ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

engelbert essen seele auf

Ich esse gleich meine Seele auf ...

Zuerst wird sie freudig begrüßt ...



... und dann in lauter kleine Scheiben geschnitten:



Und danach wird liebevoll belegt ...



1. Knoblauchbutter
2. Romadur leicht
3. Bierwürfel
4. gesalzene Ziegenbutter
5. bunter Fleischkäse mit Stück Gurke
6. Maracuja-Marmelade mit Appenzeller Käse drüber

Engelbert 11.04.2019, 12.46

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

24. von IngridG

Dieses Gebäck kommt ja aus Schwaben und heißt eigentlich "Schwäbische Seele", warum weiß ich nicht. Müßte man mal eine,n Schwaben/Schwäbin fragen. Ich mag die auch sehr gerne, besonders mit Salz und Kümmel.

vom 12.04.2019, 23.21
23. von Anna aus M.

@ Engelbert: vielen Dank für den link


vom 12.04.2019, 20.02
22. von Engelbert

@ Anna: hier gibts mehr Infos: Hier klicken

vom 12.04.2019, 19.00
21. von Anna aus M.

Ich schneide auch häufig ein Brötchen in Scheiben. Es lässt sich dann vielfältiger belegen... und ich finde, dass ich dann auch weniger esse, als wenn ich das Brötchen hälftig schneide. Da esse ich häufig auch noch ein zweites Brötchen, mit den kleinen Scheiben reicht auch 1 Brötchen.

Den Begriff "Seele" für diese Stangen habe ich auch schon gehört - weiß jemand warum die so heißen? Ich kann mir das nicht erklären.

vom 12.04.2019, 18.54
20. von Lieserl

Ich bin auch von der Fraktion Scheibchenschneiden. Auch bei der Semmel gern. Da kann man mehr belegen.
Und Seelen lieb ich ganz besonders, die hat unser Bäcker denn nicht oft. Am liebsten die mit Salz und Kümmel.

vom 12.04.2019, 14.09
19. von Sonja

Sieht gar köstlich aus!
Vielleicht auch vor lauter Frühlingsfreude in der echten Seele?
Gruß von Sonja

vom 12.04.2019, 10.50
18. von Sylvi

Ich mache das auch mit normalen Brötchen. Schneide sie mit der Maschine in 5 Scheiben und belege sie unterschiedlich. Das ist wenigstens abwechslungsreicher. Guten Appetit!
Den Begriff Seelen für Bagette o.ä. gibt es bei uns nicht.

vom 12.04.2019, 10.46
17. von Madeleine

Meine "Seele" esse ich am liebsten auch nur längs geschnitten, mit (salziger!) Butter... Dort wo ich einkaufe gibt es auch die Dinkel-Variante und eine mit Zwiebeln drinnen...
Hier sagt man dann noch "en guete" (guten Apettit) ...

vom 12.04.2019, 07.35
16. von MartinaK

Seele?
Ich gebe zu, dass ich bei der Bezeichnung etwas irritiert bin
Grins

vom 11.04.2019, 20.07
15. von Moni

Guten Appetit!

vom 11.04.2019, 19.51
14. von Webschmetterling

Schaut sehr lecker aus und es hat Dir ganz bestimmt hmmm super gemundet.

vom 11.04.2019, 19.41
13. von Kassiopeia

Gute Idee, die Seele mal in Scheiben zu schneiden. Und sehr schön abwechslungsreich belegt bzw. garniert. Da kann man nur noch guten Appetit wünschen - wobei die Seele inzwischen sicher schon verspeist wurde. Habe übrigens auch Ziegenbutter im Kühlschrank und bin von deren Geschmack begeistert. Wusste noch gar nicht, dass es Ziegenbutter zu kaufen gibt.

vom 11.04.2019, 16.40
12. von Gisela L.

Diese Scheibenweise finde ich eine gute Idee. Ich schneide immer längs auf. Die Vielfalt begeistert mich.

vom 11.04.2019, 16.31
11. von Inge

@ Zita
Wow! Deine Seelenvariante hört sich total lecker an. Kinnwasseralarm! Das probiere ich auch mal aus! Gute Idee!

vom 11.04.2019, 16.05
10. von Inge

Solange es nicht heißt "ANGST essen Seele auf", ist doch alles ok!!!
Dein Teller sieht sehr lecker aus, auf den Häppchen mit dem Romadur fehlt noch etwas Senf. Mußt du mal probieren!
In unserer Urlaubsecke im Allgäu gibt es auch einen Seelenwirt, der die Seelen unterschiedlich belegt anbietet, allerdings der Länge nach aufgeschnitten.
Aber das machen wir doch locker selbst!
Wünsche dir guten Appetit, aber ich denke, dein Teller lebt schon nicht mehr!



vom 11.04.2019, 16.01
9. von Zita

So essen wir hier Seelen:

Längs durchgeschnitten, mit Schinken belegt, dann dünn mit Senf bestrichen, Zwiebelringe darüber und dann mit Gouda belegt - dann im Backofen überbacken und zusammengeklappt genießen.

Die Scheibenvariante ist auch sehr kreativ :-)

vom 11.04.2019, 15.51
8. von Karin

ich glaube, es sieht mehr aus, als es ist ;-)....finde die Idee toll und werde das auch mal probieren..bis dato immer länger zerlegt ....


vom 11.04.2019, 14.49
7. von rosiE

da bin ich auch dabei, wenn ich mal beim bäcker bin, dann frag ich nach der seele, und lege käse und butter und auch ein bisschen marmelade ohne zucker, nur obst, drauf,

vom 11.04.2019, 14.45
6. von ReginaE

das könnte von mir sein :-)

Ok, ich mache es mir einfacher, ich schneide die Stangen längs auf :-)

vom 11.04.2019, 14.30
5. von Engelbert

@ Mira: Frühstück gibts kein, das ist das Mittagessen ... und eine Kümmelstange als Mittagessen ist doch nicht zu viel ...

vom 11.04.2019, 14.15
4. von Killekalle

Guten Appetit.

vom 11.04.2019, 14.02
3. von Mira

Engelbert,
alles auf einmal?
Ist das nicht etwas viel?
Oder ist das Frühstück + Mittagessen zusammen?


vom 11.04.2019, 13.41
2. von gudi wi

..ich halbier die salz- oder mohnstangen und mag sie am liebsten nur mit butter...
aber die idee mit den scheibchen ist gut!

vom 11.04.2019, 13.38
1. von Juttinchen

Wow. Noch jemand, der sein Brötchen so aufschneidet und ißt wie wir. Willkommen im Club.
Auf die Weise hat man mit nur einem Brötchen oder einer halben Stange eine Vielfalt an Möglichkeiten.

vom 11.04.2019, 13.02

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare:
Inge:
Liebe Seelenfärblerinnen,stellt euch mal dies
...mehr

Karin v.N.:
Nomen et omen, was lacostet die Welt, Geld sp
...mehr

Patty:
Hab mir bei Bettinas-keimbackstube.de richtig
...mehr

Schpatz:
Das wundert mich nicht mehr. Oft ist nicht dr
...mehr

Hanna:
Wir essen auch nur reines Vollkorntoastbrot,d
...mehr

Hanna:
Mit dem Heil- und Kostenplan mußte du zur Kra
...mehr

Regina:
Davon habe ich ja noch nix gehört. Falls ich
...mehr

Engelbert:
Okay, hab mein Brot nun auch in den Kühlschra
...mehr

Regina:
Das passiert leider, wenn das Brot in der Tüt
...mehr

Regina:
Ich würde diese Uhr mir nur anschauen...hätte
...mehr