ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

virtuelle lesegewohnheiten

Ich weiß eigentlich gar nichts über die virtuellen Lesegewohnheiten der Seelenfärbler ... hey du ... kommst du immer wieder vorbei (hier, Lichtblick, Kalenderblatt) und schaust, ob es etwas neues zu lesen gibt, oder bist du einmal am Tag da oder vielleicht morgens und abends ... ja, das würde mich mal interessieren :).

Engelbert 14.09.2022, 19.54

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

72. von Libellchen

Hallo, dass ich heute hier abends erst lese, ist die Ausnahme. Sonst gehört Seelenfarben.de zu meiner täglichen Morgenroutine. Zuerst das Kalenderblatt, dann das Tagebuch, und dann je nach Zeit noch der Lichtblick. Lieber Engelbert, ich bin froh, dass ich täglich hier lesen und schauen darf, und immer wieder staunen. DANKESCHÖN

vom 18.09.2022, 21.21
71. von birgit brabetz

ich versuche täglich reinzuschaun - meist abends
lese dann im tagebuch und das kalenderblatt
im lichtblick stöber ich zwischendurch
vielen dank für deine arbeit und die der seelenfärbler
es ist immer wieder schön hier ?

vom 17.09.2022, 08.59
70. von Gabi

Meist komme ich täglich am Abend mal vorbei und schau mir das Kalenderblatt und Lichtblick an und alle paar Tage lese ich hier, was es so Neues gibt. In der Regel überfliege ich die Texte und bleibe hier und da mal länger hängen.
Kommentare von mir finden sich nur wenige. Aber heute war es mal wieder soweit :-)

vom 16.09.2022, 18.51
69. von Gitta

Schon viele Jahre (seit 2007) schaue ich, wenn möglich täglich, zuerst ins Kalenderblatt, dann in den Lichtblick zum Abreißkalender, dann ins Tagebuch, oft wieder zurück zum Lichtblick nach den anderen Rubriken je nach Interesse. Ich versuche, so oft wie möglich zu kommentieren. Am liebsten schaue ich vormittags rein. Wenn der Ablauf des Tages das nicht zulässt, dann kann es auch mal erst nachmittags oder abends sein. Mittlerweile sind die Seelenfarben ein fester Bestandteil in meinem Leben und ich bin unendlich dankbar, dass es diese Seiten gibt.

vom 16.09.2022, 15.38
68. von Juttinchen

Entweder gleich am Morgen oder im Laufe des Tages.
Kalenderblatt
Lichtblick (was mich interessiert)
Tagebuch
Diese Reihenfolge.

vom 16.09.2022, 15.06
67. von Ingrid Geb.

Sorry von : Ingrid Geb.

vom 16.09.2022, 12.59
66. von Ingrid Gen.

Wie die meisten geschrieben haben, lese ich auch fast täglich , wenn ich zu Hause bin : Kalenderblatt, Abreißkalender und Tagebuch. Ich habe aber auch schon oft andere Rubriken angeklickt und viel interessantes entdeckt.
Mitmachen tue ich selten, meistens haben andere das schon gesagt.
Danke für die vielen guten Ideen, Fotos und Beiträge !

vom 16.09.2022, 12.56
65. von Ilka

Meine PC-Zeit ist morgens. Auf Seelenfarben lese ich das Kalenderblatt, das Tagebuch, den Abreißkalender und Thema des Tages, je nach Lust und Verfassung noch die kulinarischen Themen und Tipps und Fragen. Alles andere nur sporadisch.
Wenn ich morgens wenig Zeit habe, nehme ich sie mir manchmal abends noch, aber meistens habe ich dann keine Lust mehr auf Unterhaltung und rufe nur noch meine Mails ab.

vom 16.09.2022, 11.58
64. von urla

Lieber Engelbert, dein "kostbares" (kostenloses und unbezahlbares!) Seelenfarben-Angebot wird auch von mir seit vielen Jahren zu jeder Tages- und auch Nachtzeit am PC oder auch am Smartphone aufgerufen.
Die unterschiedlichsten Lichtblickseiten informieren, belehren, erheitern, ermuntern, erschrecken, trösten... und vieles mehr. Danke für die vielen Anregungen und Denkanstöße, die dein unermesslicher Einsatz täglich bewirkt hat!

vom 16.09.2022, 11.48
63. von Maria

Ja, ich bin eigentlich täglich da,Kalenderblatt, Lichtblick, Tagebuch, aber ich kommentiere nicht immer.

vom 16.09.2022, 08.51
62. von Kelly

Kein Tagesbeginn ohne Seelenfarben!
Ein liebgewordenes Ritual nachdem der Läppi hochgefahren wurde.
In der Reihenfolge:
Lichtblick mit Tagebuch, Thema des Tages und das Kalenderblatt zum Schluss.
Herzlichen Dank für diese, deine Seite!

vom 16.09.2022, 06.31
61. von IngridG

Überwiegend abends und spätabends. Tagebuch, Lichtblick und Kalenderblatt.

vom 15.09.2022, 23.59
60. von Adele(Freudental)

Ich bin spät dran, wollte schon früher antworten. Ich schaue täglich mehrmals bei Seelenfarben rein. Schreiben ist für mich inzwischen "Schwerarbeit", deshalb mache ich es selten. Auf jeden Fall "Danke" an dich, Engelbert, und an euch alle!

vom 15.09.2022, 21.23
59. von Engelbert

Vielen lieben Dank für Eure so zahlreichen Kommentare ... freue mich da sehr darüber !!

vom 15.09.2022, 20.15
58. von Ellen

Manchmal lese ich morgens nach dem Frühstück, manchmal - wie jetzt gerade - gegen Abend, manchmal sogar nach Mitternacht....

vom 15.09.2022, 20.00
57. von Hans

ALLes allTÄGLICH - Kalenderblatt - Lichtblick
In dieser Reihenfolge lese ich bei dir, wobei das "Lesen" oftmals eher ein "überfliegen" ist.

vom 15.09.2022, 19.51
56. von Ingeborg aus BS

Hallo Engelbert, sitze ab 19:00 am PC und meine erste Tat: Bei Seelenfarben das Kalenderblatt und das Tagebuch ansehen. Dann erfreue ich mich an die schönen Fotos und dank Dir, dass Du jeden Tag soviel Schönes zusammenstellst.


vom 15.09.2022, 19.36
55. von Schräubelchen

Ich lese täglich zu unterschiedlichen Zeiten. Da ich alleine und in Pension bin, bin ich an keine fixen Zeiten gebunden. Ich kommentiere gelegentlich und manchmal schreibe ich mir ganz einfach Etwas von der Seele. Ich bin dankbar für jede Rückmeldung aber auch für die stillen Leser. SF ist so vielfältig, und regt zum Nachdenken an.

vom 15.09.2022, 19.08
54. von Ingrid,Margarete

Tja...meine Lesegewohnheiten...waren einmal "besser"
Da ich aber mit dem Grünen und grauen Star...zu kämpfen habe...muß ich mich sehr zrück halten...leider...und das tut mir seeehr leid...ich habe immer gerne geschrieben..gezeichnet ect.und jetzt...nix...aber ich versuche das wenige das mir bleibt..noch zu nutzen...und es macht mir noch Spaß...das ist für mich wichtig...
Also sind meine Lesegewohnheiten nicht mehr die gleichen..jedoch ist und bleibt mir Seelenfarben...immer wichtig und ich schaue so gut es geht...jeden Tag rein...auch wenn ich nicht schreibe...aber schauen und lesen...das muss!!!LG.Ingrid-Margarete

vom 15.09.2022, 18.03
53. von Birgit

Ich komme Montags bis Freitags (an meinen Arbeitstagen) morgens hier vorbei, erst Kalenderblatt, dass Abreißkalender, dann Tagebuch und das seit bestimmt 6 Jahren. Ich kommentiere allerdings sehr selten, habe aber schon so manche Anregung "mitgenommen". Vielen Dank dafür.

vom 15.09.2022, 17.40
52. von Gudrun aus der Oberlausitz

Komme erst heute zum Antworten...
Mein Tag beginnt mit dem Handy in der Hand: erst die Herrnhuter Losungen und dann - da ich sehr neugierig bin - gleich Seelenfarben. Dann schaue ich bei all den tagesaktuellen Rubriken vorbei, bei dieser Woche, positiv und Kummerkasten ... und das meist noch mehrmals im Tagesverlauf.
Meinen "Senf" gebe ich erst dazu, wenn ich am Abend zur Ruhe komme und Zeit habe. An manchen Tagen ist der Arbeitstag länger oder anstrengender, da ist noch dieser Termin oder jene Verpflichtung ... dann fehlt mir oft die Zeit und die Lust zum Schreiben.
Aber ein Tag ohne wäre möglich, aber nicht so schön. Deshalb ein besonders großes Dankeschön an dich, lieber Engelbert, für diesen genialen Einfall und deine tolle Arbeit... und auch an die ganze Seelenfarben-Gemeinschaft - schön, dass es euch alle gibt!

vom 15.09.2022, 17.30
51. von Walli

Lieber Engebert, bin eine seit Jahren eine treue Leserin. Komme jeden Tag mal vorbeit. Danke für Deine viele Arbeit.Du hast immer imformative Themen und so wunderschöne Fotos. Komme manchmal in Versuchung mir welche zu speichern. Aber da ich nie weiß, wie das mit dem persönlichkeits Recht ist, lass ich es dann doch.

vom 15.09.2022, 17.15
50. von Marion-HH

Ich bin jeden Tag auf SF, ich öffne den Lichtblick und schaue von unten nach oben (fast) alle Rubriken mit weißen Sternchen durch. Aktuell also beginnend mit dem Zeitgeschehen und endend mit dem Tagebuch und dem Kalenderblatt. Die Rubriken TV-Tipps und Puzzles lasse ich in der Regel aus, meistens auch den kreativen Satz.
Meistens bin ich mehrmals pro Tag bei SF. Ich lese viel, kommentiere eher wenig, meistens betreffend sachliche Themen und weniger persönliche Dinge. Mein Alltag bietet nicht viel Interessantes. Über persönliche und familiäre Dinge möchte ich öffentlich nicht so viel schreiben. Ich möchte auch nicht die Privatsphäre von z.B. Angehörigen verletzen durch meine Einträge.
Wenn ich arbeite, komme ich erst ab dem frühen Nachmittag zu SF. Im Urlaub auch schon morgens.

vom 15.09.2022, 17.14
49. von Lassiekatze

Wenn es die Zeit erlaubt schaue ich täglich vorbei, meist nach der Arbeit mit einer Tasse Kaffee - meine kleine Auszeit, um "herunterzufahren" und bin danach meistens besser gelaunt. Beginnen tue ich immer mit dem Kalenderblatt, dann Lichtblick, Tagebuch, eigentlich in der Reihenfolge nach unten - wobei ich nicht alle Themen aufrufe. Was mich interessiert oder berührt, lese ich, wenn mir etwas nicht so passt, dann "überlese" ich das.

vom 15.09.2022, 16.14
48. von Schpatz

Ich habe keine bestimmte Tageszeit weil ich arbeiten muss. Manchmal schaue ich zwischendurch mal rein, ansonsten abends. Ich schaue gern das Kalenderblatt, Lichtblick, Tagebuch, Thema des Tages und ein paar andere.

vom 15.09.2022, 16.12
47. von Mai-Anne

als mein mann noch zur arbeit ging, hatte ich ein festes ritual: frühstücken, tageszeitung lesen, in seelenfarben schauen.
seit mein mann zuhause ist, geht das nicht mehr so einfach, weil wir nach dem gemeinsamen zeitunglesen oft irgendwas zusammen arbeiten/machen. und da wir nur einen pc haben, muss ich schauen, wann der gerade frei ist....
es gibt also keine feste tageszeit mehr - aber 1x täglich schaue ich in der regel hier herein. wenn es irgendwelche themen gibt, die mich besonders interessieren, guck ich auch am abend nochmal nach oder wenn's was gibt, von dem ich meine, dass das auch meinen mann interessiert, zeig ich ihm das auch bevor wir den pc am abend ausschalten.

vom 15.09.2022, 15.42
46. von Margareta

Das kommt ganz darauf an, wie mein Tag aussieht! Wenn ich bis nach Mitternacht wach bin, dann schaue ich gern noch vor dem Schlafengehen ins Kalenderblatt, ansonsten beim Frühstück oder spätestens nach dem Mittagessen. Nach dem Kalenderblatt kommt der Lichtblick dran und dann das Tagebuch. Wenn es der Tag erlaubt, schaue ich auch immer wieder mal zwischendurch im Tagebuch nach, ob es neue Einträge gibt, ebenso im Lichtblick.
Ins Kalenderblatt schaue ich meist nur einmal täglich.
Es gibt auch Tage, da komme ich gar nicht hier vorbei, diese sind aber sehr selten. Seelenfarben gehört schon zum Tag dazu!

vom 15.09.2022, 15.33
45. von Karen

Außer im Urlaub bin ich täglich ab der Mittagszeit auf Seelenfarben, schaue im Lichtblick in die Rubriken, die mich interessieren und gehe dann ins Tagebuch. Den Abschluß bildet meistens das Kalenderblatt. Im Laufe des Tages schau ich öfter mal hier und da rein - je nach Thema - und zum Abschluß des Tages, meist so gegen 2 Uhr nachts, geht es nochmal durch alle - dann schon neuen Rubriken und das Kalenderblatt, Tagebuch findet nachts keine Beachtung mehr - heißt ja TAGEbuch ;-))

vom 15.09.2022, 14.14
44. von Irmgard

Ich lese meistens während meines späten Frühstücks - immer erst Lichtblick, dann Tagebuch, dann Kalenderblatt.
Im Laufe des Tages schaue ich auch öfter noch mal rein, wenn es besonders interessante Themen gibt oder wenn ich morgens eine SFlerin vermisst habe.

vom 15.09.2022, 13.20
43. von ChristineR

Ich besuche SF nach dem Frühstück.
Manchmal abends nochmals.

vom 15.09.2022, 13.12
42. von lieschen

reinschauen tue ich täglich, meisten vormittags, kommt darauf an was ich vor habe, dann wird schnell nur gelesen. Freue mich wenn ich was schönes lesen/sehen kann. Komme ich da nicht zum Schreiben, wird gegen Abend nochmal rein geschaut, dann auch oft mehr geschrieben. Ist wie eine große Familie/Freunde da schaut mal auch mal öfters rein um zu sehen wie es geht und was derjenige so macht, man gehört einfach dazu, das ist ein schönes Gefühl, mal für mich. Dafür sage ich ein herzliches DANKE.

vom 15.09.2022, 12.13
41. von Laura

das ist ganz unterschiedlich, je nachdem wieviel Zeit ich habe. Manchmal schaue ich nur hier rein, manchmal nur in den Lichtblick. Das Kalenderblatt sehr oft nur alle paar Tage und dann rückwärts. Achja den Lichtblick lese ich auch immer von unten nach oben.

vom 15.09.2022, 12.08
40. von anni56köln

Wenn Zeit ist, vormittags auf der Arbeit, ansonsten abends, ich schaue jeden tag in fast alle Rubriken.

vom 15.09.2022, 11.16
39. von Karin v.N.

Seit 2007 gucke ich bei Seelenfarben rein. Meistens morgens nach dem Frühstück am Küchentisch mit dem Tablet. Meine Reihenfolge ist: Kalenderblatt, dann den Lichtblick öffnen und von oben nach unten in die Rubriken schauen, die mich interessieren. Wenn ich lese, schreibe ich auch allermeistens einen Kommentar. Seltener kommt es vor, dass ich noch ein zweites Mal reinschaue und sehe dann erst am nächsten Tag irgendwelche späteren neuen Einträge z.B. im Tagebuch. Lediglich wenn ich nicht zuhause bin, fällt dieses Ritual der fehlenden Zeit zum Opfer. Dann sind andere Unternehmungen z.B. im Urlaub angesagt und Göga mag dann nicht eine gute Stunde warten, bis ich meine Seelenfarben-Seiten durchgeschaut hab. Manchmal fehlt auch das W-Lan und da das Tablet drauf angewiesen ist, klappts deshalb nicht. Handy ist mir zu mühsam. Ohne Seelenfarben würde mir täglich was fehlen lieber (((Engelbert)))) !

vom 15.09.2022, 10.50
38. von Chris

Ich lese meistens einmal am Vormittag und wenn die Arbeitszeit es zulässt ;-) auch noch mal am Nachmittag. Ich lese Werktags das Tagebuch, das Kalenderblatt und im Lichtblick, dort aber nicht immer alle Rubriken.
Am Wochenende lese ich meistens per Smartphone nur das Tagebuch und eventuell das Thema des Tages
Und ich bewundere und danke Engelbert für die Arbeit und die Zeit die er in diese Website investiert
Ohne Seelenfarben wäre mein Leben weniger bunt, herzlichen dank für die (Seelen-)Farben

vom 15.09.2022, 10.19
37. von Wilma

Ich lese jeden Morgen das Kalenderblatt und im Tagebuch. Seit Jahren. Ohne geht nicht! Danke Engelbert.

vom 15.09.2022, 10.15
36. von Viola

Bei mir ist es verschieden, aber fest ist JEDER Morgen, auch im Urlaub, und auch im Krankenhaus hatte ich Euch alle schon mit.
Manchmal, wenn Zeit ist, schau ich über Tag nochmal rein, das ist aber nicht oft so. Abends eigentlich nie. Wobei nie auch nicht stimmt, denn in den Weihnachtstagen schau ich auch abends nochmal, weil ich da morgens nicht so viel Muße hab.

vom 15.09.2022, 10.13
35. von Brigitte

Ich schaue täglich hier rein.
Das gehört schon zum Ritual.
Ohne Seelenfarben fehlt mir was.Auch in
den anderen Rubriken lese ich gerne .
Kommentiere aber nicht so oft.
Bin froh dass mir eine Bekannte vor 9 Jahren diesen Tipp gegeben hat .



vom 15.09.2022, 09.40
34. von carmen

Ja, ich sehe meist jeden Morgen bei dir vorbei, lese viel, kommentiere ab und zu und freu mich dass es diese Seite gibt

vom 15.09.2022, 09.38
33. von Rita die Spätzin

Jeden Morgen mit Kaffee les ich hier rein und kommentiere auch öfters je nach Thema.

vom 15.09.2022, 09.07
32. von christine b

im allgemeinen bin ich morgens zwischen 8 und 9h da. ganz selten später einmal. auf reisen oder wenn ich den ganzen tag weg bin klappt es nicht jeden tag, da lese ich dann oft nach.

vom 15.09.2022, 08.53
31. von Sylvi

Versuche täglich wenigstens einmal zu lesen. Wenn ich es schaffe, lese ich alle Rubriken kurz durch und antworte sporadisch. Es ist und bleibt eine interessante Seite.

vom 15.09.2022, 08.50
30. von Marianne Bo

Ich bin jeweils am Morgen bei Seelenfarben und lese gerne in den diversen Rubriken. Auch bei den Puzzles bin ich dabei.

vom 15.09.2022, 08.44
29. von Therese

Ich bin meist morgens und abends hier unterwegs, tagsüber schon mal, wenn ich den PC mal hochgefahren hab. Immer wieder interessante Rubriken, immer wieder Neues - ich lese sehr gerne hier mit und kommentiere auch öfter mal.

vom 15.09.2022, 08.23
28. von Konny

Ich bin hier täglich unterwegs in unterschiedlichen Rubriken. Ab und zu auch mal ein Kommentar von mir, so wie heute bei der Queen

vom 15.09.2022, 08.19
27. von hannakathrina

Ups, und natürlich die Puzzles, hab ich im Eifer ganz vergessen, bin an beiden Tagen dabei (auch wenn ich vielleicht erst an nächsten Tag dazu komme.

vom 15.09.2022, 08.17
26. von hannakathrina

Bei mir gehört es zum morgendlichen Start. Erst der Lokalteil der Tageszeitung online und dann zu Seelenfarben. Vom Tagebuch über das Kalenderblatt zum Lichtblick (Kummerkasten, Thema des Tages, Abreißkalender , diese Woche und ab und an anderes).
Schaue dann auch von hier aus, was es bei Maru Neues gibt und stöbere ab und an im Archiv, um zu sehen, was vor ... Jahren grad so aktuell war.
Im Laufe des Tages schau ich meist auch, was es im Tagebuch Neues gibt. Kommentare gibt es von mir nicht so viele. Vielen Dank also für die reichliche Auswahl an Lesestoff

vom 15.09.2022, 08.12
25. von Lieserl

Ich lese meistens morgens, nach meinem Waldlauf, vor Frühstück und Arbeitsbeginn. Manchmal abends oder nachmittags mal dazwischen.
Aber @Engelbert, wie oft bist du denn hier um nachzulesen? Und was mich noch interessieren würde: Du stellst uns so viele Fragen, erzählst aber dabei nichts von dir. So wie heute z.B. mit den Städten, da gäbe es bestimmt mehr Leser die sich auch über die Antwort von dir freuen würden.

vom 15.09.2022, 08.05
24. von ixi

Es gefällt mir gut, dass Seelenfarben 24 Stunden göffnet hat und im Laufe dieser 24-Stunden gucke ich immer wieder mal rein - mal lese ich, mal schreibe ich.
In meinen oft langen nächtlichen Wachphasen bin ich dann auch mal hier und gehöre sicher oft zu den ersten Lesern wenn der neue Tag beginnt.

vom 15.09.2022, 07.44
23. von maria

Täglich lese ich Seelenfarben, schreibe aber nicht so oft.
Die Beiträge hier sind mir oft eine Bereicherung gewesen oder ein Anstoß zum Nachdenken.
Danke für die viele Mühe!

vom 15.09.2022, 07.43
22. von Liane

Seelenfarben gehört zu meinem morgendlichen Ritual, sitze auch jetzt noch im Pyjama vorm Laptop.
Dann kann sein, dass ich nach dem Mittagessen noch mal vorbeischaue und zum Schluss abends, bevor ich ins Bett gehe, so um 23:30 Uhr.

vom 15.09.2022, 07.42
21. von IrmgardM

Jeden Morgen,im Nachthemd, lese ich was es alles Neues hier gibt. Mal lese ich ausführlich ,auch die Kommentare.

vom 15.09.2022, 07.08
20. von GerdaW

Ich schaue täglich hier rein zum Lesen, aber seit mein Lappy immer öfter spinnt, mag ich immer seltener kommentieren. Heute allen einen lieben Gruß.

vom 15.09.2022, 06.49
19. von Birgit M.

Moin,
ich bin immer Morgens mit dabei. Meist lese ich nur querbeet, ab und an kommentiere ich auch, wenn ich was zum Thema sagen kann. Neben Kaffee und den allgemeinen Nachrichten, hab ich mir das so eingerichtet, damit der Tag mit etwas positiven starten kann

vom 15.09.2022, 05.50
18. von Webschmetterling

Hier schaue ich täglich vorbei, ob morgens, mittags oder am Abend, Lichtblick ebenso.
Da ich meistens kommentiere weißt Du das ;)


vom 15.09.2022, 05.47
17. von Sieglinde S.

Fast immer erst kurz nach Mitternacht. Da ist schon das neue KB da. Dann TB und LB. Abreiß. und SFBilder . Leider kaum noch Puzzle. Sehe das nicht mehr so gut. Auch in die qanderen Rubriken gucke ich oft rein
Nach Renteneintritt konnte ich nun die späten politischen Sendungen sehen. Lange Jahre lag ich stundenlang wach. Dann kann ich auch später schlafen gehen. Und das ging dann ganz gut. Bin anscheinend eine Nachteule. Aber mich ärgert sas selber sehr.

vom 15.09.2022, 02.28
16. von Lina

Ich schau täglich bei Seelenfarben... und das schon über viele Jahre.
Meist erst um Mitternacht herum... ganz selten am Tag.

vom 15.09.2022, 01.22
15. von Anne/LE

In der Stille des Morgens-Tagebuch. Lichtblick und zuletzt Kalenderblatt. Nr. 1 des Tages! Das war in Arbeitszeiten später als heute. Heuer bin ich 6.00 Uhr auch mal unfrisiert oder ungeduscht;-)und der Kaffeee kocht derweil. Lichtblick oft später nochmal oder bei mich interessierenden Kalenderblättern wegen der Kommentare auch tagsüber oder abends nochmal.
Ich glaube, Du hast noch einige der wenigen Seiten mit großer Leserschaft im mit Dir alterndem Semester;-). Damit meine ich tatsächlich den Anspruch etwas lesen oder anschauen und sich erfreuen zu wollen und ggf. einen Kommntar zu formulieren. Und ich muss sagen, dass ich mich tagtäglich daran erfreue, selbst wenn ich ich den Kopf schütteln muss und völlig anders denke. Erstaunlich die Offenheitder Leserschaft, wo doch das Internet nichts vergisst. Ich bin abgeschwiffen von Deiner eigentlichen Frage.Das liegt in meiner Natur;-)

vom 14.09.2022, 23.47
14. von Killekalle

Ich schaue täglich und oft zwischendurch, wenn ich am PC was nachschlage. Manchmal verweile ich kurz, manchmal länger, manches schaue ich mir mehrmals an. Manchmal habe ich Lust zu schreiben und zu antworten. Manchmal nicht, oder ich hatte einen faden oder müden Tag.

vom 14.09.2022, 23.24
13. von Christine L.

Ich schau fast täglich hier rein...Erst Tagebuch, dann Kalenderblatt und dann einzelne Rubriken im Lichtblick. Kann auch sein, dass ich abends nochmal was lese oder tolle Bilder nochmal anschaue.

vom 14.09.2022, 23.22
12. von Gerlinde aus Sachsen

Weil es dich interessiert, lieber Engelbert, will ich mal schnell noch schreiben...

Seelenfarben SEHE ich neuerdings meistens zuerst auf dem Handy im Laufe des Morgens oder des Vormittags - aber da mag ich noch nicht kommentieren, denn das ist per Handy so mühsam.

Am Nachmittag oder frühen Abend wird meistens der PC eingeschaltet, dann nehme ich mir nochmal Zeit für verschiedene Rubriken - Kalenderblatt, "diese Woche", Abreißkalender, Positives und Kummerkasten werden ziemlich regelmäßig gelesen, ebenso das Thema des Tages...
Alles andere ist abhängig von meinem Live-Tagesprogramm. Ich bin sehr gern auf den Seelenfarben-Seiten, aber da kann man auch ganz schnell ein Gefühl für "Zeit" verlieren!
Ich habe keine festen Lese-Zeiten - mal früh, mal abends, mittags oder nachts - irgendjemand trifft man immer hier.
Eins weiß ich jetzt schon - im Advent gibt es wieder "Pflichtzeit" am Morgen!

vom 14.09.2022, 22.58
11. von Inge

Das ist total unterschiedlich bei mir. Wenn ich ein volles Tagesprogramm habe, schau ich oftmals morgens schon früh vorbei. Meist ist das zwischen 5 und 6. Ich gehe im Schnelldurchlauf in alle Rubriken von oben bis unten rein, entdecke gnz flott, was mich interessiert und kommentiere dann noch vom Bett aus. Schreibe ja immer nur am Tablet.
Was mich überhaupt nicht interessiert, sind " 365 Dinge", dort lese ich auch nicht. Manchmal gelingt es mir, nochmal vor dem Mittagessen vorbeizukommen, um die Meinung der Seelenfärbler zum ein oder anderen Thema zu entdecken. Oftmals kann ich bereits den Schreiber eines Kommentars schon richtig zuordnen, bevor ich den Namen darunter gelesen habe. Hätte nie geglaubt, dass man sich allein auf diese Weise virtuell kennenlernen kann. Spätabends, so um diese Zeit, wenn das "Tagebuch" neue Themen hat, hüpfe ich hier nochmal durch und dann ins Bett. Und wenn ich dann selbst im ersten Tiefschlaf bin, ist @ Lina schon längst aktiv für den neuen Seelenfarbentag. Das könnte ich nie! In diesem Sinne: schlaft alle gut und dann wieder bis morgen!

vom 14.09.2022, 22.34
10. von Christine L.

Ich schau fast täglich hier rein...Erst Tagebuch, dann Kalenderblatt und dann einzelne Rubriken im Lichtblick. Kann auch sein, dass ich abends nochmal was lese oder tolle Bilder nochmal anschaue.

vom 14.09.2022, 22.27
9. von Gisela L.

Hallo Engelbert, wenn ich es schaffe, sehe ich täglich bei Seelenfarben vorbei.

vom 14.09.2022, 22.16
8. von frechdachs

Meist einmal täglich zur Feierabendlektüre.

vom 14.09.2022, 21.59
7. von Regina

Ich komme täglich hier rein und lese.
Ganz selten ist mal ein Tag dazwischen, an dem ich hier nicht gelesen habe.
Ich schaue auch oft 2-3mal am Tag rein, ob Tagebuch was Neues ist, wie gerade heute.

Ich lese das Kalenderblatt, die neuen Dinge im Lichtblick, besonders das Tagebuch.

Außerdem blättere ich auch täglich beim Seelenfarbenkalender, der hier auf meinen Schrank steht, das neue Blatt um. Schon mehrere Jahre. Ich schau den Kalender immer wieder gern an.

vom 14.09.2022, 21.51
6. von Sywe

Zumeist komme ich erst am Abend, nach 20.00 Uhr, dazu, den PC anzuknipsen und da schaue ich meistens auch bei SF rein.

vom 14.09.2022, 21.18
5. von nora

Das Kalenderblatt lese ich meist kurz nach Mitternacht (Schlafpause), und das, was an diesem Tag neu ist Vormittag eher selten, nachmittag kurz, und am Abend, so nach Acht, etwas länger.

vom 14.09.2022, 21.07
4. von ReginaE

alsoooooo, das ist alles nicht so einfach. Frau hat mittlerweile Gewohnheiten..
Ich hatte immer so ein Sammelsurium an Blogs, die ich mir fast täglich anschaute. Davon sind nur noch wenige übrig, man altert im Laufe der Jahre und hat seine Gewohnheiten.

Eine die ich morgens zur ersten Tasse Kaffee pflege, ist Seelenfarben aufzurufen.
Ich fange unten an, oder eher beim Tagebuch und stöbere ein wenig, quasi wie in einer kleinen Bücherei. Man kann lesen, manches neu überdenken und wird überrascht.

Je nach meiner Arbeit habe ich den PC an und kann in den Pauschen switchen. Das tut gut.
Abends vielleicht ein weiteres Mal und dann hat die Kiste Ruhe.

vom 14.09.2022, 20.33
3. von sonja-s

Bei mir ist das sehr unterschiedlich. Manchmal ist der Tag so angefüllt das ich nicht dazu komme bei dir vorbei zu schauen. Dann gibt es Tage da bin ich mehrfach hier. Schaue hier und da. Oft aber auch erst Abends alle aktualisierten Rubriken, KB und Tagebuch.
Also, einen immer wiederkehrenden Rhythmus gibt es nicht bei mir.

vom 14.09.2022, 20.18
2. von Bärenmami

Läßt sich nicht pauschal beantworten.
Das heutig KB hat Magnetwirkung. ;-)
Normalerweise morgens Lichtblick, zum Abschluss KB. Manchmal tagsüber LB. Abends einmal hier.
Es gibt aber durchaus Zeiten ohne, wenn der Alltag überhand nimmt oder ich ohne Internetzugang bin.

vom 14.09.2022, 20.02
1. von Chispeante

Häufig tagsüber, morgens & abends.
Ich rufe immer zuerst das Tagebuch auf, von dort in Lichtblick: Corona, positives, Kummerkasten.
Gelegentlich: Zeitgeschehen, diese Woche.
1x am Tag: Kalenderblatt, Abreisskalender, andere 1x/Tag-Rubriken wie Kunst, Erinnerung, dortgewesen, Seelenfärblerbild.
Je nach Thema 1x oder öfter: Thema des Tages

vom 14.09.2022, 19.58
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
Suse aus der Südpfalz:
1,2 und 4 kannte ich, 5 der Name bekannt, abe
...mehr

Margareta:
Danke für den Tipp! Kommt auf meine Liste.
...mehr

Margareta:
Ich wusste 1, 2 und 45 hatte ich schon öfter
...mehr

Birgit W.:
Außer 3, ja.Und die scherzhafte Antwort zu 5
...mehr

nora:
Nummer 3 habe ich nicht gewusst.
...mehr

Hans:
Daher der Name Rossmeer und Ross-Schelfeis! D
...mehr

anna aus M.:
Ich wusste 1,2 und 4, bei 5 habe ich (richtig
...mehr

Xenophora:
ich wusste 1 und 4
...mehr

maritta :
danke beate!!
...mehr

Katharina:
Garibaldi Freiheitskämpfer = schön, sehr gu
...mehr