ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ich hab heute ...

... als ich vom Einkaufen kam, die Haustüre offen stehen lassen und der Schlüssel steckte noch außen.

Engelbert 22.08.2022, 17.54

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Gitta

Das ist mir auch schon mehrmals passiert und der Schreck war jedesmal riesig groß. Aber es ist alles gut gegangen. Irgendwie ist das tröstlich, zu erfahren, dass das schon vielen von uns passiert ist.

vom 23.08.2022, 15.46
15. von Ilka

Ich hatte mal beim Nachhausekommen den Haustürschlüssel außen vergessen und war danach mit Badputzen beschäftigt. Dabei höre ich immer Musik. Als ich wieder ins Wohnzimmer kam, saß da ein Bekannter meiner Mutter. Er hatte sich inzwischen ein Bier aus dem Kühlschrank geholt und meinte: "Ich hätte Dir in der Stunde die ganze Bude ausräumen können!" Seitdem war ich vorsichtiger.

vom 23.08.2022, 13.58
14. von Karin v.N.

"Du bist nicht allein".... siehste Liebelein dass du kein Einzelfall bist? Mein Göga und ich haben das schon mehrfach geschafft!! Nie ist irgendwas passiert. Vor Jahrzehnten als wir noch den Hund hatten, war sogar die Türe nur angelehnt und glaubst du, der Hund hätte angeschlagen als frühmorgens der Zeitungsbote kam und uns sogar die Zeitung in den Flur legte? *gg* Wir haben scheinbar das Glück "dauergebucht"....freu !


vom 23.08.2022, 11.19
13. von owl

Absolut sicher ;-) - da denkt jeder Einbrecher, da ist jemand zu Hause und geht gleich weiter.
Ich kann mich noch an die Konfirmation meiner Schwester erinnern, an dem Tag stand den ganzen Tag die Haustür unsere Einfamilienhauses weit offen ... nix passiert.

vom 23.08.2022, 10.17
12. von KarinSc

Früher habe ich auch gedacht, wer bricht bei uns ein. Da gibts nichts zu holen. Im Sept. 1997 wurde bei uns abends kurz vor 20 Uhr eingebrochen, durch ein Fenster. Die haben meine Wachsregenjacke (neu) und meinen Schmuck mitgenommen, insgesamt Sachen im Wert von € 800,-- wurden gestohlen. Nach Beratung durch die Polizei haben wir einbruchhemmende Fenster einbauen lassen und die Wertgegenstände sind in der Bank. Der Nachteil: Vergesse Schmuckstücke zu holen und bin daher meist ohne Schmuck unterwegs.

Die Polizei sagte uns, dass es Banden aus dem Osten sind. Für die lohnt sich ein Einbruch auch bei uns, so ab 500 €.

vom 23.08.2022, 10.05
11. von Lieserl

Naja, du warst ja zumindest im Haus. Ich hab den Schlüssel schon aussen an der Tür stecken lassen und bin dann erst einkaufen gefahren. Aber zugesperrt war, das ist die Hauptsache.
Aber ganz ehrlich, wer will bei uns denn einbrechen? Wer hat denn solche Werte, dass sich ein Einbruch lohnt?
Nochdazu wenn ganz offensichtlich der Schlüssel aussen hängt.

vom 23.08.2022, 08.56
10. von Konny

Ich habe nur ein Schlüsselbund, Haus und Auto zusammen. Spätestens am Auto würde mir das auffallen. Bei uns steckt am Tag immer ein Schlüssel an der Haustür, den haben wir schon mal vergessen abends abzuziehen.

vom 23.08.2022, 08.45
9. von Anne

Ich habe mein komplettes dickes, eigentlich unüberseh- und unüberhörbares Schlüsselbund mit allen Schlüsseln dran mal in der Garagentür hängen lassen, als ich morgens mein Rad dort rausgeholt habe. Als ich nach drei Stunden wieder nach Hause kam, habe ich verzweifelt in meiner Handtasche gekramt und zunächst völlig übersehen, dass es noch in der Garagentür steckte. Erst als ich mein Handy hervor holen wollte, um "Hilfe" zu rufen, fiel mein Blick aufs Schloss.... Uff; da war ich aber erleichtert;)*** und hoffe, dass mir das nie wieder passiert***

vom 23.08.2022, 08.43
8. von Lina

Ist mir mal mit den Schlüssel für die Eingangstür passiert.
Ich hab den Schlüssel ganz verzweifelt gesucht... nicht gefunden... und ich hatte einen Arzttermin. Als ich entschlossen war, ich muss fahren ond die Tür bleibt eben offen... kam die Überraschung... er ist außen gesteckt.
Hätte ich am Abend schon gewusst, dass der Schlüssel nicht da ist, hätte ich wohl nicht schlafen können.
Das wird nie mehr vorkommen!!!!

vom 23.08.2022, 01.00
7. von Ellen

Das ist meinem Mann auch schon mit dem anhängenden Autoschlüssel passiert. Der hing dann die ganze Nacht draußen an der Tür....

vom 23.08.2022, 00.41
6. von Birgit W.

Jo, passiert mir auch, vor allem wenn ich eigentlich vorhabe, noch was aus dem Auto zu holen, aber erst schnell was in den TK tun muss - und bis dahin vergessen habe, dass ich eigentlich noch raus wollte. Ich lass die Haustür auch nachmittags schon mal auf, wenn ich im Haus bin. Lüftet gut durch. Diese Woche kam Gatte an und brachte meinen Schlüssel mit rein. Also - alles nix unbekanntes :)

vom 23.08.2022, 00.07
5. von Sywe

Kann passieren, es ist ja gottseidank alles gut gegangen.

vom 22.08.2022, 21.13
4. von Killekalle

Mit dem Wohnungstürschlüssel passiert das schon mal. Dann macht uns schon mal der Nachbar aufmerksam. Wenn man die Hände voller Einkäufe hat...

vom 22.08.2022, 19.28
3. von Webschmetterling

Kann schon mal passieren. Du warst Zuhause, Beate sicher auch, ... für Einbrecher schlecht aber allein wenn jemand den Schlüssel abgezogen hätte, wäre schlecht gewesen. Ich weiß auch nicht ob Du viele Schlüssel am Bund hast, so wie wir.
Wir haben echt teure Schlösser, die Schlüssel können nur mit einer Karte zeigen nachgemacht werden. Wir haben die deshalb, weil ... wenn einer von uns innen schon mal stecken lässt, der andere von außen trotzdem öffnen kann.

vom 22.08.2022, 18.40
2. von Hanna

Glück gehabt! Ich habe auch schon einmal den Hauschlüssel über Nacht aussen stecken lassen! Sollte nicht passieren,aber......!

vom 22.08.2022, 18.05
1. von ReginaE

nach dem Einkaufen?
Das ist bei mir immer so. Meinen Schlüsselbund nehme ich allerdings immer mit.

Wie oft habe ich nachts mein Auto nicht geschlossen und es ist nichts passiert. Das passiert eben nur mit der funktionalen Möglichkeit über den Autoschlüssel - eine Nachlässigkeit eben.

vom 22.08.2022, 18.00
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
Sylvi:
Uns hat der Kuchen sehr gut geschmeckt, obwoh
...mehr

Suse aus der Südpfalz:
1,2 und 4 kannte ich, 5 der Name bekannt, abe
...mehr

Margareta:
Danke für den Tipp! Kommt auf meine Liste.
...mehr

Margareta:
Ich wusste 1, 2 und 45 hatte ich schon öfter
...mehr

Birgit W.:
Außer 3, ja.Und die scherzhafte Antwort zu 5
...mehr

nora:
Nummer 3 habe ich nicht gewusst.
...mehr

Hans:
Daher der Name Rossmeer und Ross-Schelfeis! D
...mehr

anna aus M.:
Ich wusste 1,2 und 4, bei 5 habe ich (richtig
...mehr

Xenophora:
ich wusste 1 und 4
...mehr

maritta :
danke beate!!
...mehr