ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

seifenrestesammler



So sieht der Seifenreste-Sammler aus ... kleine Seifenstücke kommen da rein ... und wenn der Sammler voll ist ...



... hat man ein neues Seifenstück aus Seifenresten.

Engelbert 19.04.2019, 19.06

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Gabi K

Oh, das ist toll... muss ich al aufpassen!
Danke für die Bedienungsanleitung, Beate.

vom 22.04.2019, 15.05
15. von Gitta

Das ist einfach genial und ich werde mich gleich im Internet auf die Suche nach so einem Behälter begeben. Bisher habe ich meine kleinen Seifenreste in einem kleinen speziellen Säckchen gesammelt, das geht auch ganz gut. Prima Idee und die kleine Seife sieht richtig hübsch aus.

vom 21.04.2019, 13.09
14. von christie

Das ist für mich neu und ich kann mir nicht recht vorstellen wie es funktioniert dass solche sehenswerten Seifen aus den Resten entstehen.
Aber ich kann mir vorstellen dass diese Seife einmalig duftet

vom 20.04.2019, 18.16
13. von Gisela L.

Das ist eine gute Idee - da bedauere ich fast, dass ich nur flüssige Seife benutze.

vom 20.04.2019, 17.08
12. von Beate

Die noch etwas feuchten seifenreste werden in das Behältnis reingelegt und wenn genügend zusammen sind (randvoll) lasse ich etwas Wasser drüberlaufen, lege den Deckel leicht auf und gieße das Wasser ab. Dann wird der Deckel aufgelegt und durch Druck presst sich das Ganze zusammen. Man lässt es dann durchhärten und löst dann oben und unten den Deckel und drückt das fertige Seifenstück heraus.

vom 20.04.2019, 09.45
11. von Gila

Muss die Schale in die Mikrowelle wenn sie voll ist und bekommt sie dadurch ihre Form?

vom 20.04.2019, 08.45
10. von Schnecke

Tolles Teil. Wie funktioniert das? Werden die aufgeweichten Reste da reingelegt und backen die dann zusammen?

vom 20.04.2019, 08.11
9. von satu

So ein Teil gab es bei meinen Eltern! Da werden Erinnerungen wach

vom 20.04.2019, 08.05
8. von Udo

Seifenreste machen einen unhygienischen Eindruck auf mich. Benutze nur Flüssigseife.

vom 20.04.2019, 00.34
7. von Lina

Das finde ich mal für eine richtig tolle Idee... wenn ich so ein Ding wo sehe werd ich es auch kaufen.

vom 20.04.2019, 00.24
6. von IngridG

Eine schöne und sinnvolle Erfindung! Falls ich das mal sehe, werde ich mir das kaufen.

vom 19.04.2019, 22.55
5. von ReginaE

Meine Schwiemu hatte die Seifenreste in Waschlappen gesammelt. Ich weiß gar nicht, wie die Reste sich zu einer neuen Seife formen. Geht das mit Wasser und Druck?

vom 19.04.2019, 21.29
4. von MartinaK

Ich habe so ein Ding seit garantiert zwanzig Jahren, in der Küche benutze ich seither immer bunte Seife aus Resten.

vom 19.04.2019, 21.28
3. von Engelbert

Es scheint nur noch die Säckchen zu geben. Vielleicht gibt es sie noch in "Ein-Euro-Läden" o.ä.

vom 19.04.2019, 20.19
2. von Inge

Ein cooles Ding! Danke, dass du es uns zeigst. Schreib doch bitte noch dabei, wo man es kaufen kann, Engelbert! So bunte Seifen gibt es sonst nirgends :-))

vom 19.04.2019, 19.57
1. von ReginaE

was es nicht alles gibt :-)

vom 19.04.2019, 19.52

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Frage: wieviel kostet denn von diesem Saft bz
...mehr

Sonja:
Und wenn das Handy auf die Kacheln knallt? Ac
...mehr

Ilse:
Eine geniale Idee und das Bild, das dabei ent
...mehr

Katharina:
Danke vielmals für die Warnung !! Das ist ja
...mehr

Gudrun :
@vera, dein Beitrag, einfach zum Schießen!
...mehr

Gerlinde:
Ich hab bei uns noch keine blühenden Lupinen
...mehr

Roswitha:
schaut aus, wie eine Lupine, tolles Foto
...mehr

fatigué:
Ist das wirklich deine Hand? Sieht so weiblic
...mehr

Gerlinde:
Zumindest leidest du nie an Langeweile, das f
...mehr

charlotte:
Dieser hat es wirklich schön in Frühlingsgras
...mehr