ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

mittagessen heute



Manch einer dürfte "diesen Fraß" nicht essen wollen ... der Mann neben mir dürfte auch kaum etwas gegessen haben, so schnell wie er fertig war ... aber nu ja ... besonders gut war es nicht ... und auch weitgehend vitaminbefreit (trotzdem dürfte man sowas in Homburg ganz bestimmt Gemüsesoße nennen) ... aber da darf man nicht kleinlich sein ... in Afrika hungern sie, dagegen ist dieses Essen ein Festmahl.

Engelbert 22.08.2019, 15.15

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von GerdaW

Lina hat Recht, etwas liebevoller angerichtet sähe die Speise gleich besser aus. Außerdem stört es mich, wenn so viel auf einem Teller ist und die Knödel oder Nocken in der Soße schwimmen. Vielleicht schmeckt es gar nicht so schlecht, wie es aussieht.

vom 23.08.2019, 08.19
18. von Lina

Etwas netter angerichtet, würde es gleich viel appetitlicher aussehen.

Das eigene Essen ist man gewohnt... und man muss bedenken, dass das Essen im Krankenhaus doch gerne einer Schonkost ähnlich ist.

An dieser Stelle muss ich ein großes Lob an die Krankenhausküche im Spital, in dem ich gearbeitet habe aussprechen.
Da hatte man wegen der Qualität keinen Grund zur Beschwerde.

Wenn mir etwas nicht geschmeckt hat, so wusste ich... "es lag nicht an der Küche" sondern rein an mir, weil ich so vieles nicht mag.

vom 23.08.2019, 01.38
17. von IngridG

Ich hätte es gegessen ohne Murren. Man bekommt ein Essen serviert ans Bett, das ist doch schön.

vom 23.08.2019, 00.54
16. von ReginaE

Sobald Gemüse dran ist, ist der Aufwand für ein Essen gleich viel höher!!

Entweder das Gemüse kommt in Kisten...denk dran wie viel in einem KH verarbeitet werden muss...und dann fehlen die Arbeitskräfte, die auch bezahlt werden müssen.

Kartoffeln müssen bereits geschält, evtl. zerkleinert geliefert werden.
Kartoffelpürree wird wohl im trockenen Zustand angeliefert, dem Flüssigkeit zugesetzt wird.

Das Gemüse auf dem Teller wird so fertig tiefgefroren angeliefert, die Hackklößchen sicherlich ähnlich der IKEA Buletten :-), die viele Menschen gerne essen :-)

vom 22.08.2019, 22.10
15. von Ursi

Meine Güte, was ist denn an dem Essen so schlimm?
Das würde ich essen, es gibt ja am nächsten Tag zu Hause wieder was anderes (nach meinem Geschmack).

Als bei uns noch Mittagessen im Stadthaus angeboten wurde, fand ich auch nicht jedes Gericht besonders.
Mir war es jedes Mal zu wenig, ich bin nicht satt geworden. Deswegen bin ich dann nur noch im Notfall hin gegangen.

vom 22.08.2019, 21.34
14. von MaLu

Kompliment Engelbert, gut Einstellung. Ich hätte es auch gegessen und gedacht, zu Hause gibt es wieder etwas, das mir besser schmeckt!

vom 22.08.2019, 21.15
13. von ReginaE

Damit hätte ich nun wirklich kein Problem.

Man sollte immer erst probieren, ehe man seine Wertung abgibt.

...und ich denke, es gibt immer welche, die mäkeln. Jedenfalls, der Hunger treibst rein, würde ich sagen.

vom 22.08.2019, 20.13
12. von Birgit W.

Fertigpüree, Helle Soße (ich tippe auf Einbrenne, du träumst von Sahne ;) ) und 4 Hackklößchen - kein Salat, Obst als Dessert? Schick es mal die Krankenkasse, vielleicht können die mal den ernährungsphysiologischen Gehalt dieser gesundmachensollenden Mahlzeit errechnen.

Ich werd das Gefühl nicht los, selbst der Püreeklumpen grinst gehässig.

vom 22.08.2019, 19.39
11. von Engelbert

Ja, das war das ganz normale Krankenhausessen, wie es die Patienten bekommen ... ich kam vom MRT auf die Station und es war gerade kurz nach Mittag und ich wurde gefragt, ob ich etwas essen wolle.

Die Hackklößchen waren ganz in Ordnung, der Kartoffelbrei recht lebsch und die Soße ziemlich geschmacksneutral ... mich stört vor allem, dass kaum Vitamine auf dem Teller sind ... gerade im Krankenhaus soll darauf geachtet werden, aber in Homburg ist das schon immer so gewesen. Wahrscheinlich ist Pürree und Sahne/Mehlpampe einfach günstiger als Gemüse.

@ Ixi: es gibt leider viele Menschen, die genauso sagen ... ich würde es nie so titulieren ... ich habe nur die Umgangssprache zitiert.

vom 22.08.2019, 19.10
10. von ixi

Lebensmittel oder Essen das nicht so lecker aussieht als Fraß zu bezeichnen finde ich nicht in Ordnung.

vom 22.08.2019, 18.54
9. von Ellen

Das kann man nur bei absoluter Hungersnot essen.... Da kenne ich aber wesentlich Besseres aus den umliegenden Krankenhäusern hier. Bei obigem wendet sich der Gast mit Grausen!!!!

vom 22.08.2019, 18.40
8. von Anna aus M.

Ich nehme an, dass Du wg. der Untersuchung im Krankenhaus gegessen hast.
Trotz Verpflegung für Viele - warum kann man das nicht etwas appetitlicher zusammenstellen und anrichten?
Man soll doch gesund werden - und so ein Essen trägt sicher nicht dazu bei.

Ich freue mich natürlich mit Dir über das positive Untersuchungsergebnis.

vom 22.08.2019, 18.29
7. von rosiE

ich kann einfach diese soßen nicht runterschlucken, das muss irgendeine erfahrung gewesen sein, die im dunklen rumschlummert und ich mich nicht erinnere, aber ich kann das einfach nicht, auch keine pilzsoßen oder ähnliches, und egal, ob andernorts die menschen hungern, dann bin ich eben solidarisch mit ihnen,
aber natürlich andere menschen sollen soße essen, wenn sie mögen, kein problem,

vom 22.08.2019, 17.42
6. von Schpatz

Sind das Hackklöße? Gekocht oder gebraten? Erkennen kann man es jedenfalls nicht. Die Soße sieht nach einer Menge Mehl aus. Appetitlich geht anders. Aber wie du sagst...in Afrika, und nicht nur dort...auch in Deutschland....

vom 22.08.2019, 17.04
5. von christie

Hm, ich kann nicht behaupten dass dies appetitlich aussieht. Das tut aber so manches nicht und schmeckt trotzdem. Ehrlich gesagt kann ich nicht definieren was sich da überhaupt am Teller befindet. Rein wegen des Aussehens würde ich es jedenfalls nicht bestellen.

vom 22.08.2019, 16.46
4. von Inge

Ach Engelbert! Nehme an, dass das Kantinenessen im Krankenhaus war. Und dann sag ich mal ganz ehrlich: besser eine komplikationslose Untersuchung dort mit zufriedenstellendem Ergebnis als nur ein Gourmet-Menü! Was ist dir denn lieber?!:-))

vom 22.08.2019, 16.30
3. von Gudrun

"... in Afrika hungern sie, dagegen ist dieses Essen ein Festmahl."
Da muss ich dir Recht geben, lieber Engelbert - eine kluge Sichtweise...

vom 22.08.2019, 16.26
2. von Elisa

Das eine dürfte Püree sein, aber was sind denn diese bräunlichen ovalen Dinger? Erst dachte ich Erdäpfeln, aber, wenn es schon Püree gibt, werden sie ja nicht noch ganze Erdäpfeln dazu reichen oder?

Alles Liebe,
Elisa

vom 22.08.2019, 16.17
1. von philomena

Oh,je. Da müsste ich schon sehr großen Hunger haben.

vom 22.08.2019, 15.51

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Letzte Kommentare:
Anna:
Ich sammle die Figuren nicht. Aber sind Kinde
...mehr

Birgit (Hildesheimer):
@BeatenrIch habe so ein Häufchen.Wenn du noch
...mehr

maggi:
@ DagmarDanke für den Tipp. Miri knabbert nic
...mehr

Ursi:
Da achte ich allerdings auch darauf. Könnte m
...mehr

Ursi:
Ich weiß wieder mal von nix.Seit das Dach uns
...mehr

christine b:
gut dass du das schreibst, ich merke mir nich
...mehr

Ursi:
Na, dann ist doch alles klar.Mehr brauche ich
...mehr

SoniaZ:
Auf dem neuen Bild wirkst Du entspannter, Dei
...mehr

Rita die Spätzin:
Meine Freundin sammelt diese Figuren für ihre
...mehr

Defne:
Mein erster Gedanke ohne zu lesen was Engelbe
...mehr