ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

schrecken 1

Heute wieder mal einen Spaziergang gemacht ... unterwegs merke ich, dass ich auf die Toilette muss ... groß. Nee, das war noch nicht der Schrecken ;). Aber wohin jetzt, wo ist der nächste stille Ort. Der Supermarkt, von dem aus wir los gingen, ist eigentlich zu weit weg. Mein Glück ... wir kamen an einem Ärztehaus vorbei und dort gab es einen Internisten, der auch noch Freitags Nachmittags Sprechstunde hat ... ich dort höflich gefragt, ob ich darf ... ich durfte ... die Toilette war eng und der Sitz sehr nieder, so tief saß ich noch selten.

Und dann hatte ich große Schwierigkeiten, wieder hochzukommen ... erst im dritten Anlauf und dann gerade so ... da muss sich etwas ändern ... entweder muss ich wieder ins Sportstudio oder spezielle Übungen machen.

Engelbert 05.01.2024, 21.09

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

14. von Janna

... nein Engelbert - ich sehe NICHT öfter wenn ein Mann an einen Baum pinkelt - lach - aber Männer tun das einfach überall... -

vom 07.01.2024, 11.17
13. von ayon

@ Engelbert - es tut mir leid, dass du eine solche Erfahrung gemacht hast. Es ist beängstigend, wenn eigentlich "normale" Abläufe nicht mehr klappen - bloss weil sich Details geändert haben! Damit muss man innerlich ja erstmal mit sich selbt klar kommen.

Neulich schriebst du von deinem Sturz auf der Strasse - und der Erkenntnis, dass man massive Unterstütung benötigt um wieder auf den eigenen Beinen zu stehen/gehen.
Es ist bestimmt schwierig mit diesem Wissen umzugehen.
Damals schriebst du von der Empfehlung täglich zu üben auf einem Bein zu stehen. Wie klappt es damit? Diesen Vorschlag fand ich damals grossartig - man kann ihn einfach umsetzen ohne den Ankauf von Turngeräten oder dem Gang ins Fitnesscenter.

vom 07.01.2024, 10.32
12. von Engelbert

@ Janna: es war mitten in einem Ort und ich musste, wie oben steht, groß ... du siehst öfter, dass ein Mann ein solches Geschäft am Baum erledigt ?

vom 06.01.2024, 19.46
11. von Janna

...war kein etwas einsamerer Baum in der Nähe? also ich kenne da Männer, die würden den benützen - lach

vom 06.01.2024, 18.46
10. von christine b

das ist ein guter vorsatz für das neue jahr. nur nicht nachlassen beim turnen und gymnastik! das ist auch auch mein vorsatz. aber ich bin auch sehr zufrieden mit den letzten jahren. wir turnen täglich von mo-fr. also aufauf engelbert, es kann nur besser werden, wenn man was tut. :-)

vom 06.01.2024, 15.00
9. von Lieserl

Lieber Engelbert, ich finde das sehr bedenklich dass du in deinem Alter schon so unbeweglich bist.
Vom Boden sugstehen, oder auch von einem niedrigen Sitz müsstest du leicht können. Erkundige dich beim Hausarzt oder bei der Krankenkasse mal nach Mobilitätskursen. Ich kann aus eigener Erfahrung Stuhlyoga empfehlen. Das praktizieren ich einmal doe Woche im Kurs und dann jeden Tag ein paar Übungen für mich zu Hause.

vom 06.01.2024, 12.41
8. von Juttinchen

Kennst Du das Buch "Darm mit Charme". Sehr lesenswert und informativ. Je tiefer man sitzt, desto besser funktioniert der Darm. Deshalb bin ich immer glücklich, wenn ich mich in so einer Situation im Wald befinde. Mit viel Laub kann das Ganze dann hervorragend zugedeckt werden und der Boden wird gleichzeitig gedüngt.

vom 06.01.2024, 11.24
7. von Inge-Lore

Sportübungen sind immer richtig ;)

vom 06.01.2024, 10.41
6. von Ingrid S.

Engelbert mir ist es so ähnlich ergangen,
war bei einer Bekannten, die hat kl. Kinder
saß im Stuhl zuerst und dachte, ach auf Sofa sitz ich besser, plums, saß ich so was von niedrig und kam gerade noch hoch mit Hilfe der Bekannten.
Sie sagte das ist eigentlich ein Kindersofa,
wenn die Kinder groß sind kauft sie erst ein
Normales Sofa..
Ich schiebe es auf mein Gewicht, das ich nicht gleich hochkam
habe mir ja vorgenommen unbdingt abnehmen 2024

vom 06.01.2024, 09.36
5. von Moni

Ein paar Kniebeugen morgens wären sicher sehr hilfreich.

vom 06.01.2024, 08.16
4. von Liane

Ja, Engelbert, wieder ab ins Fitnessstudio und auch zu Hause spezielle Übungen machen, die du bestimmt schon einmal gemacht hast, aber einfach nur nachlässig geworden bist.
Wir SFler würden es schon verstehen, wenn du etwas kürzer treten und mehr Zeit für dich beanspruchen würdest.
Bitte schau auf deine Gesundheit!


vom 06.01.2024, 08.04
3. von Lina

So ist das... geht es einen besser "wird man bei Turnübungen nachlässig"... hat man dann wieder Beschwerden, nimmt man sich bei der Nase und beginnt wieder von vorne und auf einmal geht wieder alles besser.
Das hat mir jetzt mein Bruder gesagt... und er hat da vollkommen Recht.

vom 06.01.2024, 01.35
2. von Winterfrau

Vielleicht hast du aus Versehen das Kinder WC benutzt.
Das ist nämlich mir erst vor ein paar Wochen passiert. Wir waren in einem Lokal, das sehr kinderfreundlich ist und die hatten am Damen WC ein eigenes Kinderklo und genau das hab ich erwischt.
Allerdings hab ich es erst bemerkt, als ich mich bereits gesetzt hatte und auch dachte, dass das aber schon sehr nieder ist.

vom 06.01.2024, 00.23
1. von Birgit Brabetz

frag doch mal deinen arzt ob er dir dafür nicht physiotherapie verordnen kann
und bei der krankenkasse nachfragen ob sie angebote haben oder mitfinanzieren für mehr mobilität im alltag
manchmal bieten orthopädische kliniken auch so ein sportstudio an - es ist ja auch wichtig dass jemand da ist der einem zeigt wie man richtig trainiert
gute besserung

vom 05.01.2024, 22.09
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
Regina:
Das ist nicht schön. Ich habe im Vorgarten e
...mehr

Regina:
Her mit dem unscharfen Bild...lach...ich sehe
...mehr

Lieserl:
Katzen sind eigentlich dazu da, Mäuse zu fan
...mehr

Lieserl:
Unser Nachbar hat seine Weidenkätzchen vor z
...mehr

ErikaX:
Warst Du bei meinem Nachbar fotografieren? Di
...mehr

Sylvi:
Meine wildgewachsene Korkenzieherweide habe i
...mehr

carmen:
Na wenn schon, dann alle, man kann sich ja sc
...mehr

Hildegard:
Als Besitzer von Freilaufkatzen ist mir das S
...mehr

Monika aus Köln:
Ein Frevel. Bin entsetzt.
...mehr

christine b:
ich hoffe, dir gelingt kein scharfes foto.ich
...mehr