ALLes allTAEGLICH
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 08.08.2017

musik des tages

Balthazar - The Man Who Owns The Place ... Deine Gedanken zu diesem Lied ?

Engelbert 08.08.2017, 19.30| (14/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

die spaziergangsbilder ...

... sind nicht an unserem Wohnort entstanden. Zum Spazieren gehen fahren wir oft wohin ... ich mag nämlich nicht gerne dort laufen, wo wir schon mal gelaufen sind. Da wir in unserer Nähe aber fast schon überall waren, muss ich manchmal etwas weiter fahren, bis wir einen unbekannten Ort finden ... die Bilder heute sind in Rodenbach (25 km entfernt), Hettenhausen (16 km) und Saalstadt (7 km von Hettenhausen entfernt) entstanden.

Wenn uns dann Leute fragen "wo kommt ihr her" und wir antworten ihnen, dann sagen sie "ah ja", aber mit Fragezeichen auf der Stirn, wie es uns denn in ihren Ort zum Spazieren gehen verschlagen hat. Aber für mich gibts nichts grausameres als immer die gleichen Wege zu gehen ... auch wenn das dennoch passiert ... gestern z.B. eine Runde durch Bruchmühlbach, ganz ohne Kamera, um des Gehens willen. Passiert auch. Aber ich liebe es, unbekannte Orte zu entdecken.

Bei uns im Ort gibt es keine Kühe mehr und keine Misthaufen ... und am Sonntag bin ich extra in die Richtung gefahren, die noch ziemlich ländlich ist.

Engelbert 08.08.2017, 15.09| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare:
Juttinchen:
Was ist es doch in den Kliniken Leipzig, Erfu
...mehr

Moscha:
Lieber Engelbert, der erste Schritt ist gemac
...mehr

fatigué:
Zweifelhafte Kunst für ein Krankenhaus. Weite
...mehr

Gerda:
och ne, kein A. in der Hose ; bei dem A
...mehr

Gitta:
Der erste Schritt ist gut überstanden, darübe
...mehr

MOnika Sauerland:
Halte dir weiterhin die Daumen.
...mehr

Brigida:
Nun, immerhin gehts weiter und man schaut! Au
...mehr

rosiE:
ich seh das als kunstobjekt, ja giacometti fi
...mehr

Sieglinde S.:
Das muss Karl Lagerfeld sein. Der mochte kein
...mehr

Ruth aus dem Odenwald:
" die Leichtigkeit des seins. "Nimm das Schwe
...mehr