ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

heute


wohltuende Erkenntnis: Suppe wärmt. Körper und Geist.

adieu: 50 Teile Kleidung entsorgt, 40 Hemden, ein paar ärmellose Westen und auch noch Pullover).

wetter: es ist nach trübem Beginn doch noch ein richtig schöner Tag geworden

danke: für's Rätseln bei den Pflanzenbildern :)

excel: Aufstellung für die Samenversendeaktion gemacht

musik: Sonny Burgess, Soul'd Out (das Lied "Blues" ist ja genial)

positiv: wenn man sich mit dem, was man getan hat, so richtig identifizieren kann

negativ: das neue Holocaust-Mahnmal. Eine bedrohliche Steinwüste, die Angst macht, aber nicht mahnt. Mein Mahnmal hätte so ausgesehen, dass ich ein KZ nachgebildet hätte. Mit Gebäuden, mit Figuren. Ich hätte den Besuchern lebensnah vermittelt, was damals passiert ist.

gelesen: Tageszeitung

gesehen: "Zwei bei Kallwas", also irgendwie mag ich die Sendung. Psychologiestudie pur und dazu glaubhaft gespielt. Und die Angelika hat für mich die Ausstrahlung, die Moderator(inn)en brauchen.
  

Engelbert 10.05.2005, 22.52

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

8. von



vom 02.08.2005, 14.09
7. von Marion (RG)

was sind ärmellose Westen?
Gruß Marion(RG)


vom 11.05.2005, 21.51
Antwort von Engelbert:

Westen ohne Ärmel ... ja wirklich :). Man kann auch "chillé" dazu sagen (genaue Schreibweise weiß ich jetzt gerade nicht). Die Dinger, die man(n) unterm Sakko trägt.
6. von Renate

Ach wie schade, wenn du die Weste von dem Headerbild wirklich entsorgt hast! Ich hätte dich so gerne in Erlangen darin bewundert! *ggg*

vom 11.05.2005, 20.02
Antwort von Engelbert:

die Bewunderung wäre mir mit zuviel Grinsen behaftet gewesen *gg*
5. von Susanne Schröder

Holcaust-Mahnmal:hätte ich auch anders gemacht.Betonklötze sagen mir nichts.

excel: hoffentlich stehe ich auch drin.

Danke, dass es dich (im Internet) gibt

Liebe Grüße Susanne

vom 11.05.2005, 11.42
4. von Marianne

Kleidung entsorgen müsste ich auch.
Kann mich aber schlecht von Sachen trennen.

Wetter ist immer noch zu kühl, aber die Sonne kommt raus.

Freue mich auf meinen Samen.Jieper!

Vielleicht soll das neue Holocaust
Denkmal Angst machen, um so zum Nachdenken anzuregen.

Ich mag die Sendung auch, Engelbert.
Es sind autenthische, nachgespielte Fälle.Durchaus nachvollziehbar die Reaktionen der "Patienten" und der
Problemlösungen von Frau Kallwas.


vom 11.05.2005, 11.13
3. von LePic

Also, da mascht e Späsje mit de Kallwas, gell!!!
Ich hoffe, du hast die Weste vom Headerbild auch entsorgt!!!
Zum Holocaust-Mahnmal......da ist eigentlich jedes Wort zuviel.

vom 11.05.2005, 08.34
2. von Zitante Christa

wohltuend, wetter, positiv und negativ: meine vollste zustimmung.
adieu: und was ziehst du morgen an?
gesehen: noch nie gesehen...
(dein "heute" ist immer wie durch-das-fenster-in-fremde-wohnungen-gucken) *gg*
LG von ZC


vom 11.05.2005, 07.50
1. von Jenna

"Zwei bei Kallwas" - ich kann kaum glauben, daß Du diese dilletantische
Sendung magst.
Aber, na ja, Geschmäcker sind eben verschieden und das ist auch gut so.
LG Jenna


vom 11.05.2005, 00.05
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Juju:
Er hat nur gewartet, bis du ihn fotografiert
...mehr

Christine L.:
Unglaublich! Sowas habe ich zuvor noch nie ge
...mehr

Phoenixe:
Wir hatten im Keller einen ungeklärten Wasse
...mehr

Ilka:
So sah es an der Weser Anfang des Jahres auch
...mehr

Karin v.N.:
Bei dem Anblick wird mir ganz übel. Ich denk
...mehr

Moscha:
Schlimm, was gerade im Saarland passiert.Wass
...mehr

Moscha:
Habe von all diesen Mischungen keine Ahnung.M
...mehr

Moscha:
Das ist ja ein toller Baum und die Blüten si
...mehr

Monika aus Köln:
Schrecklich was dort wieder passiert. Ich fü
...mehr

christine b:
einfach furchtbar. wie viele arme menschen ha
...mehr