ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ein bißchen gekratzt ...

... an der Wade ... hat noch nicht mal geblutet ... aber eine (wirklich kleine, pickelgroße) Stelle nässt nun ... da ist immer ein Tropfen Gewebsflüssigkeit drauf ... aber schon seit Tagen ... habt Ihr sowas schon mal gehabt ?

Engelbert 30.01.2019, 21.34

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von Adele

Durch eine Stauungsdermatitis (Hautschaden durch Wasser in den Beinen)habe ich an der li. Wade eine heikle Stelle. Ein kleines, juckendes Pünktchen wurde zum großen Fleck und die Ränder entzünden sich immer wieder, wenn sich das Wasser im Unterschenkel zu stauen beginnt.
Da ich auf sämtliche Cremen allergisch bin, hilft mir nur das afrikanische Kreuzkümmelöl! Es heilt die Entzündung und erlöst mich vom Juckreiz!

vom 01.02.2019, 14.56
17. von KarinSc

Bei Hautentzündungen und zur Desifektion von Wunden nehme ich folgendes:

Betaisodona Salbe enthält den Wirkstoff Povidon-Jod.
Verschrieb mir der Hautarzt nach dem Öffnen eines Furunkels.

Povidon-Jod wird als antiseptisches Mittel auf der intakten äußeren Haut und auf den Schleimhäuten beispielsweise vor Operationen, Probeentnahmen, Blutentnahmen oder Injektionen einmalig angewendet, um das betreffende Gebiet zu desinfizieren. Im Mundbereich wird der Wirkstoff vor allem bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem vor medizinischen Eingriffen eingesetzt.

Zur wiederholten, längerfristigen Behandlung wird Povidon-Jod in der Wundbehandlung, bei Verletzungen, Verbrennungen, Hautinfektionen und bei Hauterkrankungen eingesetzt. In der Wundbehandlung sind außer Schnitt- und Schürfwunden vor allem Unterschenkelgeschwüre (Ulcus cruris) oder Druckgeschwüre (Dekubitus) typische Anwendungsgebiete des Wirkstoffs. Bei Patienten mit strahlenbedingter Schleimhautentzündung im Rahmen einer Strahlentherapie wird der Wirkstoff ebenfalls eingesetzt.



vom 01.02.2019, 14.00
16. von Sommerregen

Hallo zusammen

die Lotion heisst antidry Lotion (medizinische Emulsion und ist von Merz Pharma (Schweiz) AG.
Leider weiss ich nicht, ob die Lotion auch in Deutschland erhältlich ist.

vom 01.02.2019, 10.22
15. von Engelbert

Nein, habe ich nicht, Petra ...

vom 01.02.2019, 09.02
14. von Petra Mathias-Lingener

Lotion von Sommerregen empfohlen, hast du eine Antwort dazu bekommen,Engelbert? Würde mich "brennend" interessieren!

vom 01.02.2019, 07.52
13. von Webschmetterling

Ich hatte voriges Jahr so eine kleine Stelle Nähe Knöchel und hatte auch gekratzt. Jeden Tag füllte sich ab dann an der Stelle so eine kleine Blase, die gelb (Eiter?) aussah. Bin damit zum Arzt. Bakterien waren daran schuld. Eine Antibiotika-Salbe hat rasch geholfen.

vom 31.01.2019, 21.21
12. von Lina

Ich würde da nicht herum doktern... sondern es beim nächsten Arzttermin ansprechen.
Alles Gute.


vom 31.01.2019, 19.35
11. von Fee

Vermutlich sind durch das Kratzen Bakterien in die Wunde gekommen. Das kann(!) eine beginnende Phlegmone oder ein Erysipel (Wundrose) werden. Ich hatte nach Bremsenstichen eine solche Stelle. Nach mehrmaligem Desinfizieren mit Alkohol (äußerlich!) bildete sie sich sehr langsam zurück und es blieb längere Zeit eine Rötung, die aber nach und nach auch verschwand. Gute Besserung!
P.S.: Bei Verdacht auf Phlegmone oder Wundrose ist die Hinzuziehung eines Arztes ratsam.


vom 31.01.2019, 17.27
10. von ReginaE

ich hatte eine Stelle, die sah aus, wie wenn sie zu offenen Bein führen würde. Ab da gab es immer Kokosöl drauf und ich nahm ab. Nachdem ich bereits wenige Kilos weniger hatte, war die Stelle weg.

vom 31.01.2019, 15.57
9. von Engelbert

Und welche Lotion ist das, Sommerregen ?

vom 31.01.2019, 14.38
8. von Gabi K

Geh bitte zum Arzt! Du hast genug andere Baustellen, so dass daraus ein "offenes ein" werden könnte. Brauchst du nicht auch noch...

vom 31.01.2019, 14.07
7. von Engelbert

Ich hab so gut wie kein Wasser in den Beinen ... ich nehme ja Wassertabletten, meine Beine sind schlank. Und da ist auch nichts entzündet oder wund.

vom 31.01.2019, 13.41
6. von IngridG

Das hattest Du schon mal beschrieben vor einiger Zeit und ich dachte an Wasser in den Beinen, auch ein sehr wichtiges Thema für den Kardiologen. Bitte nimm das Ernst.

vom 31.01.2019, 13.19
5. von Sommerregen

Ja, das jucken an den Unterschenkeln kenne ich nur allzu gut. Vor allem im Winter. Es hat mich fast verrückt gemacht und ich habe so lange gekratzt, bis es überall geblutet hat. Meine Bettwäsche, Socken und Strümpfe ... ich habe mich immer furchtbar geschämt.

Ich hab jahrelang jede Menge Cremes versucht, Quarkumschläge gemacht etc. Nichts hat genützt.
Dann, Ende letzten Jahres hatte mir der Arzt eine neue Lotion verschrieben, die sie in der Apotheke nicht auf Vorrat hatten. Die Apothekerin meinte, es sei wohl eher ein Problem der Venen und nicht der Haut und hat mir zur Probe eine andere Lotion mitgegeben .... und oh Wunder, die wirkt tatsächlich. Ich habe mir eine Riesenflasche geholt, creme mich 2 Mal am Tag damit ein und habe mich jetzt seit Wochen nicht mehr gekratzt. Es ist ein tolles Gefühl !

vom 31.01.2019, 10.52
4. von bo306

Ich selber nicht, aber ich kenne jemanden. Bei ihr ist es jedoch schon schlimmer, extrem viel Wasser in den Beinen, welches dann austritt. Also solltest du das tatsächlich mit deinem Kardiologen absprechen.

vom 31.01.2019, 10.43
3. von Petra Mathias-Lingener

Ja, unmittelbar vor dem letzten Weihnachtsfest! Hatte gedacht, dass das wie ein Mückenstich aussehen würde,hat gejuckt,ich wie du gekratzt.....das ging zwei Wochen so.Am Freitag vor dem Fest wachte ich morgens auf und hatte starke Schmerzen im Schienbeinbereich...ich wußte, dass ich mir ein Erysipel "angepflegt" hatte! Also pass auf, aus harmlosen Dingen können leider "größere" entstehen!

vom 31.01.2019, 08.22
2. von Brigida

ja, aber beide arme voll pickel mit wasser drin, die bis in den kopf rauf juckten. Das war eine allergische reaktion auf eine tablette. nimmst du eine neue tablette, dann vielleicht zum arzt andere firma tablette besorgen. glg

vom 31.01.2019, 06.50
1. von Aenny

Das Thema hattest du vor längerer Zeit unter der Überschrift "tröpfchen" schon mal angesprochen. Kleb ein Pflaster ziemlich stramm darüber. Sprich mal mit deinem Kardiologen darüber.
Gute Besserung.

vom 31.01.2019, 06.06

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   
Letzte Kommentare:
Ruth aus dem Odenwald:
ich bin im Gebet bei dir und Beate
...mehr

Christiane Maria:
Alles Gute!!!!
...mehr

sigrid m:
Ich reihe mich auch an die Seelenfarbenfamili
...mehr

MaLu:
Dann wünsche ich dir alles Gute und dass das
...mehr

Patty:
Ich denke an Dich und drücke alle 10 Daumen..
...mehr

Friedrich:
Toi toi toi. Möge alles gut verlaufen... und
...mehr

mirjam :
Wünsche Dir, lieber Engelbert, daß Du erleich
...mehr

Ellen :
Alles Gute!
...mehr

Killekalle:
Siehst Du! Wir denken alle fest an Dich, drüc
...mehr

rosiE:
alles gute!
...mehr