ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

im flauschanzug zum müll

Wieder Müll ... aber ein ganz anderes Thema ... ganz weich und flauschig ...



... und das kam so ... ich war unterwegs zum Supermarkt und Glascontainer ... wollte Beate nur zeigen, dass es hier auch so aussieht ... Beate macht zwei Dinge gleichzeitig ... sie schüttelt den Kopf und fragt gleichzeitig "was steht denn da" ... und so kams, dass ich im weich-flauschigen Hausanzug (wollte mich nicht nochmal umziehen) und Beate in Hauspantoffeln ins Auto stiegen und dort hin gefahren sind (4 km) ... und nun steht dieses Dingensda ...



... bei uns daheim ... wird gleich sauber gemacht und Beate freut sich, das gefunden zu haben.

Ich hab gebetet "lass uns keinen Unfall haben" ... denn ich wollte dann doch nicht im Flauschanzug neben dem Auto stehen und auf die Polizei warten *gg*.

Engelbert 18.01.2020, 13.55

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von MaLu

Beate ich freue mich für dich. Ich bin sicher, wenn du mit d3m Dekorieren fertig bist wird das sehr schön aussehen. Ich hoffe Engelbert darf dann ein Foto machen und es uns zeigen.

vom 19.01.2020, 18.44
18. von christine b

haha, wenn ich mir euch beide vorstelle im auto so todchic gekleidet. ja bloß nicht aussteigen müssen!
über alex geschichte muß ich herzlich lachen! :-)
meine freundin fuhr jahrelang im morgenmantel ihre tochter frühmorgens um 6h zum zug (schulfahrt). es ist immer alles gut gegangen.
dieses glashäuschen ist schön und absolut wert, im flauschanzug und pantoffel dorthin zu fahren. :-)

vom 19.01.2020, 10.21
17. von Lina

Ich bin auch schon mal mit Nachthemd... Hose und Mantel mit dem Auto gefahren :-) und ich hab auch gehofft dass mich so niemand sieht.
Wie groß ist dieses Kunstwerk eigentlich... so nebenbei... ich hätte es auch mitgenommen.

vom 19.01.2020, 02.39
16. von Gerda

Finde ich toll, wenn so hübsche Dinge "wieder-verwertet" und weiter gebraucht werden ... und man erfreut sich noch lange;
( od.andere )

vom 18.01.2020, 22.22
15. von lieschen

dafür findet ihr bestimmt ein schönes Plätzchen, Kakteen rein oder so, schaut es toll aus, wie du im Flauschanzug

vom 18.01.2020, 20.04
14. von Gisela L.

Das Foto im Flauschanzug würde mich auch erfreuen.

vom 18.01.2020, 19.49
13. von Engelbert

Heeerrlich, Alex ...

vom 18.01.2020, 19.29
12. von ReginaE

Das hätte ich auch mitgenommen. Wäre sicher auch passend für ein Teelicht im Sand.


vom 18.01.2020, 18.48
11. von Ursi

Ach so, so ein kleines Häuschen könnte ich auch gebrauchen für meine Sukkulenten.
Sie werden langsam zu groß.

Kriegen wir das bepflanzte Häuschen zu sehen?

vom 18.01.2020, 18.19
10. von Ursi

He, Engelbert,
wo ist das Bild von dir im Hausanzug.
Müll sehe ich immer, aber dich nicht so oft!
Her damit!

vom 18.01.2020, 18.15
9. von Alex

Schön, wenn sowas noch ein zweites Leben findet!
Ich hatte mit ausgeleiherter Jogginghose, fleckiges Shirt und barfuß den Müll rausgebracht und Wind warf die tür zu - drinnen 3monatige Tochter beim Mittagsschlaf!!! Nun musste ich in Opas Pantoffeln zur Kirche rüber, wo Oma als Messnerin mit dem zweiten Schlüssel war - durch die Leute, die auf die Beerdigung warteten! Wunderbar.... ??

vom 18.01.2020, 18.10
8. von nora

Dazu räumt man ja schließlich aus, damit wieder etwas Platz hat! Freu Dich dran

vom 18.01.2020, 16.55
7. von Althea

Geschichten schreibt das Leben. ;)

vom 18.01.2020, 16.51
6. von Licht

Warum Mistest Du aus, wenn Du Dir immer wieder Müll rein holst . So wird das mit der Ordnung nichts

vom 18.01.2020, 16.20
5. von Maria Mainka

Deshalb stellen wohl manche Menschen das neben den Container, damit Leute wie Ihr sich dann bedienen können. Wahrscheinlich hat es dem Besitzer leid getan das Häuschen wegzuschmeißen und gehofft, dass es Jemand gebrauchen kann. Dann viel Spaß beim Bepflanzen.


vom 18.01.2020, 16.18
4. von Lieserl

Lieber Engelbert, du sollst doch ausmisten, und ned noch was dazu holen...;-), Scherzle. So ein Kakteenhaus hatte ich in der Jugend auch mal, bis es auseinandergefallen ist.
So ähnlich wie dir im Flauschanzug gings mir auch mal: zerrissene Leggins, Schlappen, keine Socken und ein T-Shirt voller Flecken. Keine Papiere dabei, logisch. Ich war beim Plätzchenbacken und musste meinen Sohn, damals 6 Jahre alt, vom Sport abholen. Es kam wie es kommen musste, allgemeine Verkehrskontrolle. Als ich das Fenster runterließ und dem Polizisten meine Lage erklärte - er sah ja mein schickes Outfit, ließ er mich zum Glück gleich weiter fahren. So was passiert mir nicht mehr.

vom 18.01.2020, 15.04
3. von Inge

Ich glaube ja fast, dass wir uns mehr über ein Foto von dir im Flauschanzug gefreut hätten als über die kleine Glasvitrine, Engelbert :-)) Vor vielen Jahren hatten wir eine ähnliche. Da waren damals Minikakteen drin. Falls du wieder mal Nesselchen züchtest, kannst du es als kleines Treibhaus nutzen.

vom 18.01.2020, 14.36
2. von Moni

Solche Gewächshäuschen hat mein Papa gebaut. Einige sind noch bei Ömchen in Gebrauch, einige abgestellt...könnte ich mal wieder reaktivieren. Für's Womo war das ja nichts.

vom 18.01.2020, 14.31
1. von Killekalle

Ein kleines Gewächshaus. Mal sehen womit es bestückt wird.

vom 18.01.2020, 14.26

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Sonja :
So soll er sein, der Sommer...Gruß von Sonja
...mehr

Ursel:
Mozart geht immer...und die Sonaten sowieso -
...mehr

Bärbel:
Danke für deine Mühe!
...mehr

Schpatz:
Herzhafte Waffeln mögen wir auch sehr, auch
...mehr

Schpatz:
Hasenklee kenne ich, fand ihn schon als Kind
...mehr

Hildegard:
aber vielleicht für Ingeborg Hallstein :-)
...mehr

ErikaX:
Du musst Dich nicht schämen. Das ist keine B
...mehr

Killekalle:
Sie war ein guter Koloratursopran. Sie lebt
...mehr

Gerda:
Meine Güte - knuddel knuddel sooo liab
...mehr

charlotte:
Der liegt aber vollkommen entspannt !
...mehr