ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

heute ...

... vor 25 Jahren war der heutige Tag noch ein Feiertag ... Buß- und Bettag.

Engelbert 20.11.2019, 18.08

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von Andrea

Für diesen Feiertag bezahlen die Sachsen aber mehr in die Pflegeversicherung ein, nämlich 1,00 % monatlich. Sie haben somit diesen Feiertag sich "erkaufen" müssen.

Das wird leider nur nie erwähnt.

vom 22.11.2019, 02.24
18. von Gisela L.

Leider wurde der einzige evangelische Feiertag geopfert. Der Grund war die Pflegeversicherung. Für mich nicht nachvollziehbar.

vom 21.11.2019, 17.56
17. von Ellen

Den hat die Evangelische Kirche der Pflegeversicherung geopfert. Damals machte man den Menschen weis, man könnte mit diesem Tag als Arbeitstag diese Versicherung finanzieren - so ein Quatsch. Ich stelle mir vor, die Bundesregierung hätte der Katholischen Kirche Allerheiligen weggenommen, die hätte sich das nie und nimmer gefallen lassen.Das hat sich die Regierung dann doch nicht getraut (meine persönliche Meinung). Inzwischen schielt man auch schon auf den zweiten Pfingsttag......

vom 21.11.2019, 15.44
16. von Zita

@Lieserl - stimmt, wir haben früher auch "Buß- und Backtag" deshalb gesagt :-)

vom 21.11.2019, 13.28
15. von Lieserl

Früher ist an dem Tag immer mit Plätzchen backen angefangen worden. Als ich noch bei den Eltern zu Hause war.
Als der Feiertag dann gestrichen wurde für die Arbeitnehmer kamen die Eltern ganz schön in die Zwickmühle und das ist auch heute noch so. Denn schulfrei ist an dem Tag trotzdem und das hat mich damals schon angek... und ich finds auch heute noch einen Schwachsinn.

vom 21.11.2019, 11.26
14. von Irène

In der Schweiz ist der Dank-, Buss- und Bettag immer am 3. Sonntag im September und ein "staatlich angeordneter Feiertag".

vom 21.11.2019, 10.50
13. von MaLu

Der Buß- und Bettag vor 32 Jahren war der 18.11.87 und der letzte Tag an dem ich meine Mutter lebend gesehen habe.

vom 21.11.2019, 09.28
12. von Gerda

Da waren sogar die Geschäfte geschlossen, am Buß- und Bettag. Erinnere mich, als ich noch in Köln wohnte - und ich kannte diesen Feiertag ja nicht - wollte einkaufen gehn u. alles war zu ...

vom 21.11.2019, 08.12
11. von Ursi

In Niedersachsen haben sie vor Kurzem dafür wieder einen anderen Feiertag eingeführt.
Der Reformationstag ist bei uns nun wieder arbeitsfrei.

vom 21.11.2019, 06.56
10. von Lina

In Österreich ist es kein Feiertag... könnte mich nicht erinnern, dass er bei uns überhaupt einmal ein Feiertag war.

vom 21.11.2019, 01.50
9. von Moni

In unserem Dorf wurde früher an diesem Tag Holz "gelesen" und nach der schweren Arbeit am Lagerfeuer Erbsensuppe gekocht. Eine schöne Tradition, diesrs "Abkochen".

vom 20.11.2019, 21.03
8. von Gerlinde

Ja, in Sachsen ist Feiertag! Das thema des Gottesdienstes: Friedensklima. Ich habe meine Aufgabe auch noch gestern Abend fertig bekommen. Im letzten Moment habe ich immer noch Ideen, so dass ich das vorher erarbeitete "über den Haufen" schiebe.
Nach dem Gottesdienst gab es noch die Möglichkeit, zusammen zu sitzen und verschiedene Suppen auszuprobieren. Ich fand es gut - und mal in Ruhe über uns und unser Verhalten nachzudenken ist auch gut und wichtig.


vom 20.11.2019, 20.59
7. von MartinaK

Ich nenne den Tag seither „Pflegeversicherungsgedenktag“ - weil der Feiertag der Einführung der Pflegeversicherung geopfert wurde.

vom 20.11.2019, 20.46
6. von Ingolf

War heute zum ökumenischen Gottesdienst - in Sachsen ist ja Feiertag, für mich war es eine Bereicherung. Mal in sich zu gehen ist in diesen hektischen Zeiten zumindest für mich wichtig.

vom 20.11.2019, 20.42
5. von ReginaE

Die Begründung der Abschaffung des Buß- und Bettags ist eine Farce, so wie der Feiertag an sich, besonders für diejenigen, die eh keiner Kirche angehören.

Ich gehöre einer der christlichen Kirche an, habe aber nie den Draht zur Begründung des Feiertags gehabt. Dasselbe gilt für mich für den Allerheiligen und Allerseelen.

Dagegen wäre ein Erntedankfest für mich ein sinnvoller Feiertag und für alle Gleichmaßen geeignet. Der dürfte gerne an einem Montag sein.

vom 20.11.2019, 20.05
4. von maritta

schade....

vom 20.11.2019, 19.33
3. von Christa B.

Da hab ich garnicht mehr dran gedacht.

vom 20.11.2019, 19.18
2. von Petra H.

Ja wir haben ihn noch.

vom 20.11.2019, 18.50
1. von fatigué

Ist er in Sachsen noch immer.

vom 20.11.2019, 18.39

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
Margareta:
Witziger Name, höre ich zum ersten mal - aber
...mehr

Branwen:
Magenbrot habe ich vor Kurzem das erste Mal g
...mehr

Ursi:
Gerade eben wurden solche Katastrophen weltwe
...mehr

Winterfrau:
Ich kenne das auch nicht, bin mir nicht siche
...mehr

BriGitte:
Magenbrot kenne ich von Kindheit an. Bei uns
...mehr

Hanna:
Auf jedem Weihnachtsmarkt gibt es Magenbrot!
...mehr

philomena:
Ich kenne es auch und mag es auch, habe es ab
...mehr

MOnika Sauerland:
Danke für die Erklärung Engelbert, sonst hätt
...mehr

Gerda:
Aha, interessant, danke, wieder was Neues f
...mehr

Ursi:
Habe mal nachgesehen. In Hannover war er scho
...mehr