ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

die sehnsucht ist da

Im Supermarkt gibt es einen Sonderstand mit allerhand blühendem, um der Menschen Frühlingsgedanken in einen Blumenkauf umzuwandeln ... hat geklappt, dieser Stand war ziemlich leer ... die Sehnsucht nach Frühling scheint bei manchen groß zu sein.

Hast du auch diese Sehnsucht ?
Auch schon was blühendes gekauft ?
Du darfst es zugeben, auch wenn mancher schimpft, wie man denn schon so früh sowas kaufen kann ...

Engelbert 13.01.2024, 20.33

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

37. von Birgit Brabetz

die schwiegertochter hatte am 11. geburtstag und vor zeiten gejammert dass sie nie blumen bekommt
also war ich im blumenladen
ich kauf auch gern die tulpen im supermarkt aber letztes jahr waren die umgehend hinüber und jetzt sind auch kaum welche da weil es vor der tür so frostig ist
und mein stammblumenladen (der eigentlich nicht mein stammblumenladen ist sondern der von meinem vater der dort an die 50 jahre der mutter jeden samstag einen rosenstrauß gekauft hat ) ist weiter weg - da mag ich gerade nicht hinfahren wenns glatt ist - abgesehen davon dass ich außer den ersten tulpen schnittblumen gar nicht mag

aber ja - sehnsucht nach frühling hab ich schon

vom 17.01.2024, 13.59
36. von Chrissy27

Ich erfreue mich noch an meinem Weihnachtsstern.
Da ich auf stark duftende Frühlingsblumen allergisch reagiere, locken mich solche Stände nicht allzu sehr.
In 6-7 Wochen könnten bei uns die Mandelbäume blühen. Dieses rosafarbene Blütenmeer werde ich dann genießen.

vom 15.01.2024, 12.47
35. von OWL

Weihnachten raus, Frühling rein - so mache ich es seit Jahrzehnten!
Dafür sind die Frühblüher ja auch da, Krokus und Schneeglöckchen schauen in der Natur ja auch schon aus der Erde.

vom 15.01.2024, 10.13
34. von Heike

Um diese Zeit hab ich noch keine Sehnsucht nach Frühling. Der Winter hat doch vor 3 Wochen erst begonnen ... bis März müssen wir uns noch gedulden.


vom 15.01.2024, 07.41
33. von IngridG

Ich habe noch nichts Blühendes gekauft, aber ein paar Zweige Forsythien abgezwickt und warte bis sie blühen.

vom 15.01.2024, 00.11
32. von Sywe

Ich bekam vor einer reichlichen Woche einen Strauß Tulpen geschenkt. Hatte sie am Fenster im kühlen Schlafzimmer stehen, 2 Tage werden sie noch da stehen können.
Und dann habe ich vor, mir etwas anderes Blühendes zu kaufen. Heute habe ich die Weihnachtssachen weggeräumt und dies ist die Zeit für Blumen.

vom 14.01.2024, 19.06
31. von Ilka

Sehnsucht nach Frühling? Nein. Mir fehlt manchmal das Licht in dieser trüben Jahreszeit, darum kommt meine Tageslichtlampe öfters zum Einsatz. Die Temperaturen sind aber okay.
Blumen kaufe ich keine. Geschnittene mag ich nicht und Topfpflanzen haben bei mir wegen häufiger Abwesenheit keine Chance.

vom 14.01.2024, 16.23
30. von Laura

noch empfinde ich es als Winter und freue mich über den Raureif auf den Wiesen. Ich freue mich auch über den blühenden Winterjasmin. Mal schauen, ob die Winterlinge sich aus schon rausgetraut haben.

Aber nach Frühling, Frühlingsblumen oder gar Tulpen ist mir noch nicht. Trotzdem kaufe ich mir auch ab und an Blumen, meist in einem kleinen Laden, der nur Donnerstag und Freitag aufhat.
Kurz vor Weihnachten hatte ich was mit Nadelzweigen, getrockneten Blumen und einem Rentier. Vorgestern 8als ich einen Geburtstagsstrauß abgeholt habe) habe ich mir eine ganz hell apricot farbene Rose mit so strohigen lila Blümchen mitgenommen.

vom 14.01.2024, 14.52
29. von Birgit Brabetz

die schwiegertochter hatte am 11. geburtstag und vor zeiten gejammert dass sie nie blumen bekommt
also war ich im blumenladen
ich kauf auch gern die tulpen im supermarkt aber letztes jahr waren die umgehend hinüber und jetzt sind auch kaum welche da weil es vor der tür so frostig ist
und mein stammblumenladen (der eigentlich nicht mein stammblumenladen ist sondern der von meinem vater der dort an die 50 jahre der mutter jeden samstag einen rosenstrauß gekauft hat ) ist weiter weg - da mag ich gerade nicht hinfahren wenns glatt ist - abgesehen davon dass ich außer den ersten tulpen schnittblumen gar nicht mag

aber ja - sehnsucht nach frühling hab ich schon

vom 14.01.2024, 12.44
28. von lieschen

nein , ich würde auch nie schimpfen, wenn jemand gerne Blumen hat, soll er sich diese doch gönnen, nun sind sie schon mal hier und gezüchtet, das wäre es doch schade,wenn sie weg geworfen würden, kauft man sie, machen sie jemanden doch noch Freude, und das ist doch der Zweck.

vom 14.01.2024, 12.35
27. von Tamara

Ist mir egal, ob jemand schimpft, ich mach was mir gut tut. Und ja, ich hab Sehnsucht nach dem Frühling und darum zwei Töpfe mit Hyazinthen gekauft, ich freu mich schon auf den Duft :-).

vom 14.01.2024, 12.24
26. von bo306

Sehnsucht? Noch nicht so ganz. Wir sind ja auch erst mitten im Winter.
Gekauft habe ich ich noch nichts, aber mir schon Gedanken gemacht, mit welchen Pflanzen ich demnächst die Wohnung begrünen möchte.
Aber als ich gestern beim Bäcker war und wieder ins Auto einstieg, wehte mir der Duft von Hyazinthen in die Nase. Neben dem Bäcker ist ein Blumenladen. Da dachte ich nur: Oh, jetzt schon ein so starker Duft, das ist aber früh.

vom 14.01.2024, 10.44
25. von Schnecke

Meine Tochter hat Hyazinthen und Narzissenzwiebeln im Topf gekauft und auf ihre Fensterbank gestellt, sie sind inzwischen aufgeblüht (man riecht es, die Hyazinthen!) und dafür hat sie den Mini-Weihnachtsstern in die Küche ausgelagert....

vom 14.01.2024, 10.13
24. von Monika aus Köln

Im Moment ist es mir zu kalt. Ich freu mich aufs Frühjahr, das ist meine liebste Jahreszeit, dann kommt der Herbst. Auf den Sommer kann ich auch verzichten.

vom 14.01.2024, 10.12
23. von christine b

frühling- bloß nicht, hier im gebirge ist der winter viel, viel schöner, als der frühling, wo der viele schnee taut und alles dreckig wird.

ich kaufe jetzt bei minusgraden nichts blühendes, hier ist es noch weihnachtlich bis lichtmeß, es stehen noch die laternen, kerzen, der leuchtstern leuchtet noch im fenster.
für februar habe ich mir vor jahren einmal falsche tulpen gekauft, die toll aussehen. die gebe ich in eine große vase. besser als aquakulturtulpen zu kaufen, die aus afrika und lateinamerika hergeflogen werden.

vom 14.01.2024, 09.45
22. von carmen

Ich hab mir auch schon zweimal Tulpen gekauft, aber nicht weil ich schon den Frühling herbei wünsche, sondern um was blühendes im Zimmer zu haben. Seit November hatte ich keine Blumen mehr gekauft, also her damit und freuen.

vom 14.01.2024, 09.35
21. von maritta

nein, jetzt gibt es Amarylis, das reicht mir.

vom 14.01.2024, 09.17
20. von ChristineR

Ich schließe mich Anna an.

vom 14.01.2024, 09.00
19. von Ingrid S.

Ich habe doch neulich erst geschimpft,
Frühjahrsblüher sind noch zu früh für Einkauf.
Was mache ich, kaufe für 1.99 ein Traubenhyazinthe, neben dort ein Steinengel
sitzend. In 3 Tagen waren die "Spitzen" dann schnell erblüht, der Wahnsinn.
Es erfreut mich, dachte die sind ja winterhart, pflanze sie dann im März auf Balkonien. Hoffe ich kann jetzt beim nächsten mal einfach vorbei laufen, bei Miniosterglocken, Tulpen und Co.

vom 14.01.2024, 08.47
18. von Lieserl

Nein, für mich ist noch Weihnachten.

vom 14.01.2024, 08.41
17. von Therese

Nee, ich hab noch nichts Blühendes gekauft, da ich generell keine frischen Blumen kaufe und mit blühenden Topfpflanzen kaum mal Glück habe. Dafür holte ich mir letzte Woche ein Töpfchen frische Petersilie, aber selbst die muß zügig verbraucht werden. Kann man aber ja auch. Für mich ist noch tiefster Winter, vor März denke ich nicht ans Frühjahr.

vom 14.01.2024, 08.19
16. von miss greenworld

Bei mir kommen ab Januar regelmäßig Tulpen auf den Tisch. Bei aller Vernunft habe auch ich meine Nischen, wo das Wohlbefinden das Sagen hat und das finde ich in Ordnung so.

vom 14.01.2024, 08.12
15. von Angelika V.

Nicht direkt Sehnsucht, aber Vorfreude. Morgens höre ich schon das zizibe der Blaumeise und die Zwiebelblumen stecken schon die ersten grünen Spitzen aus der Erde.
Ich habe vorgestern ein Hyazithentöpfchen für meine Mama und für mich gekauft. Das darf in der Küche blühen und duften und später im Garten weiterwachsen. Und der zweite Tulpenstrauß ist am verblühen und wird in dieser Woche ersetzt.

vom 14.01.2024, 07.00
14. von Birgit57

Ja, ich sehne nach dem Frühling, meine liebste Jahreszeit. Und im Blumenfachhandel sah ich meine Lieblingsblumen -Fresien - und habe mir ein Sträußchen mitgenommen.

vom 14.01.2024, 06.27
13. von Konny

Als Neujahrsgruss bekam ich ein Töpfchen mit Hyazinthen. Der Adventskranz wurde gegen einen Strauß Tulpen ausgetauscht. Aber Sehnsucht nach den Frühling habe ich noch nicht.

vom 14.01.2024, 05.33
12. von Moni

Habe mir gestern einen Strauß gelber Tulpen gekauft. Das habe ich gegen das Alltagsgrau für mein Gemüt gebraucht.

vom 14.01.2024, 05.20
11. von MaLu


Frühling wäre schön, aber diese Zeit hat auch ihre Reize. Seit ich in Rente bin und nicht mehr fahren MUSS! Kann ich auch diese Jahreszeit genießen. Jedenfalls dann, wenns nicht dauernd regnet. Ansonsten warm anziehen, Gesicht eincremen und raus.

vom 14.01.2024, 04.10
10. von Lina

Noch ist mir der Winter lieber... was aber nicht ausschließt dass ich mir auch blühende Blumen kaufe... das hat für mich jedoch nichts mit Frühlingssehnsucht zu tun... sondern weil ich Blumen mag.

vom 14.01.2024, 01.40
9. von Margareta

Nein, keine Sehnsucht nach Frühling, Minusgrade gehören zum Winter und der Raureif ist einfach nur schön :-)

vom 14.01.2024, 01.02
8. von Katharina

Frühlingssehnsucht habe ich schon seit November, aber es ist mir noch nicht danach Blühendes zu kaufen. Wenn ich ohne Auto im Laden bin, muß ich die Pflanzen ja umständlich nach Hause schleppen, die Schlepperei ist mir zu lästig. Der Rest Lebensmittel ist mir schon schwer und sperrig genug.

vom 14.01.2024, 01.01
7. von Phoenixe

Ich hab mir heute den ersten Tulpenstrauß im Supermarkt gekauft, das ist mein Januar-Ritual, Tulpen. Den Januar mag ich nicht, so ist er schön bunt. Letzte Woche hatte mich im Supermarkt ein Mann um Rat gefragt, welche beiden Tulpensträuße am Besten zusammen passen, da war ich schon versucht, mir auch welche mitzunehmen. Der Christbaum stand aber noch, das hätte nicht gepasst. Jetzt ist alles weg, alles geputzt, alles frisch, also her mit dem bunt und den Blüten.

vom 13.01.2024, 22.27
6. von Hanna

Nein,diese Sehnsucht habe ich noch nicht!
Hallo,wir haben den 13. Januar!!!

vom 13.01.2024, 21.46
5. von anna aus M

Die Weihnachtsdeko ist weg - aber die Krippe steht traditionsgemäß noch bis zum 02.02.... und solange möchte ich noch keine Frühjahrsblumen im Zimmer haben.

vom 13.01.2024, 21.44
4. von Schpatz

Nach Weihnachten kommt immer die Frühlingssehnsucht. Jetzt gibt es jede Woche einen Tulpenstrauß.

vom 13.01.2024, 21.19
3. von ReginaE

angeschaut ja, erfreut ebenfalls, gekauft nein.
Ich habe noch zwei Sträuße mit Eibenzweige mit weihnachtlichem Schmuck.

vom 13.01.2024, 21.12
2. von nora

Die Sehnsucht nach Frühling in diesen grauen, kalten Nebeltagen habe ich auch. Da ich aber in der allerletzten Zeit ziemlich viele Blumen geschenkt bekam, musste ich nicht über Kaufen oder Nicht Kaufen nachdenken!

vom 13.01.2024, 21.11
1. von Birgit W.

Ich muss erst noch das Wohnzimmer entnikolausen - war für heute geplant, aber dann doch nicht geschehen Morgen ... und dann schaun wir mal weiter.

vom 13.01.2024, 20.39
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
ErikaX:
Warst Du bei meinem Nachbar fotografieren? Di
...mehr

Sylvi:
Meine wildgewachsene Korkenzieherweide habe i
...mehr

carmen:
Na wenn schon, dann alle, man kann sich ja sc
...mehr

Hildegard:
Als Besitzer von Freilaufkatzen ist mir das S
...mehr

Monika aus Köln:
Ein Frevel. Bin entsetzt.
...mehr

christine b:
ich hoffe, dir gelingt kein scharfes foto.ich
...mehr

Birgit:
Moin, ich habe gelesen,der Name kommt on dem
...mehr

Heidi P:
Da fehlen mir grad die Worte. Würde ich in d
...mehr

Ingrid S.:
Ich finde es sehr schade, manche wenn die zum
...mehr

Brigida:
Das ist aber verboten , Weidenkätzchen stehe
...mehr