ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

und grinst dabei

Der Mann hinter mir an der Kasse steht direkt hinter mir und räumt seine Waren aufs Band ... ich sage zu ihm "halten sie bitte Abstand", er antwortet "mache ich doch" und bewegt sich keinen Zentimeter. Später auf dem Weg zum Auto sehen wir uns wieder ... der Mann grinst mich hämisch an ... so ein Arschloch.

Engelbert 27.03.2020, 15.58

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von Eva

Stimmt, Pipaluk und Gudrun, besser nicht, denn die Gefahr besteht. Daran hatte ich beim Schreiben einfach nicht gedacht. In der Realität würde ich es auch bleiben lassen.

vom 28.03.2020, 19.16
18. von Gudrun

15) so mache ich es auch immer.
17) so sehe und befürchte ich es auch.

Jede Konfrontation und eventuelle Berührung vermeiden mit solchen Menschen.
Das Handy könnte mir aus der Hand geschlagen werden. Außerdem muss ich es dann zuhause erst wieder desinizieren. Notfalls solche Leute vorlassen, um sie loszuwerden.

vom 28.03.2020, 17.32
17. von Pipaluk

Der Tipp von ReginaE ist zwar gut, aber bei solchem egoistischen und (vorsätzlich)ignorantem Verhalten wie Engelbert es erlebt hat, ginge ich vorsichtshalber nicht noch ein zusätzliches Risiko ein. Wer weiß, was solchen Typen sonst noch so einfällt...

vom 28.03.2020, 16.40
16. von Eva

Über so eine egozentrische Ignoranz ärgere auch mich ziemlich. Den Tipp von ReginaE finde ich gut und für den Fall einer Ansteckung auch sinnvoll. Zumindest für die Zukunft, falls so etwas noch mal passieren sollte. Wobei ich dir und allen anderen wünsche, davon verschont zu bleiben!
Gut, lieber Engelbert, dass du nicht ins Gespräch gekommen bist. Das Risiko sich an diesem schrecklichen Virus zu infizieren, ist einfach viel zu groß. Und die Auswirkunge grausam.

Im Laden versuche ich es ebenso wie Pipaluk zu machen, was auf dem Markt aber nicht möglich ist. Wie z. B. gestern. Da ist mir eine Frau immer im Abstand von einem Meter gefolgt, als wäre sie mit einem Gummiband an mir befestigt. Und konnte einfach nicht nachvollziehen, warum ich mehr Abstand einhalten wollte.

vom 28.03.2020, 14.46
15. von Pipaluk

Ich mache es mittlerweile so, falls ich einkaufen muss: Ich halte eher zuviel als zu wenig Abstand von meinem Vordermann und wenn dieser den Kassenbereich verlassen hat, stelle ich mich vor (!) statt hinter meinen Einkaufswagen, um solche Situationen wie Deine geschilderte zu verhindern. Solche Zeitgenossen gab und gibt es leider immer wieder und deshalb gehe ich in Zeiten wie diesen so wenig wie möglich einkaufen.

vom 28.03.2020, 13.47
14. von bo306

Ich hätte hätte mich vermutlich auch hüstelnd geäußert und mal laut die Nase hochgezogen. Hab ja Reizhusten, und mir ist es heute beim Einkauf echt schwer gefallen, nicht zu husten, obwohl die Luft so trocken war. Es gab sogar extra zwei Kassen für Riskopatienten, vielleicht wäre das bei dir eine Option?
@Ursi
antatschen, egal ob in Coronazeiten oder nicht, geht gar nicht. Ich hätte ihm auf die Finger gehauen.

vom 28.03.2020, 13.37
13. von Moscha

Lieber Engelbert, so einen Typen beim Einkaufen zu treffen, ist wirklich übel. Die Idee von Ursi (habe grad mal gelacht, typisch Ursi) finde ich gut.
Wenn das aber ein ganz übler Typ ist, käme es vll sogar zu einer Rangelei/Schlägerei!?
Gestern las ich, dass sich eine Frau aus Protest aufs Förderband gesetzt hat und damit den ganzen Betrieb áufhielt.
Es passiert Unglaubliches in dieser besonderen Zeit.
Es wäre gut, wenn sich bald alles wieder normalisiert!


vom 28.03.2020, 09.50
12. von christine b

so ein gemeiner kerl.
ob es helfen würde, wenn man in diesem moment an der kasse arg zu husten beginnt. hilft das nicht, dann sagen: passen sie auf, ich habe fieber und husten!
ich glaube dann ist der schnell weg.
der kassiererin müßte man zublinzeln, damit sie sich nicht erschreckt.

vom 28.03.2020, 08.38
11. von Gise

Gestern wurde darüber in unserer Online Zeitung berichtet: Es mehren sich die Meldungen, dass Menschen andere Menschen absichtlich angehustet oder angespuckt haben. Das erfüllt den Straftatbestand einer Körperverletzung und kann zur Anzeige gebracht werden. Also Polizei rufen!

vom 28.03.2020, 06.30
10. von Lina

Ursi... so haben wir auch Alf erzogen... da haben Anfangs ein paar Tropfen gereicht... und später musste er nur sehen wie ich um das Flascherl gegriffen habe... und schon wusste er was er darf und was nicht.

Solche A.... gibt es leider immer wieder. Da müsste die Dame an der Kasse auch was sagen... die übrigens großartig ihre Arbeit leisten.

vom 28.03.2020, 00.58
9. von Ursi

Hoffentlich hast du ihm das Wort auch an den Kopf geworfen!
Es gibt solche Idioten, das ist für mich unglaublich. Ist mir bei Aldi auch passiert und als ich den Mann angesprochen hatte, hat er mich auch noch angetatscht!

Demnächst werde ich mir eine Spritzpistole basteln. In den Verschluss einer Wasserflasche ein Loch bohren und dann geht "die Lucie" ab. Martin Rütter erzieht so manche Hunde. Und das klappt!

vom 27.03.2020, 22.32
8. von Birgit W

Ich bemerke in den letzten Tagen einen zunehmend scharfen Ton. Hast du es mal mit Ich-Botschaften versucht? "Ich fühle mich nicht wohl, wenn ich bedrängt werde. Bitte halten Sie ein wenig mehr Abstand." hat letztens im Penny bei mir Wunder gewirkt, die Dame hat sich entschuldigt und im weiteren Verlauf am Kassenband Abstand gehalten.

vom 27.03.2020, 22.12
7. von Killekalle

So ein Aff!

vom 27.03.2020, 21.28
6. von funny

Diese Woche als ich zur Bank mussste:
3 (!) ausländische Jugendliche hingen ohne Abstand und mit alkoholischem Getränk am Parkplatz rum und funkelten mich an. Ich hatte echt Angst, sie kommen gleich auf mich zu und husten mich an. In ihrem Blick und an ihrem Tonfall habe ich gemerkt, dass sie mit dem Gedanken gespielt haben...

vom 27.03.2020, 21.06
5. von

Unverschämtheit von diesem Typen.

Schon früher hat mich dieses auf die Pelle rücken gestört, wenn Leute nur ein paar Sachen in der Hand hatten und so dicht hinter mir standen, seitdem ziehe ich den Einkaufswagen hinter mir her anstatt ihn vor mir her zu schieben, auf diese Weise kann ich den Abstand selber regulieren zum Vorder- und Hintermann.

vom 27.03.2020, 20.13
4. von MOnika Sauerland

Solche A...Löcher gibt es leider. Egotrip ist auch in.
Mittwochs und Samstags treffen sich auf dem Markt zum Kaffee einige Männer die bekennende AFDler sind. Kleiner Tisch und eng bei einander. Da hat sich auch jemand beschwert. Da wurde nur abgewunken. Tolle Vorbilder der Partei auch im Bundestac zu sehen.

vom 27.03.2020, 18.54
3. von ixi

Dann würde ich zum Kassierer oder der Kassiererin sagen "Stopp" im Moment geht's hier nicht weiter - rufen Sie bitte den Filialleiter bzw die Filialleiterin.

vom 27.03.2020, 17.00
2. von Laura

Mein Sohn sagte heute nach dem Einkaufen: "Wenn lauter Verrueckte um einen sind, wird man auch verrueckt." und schuettelte den Kopf ueber unsere Mitmenschen. Die Reaktionen sind so unterschiedlich und alle gucken sie noch verbitterter als sonst. Und wenn man die Leute anspricht, ob sie da oder dorthin wollen, damit man selber das koordinieren kann, erschrecken sie, geantwortet hat keiner. Ich habe sogar mit den Einraeumerinnen gescherzt (sie hatte mir was aus dem Regal geholt).

vom 27.03.2020, 16.50
1. von ReginaE

In solchen Momenten sollte man sein Smartphone zücken und ein Foto machen. Sicher ist sicher wegen der Ansteckungsgefahr. Solchen Typen fällt dann sicher die Kinnlade runter, leider ist man nicht so schnell dabei.

So wie er vielleicht sein Persönlichkeitsrecht geltend macht, so kann man sein eigenen ebenfalls.

vom 27.03.2020, 16.12

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Letzte Kommentare:
Engelbert:
Ich lasse mich erst ab 22.22 Uhr erpressen ..
...mehr

Krabbe:
Ich komme nur wenn du noch ein schönes Bild
...mehr

Ursel:
... das sieht ja richtig lecker aus...Eine gu
...mehr

Ursel:
Da wäre ich niemals drauf gekommen...:-)Dank
...mehr

Laura:
Ich gehe ganz mit Chris konform. Natuerlich i
...mehr

Schnecke:
Glasklar danebengelegen ;-) !
...mehr

Leonie:
Da habe ich mit meiner Annahme nun falsch gel
...mehr

Anne:
@Juttinchen:***Hihi; lese hier gerade nochmal
...mehr

Leonie:
@ Friedrich: Volker Pispers Beitrag ist genia
...mehr

Leonie:
@ Juttinchen: auch Dir danke!
...mehr