nichts. Ich bringe mich in solche Diskussionen nicht ein, dafür ist mir meine Energie zu schade.
Ich bin mir wichtig und mein allernächstes Umfeld und Noch ein paar andere liebe Menschen da draußen in der Welt. Ich lebe nach meinem gesunden Menschenverstand so wie ich es für mich und meine Lieben für richtig erachte.
Das sollen andere auch tun können und Punkt.
Wenn ich mit den Meinungen anderer nicht konform gehe und es anstrengend wird ziehe ich mich zurück, so einfach ist das.
In einem muß ich dir aber Recht geben, ich hätte die links nicht noch mal aufgewärmt und schön aufgereiht bereit gestellt, aber was soll's jeder tut das was er für nötig oder richtig hält, auch Engelbert.

vom 13.11.2021, 09.48
6. von Steffi-HH

Mir platzt so langsam der Kragen!

Ich wollte mich ja nicht mehr aktiv einbringen, weil es mir zu schlecht geht und mir die Richtung hier auch nicht mehr stimmt.
Aber ich lese immer noch mit, um zu schauen, wie es allen liebgewordenen Schreiber:innen
geht und das möchte ich auch weiterhin tun können.
Ich befürchte nur, dass das auf die Dauer nicht mehr möglich sein wird, oder was denkt ihr euch, wie Engelbert`s Gesundheit das alles auf Dauer verträgt?

Der eine will, das was gelöscht wird, der andere will das nicht, jetzt wird ihm schon "vorgeschrieben", w a s er zu löschen hat und was nicht!!!

Einige kommen hier tatsächlich nur her, um STUNK zu machen.
Und Engelbert lässt sie machen und nennt das Toleranz.
Was meinst du denn, lieber Engelbert, warum dein Bloq so beliebt ist? Weil er der einzige im Netz ist, in dem Freundlichkeit, Schönheit, die Wertschätzung der kleinen Dinge vorherrscht.
DIE REALITÄT HABEN WIR SELBER DRAUSSEN VOR DER TÜR.

Entschuldige bitte mein Schreien und das ich mich in deine Angelegenheiten mische, aber Beate und du sind mir wichtig (ja, ich weiß, ihr könnt selber auf euch aufpassen *g*), die Seelenfarbengemeinschaft ist mir wichtig
und der Beweis, dass es im Netz auch anders zugehen kann als auf FB und Konsorten.
Du hast hier ein Kleinod geschaffen, bitte erhalte es uns.
Lieben Gruß von Steffi-HH (die "drittgeimpfte", aber platt wie ne Flunder*gg*)

vom 13.11.2021, 05.08
5. von Carina

Habe weder die Links eingesehen, noch halte ich was von denen, die grosse Bibelsprüche klopfen. Für mich hat die Bibel nämlich der Mensch geschrieben !!! Das vergass ich leider gestern.

"Die Spreu trennt sich vom Weizen". Wird sich zeigen, wohin ich da gehöre und wo andere hingehören :-):-). Das sagte ich bereits am Anfang des Geschehens zu einer Freikirchlerin. Worauf ich die Antwort erhielt: "Das steht in der Bibel". Meine Antwort darauf, dass sie ja weiss, das ich jene "nicht" lese: "Woher weiss ich das dann?" Antwort darauf war die Funkstille. Das obige, so vermute ich, habe ich schon letztes Jahr geschrieben.

Jeder/jede kann denken, was sie möchte!!!
Wie ich schon sagte und zu dem stehe ich auch voll und ganz:
"In der Schöpfungsgeschichte hat Gott einen Fehler gemacht: Den des freien Willens".

Mit dem umgehen zu können, da braucht es viel Mut und Kraft sowie Vorsicht und Achtsamkeit, vor allem eines....sehr viel Toleranz.

Dies nun zum Abschluss auch hier, denn ich wende mich dem nicht mehr zu, diesem leidigen Thema :-).





vom 13.11.2021, 04.18
4. von IngridG

Ich hätte sie nicht mehr reingestellt. Schon seit langem stoßen mir Kommentare von Kräuterhexe und Co. übel auf. Da ist große Vorsicht angesagt und ich habe Bedenken, das es hier einige Leserinnen gibt, die dies nicht so kritisch hinterfragen. Keiner kann Dir vorwerfen, nach Deinen Überzeugungen zu handeln, Engelbert. Wehret den Anfängen!

vom 12.11.2021, 23.58
3. von Hanna

Ich habe in die diversen Links reingeschaut und bin regelrecht erschüttert!
Engelbert,bist du wirklich überzeugt davon,dass es richtig ist dies hier auf deinen Seiten zugänglich zu machen? Wer sollte dir den Vorwurf machen diese Links rauszunehmen,das können doch nur jene sein,die auf diesen Seiten lesen und sie auch noch gutheißen!




vom 12.11.2021, 20.08
2. von ReginaE

Das sind nun wirklich die relativ harmlosen Seiten, wenn es überhaupt so etwas wie harmlos gibt.
Jedenfalls in dieser Ecke der manipulativen Wortspielereien und gedanklichen Beeinflussungen der Bevölkerung.

Ich selbst hatte den ersten Link gestern auch gebracht. Immer mal wieder kommt er mir über den Weg, ich lese um mich mit damit vertraut zu machen. Wobei ich keineswegs Vertrauen zu diesen Artikeln habe.

Die Krux an der Sache der obigen links ist, man kann sie nicht nachprüfen und sie sind sehr gut in ihrer Wortwahl und Satzgestaltung.
Ich lese sie und stelle doch fest, wo ist der Unterschied zu den sogenannten Altmedien? Es besteht kein Unterschied, sie schreien von einer anderen Ecke heraus.

vom 12.11.2021, 13.55
1. von Carina

Interessant, wie nur das gelesen wird, was gelesen werden möchte.
D.h.: Welche Rubriken die Menschen generell öffnen und ev. kommentieren. Schon eindrücklich:-).

Kann nur dazu als sog. Ungeimpfte sagen.

"Take it easy. Life is hard enough".
(Nimm`es leicht, das Leben ist hart genug)

"Jedem Menschen racht getan, ist eine Kunst, die niemand kann".

vom 12.11.2021, 13.13

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
gerhard aus bayern:
bin jetzt 3x geimpft und hatte nie probleme.@
...mehr

Leonie:
Dieses Relikt kenne ich auch noch. Heute fast
...mehr

Leonie:
Bei den beiden ersten Impfungen hatte ich zwe
...mehr

Chris:
So einen Dreckabsteifer hatte meine Oma auch.
...mehr

Brigida:
OK, jetzt weiss ich, dass es ein Dreckabziehe
...mehr

Thomas R.:
@Gerti das stimmt nicht ganz, es gibt schwere
...mehr

Viola:
Haxen abkratzen!
...mehr

Lina:
Für mich ist das Teil ein Rest vom kaputten
...mehr

Freya:
Ich liebe meine Kinder und sie lieben mich un
...mehr

Karin v.N.:
Wirklich ein Relikt aus vergangener Zeit, den
...mehr