ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ketchup

Da alle guten Dinge drei sind und damit die kleine Themenreihe komplett ist ... nach Fondor und Maggi gibts nun Ketchup. Ich hab zwar welchen im Kühlschrank, aber den leichten und auch der läuft eher ab als das er leer wird ... manchmal mag ich ihn zu Pommes, aber nicht immer. Und es kommt manchmal vor, da kann ich nur Ketchup ohne etwas dazu essen ... mit einem kleinen Löffel genüsslich aus dem Teller löffeln. Passiert selten, aber wenn, dann ist das lecker.

Wie oft und wozu nehmt denn Ihr Ketchup ?
 

Engelbert 16.01.2013, 09.17

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

44. von Karin Sc

Gibts bei uns nicht.
Ich habe schon selbst Ketchup gekocht, das war lecker. Das gibts zu Gemüse- oder Getreidebratlinge.

vom 19.01.2013, 15.35
43. von Ernst

zu Pommes, platziert am Rand, oder zu Toast. Ich verwende Ketchup wie ein Gewürz also eher sparsam.
Sonst brauch ich keinen Ketchup. In unserem Heim gibt es keinen Ketchup, vielleicht eine Portionspackung die Hildegard mitgenommen hat.


vom 17.01.2013, 12.33
42. von MaLu

Mein Ketchupbedarf liegt bei nahe null, was man von meinem Lebensgefährten nicht behaupten kann!

vom 16.01.2013, 22.59
41. von beatenr

überhaupt
diese seite
macht dauernd Hunger.
Ich bin dann mal wech
auch.


vom 16.01.2013, 21.05
40. von sonja-s

@Birgit W.
Ich lach mich weg über Deine Kätschap-Liebeserklärung :))))) sehr schön geschrieben, auch das "bitte einzeln aufsteigen" muß ich gleich meinem Schatz erzählen *breitgrins*

@beatenr, da hast Du mich gerade an was erinnert.
Früher habe ich mir ab und an ein Butterbrot mit Salami belegt, darauf Ketchup und dann eine Scheibe Käse, Leecker.
Hab ich ewig nicht gegessen, muß ich mal wieder machen, am besten sofort.
Ich bin dann mal wech ;))

vom 16.01.2013, 20.38
39. von Birgit W.

Isch liiieebe Kätschap :D :D :D
Wie gestern schon mal geschrieben - auf Reibekuchen (Kartoffelpuffer/Pufferplätzchen), Fritten und sowieso zu Brat- und Grillfleisch und -wurst.
Ja, ich weiß wieviel Zucker in einer Flasche Ketchup ist.
Und Ja, es ist mir egal :D da es eine Beigabe in geringer Menge und nicht das Grundnahrungsmittel ist.
Ich trinke auch meinen Tee mit Zucker statt Süßstoff.
Und Ja, die Waage sagt zwar gelegentlich "bitte einzeln aufsteigen" - aber auf dem Ohr bin ich taub :D :D



vom 16.01.2013, 19.38
38. von lamarmotte

Elfchen-Versuch (danke@beatenr!):

Ketchup
steht im
Kühlschrank herum. Doch
benutzt wird er äusserst
selten.



vom 16.01.2013, 19.26
37. von Laura

Ketchup hat mein Mann mit in die Ehe gebracht, seither gibt es eine Falsche im Kuehlschrank - und das Kind ist natuerlich begeistert. Nuernberger Wuerschtle und Pommes werden von ihm mit gegessen. Lange hatte ich auch fertige Sossen fuer uns da, aber sie schmecken mir nicht mehr. Zucker kann ich auch anders essen ... und als Sossengrundlage habe ich Tomatensosse aus eigener Produktion (eingefroren) oder von AlNatura.

vom 16.01.2013, 18.21
36. von Anne

Ketchup habe ich zwar im Haus, benutze ihn aber selten z.B. zur Zubereitung von Spaghetti Bolognese. Im Sommer gibts dann auch schonmal Curryketchup zum Grillfleisch/Bratwurst.

vom 16.01.2013, 17.51
35. von marianne

Gut das ich heute noch einen Rest Ketchup im Haus hatte. Enkelkind kam, hatte Hunger, Nudeln und Würstchen gemacht. Oma hast du Ketchup? Ja hab ich. Morgen wird Neues gekauft.

vom 16.01.2013, 16.52
34. von Farbklecks

Ketchup hat sich bei uns zu einem Zusatz von Soßen entwickelt, vorher gab es den stets pur auf irgendwelche Leckereien.
Jetzt ist er ein Bestandteil von vielen Zutaten geworden.
Ihn ohne alles zu schlecken..., nö, das geht nur dann wenn es eine bestimmte Sorte ist. Und dann gehört für mich Brot dazu.
(...wenn mich der Zuckerrappel fängt.)


vom 16.01.2013, 16.35
33. von Jutta aus Bayern

Ketchup steht bei uns während der Grillsaison mit auf dem Tisch und ein paar Mal im Jahr gibt es Schaschlik, da nehme ich für die Soße auch gerne Ketchup zum Abschmecken. Ich würde mal sagen wir brauchen im ganzen Jahr ca. 2 Flaschen davon.

vom 16.01.2013, 16.27
32. von Defne

Hab ich nicht und ich wuesste auch nicht fuer was ich Ketchup brauchen koennte.
Tomatenmark und Tomatenpueree ist immer im Haus.

vom 16.01.2013, 16.20
31. von Sywe

Wegen meiner Glutamat-Allergie verwende ich auch keinen Ketchup. Wenn ich so etwas in der Küche benötige, nehme ich Tomatenkonzentrat und würze dann selbst.

vom 16.01.2013, 16.12
30. von beatenr

ab + zu muss es ein Toastbrot sein mit dick Ketchup (statt Butter) und eine Scheibe Gouda u.ä. drauf. Hätt ich gern öfters, aber der Zuckerberg,m der da drin ist... Ja, und gern auch mit Nudeln + Parmesan bzw. Reibkäse.

vom 16.01.2013, 15.51
29. von Anne

Ketchup habe ich zwar im Haus, benutze ihn aber selten z.B. zur Zubereitung von Spaghetti Bolognese. Im Sommer gibts dann auch schonmal Curryketchup zum Grillfleisch/Bratwurst.

vom 16.01.2013, 15.27
28. von ErikaX

Für mich selbst brauche ich kein Ketchup. Aber wenn ich ganz bestimmte Gäste habe und Gegrilltes auf den Tisch kommt, dann kaufe ich Ketchup. Geb's anschließend den Gästen mit heim (genau wie die angebrochenen Weinflaschen, für die ich keine Verwendung habe)

vom 16.01.2013, 15.17
27. von Petra

Mein Gatte braucht Ketchup wie Brot, ich hingegen nur selten, aber auf jeden Fall zu Hawaiitoast :).
LG Petra

vom 16.01.2013, 14.44
26. von phoenixe

Als die Kinder noch zuhause gewohnt haben, musste immer Ketchup da sein. Heute habe ich eine Flasche scharfen Curryketchup im Kühlschrank, den liebe ich zu Fleischpflanzerl. Könnte ich am Wochenende eigentlich mal wieder machen

vom 16.01.2013, 14.32
25. von minibar

Ich brauche Ketchup nur, wenn ich meine Nudel-Hack-Pfanne mache.
Nudeln werden gekocht, im andern Topf Gewürztes Gehacktes gebraten, am besten sozusagen zerfetzt.
zum Schluss alles zusammen, und eine Mischung aus Ketchup und Tomatenmark drüber, und fertig.

vom 16.01.2013, 14.30
24. von patty

meine Kids mögen es, aber wie Nutella ist es mein Fall nicht, muss es aber kaufen und es wird alle und brauch dann umgehend Nachschub...

vom 16.01.2013, 14.08
23. von Elke R.

Ketchup habe ich früher gerne zu Pommes/Mayo gegessen.
Gekauft habe ich in meinem Leben vielleicht 2 oder 3 Flaschen, die ich aber noch zur Hälfte gefüllt weit über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus entsorgt habe ... ich komme wohl ohne aus.

Im Herbst letzten Jahres habe ich mal welchen mit Stevia gekocht, weil mein Oberenkel Nudeln mit Ketchup essen wollte. Hat gut geschmeckt, nu isser längst alle.

vom 16.01.2013, 13.57
22. von susi

Wir haben zwar immer Kechup im Kühlschrank, ich selbst esse es aber kaum.
allenfalls verarbeitet zu einer Grillsoßé.
Wenn ich tomatigen Geschmack brauche, dann nehme ich richtige Tomaten oder Konzentrat.
Ganz schlimm ist Käse mit Ketchup. Käse mit Tomaten aber ist äußerst lecker.
Wahrscheinlich sind es die Gewürze im Ketchup...

LG
susi

vom 16.01.2013, 13.45
21. von Bsetzistein

Ich habe zwar selten Ketchup im Kühlschrank - ich mag ihn sehr gerne zu Pommes und auch mal zu Nudeln (ich weiss, das ist nicht gourmetlike - aber ich mag's eben!)

vom 16.01.2013, 13.32
20. von Christel

danke Vreni AG für das tolle Rezept!!

ich habe kein Ketchup im Kühlschrank- Meine Soßen mach ich gerne auf "Tomatenmark"-Basis.



vom 16.01.2013, 13.09
19. von maya

ich gar nie habe auch die cocktailsauce nicht gerne aber habe ketchup im kühlschrank da noch 4 männer im haushalt leben und die zu pommes, bratwurst oder hamburger das gerne nehmen. ok einer auch so zu teigwaren.

vom 16.01.2013, 13.06
18. von Feli

Ketchup habe ich nicht, bin zwar Tomatenfan, aber Ketchup geht bei mir gar nicht.
Da ist mir das Unverständnis der ganzen Familie gewiß.
Ich benutze viel und oft Tomatenmark (tomatisieren)zu Gemüse- und Schmorgerichten.

vom 16.01.2013, 13.03
17. von das Katzentier

Bei mir gibt es nur das Hot Ketchup von Heinz. Verwendet wird es zu Pommes, Currywurst und Hamburger. Gerichte die es nicht oft gibt bei mir, deshalb reicht die Flasche ewig. Hab die 500 ml Flasche gefühlt schon ca. 1 Jahr und ist noch zu 1/3 voll.

vom 16.01.2013, 13.01
16. von Anne

Ketchup habe ich zwar im Haus, benutze ihn aber selten z.B. zur Zubereitung von Spaghetti Bolognese. Im Sommer gibts dann auch schonmal Curryketchup zum Grillfleisch/Bratwurst.

vom 16.01.2013, 12.39
15. von vreni AG

ja hab ich, aber selbstgemacht so in etwa.

Quelle Rezept für selbtgemachtes Ketchup:
•200g Tomatenmark (aus 100% Tomaten)
•¾ Tasse Wasser
•2 Esslöffel roher, ungefilterter Apfelessig
•2 Esslöffel Rohhonig
•½ Teelöffel Kristall- oder Meersalz
•1 Zwiebel gehackt
•2 Prisen Piment
•2 Prisen Gewürznelken
•nach Belieben etwas Knoblauch und/oder Chili

Zubereitung:
Geben Sie alle Zutaten (ausser den Honig) in einen mittelgrossen Kochtopf. Bringen Sie die Masse unter Rühren zum Kochen. Schliessen Sie den Topf mit einem Deckel und lassen Sie den Ketchup bei niedriger Hitze und unter gelegentlichem Umrühren für 20 Minuten köcheln. Erst gegen Ende wird der Rohhonig hinzugegeben.

Nach dem Abkühlen können Sie den Ketchup problemlos in einem geschlossenen Gefäss im Kühlschrank lagern. Gutes Gelingen!


Lesen Sie mehr unter: Hier klicken
Allerdings nehme ich kein Mark sondern koche Pelati selber ein. Geschmacklich kann man das sehr gut varieren. Mache es aber nur, wenn mal Bedarf ist.

vom 16.01.2013, 12.27
14. von Ellen

Ketchup brauchen wir meistens nur im Sommer beim Grillen. Ansonsten geben ihn Mann und Sohn gerne mal über Spaghetti oder Reis; ich nicht. Pommes essen wir so gut wie nie, weder rot noch weiß.

vom 16.01.2013, 12.14
13. von Juttinchen

Ich bin ein Freak der naturbelassenen, leicht gewürzten Ernährung.
Ketchup hat einfach zuviel Zucker.
Und Pommes esse ich pur. Höchstens mit Creme fraiche Kräuter.


vom 16.01.2013, 12.06
12. von Karen

Ketchup ist eher selten im Haus - dafür aber diverse Grillsoßen mit und ohne Knoblauch, scharf und mild, und die werden auch zum kochen verwendet.

Reinen Tomatenketchup gibt's ganz-ganz selten, da ihn nur die große Enkelin ißt - dafür reichen dann ein paar mitgenommene Tütchen vom M'D.

vom 16.01.2013, 12.03
11. von rosiE

nein, gibt es nicht, als die kinder noch auf dem gymnasium waren und essen thema war in der schule und vegetarisch und so, da haben wir ihn verbannt, gemeinschaftlich, einmal hatten wir eine schulfreundin zu gast, die das essen verweigert hat, weil sie das nur mit ketchup isst, musste sie mit butterbrot vorlieb nehmen, jetzt habe ich ayvar für grill- etc. fleisch, das ist paprikairgendwas, das schmeckt herrlich frisch,

vom 16.01.2013, 11.15
10. von marianne

@Karin v.N.
Ach ja Senf-:))

vom 16.01.2013, 11.05
9. von marianne

Nur zu Pommes, Bratwurst und Currywurst. Schade eigentlich, denn er ist ja sehr gesund, bis auf den Zucker.
Im Sommer brauch ich eventuell mal Ketchup fürs Grillfleisch. So wenig, wie ich davon esse, kann er ruhig mit Zucker sein.

vom 16.01.2013, 11.01
8. von Karin v.N.

Ketchup war mal im Kühlschrank als die Kinder noch zuhause waren. Heute kauf ich keinen mehr, weil er nur rumstünde und nach endloser Wartezeit übers Verfalldatum dann entsorgt werden müßte. Zur Grillsaison gibt es wohl alle möglichen Soßen.
Wenn ich auswärts mal Pommes esse (was selten vorkommt)dann darfs gerne Ketchup u. Majo sein.
Mehr Senf kann ich jetzt nicht mehr dazugeben..*grins*

vom 16.01.2013, 10.53
7. von Christine (Unterallgäu)

Ich habe Kinder, da darf Ketchup nie ausgehen.
Ketchup kommt abundzu (vorallem der Rest in der Flasche) ins Essen mit rein. Gestern z. B. mußte etwas in die Fleischküchlemasse.
Selber benutze ich Ketchup für paniertes Fleisch, wie Schnitzel und natürlich Pommes.
Mayonaise würde auch noch zu dem Thema passen ;-)

vom 16.01.2013, 10.28
6. von sonja-s

genau Christian, dachte ich auch, dass der Senf noch fehlt *gg*
Ich hätte auch noch Meerrettich in der Tube zu bieten.

vom 16.01.2013, 10.19
5. von Christian

Maggi, Fondor und ähnliches nehme ich nicht. Ketchup kommt nur als Zutat neben anderen in die Spaghettisoße. Pommes esse ich am liebsten nur mit Salz.
Den Senf könntest du noch ansprechen. ;)


vom 16.01.2013, 10.14
4. von Petra H.

Ketchup hab ich immer im Haus und der darf nie ausgehen.Wir kaufen immer den aus Bautzen und den Senf auch.

Ketchup kommt bei uns auf und in viele Speisen.Auch Tomatenmark 3-fach konzentriert habe ich immer im Haus.

vom 16.01.2013, 10.02
3. von Sommerregen

Ich mag Ketchup am liebsten zu Spaghetti oder zum ganzen hellen (und nicht sehr geschmacksintensiven) Hühnchenfleisch.

vom 16.01.2013, 09.59
2. von sonja-s

Den normalen Ketchup benutzen wir nicht aber den Curry-Gewürz-Ketchup von Hela den haben wir im Haus und da kaufen wir auch immer die große 800ml Flasche. Ich esse ihn hauptsächlich zu Bratwurst, also eher im Sommer, Schatz auch noch zu Bratkartoffeln und manch anderem, weiß ich jetzt nicht so genau.
Zu Pommes essen wir Majo.

Von Hela gibt es auch die Gewürz Souce Asia süßsauer, die esse ich gerne zu Reisresten.
Also übriggebliebenen Reis in eine kleine Schale, Asiasoße drauf, 2 Minuten in die Mikrowelle und dann essen ohne was anderes dazu, lecker.

vom 16.01.2013, 09.48
1. von MOnika (Sauerland)

Wenn ich 1 - 2x im Jahr Heißhunger auf Pommes habe nehme ich an der Pommesbude manchmal rot - weiß. In meiner Küche befindet sich kein Ketchup. In der Zeit als meine Kinder noch zuhause lebten gehörte er zum Inventar.

vom 16.01.2013, 09.42
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare:
Lina:
Manche Preise sind echt ein Wahnsinn.Wobei En
...mehr

Lina:
Wie traurig sie ihre Köpfchen geneigt haben.
...mehr

Lina:
In den Wäldern der Buckligen Welt sieht man
...mehr

Engelbert:
Meine (günstigeren) Akkus haben ein Drittel
...mehr

Lieserl:
Ich bin froh dass bei uns die Natur noch nich
...mehr

Lieserl:
Das hab ich auch gemacht bei meiner großen K
...mehr

Sywe:
Die "andere Seite" gefällt mir fast noch bes
...mehr

lisalea:
Da hast Du, lieber Engelbert uns ja sehr lang
...mehr

Silvia:
Ich finde es spannend und schaue gerne. Irgen
...mehr

Silvia:
Wir haben es letzte Nacht mit Wassersprühneb
...mehr