ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

vivat wenig zurückhaltend christlich

Während "andere Zeiten" wirklich einfach nur da ist, aber keine Werbung macht, ist Vivat auf nervige Art geschäftstüchtig ... alle paar Tage kommt da ein Katalog per Post ... das führt dann irgendwann dazu, dass man dazu neigt, gleich zur Altpapierkiste zu laufen. Findet Vivat ja nicht per se schlecht, aber was zuviel ist, ist zuviel. Da ist ja Weltbild fast zurückhaltend dagegen.
 

Engelbert 11.12.2013, 17.57

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

7. von valle

Hallo, ich bin grade auf deinen Blog gestoßen - sehr schön =)

Deinen Ärger über nahezu hunderte von Werbeschriften die einem zugesandt werden kann ich gut nachvollziehen - mir geht es leider ähnlich! Aber sie alle immer sofort ungelesen ins Altpapier zu werfen fällt mir auch schwer... Vielleicht ist der Weg von "Unendlichkeitscode" gar nicht so schlecht, wenn auch zeitaufwändig!
Davon mal ab bestelle ich eigentlich mittlerweile überhaupt nicht mehr im Katalog, sondern nur noch online, von daher brauche ich diese Massen an Papier auch gar nicht mehr!

Liebe Grüße,
Valle

vom 17.12.2013, 15.10
6. von Gitta-M

Ich krieg' die auch, schaue mir sie aber ganz gern an. Was mich nervt ist die ständige Post von Walbusch.

vom 13.12.2013, 15.18
5. von Rita die Spätzin

Ich machs wie Unendlichkeitscode: Annahme verweigert und in den nächsten Briefkasten oder dem Briefträger gleich wieder mitgeben.
Funktionierte bisher immer gut!

vom 12.12.2013, 13.21
Antwort von Engelbert:

Ich will ja gar nicht die Annahme verweigern ... ab und zu ein Katalog ist ja in Ordnung, aber doch nicht jede Woche oder so ...
4. von Irène

Vivat kenne ich nicht. Und von Weltbild bekomme ich überhaupt keine Kataloge mehr per Post, obschon ich fleissig Kunde dort bin (online und in der Filiale). Ein freundliches Telefongespräch hat gereicht. Wenn ich jetzt einen Katalog in Papierform möchte, nehme ich ihn mir in der Filiale mit.

Liebe Grüsse aus der Schweiz Irène

vom 11.12.2013, 23.46
3. von lamarmotte

Mich nerven zur Zeit ganz besonders die häufigen Spendenaufrufe in meinem Briefkasten (zum Teil auch von Organisationen, für die ich - gezielt und bewusst - meinen "Jahresbeitrag" in den letzten Wochen "entrichtet" habe).

vom 11.12.2013, 23.10
2. von Sywe

Vivat nervt mich noch nicht, weil ich mir die Kataloge gern ansehe und auch oft bestelle. Für mich ist Peter Hahn die Nervnummer 1.

vom 11.12.2013, 22.20
1. von Unendlichkeitscode

Wenn mir die Werbung, also Post Spam zu viel wird, dann sammle ich sie und entsorge sie nicht in der Papierttonne, weil es einfach zu viel des Schlechten ist. Ich gehe mit den unfrankierten Rücksendungen, wo ich vorher meine Adresse durchgestrichen habe und drauf geschrieben habe oder einen Aufkleber (selbst gemacht) drauf klebe:
ZURÜCK AN ABSENDER - UNVERLANGTE SENDUNG !

Das macht man ein paar Mal und der Erziehungsprozess setzt ein, denn unfrankierte Rücksendungen von Katalogen kosten viel Geld. Und wenn die Postspammer Geld bezahlen, statt es Anderen abzunehmen, dann tut es ihnen richtig weh.

Wer spammen will, muß fühlen. (Wer nicht hören will, muß fühlen.)

Ich bekomme seit 6 Monaten keine Postwerbung mehr und Emailwerbung nur von Amazon.

vom 11.12.2013, 18.30
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
OWL:
Ich hatte meine Mutter für solch eine Wohnfo
...mehr

Hildegard:
Das Gespenst Altersheim schwebt inzwischen au
...mehr

Regina:
Da gebe ich dir Recht, Engelbert. Bei mir kam
...mehr

buck:
Seit ich mein Samsung Galaxy A15 5G vor kurze
...mehr

Ingrid S.:
Orange sieht man es seltener, wenn bei uns, i
...mehr

Ingrid S.:
Es ist inzwischen zimmlich eine Wahl und Part
...mehr

Ingrid S.:
Ja, so eine ALten WG Gemeinschaft, kenne ich
...mehr

Waltraud Niedersachsen:
Ja, solche Senioren Wohnungen gibt es hier au
...mehr

satu:
Klingt interessant - wenn ich dazu komme, wer
...mehr

satu:
Das wuchs bei uns im "Rasen" und ich habe es
...mehr