ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

pfannenreinigung

An meine Pfanne, in der ich brate, darf ja kein Spülmittel dran. Die reibe ich einfach mit Küchenrolle aus und wenn mal etwas fester auf dem Boden klebt, dann Salz rein und dann die Küchenrolle.

Engelbert 04.06.2020, 19.30

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Guido

Bei Gusspfannen absolut richtig. Spülmittel zerstört die sogenannte "Patina", eine durch heißes ÖL/Fett enstehende Schutzschicht in der Pfanne.

vom 06.06.2020, 08.06
9. von Ingrid/ile

Mach ich ebenso!
LG Ingrid/ile

vom 05.06.2020, 11.15
8. von Waltraud

Meine Pfanne hat auch noch kein Spülmittel gesehen. Ich nehme auch nur Küchenrolle. Da brennt auch nichts an. Wenn mal etwas fest gesessen hat kommt klares Wasser rein und bleibt stehen, bis es sich gelöst hat. Klappt prima.

vom 05.06.2020, 09.51
7. von Leonie

Mit Salz reinigen, habe ich noch nicht gehört. Stelle mir eher vor, dass Salz Kratzer hinterlässt.
Wenn gar nichts mehr geht, stelle ich meine Pfannen in die Spülmaschine und fette sie anschließend leicht ein.

vom 05.06.2020, 09.25
6. von Birgit W.

Falls es eine Eisenpfanne ist, ist das genau richtig. Bei den beschichteten ist auch Spülmittel möglich.

vom 04.06.2020, 22.54
5. von Laura

Ich koennte mir vorstellen, dass das nichts mit dem Spuelmittel zu tun hat, donern mit Scheuermittel, was die oberflaeche zerkratzen wuerde. Spuelmittel loest ja eigentlich nur Fett und die Pfanne ist wahrscheinlich nicht Fettbeschichtet, oder?

Unsere Trppe darf man nicht mit Putzmittel waschen, weil sie mit Oel eingelassen wurde. Erklaer das mal einer Putzfrau ... Mittlerweile sind wir dazu uebergegangen, sie oefter einzuoelen.

vom 04.06.2020, 20.11
4. von Anne/LE

mache ich auch so. Ich habe zwei ganz alte Tiegel, die nie anders gereinigt wurden. Optisch nicht schön, aber für´s Ergebnis letztlich uninteressant.

vom 04.06.2020, 20.08
3. von Engelbert

Genau weiß ich nicht, welche Pfanne das ist ... außerdem stand da alles in französisch drauf ... hab mich aufs Beispielvideo verlassen ... hab irgendwo das mit dem Spülmittel gelesen, weiß aber auch nicht mehr wo ... ist inzwischen zur Routine geworden.

vom 04.06.2020, 20.03
2. von charlotte

Da hast Du wohl eine eiserne Pfanne.
Ich auch und reinige sie, wenn nötig auch mit Salz und Papierrolle.
Ist gesünder als die, die mit ein anti-klebe Zeug versehen sind.
Liebe Grüsse

vom 04.06.2020, 19.43
1. von ReginaE

was ist das für eine Pfanne und warum sollte kein Spülmittel verwendet werden?

Ich habe eine kleine Gußeisenpfanne, die säubere ich schon mal mit etwas Spülmittel und trockne sie eben entsprechen gut. Die habe ich seit X Jahren im Gebrauch und sie hat keinen Schaden gelitten.

vom 04.06.2020, 19.40

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
Lina:
Ich würde da überfordert sein... müsste wa
...mehr

Lina:
Wir hatten zu Mittag ein Gewitter und 7 L Reg
...mehr

Lina:
Oje... das gab Zusatzarbeit.
...mehr

Winterfrau:
Heute ist nicht gerade dein Glückstag.Tut mi
...mehr

MOnika Sauerland:
In einigen Orten in NRW gab es landunter. Hie
...mehr

Birgit W.:
Jo, kocht dann plötzlich über. Geduld! Ich
...mehr

Birgit W.:
Der Regen war hier eher kontraproduktiv. Vorh
...mehr

MOnika Sauerland:
So ein Mist. Das ist sehr ärgerlich. Das pas
...mehr

T. J.:
Habt ihr es gut. Hier im Norden ist gar nicht
...mehr

IngridG:
Hier gibt es jetzt endlich heftiger Wind mit
...mehr