ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

gott

Gott ist tot ... schade.

Engelbert 02.10.2019, 11.35

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

35. von Katharina

Danke, Engelbert, für Deinen Hinweis

vom 03.10.2019, 19.57
34. von MOnika Sauerland

Alle gehen irgendwann. Ich mag die ",Biene Maja" und seine Jazz Seite

vom 03.10.2019, 08.44
33. von Ursi

@ Ach Inge,
du wirst es nicht verstehen, aber ich glaube nicht mehr an Gott (ich meine den, der angeblich der "liebe" ist).
Verurteilst du mich jetzt auch?

vom 03.10.2019, 06.57
32. von Xenophora

Sein richtiger Name war übrigens Karel Gottar.

vom 02.10.2019, 23.40
31. von Defne

Heute im Radio gehört:
Fritz Teufel wurde vor Gericht aufgefordert auf Gott zu schwören. Er hat dann geantwortet ich schwöre auf "Karel Gott".
Hier klicken

@Inge
Meinst Du dass Menschen, die nicht an Gott (diesesmal nicht Karel Gott) glauben jeder Halt fehlt? Wir wissen es ja nicht ob es Gott gibt im Gegensatz zu Karel Gott den gab es wirklich.
Meine Freundin hat mir heute erzählt dass sie Karel Gott öfters gesehen hat. Er war in der Bank Kunde wo sie gearbeitet hat.

vom 02.10.2019, 23.31
30. von Engelbert

@ Katharina: "Mit dir bin ich stark" ist von 2011 aus dem Album "Hinter der Sonne - Lieder, die ich im Herzen trage" ... "jemand hat dich lieb" ist von 1990 aus dem Album "ein Abend mit Karel Gott".

vom 02.10.2019, 22.54
29. von Katharina

@Ursi - Die Titel sind "Mit dir bin ich stark" und "Jemand hat dich lieb". Ich freue mich, dass Dir die Liedtexte auch gefallen. Sie haben auch eine sehr schöne Melodie. Ich wundere mich selber, dass die beiden Lieder nicht im Netz zu finden sind. Das Lied "Mit dir bin ich stark" ist noch gar nicht soo alt, ungefähr vor 7 Jahren war es neu. Im Netz war damals noch gegen 2015 ein schönes Video mit einer Burg am Rhein mit Karel Gott zu sehen, was ich heute seltsamerweise nicht mehr finde, schade.

vom 02.10.2019, 22.41
28. von Inge

@ Ursi

Ich war auch im ersten Moment wütend, das gebe ich zu. Denn ich finde, dass sich das einfach nicht gehört. Wenn Gott tot wäre, wenn die Hand über uns nicht mehr existieren würde, dann unserem Leben jeder Halt fehlen. Daran glaube ich, und dazu bekenne ich mich auch. Und wie leicht ein so doppeldeutiger Post zu Diskussionen führen kann, das hast du ja schon hier lesen können. Ich glaube, dass Engelbert meinen Standpunkt versteht und dass ich auch ehrlich meine Meinung hier vertreten darf, so wie wir es alle hier tun. Seelenfarben ist doch kein Abnicken von allem, was wir hier schreiben, denn dann wäre es nur ein hohles Sammelsurium von Meinungen. Dann würde ich hier jede Lust verlieren mitzumachen, aber du kannst beruhigt sein: ich bin ein großer Seelenfarbenfan, und das weiß Engelbert auch.

vom 02.10.2019, 19.55
27. von Licht

Es gibt viele schöne Titel von Ihm nicht nur Biene Maja.Einmal um die ganze Welt, dann Wo kleiner Vogel fliegst Du hin von Aschenbrödel ein Lied? Ich bin da um Dich zu lieben. Die Moldau Die Tausend Türme meiner Stadt. Habe 2 CD von Ihm wo dieses darauf sind

vom 02.10.2019, 19.50
26. von Ursi

Oh, Katharina, kannst du bitte mal die Titel der Lieder aufschreiben.
Sie interessieren mich sehr!
DANKE !

vom 02.10.2019, 19.18
25. von Ursi

@ Inge,
meinst du nicht, dass du - ich sag`s mal vorsichtig - etwas heftig reagiert hast?
Ich finde deinen Kommentar von 13:35 Uhr als sehr bemerkenswert - auch vorsichtig ausgedrückt.

Außerdem kennste doch Engelbert. Das war doch DIE Vorlage für ihn!

vom 02.10.2019, 19.17
24. von Katharina

Ich war auch erst irritiert "Wie meint er das??" - aber wenn es klar ist, kann ich darüber gut schmunzeln, ist doch nett gemeint. Die Biene Maja von ihm mag ich überhaupt nicht !! Seine schönsten Lieder sind unbekannt = z.B. "Mit dir bin ich stark: deine Liebe ist mein Schwert und mein Schild" oder "Jemand hat dich lieb: Wenn dich die Angst besiegt in schweigender Nacht, wenn die Erinnerung dich traurig macht, dann lies, was ich dir in die Seele schrieb, vergiss nicht, jemand hat dich lieb. Und an den Tagen, wenn du nicht mehr magst, wenn alles dir verkehrt scheint, was du tust oder sagst, dann glaub an das Gefühl und lass dich tragen: ich mag dich wie du bist. Und wenn auch vieles unerreichbar blieb, vergiss nicht, jemand hat dich lieb." Für diese wunderbaren leider unbekannten Lieder bin ich ihm sehr dankbar.

vom 02.10.2019, 19.12
23. von Inge

Eigentlich wollen wir hier doch alle keine religionsphilosophische Diskussion vom Zaun brechen. Ich glaube, dass der Schelm in Engelberts Nacken saß und er sich dieses Wortspiel nicht verkneifen konnte. Ist etwas provokant gewesen und hat auch zu Irritationen geführt, die doch jetzt eigentlich geklärt sind.

vom 02.10.2019, 18.41
22. von Xenophora

** Engelbert
Wenn Du schreibst "Gott ist tot", kommt mir die Trinität Gottes, die Dreifaltigkeit, in den Sinn, das wären dann Gott Vater, Gott Sohn und Gott Heiliger Geist. Die christliche Religion sagt, dass Jesus Gottes Sohn war (so wie sie meint, dass wir alle Gottes Kinder sind), und weil Jesus gestorben ist, war er an Karfreitag und Karsamstag tot. Und weil er lt. der christlichen Lehre Ostersonntag auferstanden ist, lebte er. Und ich glaube, Gott lebt auch heute in uns Menschen weiter als Geist, der uns hilft, zu leben, zu atmen, zu denken und zu sein. Darum würde ich ihn nie als tot bezeichnen, nur weil ich ihn nicht sehen kann.
Der Theologe Hans Küng hat in seinem Buch "Existiert Gott?" versucht, darauf eine Antwort zu geben.
Hier klicken
Somit finde ich, dass Deine Schlagzeile "Gott ist tot" für viele, die das lesen und nicht gleich schnallen, dass Du den Sänger meintest, verstörend sein kann.


vom 02.10.2019, 18.31
21. von christie

So leicht entstehen Missverständnisse. Wen die "goldene Stimme aus Prag" nicht weiter interessiert, der dachte wahrscheinlich nicht daran dass Engelbert Karel Gott meinte. Engelbert ist nicht der Mensch der dumme Bemerkungen über GOTT machen würde.

Mir tut es leid, ein weiterer der beliebtesten Sänger ist nicht mehr, ich bin traurig.

vom 02.10.2019, 18.25
20. von ReginaE

Der Karel kann nichts für seinen für seinen Nachnamen. Er hat ihn nie geändert und warum auch.

Würde dastehen
"Trump(f) ist tot...schade" wüsste wohl auch jeder wer gemeint ist.

vom 02.10.2019, 18.04
19. von MartinaK

@ Engelbert
Nein, den werfe ich Dir nicht zu!
Diese alte Geschichte fiel mir nur durch Deine Schlagzeile und einige der Reaktionen darauf wieder ein.
Mein Kommentar war weiß Gott (Pardon an beide) nicht negativ gemeint.

vom 02.10.2019, 16.51
18. von ixi

Mir ist das bekannt - aber es gab wohl einige Irritationen aufgrund dessen dass Karel nicht dabei stand :/

ich hatte den Hinweis ja schon bei "diese Woche" gesehen.

vom 02.10.2019, 16.34
17. von Engelbert

@ Martina: wirfst Du mir grad den "blöd"-Schuh zu ? Passt leider nicht, hab ihn probiert ;).

vom 02.10.2019, 16.27
16. von MartinaK

Vor x Jahren hatte die Blöd-Zeitung mal als Hauptschlagzeile „Gott hat Angst“ - da ging es auch um Karel.

vom 02.10.2019, 16.17
15. von Engelbert

@ ixi: diese Schlagzeile habe ich mir nicht nehmen lassen ;) ... aber andererseits: der liebe Gott da oben kann doch gar nicht gemeint sein, denn der lebt doch gar nicht in diesem Sinne, dass er geboren wird und sterben kann ... er hat doch gar keine fleischliche Existenz und er hat doch alles hier erschaffen, wie kann er dann sterben. Kann auch sein, dass er nur in den Köpfen der Menschen lebt, aber dann entscheidet ja jeder Mensch selbst, ob sein Gott lebt oder nicht.

vom 02.10.2019, 15.23
14. von ixi

Wenn Engelbert Karel Gott geschrieben hätte wäre klar gewesen wer gemeint ist.

vom 02.10.2019, 15.12
13. von Defne

Begriffe werden unterschiedlich interpretiert:
Die einen meinen den Gott mit dem Vornamen "Karel".
Die anderen meinen den Gott ohne Vornamen.
Wieder andere erschrecken wenn "Allahhu Akbar" gesagt wird (das heißt übersetzt Gott ist der Größte, und wird häufig im Gebet verwendet).
Mag doch jeder darin sehen was er will, oder steht Religion über dem Gesetz.

vom 02.10.2019, 15.03
12. von Licht

Versteh den Sinn nicht. Gott ist überall nur nicht sichtbar

vom 02.10.2019, 14.24
11. von Edie

@Inge
Wieso, hat doch schon Hans Küng als Titel für eines seiner Bücher gewählt und er war/ist ein *Kirchenmann*!

vom 02.10.2019, 13.55
10. von Xenophora

Schreib doch bitte den Vornamen dazu.

vom 02.10.2019, 13.52
9. von Inge

Die Zweideutigkeit deines Posts grenzt schon fast an Blasphemie. Finde ich weder gut noch witzig!

vom 02.10.2019, 13.35
8. von elfi s.

Die goldene Stimme aus Prag.
Sein bekanntestes Lied ist sicher die Biene Maja.

vom 02.10.2019, 13.26
7. von Ellen

@Defne: Der Sänger Karel Gott ist gemeint!

vom 02.10.2019, 13.22
6. von Defne

Warum soll "Gott" oder "Allah" nicht irgendwann mal tot sein?

vom 02.10.2019, 12.59
5. von Birgit (Hildesheimer)

Ich denke sofort an Biene Maja!

vom 02.10.2019, 12.48
4. von Webschmetterling

Ich mochte Karel Gott`s Stimme sehr und seine Lieder bleiben uns ja auch erhalten.

vom 02.10.2019, 12.15
3. von fatigué

Die Zweideutigkeit deines Posts hat was.

vom 02.10.2019, 12.14
2. von Gila

Seine Stimme wird uns erhalten bleiben

vom 02.10.2019, 12.11
1. von Juttinchen

Der Mann mit der "göttlichen" Stimme.

vom 02.10.2019, 11.38

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
Webschmetterling:
Das sieht richtig gut aus, hätte ich jetzt sc
...mehr

Sylvi:
Viel Erfolg beim Suchen. Es wäre sehr unangen
...mehr

Maria :
Wow, wunderschön, der brennt ja richtig!
...mehr

Buck:
Schau doch mal nach, ob du es in der hinteren
...mehr

Janet:
Je mehr tolle Bilder ich von Simba und Filou
...mehr

Brigitte :
Solche Bilder gefallen mir. Das sind meine Fa
...mehr

gerhard aus bayern:
aus erfahrung sage ich, schau mal unter die s
...mehr

MOnika Sauerland:
Oh Sch....! Hoffentlich findet es sich wieder
...mehr

ixi :
Ja, wirklich traumhaft..
...mehr

christine b:
oh verflixt! ich weiß aus erfahrung was jetzt
...mehr