ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

hey, wir spielen mal amoklauf

Eine Meldung der dpa:

"Nur einen Tag nach dem Münchner Amoklauf haben drei Jugendliche in Königsbrunn bei Augsburg mit Spielzeugwaffen die Bluttat nachgestellt. Herbeigerufene Polizisten konnten Spiel von Ernst nicht sofort unterscheiden. Laut Polizeiangaben vom Sonntag hatten sich zwei 16- und ein 17-Jähriger am Samstag in einem Spielzeugladen mehrere Softairpistolen gekauft. Dunkel gekleidet taten sie vor dem Laden so, als würden sie schießen, und riefen: "Jetzt machen wir mal einen Amoklauf." Die von einer Verkäuferin gerufene Polizei fand die Jungen, als sie sich gegenseitig die Waffen an den Kopf hielten. Das Problem für die Beamten: Sie konnten zunächst nicht erkennen, ob die Schusswaffen echt waren.
© dpa"

Engelbert 25.07.2016, 15.09

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

27. von Bluna Luna

Diskussion hin oder her - man wird doch wohl noch eine Aussage hinterfragen dürfen!!!


vom 26.07.2016, 22.31
26. von Vreni

@Bluna Luna,
ich lasse mich in diesem Rahmen nicht auf Diskussionen ein. Zu meiner Aussage stehe ich.

vom 26.07.2016, 16.41
25. von Bluna Luna


@ Vreni

Ich hatte das schon richtig zitiert.... "SO schnell".

Deshalb meine Frage. Ich verstehe nicht warum "SO schnell", denn es ist geschossen worden als ein Krimineller/Terrorist/Wahnsinner mit der Axt auf den Polizisten losging.

Ist das SO schnell?

vom 26.07.2016, 13.08
24. von bo306

Die nächste Meldung lautet dann irgendwann: Potenzielle Amokläufer von Polizei frühzeitig ausgeschaltet.
In einem Bericht (es ging über die Flüchtlinge, bei denen man nicht weiß, welche Attentäter dabei z.B. mit ins Land gekommen sind) habe ich gestern gehört, dass es sehr schwierig ist, solche Menschen im Vorfeld bereits zu erkennen, auszufiltern und entsprechend zu handeln.
Die Eltern könnte man auch ruhig bestrafen, denn dann haben sie in ihrer Erziehung schon etwas falsch gemacht.
Aber irgendwie läuft doch schon seit Jahren in dieser Beziehung irgendetwas schief. Wer erzieht die Kinder denn heute? Immer mehr Eltern haben immer weniger Zeit dafür, müssen? doppeltverdienen?
Nobel geht die Welt zugrunde.

vom 26.07.2016, 10.35
23. von MaLu

@ 19. von Ellen

Die Eltern gehören mitbestraft...?

Man kann als Eltern die Kinder nicht 24 Stunden am Tag überwachen!
Und ab einem gewissen Alter kommen sehr viele Impulse von außen, da können auch Eltern nichts dagegen machen! Kinder lernen nicht nur von den Eltern, sonst wären Kinder von Mördern ja auch alle Mörder!
Hast du Kinder?
Ich finde mit dieser Asusage machst du es dir zu einfach!

vom 26.07.2016, 08.28
22. von Vreni

@ Bluna Luna
ich habe ja nicht geschrieben ZU schnell. Sie müssen sich auch vermehrt selber schützen vor ev. Tätern.

vom 26.07.2016, 07.04
21. von hili

/ironie
gute deutsche Schulbildung
/ironie

in diesem Alter sollte man wissen, das man sowas nicht macht.

vom 26.07.2016, 06.13
20. von Lina

@ Laura
Jugendliche haben schon immer auch schwachsinnigen Bloedsinn gemacht. Und es ist ihre Art die schrecklichen Nachrichten zu verarbeiten.

Ich finde in so einem Alter müsste man in Zeiten wie wir sie jetzt haben nicht mit Waffen so spielen... das ist doch kein Auarbeiten der Probleme... das ist mehr als blöd... und gehört auch bestraft.




vom 26.07.2016, 00.19
19. von Ellen

Wenn Dummheit wehtäte, würden die den ganzen Tag schreien! Die Eltern gehören mitbestraft..

vom 25.07.2016, 22.28
18. von Bluna Luna


@ Vreni

Was heißt "jetzt wo die Polizei so schnell schießt"???


vom 25.07.2016, 21.19
17. von maggi

denken ist Glückssache, die hatten kein Glück :-(
In dem Alter sollte man sein Gehirn einschalten und nicht so was "spielen". Da kann ins Auge gehen. :-(

vom 25.07.2016, 21.12
16. von marianne

Kleine Jungs schießen sich auch mit Waffen gegenseitig tot. Ich habe solche Spiele schon immer gehasst. Habe meinen Kindern immer gesagt, dass man mit Pistolen nicht spiel, weil man Menschen nicht tötet, auch nicht aus Spaß.
Vielleicht haben diese Jungs Schießerei schon immer verherrlicht.
Allerdings sollte man davon ausgehen, dass sie in dem Alter schon mehr Vernunft haben. Man kennt auch nicht das Umfeld, wo sie herkommen.

vom 25.07.2016, 21.03
15. von Liesel

Je mehr berichtet wird, desto mehr passiert. da gibt es Statistiken drüber. Die Medien tragen durch ihre Berichterstattung zu den Amokläufen bei.
Wie wir auch hier sehen, fühlen sich einige inspiriert.
Fast allen Tätern ist gemeinsam, dass sie sich vor ihren Taten lange und intensiv mit den Medienberichten anderer Taten und Täter befassen.
Selbstmorde häufen sich, wenn in den Medien berichtet wird. das merken auch die mitarbeiter der Telefonseelsorge, dass sie dann mehr diesbezügliche Anrufe bekommen.
Es gab schlimmere Zeiten als die unsere. Ich bin froh zu der ersten Generation zu gehören, die keinen Krieg im eigenen Land erlebt/hat.

vom 25.07.2016, 20.47
14. von Lieschen

Waffen sind kein Spielzeug, warum nur stellt man diese aus Plastik so echt her? man braucht dieses Spielzeug wirklich nicht, ist eine auch Erziehungssache meine ich.
@ Mirjam hat recht ihr stimme ich auch zu.
die Beiden hatten wohl noch Glück, schießt aber bei so was ein Polizist bekommt der die Schuld, wir leben in so einer verrückten Welt, vielleicht wäre etwas mehr Strenge angebracht,
vor allem aber nachdenken wäre vorher mal gut.

vom 25.07.2016, 20.33
13. von Gerda

@Mirjam - da bin ich ganz Deiner Meinung.

vom 25.07.2016, 19.34
12. von widder49

Die haben den Kopf wohl auch nur, damit es nicht in den Hals regnet...



vom 25.07.2016, 18.54
11. von Ursi

Das wundert mich gar nicht! Bei der Nachrichtenlage im Fernsehen....

Natürlich sehen die Kids das auch (auf allen Kanälen wird ja pausenlos alles seziert, was für schreckliche Sachen gerade in der letzten Woche passiert sind, ICH MAG ES NICHT MEHR SEHEN UND HÖREN)im Fernsehen. Und ist es nicht so, dass wir von anderen beeinflusst werden bzw. uns beeinflussen lassen? Sie stellen es einfach nach.
Es gibt ja auch erwachsene Männer, die Schlachten der vergangenen Kriege mit Zinnsoldaten nachstellen.

Gestern hat jemand geschrieben, sie sei froh, dass sie schon älter sei und viele schreckliche Geschehen sicher nicht mehr mitbekommen werde. Ich auch!

Nehmt den Menschen mal die Schusswaffen weg und lasst sie wieder mit Säbeln usw. gegeneinander kämpfen. Ob Nobel sich freuen würde, wenn er das alles miterleben müsste?

vom 25.07.2016, 18.45
10. von mirjam

Den blödsinnigen Typen müßten je 200 Sozialstunden aufgebrummt werden ! Sie haben anscheinend sonst nichts zu tun !

vom 25.07.2016, 18.43
9. von KarinSc

Warum dürfen Spielzeugwaffen richtigen Waffen ähnlich sehen? Das verstehe ich nicht. Spielzeugwaffen müssten nur in einer anderen kräftigen Farbe poduziert werden. Schon den Eltern müsste daran gelegen sein, bevor die Polizei ein Kind erschießt wegen Nichterkennen der Waffe.
EIN KIND MUSS NICHT MIT WAFFEN SPIELEN.

vom 25.07.2016, 18.17
8. von Gabi K

*fassungsloseskopfschütteln*

vom 25.07.2016, 17.47
7. von ErikaX

In dem Alter müssten die eigentlich schon mehr im Kopf haben.

vom 25.07.2016, 17.43
6. von Laura

Das krasse ist doch, dass man Spielzeug-Waffen kaufen kann, die den echten in nichts nachstehen.

Jugendliche haben schon immer auch schwachsinnigen Bloedsinn gemacht. Und es ist ihre Art die schrecklichen Nachrichten zu verarbeiten.

vom 25.07.2016, 17.18
5. von Ully

Ich finde das alles ganz furchtbar und krank, aber ich habe für mich entschieden, dass ich keine Katastrophenmeldungen mehr in Umlauf setzen möchte. Ich weiß schon, dass ich damit die Welt nicht verbessern kann. Ich kann nur an dem Platz, an dem ich stehe, versuchen mein Bestes zu tun.

vom 25.07.2016, 17.04
4. von Vreni

Sind die lebensmüde?? Jetzt wo die Polizei so schnell schiess haben sie aber mehr Glück als Verstand gehabt.

vom 25.07.2016, 16.35
3. von Hanna

Wie krank ist eigentlich unsere Welt?

vom 25.07.2016, 16.34
2. von satu

Herr, schmeiß Hirn vom Himmel!!
Mehr fällt mir dazu nicht ein
Verzweifelnde Grüße
satu

vom 25.07.2016, 16.18
1. von GiselaL.

Amoklauf als Spiel auf der Straße? In dem Alter sollte man eigentlich etwas gescheiter sein.

vom 25.07.2016, 15.28

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Achim:
Lieber Engelbert,es liest sich nicht gut und
...mehr

Barbara (CH):
Auch ich wünsche von Herzen gute Besserung !
...mehr

Juttinchen:
Alles Gute für Dich. Damit ist nicht zu spaße
...mehr

Elke M.:
Gute Besserung und pass' auf Dich auf. L
...mehr

Elisabeth M.:
Gute Besserung, lieber Engelbert und widerset
...mehr

Laura:
nachtraeglich alles Gute zum Geburtstag, Beat
...mehr

Laura:
Gute Besserung!
...mehr

Sylvi:
Weiterhin gute Bessserung und das die Tablett
...mehr

funny:
Oh je, dann wünsche ich Dir mal, dass es Dir
...mehr

Heike S.:
Lieber Engelbert, auch ich wünsche dir von He
...mehr