ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

mammografie

Beate muss heute zur Mammografie ... sie geht da gar nicht gerne hin, aber nicht hingehen ist auch keine so ganz einfache Entscheidung.

Engelbert 29.08.2018, 14.10

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

15. von Christine ( Unterallgäu)

Alles Gute für Beate. Ich selber gehe nicht zur Mammografie, aus verschiedenen Gründen.

vom 30.08.2018, 15.05
14. von christine b

das kann ich ihr nachfühlen.
viele frauen haben bei der mammo erfahren dass sie krebs haben. aber dank regelmäßiger mammografie ist es meist rechtzeitig um wieder gesund zu werden.
ich war auch kürzlich und das gefühl ist immer mulmig, wenn man nach dem röntgen vor der türe auf das arztgespräch und den ultraschall wartet. alles gute für beate!

vom 30.08.2018, 09.16
13. von Schpatz

Ich muss schon seit Jahren alle 2 Jahre zur Mammografie, weil in unserer Familie Brustkrebs vorgekommen ist und mein Gynäkologe mich deshalb regelmäßig schickt. Die Einladung bekommt ich seit dem 50. Lebensjahr auch, aber die sage ich ab, denn die ist immer genau im Jahr zwischen meinen Terminen. Sooo schlimm finde ich das alles nicht, kommt aber auch ein wenig auf die Schwester an. Und hinterher bin ich immer beruhigt und das ist schön.

vom 30.08.2018, 08.40
12. von Brigida

ich gehe auch hin regelmässig, werde immer eingeladen, wird von der krankenkasse angeboten. es ist eine höchst unangenehme untersuchung und auch ich bin froh, wenn der termin wieder vorüber ist. GlG an Beate.

vom 30.08.2018, 07.02
11. von IngridG

Geh nur hin, Beate! Ich bin nämlich ein gebranntes Kind...Wünsche alles Gute!

vom 29.08.2018, 22.32
10. von Hanna

Beim Screening bin ich ausgemustert,in Bayern wird man nur bis 70 eingeladen!
Mein Gynäkologe schickt mich aber trotzdem zur Mammographie!



vom 29.08.2018, 22.30
9. von Juttinchen

Ich habe noch nie eine Mammografie machen lassen, trotz Einladung. Nun bin ich 70 und bekomme auch keine Aufforderung mehr.
Den Gynäkologen habe ich auch seit zig Jahren nicht mehr konsultiert.

vom 29.08.2018, 22.08
8. von Hildegard

Da ich ja nun gerade 78 Jahre alt geworden bin, hatte ich ja schon länger keine Einladung mehr bekommen. Trotzdem war ich immer noch zu der Untersuchung, dann auf eigene Kosten, nur einmal habe ich es unterlassen und da war es dann prompt passiert.

Der Vorteil jetzt ist, dass bei mir nur noch ein Teil gequetscht wird :-)

Nun darf ich ja alle halbe Jahre beim Frauenarzt erscheinen, einmal Mammografie und einmal Ultraschall umschichtig.

vom 29.08.2018, 21.21
7. von Fortuna

Ja, alle 2 Jahre kommt die Einladung und ich gehe hin. Es wird gleich in der Einladung darauf hingewiesen, dass es schmerzhaft sein kann, die (vom Patienten empfundene) "Ruppigkeit" der weiblichen Anatomie geschuldet ist und keine Boshaftigkeit oder Unfähigkeit darstellt.
Möge alles o.B. sein.

vom 29.08.2018, 20.30
6. von Ursi

Ich gehe schon lange nicht mehr hin. Die haben mir beim letzten Mal so weh getan, dass ich die Termine bei der Landesstelle Niedersachsen für die Zukunft abgesagt habe. Und mich beschwert habe. Und unfreundlich waren sie auch bei der Mammographie.
Und sie fand ein paar Tage vor Weihnachten statt. Ne, das brauche ich nicht!

Alles Gute, liebe Beate!
Ich werde morgen an dich denken.

vom 29.08.2018, 19.43
5. von christie

ehrlich gestanden bin ich da zu nachlässig. Eine Kontrolle steht aus und ich weiß nicht wann ich mich aufraffe.

@Engelbert
ich drücke die Daumen dass alles in Ordnung ist

vom 29.08.2018, 19.30
4. von Lieschen

Vorsorge ist immer gut, sind wir froh das die Krankenkasse das noch zahlen, viel Glück dann morgen, wird schon, und dann ist wieder 2 Jahre Ruhe, doch auch schön.

vom 29.08.2018, 19.25
3. von Killekalle

Alles Gute für Beate. Manchmal tut das ziemlich weh. Man spürt das noch nach.

vom 29.08.2018, 17.39
2. von Petra H.

Die Mammografie ist das wenigste. Nur die 14 Tage warten hinterher auf den Befund ist belastend für mich. Ich muss 2019 wieder hin.

vom 29.08.2018, 15.40
1. von ErikaX

Genau so ist es. Man überlegt sich da schon eine Weile ob man gehen soll. Ich bekomme alle 2 Jahre einen Termin von der Zentralen Stelle Mammographie-Screening Baden-Württemberg. Der mir zugeteilte Termin hat mir nicht gepasst und ich wollte absagen. Aber dann habe ich einen günstigen Ersatztermin bekommen und nun gehe ich im September doch zur Mammografie. In 2 Jahren werde ich dann die letzte Einladung erhalten, denn das Programm geht nur bis zum 70. Lebensjahr.
Hoffen wir auf ein gutes Ergebnis bei Beate.

vom 29.08.2018, 14.40

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Letzte Kommentare:
Sylvi:
Ganz verzaubernde Bilder. Pieta ist mein Favo
...mehr

Sylvi:
Ich habe gerade 80 Zwiebeln am Donnerstag in
...mehr

Anne:
So unterschiedlich ist die Wahrnehmung wieder
...mehr

Flupsi:
ich mache auch mit
...mehr

Gisela L.:
Ich habe mich schon mehrmals per Petition unt
...mehr

Frieda:
Respekt! Ich könnte das nicht machen aus Angs
...mehr

Helga F.:
Boah, ich bin hin und weg, habe noch nie so e
...mehr

elfi s.:
Ich finde die Bilder sehr schön. Einige etwas
...mehr

ReginaE:
automatisch dachte ich an de Abreisskalender.
...mehr

elfi s.:
Schöne Idee, aber meine Zwiebeln sind schon i
...mehr