ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

und misst und misst

Das Blutdruckmessgerät misst auch nach 22 Uhr alle Viertelstunde ... normalerweise wäre nachts nur alle halbe Stunde. Ich habs schon eine Stunde neben hin gelegt, damit ich in Ruhe was essen und das Kalenderblatt machen konnte ... jetzt darfs wieder messen, weiß noch nicht, wie ich das heute Nacht mache. Mit dem Aufpumpen kann ich auf jeden Fall nicht schlafen.

Engelbert 06.03.2023, 23.57

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Su

Wenn man 1 oder 2 mal im Jahr, wenig oder schlecht schläft wegen so einer Messung, das dürfte doch kein Problem sein.
Wir haben in D wenigstens eine Krankenversicherung….

vom 07.03.2023, 17.59
15. von Regina

Alle 15min...da wird man ja irre. Wie hältst du das aus? Und auch in der Nacht?
Ich hatte solch Ding mal 24 h am Arm, aber alle 2h wurde gemessen.

vom 07.03.2023, 16.52
14. von Laura

Mein Arzt meinte, er nimmt auch die Messungen nachts, wenn ich nicht schlafe, aber ich solle liegen bleiben und ruhen.

@Maggi: na toll die Aussage ist ja mal hirnreich

vom 07.03.2023, 16.35
13. von Irène

Ich weiss, wie störend und sogar schmerzhaft (am Arm) diese langen Blutdruckmessungen sind und kann total nachvollziehen, dass Du Engelbert, zwischendurch die Manschette entfernt hast! Ich hatte nach der letzten grossen und langdauernden Knie-Op vor zwei Jahren ein grosses Problem mit dem Kreislauf, Blutdruck war total im Keller. Da hatte ich während 5 Stunden im Aufwachraum eine Dauerblutdruckmessung. Sogar in meinem sehr geschwächten, noch fast ein bisschen narkotisiertem Zustand habe ich das Aufpumpen der Manschette alle 15 Minuten fast nicht ertragen!
Liebe Grüsse aus der Schweiz Irène

vom 07.03.2023, 16.32
12. von Engelbert

Ich weiß, was ich tue ... ich hab jedes Messen verfolgt und mir den Wert angeschaut ... das war alles ziemlich gleichmäßig und wurde ja auch bis 2 Uhr gemessen ... dann noch zwei Extra-Messungen um 5 und 7 und ab 8 wieder regelmäßig ... passt alles, es waren genügend Werte da. Die Messungen nachts sollen ja anzeigen, wie der Blutdruck nachts ist, wenn man schläft ... wenn man aber wegen des Messens nicht schläft, dann sind die Messungen auch nicht besonders aussagekräftig.

vom 07.03.2023, 15.11
11. von Lieserl

@Engelbert, du benimmst dich wie ein kleines Kind. Jammert in 3 Posts dass dich das Blutdruckgerät nervt und legst es eigenmächtig ab. Dann schimpf ich dich wie eine Mama. Denn von einem erwachsenen Mann kann erwartet werden dass er mal eine Nacht halt kaum schläft. Sei froh wenn dir nur ein Blutdruckgerät den Schlaf raubt

vom 07.03.2023, 14.41
10. von Karen

Ich kann mich da nur @Lina anschließen: wenn du die nächtlichen Messungen "aussetzt" ergibt sich nur ein lückenhaftes Messergebnis - dann kannst du es auch gleich völlig weglassen. Das Gerät wäre vielleicht für jemand anderen wichtig gewesen. Warum lehnst Du das nicht beim Arzt ab, wenn du es nicht die ganzen 24 Stunden anhaben magst?

vom 07.03.2023, 14.28
9. von Engelbert

@ Lieserl, Malu: ist kein EKG, das hätte ich auch durchlaufen lassen.

@ Malu: ich hab das nicht entschieden, dass das gemacht wird.

@ Lieserl: schäme dich sagt eine Mutter zum Kind... ich bin kein Kind, du nicht meine Mama... es gibt auch nix zu schämen, die Werte sind auch so aussagekräftig genug, ich habe schließlich jede Messung verfolgt.

vom 07.03.2023, 11.29
8. von Maria

kann mir gut vorstellen, dass das nervt. Hoffentlich bekommst Du ein gutes Ergebnis.

vom 07.03.2023, 11.07
7. von MaLu


Warum lässt du dir Langzeit EKG machen, wenn du es nicht durchhälst?
So wirst du kein aussagekräftiges EKG haben.

vom 07.03.2023, 10.08
6. von Lieserl

Hmmm das find ich jetzt nicht gut, was du machst. Du bekommst das Langzeit-EKG ja nicht, weil dem Arzt langweilig ist.
Das kostet Geld, unser aller Geld, die wir in eine Krankenkasse einzahlen. Und du hältst nicht mal 24 Stunden für eine notwendige Maßnahme durch???? Schäm dich

vom 07.03.2023, 10.00
5. von Liane

Hab das zwar noch nie machen müssen, aber kann mir gut vorstellen, dass es nervig ist. Lieber Engelbert, dann mach heute einen Ausruhtag und hol den versäumten Schlaf nach.


vom 07.03.2023, 07.26
4. von maggi

Da gab es wohl eine schlaflose Nacht, so war es auf jeden Fall bei mir.
In der Früh in der Arztpraxis durfte ich dann hören: "Sie sehen aber sehr müde aus." :(

vom 07.03.2023, 07.17
3. von Su

ich konnte damit schlafen, hat mich nicht gestört.

vom 07.03.2023, 06.31
2. von Lina

Ach Engelbert... auch wenn du deshalb heute Nacht NICHT schlafen kannst... ist es besser... als wenn du die Kontrollen unterbrichst.


vom 07.03.2023, 01.53
1. von Ellen

Hatte ich auch mal, das hat mich aber nicht gestört in der Nacht, denn ich kann zum Glück sehr gut schlafen. Interessant waren die hohen Ausschläge zwischen 23 und 24 Uhr - da schaute ich einen sehr aufregenden Krimi, was sich natürlich auf dem Protokoll zeigte... (ob der auswertende Arzt wohl was anderes dachte? [lach!])

vom 07.03.2023, 00.59
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Letzte Kommentare:
lieschen:
bei uns sagt man Samstag, ich mochte in immer
...mehr

Gisela L.:
Bei uns sagt man Samstag.
...mehr

Webschmetterling near cologne *
Bei uns sagt quasi jeder Samstag. Ich finde d
...mehr

Christa:
Wir können auf unseren Kanzler stolz sein.wi
...mehr

Regina:
Ich sage immer Sonnabend...ich kenne allerdin
...mehr

Su:
Tagesschau Hier klicken
...mehr

Engelbert:
Wo steht da was, Su ?
...mehr

Su:
Nun scheint Moldawien dran zu sein …
...mehr

Friederike R.:
Sonnabend hat man früher öfters gehört und
...mehr

chris:
Als Hamburger Deern habe ich Sonnabend gelern
...mehr