ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

prachtexemplar



Was immer es ist ... ich würde es in die Kategorie "Prachtexemplar" einordnen.

Engelbert 22.10.2019, 20.37

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von annette

Ich hab davon welche geschenkt bekommen, allerdings unter dem Namen "Ochsenzunge" - trifft es auch... Die Blüten sehen wirklich aus wie Rasierpinsel, meine sind jetzt grade fertig damit, soll heißen, ich fege gelben Staub weg!
Viele Grüßchen!

vom 23.10.2019, 19.36
9. von Regina

Das ist ein Elefantenohr und bringt tolle Blüten an einem dicken Stängel. Wir hatten früher mehrere solche Exemplare...auf fast jeder Fensterbank eins.

vom 23.10.2019, 18.26
8. von Inge

Ein Prachtexemplar, weil es saftig grüne und feste Blätter hat......allerdings nicht, wenn Moos aus dem Topf wächst und es in einem unpassenden Übertopf steht. Wenn schon, denn schon!

vom 23.10.2019, 15.32
7. von Friedrich

Jetzt wollte ich schon schreiben, dass das kein Elefantenohr ist, sondern eine Orchidee.

Wie groß ist nun meine Überraschung, als ich danach Mr. Google befragte. Da gibt es ja superschöne Exemplare. Wow!

Ich habe nämlich auch ein Elefantenohr, was ganz anders ausschaut. Hier das ist sie: Hier klicken



vom 23.10.2019, 11.34
6. von ReginaE

Ja, das ist ein Prachtexemplar. Meine sind nicht so breitblättig. Sie stehen in einem rechteckigen Topf, haben im Sommer ein leicht schattiges Plätzchen und im Winter stehen sie hell im Haus. Die Blüten kommen im Frühjahr, wenn es länger hell und mehr gegossen wird. Lässt man sie ausblühen, gibt es rote Beeren.
Sie mögen wenig Wasser, dürfen aber nicht trocken stehen.

vom 23.10.2019, 07.17
5. von sabine

Habe mir eben einige Bilder mit blühenden Elefantenohren angeschaut. Sehr schön und ungewöhnlich. Mal schauen, ob ich solch eine Pflanze irgendwo finde.

vom 23.10.2019, 02.06
4. von Lina

ich hätte gedacht... dieses Prachtexemplar könnte eine seltene Orchideenart sein.

vom 23.10.2019, 00.40
3. von Ellen

Bei uns heißt diese Pflanze "Rasierpinsel". Ich habe eine ganz große davon, die hat zuzeit drei Stengel mit weißen Pinseln. Wenn die ausgeblüht haben, teile ich die Pflanze, nehme das kleinste Kindel zum Einpflanzen und das wächst dann wieder schnell heran.

vom 22.10.2019, 21.54
2. von Sywe

Das müsste ein Elefantenohr sein. Und es sollte dringend geteilt werden. Die Pflanze hat, so glaube ich, nur eine Blüte. Auf einem stabilen Stengel sitzen lauter weiße Fäden, an denen die gelben Staubgefäße sind.

vom 22.10.2019, 21.31
1. von nora

Ich kenne das als Elefantenohr - habe mehrere davon, blüht auch manchmal!

vom 22.10.2019, 21.24

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
Therese:
So macht der Herbst doch richtig Spaß!Und noc
...mehr

Webschmetterling:
Herrlich anzuschauen wie die Sonne die wunder
...mehr

MOnika Sauerland:
Wunderbarer Herbst
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich kenne es nur für den Zweck.
...mehr

christie:
Bei uns sind die Negativzinsen noch nicht ein
...mehr

Christiane:
liegt es vielleicht daran, das viele das teur
...mehr

IngridG:
Meines Wissens betrifft das nur Geldbesitzer
...mehr

ixi :
Übrigens beim Einbruch in der Wohnung meines
...mehr

KarinSc:
Vielleicht wäre ein Bankschließfach sicherer.
...mehr

ixi :
Geld aufbewahren zu Hause? davon würde ich ab
...mehr