ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

rot

Penny (und bestimmt auch andere, wenn nicht alle, Supermärkte) hat in seinen Kühlregalen ein besonderes Licht, dass die Wurstwaren röter erscheinen lässt, als sie sind. Sowas müsste verboten werden. Wenn man die Wurst rausnimmt verblasst sie auf dem Weg zum Einkaufswagen.

Engelbert 14.06.2019, 11.08

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

25. von Karin v.N.

Dieses "verschönernde Licht" kenn ich bei unserem Metzger Gott sei Dank nicht. Aber Wurst im Anschnitt die dem Licht ausgesetzt ist,wird auch bei dem blasser. Darum nimmt die Verkäuferin immer ein paar Scheiben mehr auf die Gabel und die oberste Scheibe wird noch einige Male schützend wieder zurückgelegt bevor eine Neue die "erste Scheibe" wird. Beim Gemüse und Salat im REWE-Laden hab ich schon auf diese Art "geschönte" Erdbeeren wieder zurückgestellt als ich sie unter anderem Licht im Einkaufs-Wagen stehen sah...Nehme ich mal bei Lidl o.ä. abgepackte Ware mit, greife ich grundsätzlich nicht die vorderste, sondern die 2-3 Packungen dahinter stehende. Die Wurst ist ja nicht schlecht, aber wie hier schon gesagt: das Auge isst mit...

vom 16.06.2019, 20.06
24. von Kassiopeia

Ich kaufe auch lieber beim Metzger meines Vertrauens, aber man darf nicht vergessen, dass das sich nicht jeder leisten kann. Auch ich kaufe öfters abgepackte Fleisch- bzw. Wurstprodukte. Ehrlich gesagt, habe ich bei Lidl da noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Das besondere Licht wird auch bei Obst und Gemüse eingesetzt. Da habe ich schon mal an der Kasse den Salat wieder zurückgegeben. Das ist wirklich nicht in Ordnung.

vom 15.06.2019, 19.02
23. von Lieserl

Ich kaufe seit 6 Jahren alles an Fleisch- und Wurstwaren nur noch beim Metzger meines Vertrauens. Handwerkliche Arbeit vom Schlachten bis zur fertigen Wurst. Bei den Tieren weiß man, wo sie herkommen. Auch das ist für mich wichtig, dass es den Tieren gut ging. Und gesundes Fleisch braucht kein Licht, um apetittlich auszusehen. Das schmecke ich spätestens, wenns auf meinem Teller liegt.
Wer Wurst und Fleisch abgepackt kauft, muss doch damit rechnen, dass beschissen wird.

vom 15.06.2019, 19.01
22. von christie

Hier im Ort ist ein Fleischhauer mit regionalen Produkten. an kann sich darauf verlassen erstklassige Qualität zu erhalten.
Aber ich gebe zu dass ich manchmal unterwegs im Supermarkt auch abgepackte Wurst in Selbstbedienung oder Wurst aus der Kühltheke mit Bedienung kaufe. Noch nie habe ich erlebt dass sie nach dem Kauf verblasst. Bei Penny kaufe ich nie ein, bei Spar, Billa, Merkur, Hofer gibt es kein rötliches Licht in den Kühlregalen. Vielleicht haben wir in Österreich ehrlichere Wursterzeuger bzw. -verkäufer? :-))


vom 15.06.2019, 18.18
21. von Friedrich

@Engelbert

Wenn Du zu meinem Kommentar schreibst „Wir alle ...“, dann sind das 100% und Du dabei.

LG, Friedrich

vom 15.06.2019, 11.07
20. von SoniaZ

Dieses besondere Licht habe ich auch bisher in 2 Metzgereien gesehen und kaufe dort nicht mehr. Mir erschien dieses Rot zu stark und unnatürlich und eben nicht appetitanregend.

vom 15.06.2019, 09.44
19. von Engelbert

Wir alle ? Ich also auch ?

vom 15.06.2019, 09.23
18. von rosiE

WIR ALLE kaufen abgepackte wurst nicht, ich nicht, und egal wie die abgepackte wurst spricht, zu mir sagt sie nichts,




vom 15.06.2019, 05.25
17. von Beatenr

Danke Friedrich, für die anschaulichen erzählungen aus dem Berufsleben von deinem Vater!

vom 14.06.2019, 22.12
16. von christine b

blasse wurst ist gesünder, sie hat weniger umrötehilfsmittel.
wir sind so doof und wollen die wurst rot, weil wir meinen,. mehr fleisch ist drin.
so werden wir halt belogen und betrogen.


vom 14.06.2019, 22.11
15. von Fortuna

Ja, das ist gang und gäbe im Supermarkt. Das Auge isst nicht nur mit, es kauft auch mit. In Metzgereien ist kein solches Licht im Einsatz und sie verkaufen gewöhnlich auch sehr gut und eben auch sehr gute Ware (mein Metzger).
Ich bin da ganz bei Friedrich mit seinen Ausführungen.

vom 14.06.2019, 19.36
14. von Rita die Spätzin

Ich kauf Wurst und Fleisch nur beim Metzger meines Vertrauens auf meinem Wochenmarkt.

vom 14.06.2019, 19.14
13. von Nine

... und in der Gemüse/Obstabteilung wird gelbes Licht eingesetzt...

vom 14.06.2019, 18.36
12. von Friedrich

@Engelbert:

Ist Dir davon schon schlecht geworden, weil sie blaß ist?

Im Normalfall sicherlich nicht und genau darum gibt es das spezielle Licht. Weil die Augen eben mitessen.

Ich meinte aber eher die richtig blaße Wurst, die ebenso vorkommt. Wenn z. B. die erste Scheibe (= obenauf) schon länger an der Luft war. Denn aus an der Frischtheke mit Bedienung wird das Licht eingesetzt.



vom 14.06.2019, 17.42
11. von Engelbert

Wer blasse Wurst kauft, Friedrich? Wir alle ... denn im Wägelchen ist die Wurst ja wieder blass geworden.

Die Beleuchtung ist ja nicht da, um die Wurst rot zu färben, sondern nur für den "nun leg endlich die verdammte Wurst in dein verdammtes Wägelchen"-Impuls ;).

vom 14.06.2019, 17.10
10. von Friedrich

Kleine Geschichte dazu:

Wir hatten bis Februar 1998 eine kleine Metzgerei, aber niemals diese speziellen Leuchtröhren im Einsatz.

Mein Vater stellte auch Plockwurst her. Diese durfte nie gekühlt, z. B. außerhalb der Geschäftszeiten in Kühlraum gelagert, werden.

Warum?

Antwort: Im Kühlen wird das Fleisch grau. Deswegen unverändert eßbar, aber eben nicht ansehbar, also verkaufbar.

Resultat: Sie verlor im Laden und damit an der wärmeren Luft ihre Feuchtigkeit. Von anfangs 50 DM auf 35 DM nach drei Wochen fürs ganze Stück. Damit konnte mein Vater irgendwann nicht mehr wegsehen. Schließlich arbeitete er und unser Geselle dafür.

Bei eingeschweißten Artikeln in Supermarkt & Co. spielt meiner Einschätzung nach das Licht, egal ob Röhre oder Sonne, ebenso eine Rolle. Wer kauft noch blaße Wurst?

Ach ja... Das fällt mir gerade auch noch ein. Mein Vater hat natürlich alles selbst gekuttert. Der Teig der Fleischwurst, der durch den Kutter geht, musste er immer mit Eis kühlen und auch etwas beitun, damit der Teig wieder röter wurde. Denn bei dem ganzen Prozess wird dieser automatisch blaß. Nach x Jahren wurden die Grenzwerte des Zusatzes gesenkt, der Teig somit gesünder, aber in den unausweichlichen Luftblasen der fertigen Wurst, bildeten sich eine leicht grünliche Farbe. Wie gesagt, der Teig ist gesünder! Mann, was er sich in den ersten Wochen geschämt, bis er es raus hatte. Im Laden mussten mir einiges erläutern. Unsere Kunden nahmen es gelassen und mussten teilweise auch schmunzeln. Denn sie wussten ja vom Leitgedanken meines Vaters:

Ich will mein Geschäft gut und reell führen!

Was ich nicht esse, dass will ich weder verschenken noch verkaufen!

Vielleicht hilft das ein bissel zum Verständnis.

Herzliche Grüße, Friedrich

vom 14.06.2019, 15.42
9. von Inge

Verbraucherschwindel betreibt jede Supermarktkette. Bei REWE wird die Salat-Abteilung mit Wasser besprüht, damit er oberflächlich frisch und knackig aussieht.

vom 14.06.2019, 12.58
8. von Ursi

Joooo, und da mir das auch schon aufgefallen ist, nehme ich die Wurst immer aus der Theke und betrachte sie bei anderem Licht.
Das macht ganz viel aus!
Der Kunde will "betrogen" werden? Nein, ich nicht!

vom 14.06.2019, 12.54
7. von Schpatz

Überall wo Fleisch und Wurst verkauft wird ist das so. Leider.

vom 14.06.2019, 12.16
6. von Friedrich

... und wird bei Missgefallen sofort wieder ins Rote geführt, bevor der potenzielle Käufer diese im Gesichte hat.

;-)

vom 14.06.2019, 12.16
5. von rosiE

ja das finde ich auch gemein, aber sie arbeiten mit allen mitteln, vielleicht aber, lies mal die verpackung, haben sie dann die farbstoffe weggelassen?

vom 14.06.2019, 12.14
4. von Petra H.

Beim Fleischer ist es auch so

vom 14.06.2019, 12.02
3. von ReginaE

Vieles was dem Verbraucher etwas suggerieren soll, sollte verboten werden. Doch das wiederum passt nicht in die Landschaft der Wirtschaft, der Lobby und der staatlichen Finanzen.

vom 14.06.2019, 11.59
2. von Engelbert

Hab oben noch ergänzt, dass das bestimmt nicht nur bei Penny ist ...

vom 14.06.2019, 11.24
1. von gerhard aus bayern

verbieten geht warscheinlich nicht, einfach nichts mehr bei penny kaufen geht sicher.

vom 14.06.2019, 11.17

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
bo306:
Weder meine Mutter, noch ich haben jemals Wei
...mehr

Sonja:
Aha, also doch wieder Insekten!?
...mehr

Chris:
Ich habe habe, als ich mir die Waschmaschine
...mehr

ixi :
das Problem ist vor allen Dingen, dass es ke
...mehr

Regina:
Ich benutze schon lange keinen Weichspüler me
...mehr

nora:
Allergie auf Weichspüler (uam) - nehme Essig,
...mehr

MOnika Sauerland:
Das noch etwas leuchtendes Gelb zieht noch me
...mehr

owl:
Ich habe da mal drüber einen Bericht gelesen,
...mehr

MOnika Sauerland:
Zum Glück benutze ich keinen Weichspüler. Wen
...mehr

Schpatz:
Statt Weichspüler kann man Essig verwenden. D
...mehr