ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

will grönland haben, will grönland haben

"Trump sagt seinen Staatsbesuch in Dänemark (mit Staatsbankett und Besuch bei der Königin) ab, weil Dänemark ihm nicht Grönland verkauft".

Diese Schlagzeile wäre ein klasse Aprilscherz ... aber, oh Graus, oh Kopfschüttel, es ist wirklich so. Kleinkind Trump will die Schippe habe, bekommt sie nicht und wirft mit Sand. Man ist geneigt, Schnappatmung zu bekommen, beim Gedanken, dass eines der größten und das wirtschaftlich stärkste Land der Erde einen solchen Präsidenten hat.

Engelbert 21.08.2019, 21.21

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

25. von Liz

Momentan kann ich über so etwas - über ihn - nur Lachen - Kleinkind - ja! Hoffentlich kann er nicht noch länger mit gefährlichen Dingen "spielen". Kopfschütteln wird mir verursachen, wenn er evtl noch einmal eine Mehrheit bekommt und wieder gewählt werden sollte.

vom 27.08.2019, 22.23
24. von Gudrun

Diplomatie ist ein schweres Wort und fehlt im Wortschatz von Herrn Trump - leider. Vielleicht sind die Dänen auch froh über seine Absage, so sparen Sie viele Millionen Kronen, die so ein Staatsbesuch alleine wegen der aufwändigen Sicherheitsmaßnahmen kostet. Ansonsten verkennt Trump die Bedeutung Dänmarks, gerade weil es Grönland besitzt.

vom 23.08.2019, 12.41
23. von Edie

Donald-ich hab die Haare schön-Trump *Kopf schüttel*
Man muß ihn einfach gern haben! :-(
Der Mann (isser einer???) toppt sich jeden Tag selbst. Das muß man erst mal bringen!

vom 22.08.2019, 18.32
22. von christie

ist Trump nur geltungssüchtig? Will er die Menschen vor den Kopf stoßen? Will er beweisen dass er gewohnt ist zu kriegen was er will? Ist er gefährlich oder einfach nur dumm - oder trifft beides auf beide Worte zu?
Eigentlich treffen alle diese Eigenschaften auf ihn zu.


vom 22.08.2019, 16.40
21. von philomena

Ein Populist, der sagt, was ihm gerade einfällt. Heute las ich, er sagt von sich "Ich bin auserwählt."

Ich freue mich sehr über die integere Reaktion der dänischen Ministerpräsidentin Mette Frederiksen und hoffe, andere tuen es ihr nach. Interessanterweise halten ja viele Regierungen sehr still, wenn Trump etwas sagt.

vom 22.08.2019, 15.49
20. von Gisela L.

Trump ist es eigentlich gar nicht wert, dass man sich über ihn aufregt. Meines Erachtens schaut ihm die Dummheit aus den Augen.

vom 22.08.2019, 12.34
19. von lieschen

ich teile die Meinung mit Friedich, einzigste was ich gut finde das durch Trumps "ich will haben" auch raus gekommen ist, das China und auch Europa an Grönland interessiert sind, weil es dort viele Bodenschätze gibt, sollte sich die Erde mehr erwärmen und dort das Eis schmilzt, so kommt man dort besser dran. es geht immer wieder und nur um Geld und Macht, wer glaubt das wirklich alles am Klimawandel zum Guten hin zu denken, der ist ein Schelm. Ich finde alles sehr traurig.

vom 22.08.2019, 12.22
18. von Schpatz

Als er damals kandidiert hat, hat ihm jemand den Verstand eines Fünftklässlers bescheinigt. Ich glaube, der Mann hatte recht. Wenn es nicht so traurig wäre könnte man drüber lachen, aber es ist leider sein vollkommener Ernst. Dem Mann ist echt nicht mehr zu helfen.

vom 22.08.2019, 11.37
17. von bo306

Das Traurige ist, dass viele seiner Wähler unwissend sind. Sie hören und sehen nur, was unmittelbar um sie herum passiert und ihnen die Medien über das eigene Land noch bekannt geben (lügen/schön reden). Leider wird viel zu wenig von ihnen hinterfragt, weshalb sie auf diese Dinge hereinfallen und ihn wiederwählen werden.

vom 22.08.2019, 11.09
16. von MOnika Sauerland

Offenbar ist er übers Kindergarten Alter nicht hinaus gekommen. Er leitet aber nicht eine Firma sondern Amerika. Er ist dumm und gefährlich und das ist eine brisante Kombi

vom 22.08.2019, 09.41
15. von Karin v.N.

Eigentlich wollte ich heute Morgen nicht, dass mir übel wird... Aber dieser amerikanische Egomane schafft es immer wieder, dass mir "zum kotzen" ist. Friedrich hat meine Befürchtungen im Kommentar 4 in Worte gepackt... :-((

vom 22.08.2019, 09.16
14. von christine b

ich frage mich, wie sowas überhaupt passieren kann, dass das "schlimme kind" überhaupt so weit kommt, laut seine wünsche zu äußern und deshalb den staatsbesuch zu canceln, weil ihm sein wunsch nicht durchgeht. warum haben ihm seine berater nicht gestoppt? hoffentlich hält dänemark daran fest, grönland nicht zu verkaufen, auch nicht an andere länder.

vom 22.08.2019, 08.58
13. von ReginaE

Der ist im totalen Wahlkampfmodus und er bekommt u.a. so auch seine 2.Präsidentschaft und nach der 2. folgt sein Sohn oder Tochter ihm nach.

Die Menschen stumpfen ob solcher Obszönitäten ab, Menschen die sich darüber aufregen werden weniger. Er bringt miserable Verhaltensweisen an den Tag, die Urmenschen zum Überleben benötigten. Er fühlt sich als Kaiser über seine Untertanen, der Mensch ist eine dröge Masse, die eh nichts weiß, nichts hat und schon gar keine Macht ausüben kann!
Nur so geht er in die Geschichte ein, als absoluter Herrscher und die sind bekanntlich in unseren Augen böse.

Während die Chinesen....wurde schon weiter unten ausgeführt.

Dieser Präsident ist ein Idol seiner Untertanen aus der Schicht Derjeniger, die am Tropf hängen. Sie sind nicht raus gekommen, es sei als Soldaten, aus ihrer USA.
Ich denke, er und sein Kumpel Putin können sich die Hand reichen. Oder anders gesagt, wer setzt seine Markierung an den meisten Orten der Welt fest.

vom 22.08.2019, 06.30
12. von Lina

Was soll man dazu nur sagen? Es klingt tatsächlich wie ein Aprilscherz... traurig aber wahr.

Wir haben erst vor kurzem mit jemanden der in Amerika lebt (gebürtiger Österreicher) gesprochen. War interessant... teilweise "Kopfschüttel"


vom 22.08.2019, 00.52
11. von Engelbert

Du willst jetzt nicht sagen, dass alle, denen das wie ein Aprilscherz vorkommt, oberflächliche Leser sind ? Nein, das willst du bestimmt nicht ;).

vom 22.08.2019, 00.33
10. von Elisa

Trump ist noch weitaus schlimmer, als so mancher mittlerweile (Ex)Politiker (z. B. Strache) in Österreich.

Alles Liebe,
Elisa

vom 22.08.2019, 00.30
9. von lamarmotte

Was bei oberflächlichem Schlagzeilen- Lesen, Hören oder Sehen wie ein "Aprilscherz" klingt, ist keineswegs harmlos, denn auch China (dem schon grosse Teile Afrikas, Südamerikas und sogar Europas gehören) interessiert sich seit Langem für das an Bodenschätzen reiche Grönland, genauso wie auch andere Länder.
@Friedrich (in Nr.5) hat es ja auch schon erwähnt.
Bleibt nur zu hoffen, dass Dänemark sich
nicht von Mr. Trump einschüchtern/ bedrohen lässt...

vom 22.08.2019, 00.02
8. von funny

Ich kann den ganzen Tag an nichts anderes denken. So schlimm...
Man kann nur hoffen. Dänemark und seine zukünftigen Regierungschefs bleiben standhaft und vernünftig. Angst macht mir, dass es derzeit so viele kleine und grosse Trumps, Johnsons o.ä in der Welt gibt. Was wenn Dänemark so jemanden auch in den (zukünftigen) Startlöchern hat, der solche "Aprilscherze" ernst nimmt und das angebotene Geld annimmt...?

vom 21.08.2019, 23.32
7. von Uschi S.

Ich finde das auch mal wieder sehr erschreckend, dass so jemand so eine Macht hat.
Die Begründung für die Absage finde ich auch ohne Worte:
Trump begründete die Absage des Besuchs am Mittwoch mit der aus seiner Sicht respektlosen Reaktion Frederiksens - sie hatte seinen Vorschlag "absurd" genannt. "So spricht man nicht mit den Vereinigten Staaten - zumindest unter mir", sagte Trump vor Reportern im Weißen Haus. Er nannte Frederiksens Äußerung "böse" und "unangemessen".
Hätte sie gesagt, dass sie kein Interesse hat, dann wäre das ok gewesen.



vom 21.08.2019, 22.17
6. von Inge

Die Dänen müssen jetzt wohl damit rechnen, dass Trump irgendwann auf Importwaren aus Dänemark Strafzölle erhebt. Trump ist von Haus aus Immobilienmakler und meint anscheinend, er könne auch Territorien shoppen gehen. Man faßt es einfach nicht mehr!

vom 21.08.2019, 22.14
5. von Friedrich

Aller guten Dinge sind...

Grad das hier im Net gelesen:
"Denn Trumps hemdsärmeliger Vorstoß ist nur der letzte Beweis dafür, wie intensiv Großmächte um die angrenzende Arktis ringen. "Der Vorschlag des US-Präsidenten ist durchaus ernst gemeint - auch wenn er zunächst absurd klingen mag", warnt der Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, Peter Beyer.

Denn die Aufmerksamkeit für die Region um den Nordpol wird weltweit immer größer: Nato-Militärs berichten von sich häufenden Flügen russischer Langstrecken-Militärflugzeuge über die Arktis oder die angrenzenden Gebiete. Und auch Deutschland will - in viel bescheidenerem Rahmen - mitmischen. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch erstmals Leitlinien einer deutschen Arktispolitik. Es geht um den Klimawandel, um Ressourcen und Schifffahrtsrouten - und um geopolitische Rivalitäten."

vom 21.08.2019, 22.02
4. von Friedrich

Mir scheinen die Demokraten zu harmlos zu sein. Um gegen Trumps Hetzpropaganda vorzugehen, müssen sie sich auf Augenhöhe zu ihm bzw. seinen Anhängern begeben. Ohne sich den Bauch zu beschmutzen, denn knapp über dem Teppich liegt ja sein Niveau. Sonst wird es zu einer zweiten Präsidentschaft kommen. Nett sein hilft nicht und auch keineswegs, mit Sinn und Verstand zu kommen. Dazu sind die Amis, die ihn wählen zu niedrig kalibriert.

vom 21.08.2019, 21.58
3. von Friedrich

Was wollte er eigentlich in Dänemark? Wieder einen "großartigen Deal" vorbereiten und voran treiben?

Im Zweifel hat Dänemark ne ganze Menge Geld gespart (hoffentlich!), um solch einen Typen mit Gefolge zu bewirten und zu sichern.



vom 21.08.2019, 21.54
2. von Hildegard

Ich dachte im ersten Moment auch an einen Scherz, aber dieser Mann macht keine Scherze.

Bei Beratern habe ich auch immer so meine Bedenken, da diese meiner Ansicht nach das raten, was auch ihnen in ihrer Position gut tut, sonst sind sie - speziell bei Herrn Trump - ganz schnell keine Berater mehr.

vom 21.08.2019, 21.54
1. von DagmarPetra

auch Trump hat Berater. Sind die genau so oder hört er nicht auf sie? Beängstigend finde ich das. Irgendwann drücken auf dem "roten Knopf" weil ihm etwas nicht in den Kram passt?


vom 21.08.2019, 21.50

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
Lina:
Der bringt einen zum Lächeln... danke. Ich ha
...mehr

Engelbert:
Ohne Foto aber nur sehr ungerne ... nur in Au
...mehr

Elisabeth (himmelblau):
@Engelbert: Danke, jetzt hab ichs gefunden. J
...mehr

Engelbert:
Die Suchfunktion hier ist nur fürs Tagebuch .
...mehr

Elisabeth (himmelblau):
Hallo Engelbert, ich bin nicht jeden Tag hier
...mehr

Karin v.N.:
Es wird vielleicht wirklich so ein Stein gewe
...mehr

Elisabeth (himmelblau):
Glaub, ich hab welche geschrieben ... aber di
...mehr

Engelbert:
@ Elisabeth: im vorigen Jahr gab es an jedem
...mehr

Karin v.N.:
Ich sehe so etwas hoffentlich morgen auch, we
...mehr

Gisela L.:
Danke für die schöne Überraschung.
...mehr