ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

geblitzt worden ...

... und das wird diesmal ziemlich teuer :((.

Nachtrag: nee, war nicht in einer 30er Zone, war auf der Autobahn ... ich fahre wie meistens meine gemütliche 110 km/h und habe mir erlaubt, das kurze Stück, wo ich nur 80 fahren darf, zu ignorieren ... auf einmal blitzte es rot. Das wird 80 oder 120 Euro kosten und einen 1 Punkt. Ürgs.

Engelbert 14.12.2018, 20.04

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

22. von philomena

@ Meggy
Ich habe die Verantwortung des Autofahrers nicht infrage gestellt. Die hat er oder sie.
Ändert aber nichts daran, dass Menschen Fehler machen. Sicher auch du. Die "Schuldfrage" stellt sich bei mir ganr nicht.
Weshalb ist dir das so wichtig?

vom 17.12.2018, 09.47
21. von Meggy

@ philomena

Ob "Vielfahrer" oder nicht - es hat sich jeder ans Tempolimit zu halten!!! Ich mag hier gar nicht mit Statistiken kommen, wie viele tödliche Unfälle im Jahr auf das Konto "schneller als erlaubt gefahren" gehen. Und da meine ich nicht nur diejenigen, die eben zu schnell gefahren sind und dabei ums Leben gekommen sind, sondern vor allem die, die es unschuldig getroffen hat, weil jemand schneller als erlaubt gefahren und in ihr Auto rein gekracht ist!! Ganz zu schweigen von den Beifahrern, die es unschuldig trifft.

Wer sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält, ist selbst schuld! Da gibt's nichts zu verharmlosen mit "kann das jedem passieren"! Und schon gar nicht "passiert es eben allen einmal in 4 - 10 Jahren".
Sag das mal einer Mutter, die ihre 18-jährige Tochter verloren hat, weil einer die Kurve nicht gekriegt hat, weil er schneller als erlaubt unterwegs war, und in ihr Auto gekracht ist!! Meinst du, die Mutter interessiert es, dass der Unfallverursacher soundso viele Jahre nicht zu schnell gefahren ist???

Jeder hat es selbst in der Hand wie er fährt, und ist entsprechend für sein Tun verantwortlich. Wenn dann einer geblitzt wird weil er über dem Tempolimit gefahren ist, tut es mir eben nicht leid - er hätte ja aufpassen können, bzw. nein, eigentlich sogar müssen!

Es ist auch nicht die Frage, ob Kommentare von hier "hilfreich" sind oder nicht! Ansonsten wüsste ich nämlich nicht, inwieweit deiner hilfreicher wäre, als die von uns anderen!



vom 17.12.2018, 02.21
20. von philomena

An meine zwei Vorschreiberinnen:
a) kann das jedem passieren und den meisten Vielfahrern, gerade den korrekten passiert es eben allen einmal in 4 - 10 Jahren. (Unter Vielfahrern verstehe ich zwischen 10 000 - 30 000km im Jahr!)
b) bin ich auch durchaus dafür, dass frau /man ab und an durch rote Aufblitzen wieder daran erinnert wird, noch aufmerksamer zu sein. Abstandmessungen sind für mich noch wichtiger.

Geldstrafe und Punkt finde ich ok, denn sie schärfen das Bewusstsein. Solche Kommentare nicht.

vom 16.12.2018, 17.01
19. von Meggy

Da hab ich leider gar kein Mitleid, sorry!

Wenn jeder einfach so schnell fahren würde wie er will, wie würde es auf den Straßen zugehen? Und es wird schließlich einen Grund haben, warum auf dem Abschnitt nur 80 erlaubt waren!

Also, selber schuld (wäre ja vermeidbar gewesen) und von daher ist hinterher jammern nicht erlaubt! :P

vom 16.12.2018, 00.14
18. von Fortuna

Ja, so wie Du schreibst, hast Du Dich bewusst GEGEN die Einhaltung des Tempolimits entschieden. Dann ist das jetzt so, ärgern hilft nun auch nix mehr. Dann musst Du löhnen. Der Punkt, sollte es so sein, ist schon eher bitter.

vom 15.12.2018, 19.43
17. von christie

Das ist ein ausgesprochenes Pech. Und das Dir, wo Du doch immer gemütliche 115 fährst. Ich denke mir oft wie ungerecht es ist dass Fahrer de sich an die Begrenzungen halten ausgerechnet dann geblitzt werden wenn sie einmal schneller dran sind.
Mein Cousin hält sich an keine Begrenzungen, gestraft wurde er noch nie. Allerdings ist er Großteils auf Landstraßen unterwegs.

vom 15.12.2018, 17.56
16. von Engelbert

@ Hildegard: das hatte ich aber erst nachträglich geschrieben ... nach Kommentar 8 erst,

vom 15.12.2018, 13.58
15. von Gisela L.

Hoffentlich wird es nicht so teuer.

vom 15.12.2018, 13.32
14. von ReginaE

das ist typisch, diejenigen, die sich üblicherweise an Tempolimits halten, erwischt irgendwann hart und eigentlich ungerecht!

vom 15.12.2018, 13.22
13. von gerhard aus bayern

ich bin neulich mit 43 durch eine 30er zone gefahren und habe mit 15€ strafe grad noch glück gehabt.

vom 15.12.2018, 13.17
12. von MartinaK

Ich drücke die Daumen, dass das Lehrgeld nur 80,00 € betragen wird!

vom 15.12.2018, 12.34
11. von sabine

Irgendwie finde ich, daß du noch Glück gehabt hast. Bei uns ist ab 30 km/h zuviel sogar der Führerschein weg.

vom 15.12.2018, 12.30
10. von Hildegard

Engelbert hat ganz klar geschrieben, es war n i c h t in einer 30er Zone.

vom 15.12.2018, 12.09
9. von Birgit (Hildesheimer)

Manmanman, gut das das nicht nur mir passiert.
Sorry, aber Schadenfreude ist halt eine schöne Freude.



vom 15.12.2018, 10.33
8. von Hans

Du hast wohl auch die Schlagzeile gelesen (oder gehört): "Wenn ihr schnell genug seit, dann gibt es heute in Bruchmühlbach-Miesau Fotos von euren Autos!"

vom 15.12.2018, 10.03
7. von Schnecke

Oje, wenn das in einer 30er-Zone war, dann ist man da sehr schnell um einiges drüber, ich spreche aus Erfahrung :-( Drück die Daumen, dass es nicht so schlimm wird.

vom 15.12.2018, 08.55
6. von Lina

Oje... da drück ich mal den Daumen.

Wir bekamen 2003 einen Brief aus San Francisco... 500.- Euro.

vom 15.12.2018, 01.45
5. von Ursi

Sch..... na, denn fröhliche Weihnachten.

Ich habe vor ein paar Jahren großes Glück gehabt am 23.12. Komme vom Kaufland-Kundenparkplatz und rummse jemanden an. So ein Mist.
Die Polizisten waren so außerordentlich nett und haben mir wegen des bevorstehenden Festes keine Ordnungswidrigkeits-Strafe aufgebrummt. Welch ein Glück!
Konnte ich die 35 Euro für MICH behalten.

WO biste denn geblitzt worden? Wat biste denn auch so eitel und lässt so kurz vor Weihnachten noch Bilder von dir knipsen?

vom 14.12.2018, 22.36
4. von Killekalle

Aha, das Bärle und Engelbert haben sich wieder fotografieren lassen. Unfreiwillig und teuer? Wie ärgerlich.

vom 14.12.2018, 20.45
3. von MartinaK

Oh, bist Du zu tief geflogen? 30er Schild nicht gesehen?

vom 14.12.2018, 20.27
2. von philomena

Oh, je! In der 30er Zone???

vom 14.12.2018, 20.25
1. von ChristaHB

oh Engelbert, dabei bist du doch gar kein Raser. Ich drück die Daumen, dass es nicht so teuer wird und ohne Punkte abgeht

vom 14.12.2018, 20.11

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
elfi s.:
Eier von glücklichen (echt freilaufenden) Hüh
...mehr

elfi s.:
Das scheint ein 5-Sterne_Hotel zu sein. Den K
...mehr

elfi s.:
Ich benutze auch Butter zum Kochen und Backen
...mehr

Senzi:
Wir kaufen unsere Eier von einem naturverbund
...mehr

Juttinchen:
Lichter kocht auch mit Butter. Und bei uns da
...mehr

Sommerregen:
Diese Bilder sind zauberhaft - alle - aber an
...mehr

bo306:
Das kenne ich leider auch. Zum Glück wohnt de
...mehr

christine b:
gut gemacht, so habt ihr euren sonntagsspazie
...mehr

christine b:
ja wild, das finde ich auch arg.ist ja fein d
...mehr

christine b:
schön, dass du eier von glücklichen hühnern k
...mehr