ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

es blüht so kalt

Eisblumen an der Haustüre ...



... ich geh heute nicht aus dem Haus. So schön kann ein Fotomotiv gar nicht sein, dass ich mir dafür die Hände abfriere. Ich trinke jetzt warmen Kakao und schick mal meine Leser los, all die schönen, kalten Bilder zu fotografieren und mir zu schicken *fg*.
 

Engelbert 09.01.2009, 09.56

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

9. von Tirilli

Wenn du Eisblumen hast, bedeutet das wohl, dass euer Haus nicht sehr gut isoliert ist? Ich sah schon lange keine Eisblumen mehr.
Wie das Bild groß wohl aussieht? Müssen interessante Details sein.
Liebe Grüße,
Tirilli

vom 09.01.2009, 22.12
8. von katinka

*lol* :-)))))))))) FALSCH!
ach, Engelbert, da könnte ich dir aber einen ganzen Kalender schicken mit Fotomotiven der letzten 3 Tage .... Kommt immer ganz drauf an, wo man wohnt, d.h. wie gut es das Wetter mit der Region meint ...
Danke, für die Eisblümchen ( bis zur Tür hats gereicht *LoooL*).... ist doch schon ein Anfang, die Schönheit des Winters zu erkennen *fg*

vom 09.01.2009, 21.43
7. von Elisabeth Thiele

Es ist schon wärmer geworden,ich habe genügend Holz gespalten und der Ofen gibt tolle Wärme - außerdem habe ich heute Geburtstag ein schöner Tag ein schönes Leben mit Sonne und Schatten schon 64 Jahre! würde gern Bilder mitsenden weiß aber nicht wie

vom 09.01.2009, 20.28
6. von Strandsteine

Lieber Engelbert,
vielen Dank für den wundervollen Spaziergang...die nicht durchgefrorenen Steine,
jetzt haben wir doch noch minus 7°....

vom 09.01.2009, 14.02
5. von Gerti

Wo sind denn oben die anderen Autos geblieben, ist mir grad aufgefallen, irgend wo steckengeblieben, he ?

vom 09.01.2009, 13.01
4. von Gerti

Ich könnte mich selber beissen, ich hatte heute früh so wunderschöne Eisblumen an meiner Autoscheibe, allerdings von innen, hatte mit Enteiser von aussen gesprüht, da kamen sie zum Vorschein, hatte leider keine Zeit mehr meine Kamera zu holen, da ich versprochen hatte meine Nachbarin zum Einkaufen zu fahren, das war mir dann wichtiger. Aber es sah echt toll aus.

vom 09.01.2009, 12.57
3. von Regina Colonia

Dann mach dir einen gemütlichen und ruhigen Tag. Kannst ja mal hier aufpassen, wer die Autos klaut :-)
Fehlt ja schon wieder eins *ggg*

vom 09.01.2009, 12.16
2. von Greta

vor einem Jahr waren wir in St. Petersburg und Nowgorod bei Temperaturen von über minus 20 Grad. Da froren mir nicht nur die Finger ein auch meine Kamera streikte. Alle bis dahin geknipsten Fotos fand ich nicht mehr auf dem Chip. Erst nach einigen Stunden im warmen Hotelzimmer funktioniert sie wieder und - mir fiel ein Stein von Herzen - auch alle Fotos waren wieder da.
Es wäre heute wirklich ein herrlicher Tag zum Fotografieren.
Viele Grüße
Greta

vom 09.01.2009, 12.04
1. von Maria

Hallo Engelbert,
ich glaube Dir, dass Du heute lieber im warmen Zimmer bleibst. Wir waren gestern auch auf Fototuor und haben uns die Finger fast abgefroren. Ich habe Dir mal ein paar Bilder geschickt. Heute ist es traumhaft, aber minus 14 Grad und mal sehen, was sich um die Mittagszeit so anbietet, da wollen wir nochmals am Bach entlang gehen und Eisgebilde suchen.
Einen schönen, warmen Tag wünsche ich Dir und Beate im gemütlichen Stübchen.

vom 09.01.2009, 10.11
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Brigida:
Ja, der Kopf wird immer voller :) Nicht schli
...mehr

Brigida:
Ich verstehe es, denn Sie oder Er ist zwar da
...mehr

Ingrid S.:
inaltlich sehr bewegend, ich meine es ist ein
...mehr

ReginaE:
Inhaltlich halte ich es für stimmig. Eine Od
...mehr

Juju:
Danke Dir, aber ich schließe mich Ilka (3) a
...mehr

Sieglinde S.:
Das kenne ich auch, dass die Gedanken schnell
...mehr

Katharina:
@ Hans - Du schreibst die Renten steigen - ja
...mehr

Lina:
Vielleicht sieht sie nicht, dass er sie begeh
...mehr

IngridG:
Das ist aber eher eine Aufgabe für den Tiers
...mehr

IngridG:
Das geht mir genauso. Kurzzeitgedächtnis ad
...mehr