ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

Ist es wichtig woher der ingwer kommt ?

Irgendjemand hat, glaube ich, mal gesagt, dass es wichtig sei, Ingwer zu kaufen, der aus Asien kommt. Im Moment finde ich eher welchen aus Peru. Ist dieser nun schlechter, muss man auf die asiatische Herkunft achten?

Engelbert 20.08.2019, 17.52

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von sonja-s

Der Ingwer aus Peru soll besser sein, vitaminreicher und aus nachhaltigem Anbau. Ich versuche immer den aus Peru zu bekommen. Den aus Asien kaufe ich nicht mehr. Der soll die Höchstgrenzen an Pestizidrückständen haben.

vom 25.08.2019, 23.43
16. von ReginaE

@Liane
jein, vergleichen geht immer, auch wenn der Vergleich etwas hinkt.
Tatsache ist doch dass Meerrettich dank vielen Inhaltsstoffe mind. genau so gut ist, ein Teilen sogar nicht wirkungsvoller als Ingwer. Auch verwertbar bei Husten, Schnupfen und Erkältung, wegen der Senföle etc.
Und genau deswegen habe ich Meerrettich ins Spiel gebracht.

Ingwer verwende ich mittlerweile nur noch sporadisch. Ich kenne ihn, auch kandiert oder in Schokolade seit ich an die Westküste Nordamerikas komme und das ist seit 1979.
Fast jährlich bin ich in Kalifornien und besuche immer Chinatown. Aber der Hype, der hier wegen Ingwer gemacht wird, gibt es dort nicht. Es ist eben ein Gewürz wie andere auch.

vom 21.08.2019, 17.13
15. von Ilana

Soweit ich weiß gabs nur mal nen Aufschrei, weil Ingwer aus China schadstoffbelastet sein soll (nicht ganz Asien), aber ich achte da nicht so drauf.
Aber als Tip: Inger mit einem Löffel schälen, nicht mit dem Messer - bleibt mehr Ingwer über und man kommt besser in die Mulden/Ecken.

vom 21.08.2019, 16.31
14. von fatigué

Asien ist groß. Mit Gedanken über die Herkunft des im Handel angebotenen Ingwers habe ich mich noch nicht belastet. Das eine Rhizom, das ich hin und wieder mal kaufe, das macht mich mit Sicherheit nicht kränker, aber wahrscheinlich auch nicht gesünder, ganz gleich, wo es herkommt. Ähnliche Wirkungen hat unser Knoblauch, den verwende ich häufiger.

vom 21.08.2019, 13.17
13. von Gisela L.

Ich kaufe den Ingwer bei unserem Bauern, der 2x wöchentlich kommt. Meine Annahme war, dass er den selbst anbaut. Ich werde mal heute nachfragen.

vom 21.08.2019, 12.57
12. von maritta

wir kaufen unseren kandierten ingwer bei einem türkischen stand samstag auf dem wochenmarkt...werd mal fragen wo der herkommt...danke für den interessanten link!!

vom 21.08.2019, 10.49
11. von rosiE

bei mir ist es so, dass ich ingwer generell nicht mag, auch nicht im wasserglas oder tee, ich nehme ihn also 1-2x im jahr zu mir und dann im essen gekocht, die kaufmenge ist dann viellcht maximal 3cm und schlankes stückchen,
für meine gesundheit, denke ich, wächst auch etwas hier nahbei,
aber natürlich wenn ich curry esse mit reis etc., da gehört ingwer irgendwie dazu, der ingwer im supermarkt wird wenig gekauft, also wenn er nicht schon aus china/peru schimmel mitbringt, dann hängt unser deutscher schimmel dran,

vom 21.08.2019, 10.45
10. von Edie

Ich verwende Ingwer fast täglich als Tee oder an heißen Tagen eiskalt und mit Hoing und Zitronensaft versetzt. Für mich ist der australische Ingwer der beste, weil er angnehm mild ist. Leider ist er teuerer und man bekommt ihn im Handel seltener.
Man soll Ingwer aber auch selber ziehen (anpflanzen) können. (Mal bei smarticular.net reinschauen)
Ist mir aber leider noch nicht gelungen :-(


vom 21.08.2019, 09.43
9. von Liane

@ReginaE
also Ingwer kannst du aber mit Meerrettich nicht vergleichen, ist doch ein ganz anderer Geschmack.

vom 21.08.2019, 07.13
8. von ReginaE

Ehrlich geschrieben, verwende ich ganz selten Ingwer. Ich bringt bei mir nicht die erwünschten Auswirkungen.

Dagegen finde ich Meerrettich (wie bereits geschrieben) bedeutend wirkungsvoller und er könnte sogar in meinem Garten angebaut werden. Also keine langen Wege, keine Kontrolle, die eh nichts bringt ob bio oder Herkunftsland.

vom 21.08.2019, 05.48
7. von lamarmotte

Ich habe hier nicht die Wahl - meist kommt der Ingwer in unseren Supermärkten aus China, der allerdings - wie hier schon erwähnt - sehr schadstoffbelastet sein soll. Deshalb kaufe ich jeweils nur sehr kleine Mengen,bewahre ihn immer im Kühlschrank auf und schäle ihn vor der Weiterverarbeitung.

vom 21.08.2019, 01.07
6. von Petra.L.

Da hast du eine interessante Frage aufgeworfen,lieber Engelbert!Dank Ingrids Beitrag kann man eine wikrlich interssante Diskussion dazu lesen.Erschreckend finde ich (immer wieder), dass wir heutzutage eine unendliche Fülle an Informationen nutzen können, aber dass wir diese überhaupt nutzen müssen, weil es kaum einen Bereich, kaum ein Lebensmittel etc. zu geben scheint, den/das man nicht aus unterschiedlichsten Gründen hinterfragen muss.Das vereinfacht das Leben in heutiger Zeit nicht unbedingt.

vom 21.08.2019, 00.47
5. von Lina

wollte zu 4. meinen Namen nach melden... hatte ihn wohl vergessen.

vom 21.08.2019, 00.13
4. von

Hab mich jetzt schlau gemacht.
Beim Kauf sollte man auf BIO achten... ansonsten viel Spritzmittel.
Der Jamaika-Ingwer sollte der wertvollste Ingwer sein.
Der chinesische Ingwer soll besonders kräftig sein und der nigerianische Ingwer soll meist ziemlich scharf sein.

vom 21.08.2019, 00.10
3. von IngridG

Wichtig wäre m.E. ob er konventionell angebaut ist oder nicht. Der normale Ingwer aus China soll sehr mit Schadstoffen belastet sein.

vom 20.08.2019, 22.18
2. von ReginaE

Null Ahnung, wer kann das wirklich nachprüfen und was ist wichtig? Am besten schmecken mir die Ingwersprossen, die Knollen vertrocknen eher.
Vielleicht sollte ich sie im Kühlschrank deponieren.

Richtig gut schmeckt mir Meerrettich und da lagert immer im Kühlschrank.

vom 20.08.2019, 22.16
1. von Ingrid

Interessante Diskussionen zum Thema Ingwer

Hier klicken

vom 20.08.2019, 21.45

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
Carina:
Exzentrisch wirkt das auf mich und das ist si
...mehr

Moni aus Sachsen:
ich kann mich der Meinung von 4. nur anschlie
...mehr

Killekalle:
Ich mag es nicht. Weder der Song, noch diese
...mehr

philomena:
Für mich kommt der Titel "traurig" rüber, pas
...mehr

mira I:
....ich habe begonnen, Käse und Wurst aussch
...mehr

MartinaK :
Ich habe nach ca einer Minute aus dem Fenster
...mehr

MaLu:
Oh, du hast einen Pfalzstein gefunden.
...mehr

Elisa:
Das ist nicht meine Musik - zu elektronisch,
...mehr

Elisabeth (himmelblau):
@Engelbert - mit Foto leider unmöglich, ich s
...mehr

Licht:
Nein soviel Supermärkte an einem Tag schaff
...mehr