ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

meine ohren

Als bekennender Q-Tippler und ab und zu zur Umwelt netter Mensch habe ich mir zuletzt die Variante ohne Plastik gekauft. Nie wieder, die verbiegen sich bei den ersten zarten Reinigungsversuchen. Das nächste Mal wieder ganz normale Wattestäbchen.

Was dieser Eintrag soll ??

Ganz einfach - ich komme mit sauberen Ohren ;)). Aber nicht, dass das jemand nachprüfen will *gg*.
 

Engelbert 28.08.2005, 08.24

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Marianne

Jetzt könnte ich ja wieder kommen und kluge Reden schwingen, von wegen Ohrenschmalz aus den Ohren prökeln?
Das hat doch seine Bedeutung, daß es da ist usw........
...aber ich laß das mal lieber;))
Schmalzige Grüße von Marianne

vom 28.08.2005, 23.51
11. von zauberhexe

Ich mag es auch, die Ohren mit diesen Stäbchen zu bearbeiten.
Aber noch lieber habe ich die entspannende Reinigung mit Ohrenkerzen. Manchmal kann ich garnicht glauben, was dabei - aus vermeintlich sauberen Ohren - noch alles herausbefördert wird!
;-))

vom 28.08.2005, 23.16
10. von Frau Waldspecht

Und wie sauber die Ohren waren.....
und er hat alles gehört, selbst die Dinge, die nicht für seine Ohren bestimmt waren ;-)).
Ich bin mir aber nicht sicher, ob er die nette weibliche Stimme seines Navigationssystems richtig verstanden hat, irgendwie sind wir doch ein bisschen konfus durch die Stadtteile von Wiesbaden gefahren *g*. Für die Heimfahrt haben wir etwas länger gebraucht als für die Hinfahrt.....
Liebe Grüße, Anette


vom 28.08.2005, 23.08
9. von Defne

Hallo Engelbert,
so viel ich weiß soll man da aber sehr vorsichtig sein. Wenn sich da irgend was verbiegt dann hast du schon zu viel Druck angewandt. Für dich wären also doch die "verbiegbaren" besser.

vom 28.08.2005, 22.49
8. von urgewalt

die ohren waren wirklich sauber.die waldspechtin hats bildlich festgehalten für die nachwelt

vom 28.08.2005, 22.27
7. von Gabi

Aha, Du bist auch ein bekennender Ohrenprökler...

Ich liebe es, nach dem Duschen und Abtrocknen eines dieser Stäbchen aus dem Badezimmerschrank zu nehmen und damit genüßlich und mit geschlossenen Augen im Ohr herumzupulen. Die saubere und weiche Watte des Stäbchenendes im Gehörgang zu spüren.
Komischerweise immer nur im rechten Ohr, da macht es besonders viel Spaß. Das rechte Ohr benutze ich zum genauen Hinhören, zum Lauschen und zum Telefonieren. Ob ich da mit dem Stäbchen wohl machmal mehr herausholen will als den Staub und Ohrenschmalz des Tages? :)

Liebe Grüße,
Gabi

vom 28.08.2005, 21.18
6. von Elisabeth (himmelblau)

Q-Tippler? Was ist das?

vom 28.08.2005, 19.43
5. von Sonia

na, da haste aber wohl ein wenig gedrückt und gequetscht?
netter blog-eintrag allemal!
gruß von Sonia

vom 28.08.2005, 16.29
4. von Anna

In Japan gibt es stabile Q-Tips, und die kann man einfach waschen, sieht aus wie ein klitzekleines Plastik/Holzloeffelchen. Funktioniert wunderbar.

Gruss anna

vom 28.08.2005, 13.47
3. von Inge aus Hamburg

Wenigstens nimmst Du keine Streichhölzer :-)

vom 28.08.2005, 11.58
2. von CeKaDo

Die wirste auch brauchen ...

Für die nicht technisch unterstützte Kommunikation *g*

vom 28.08.2005, 08.46
1. von Bharat & Sabine

wir gucken wir gucken wir gucken ;-)))) Bis später !!!!

vom 28.08.2005, 08.45

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Letzte Kommentare:
Anne:
Zum Eintauchen, um ein Sonnenblumenbad zu neh
...mehr

Webschmetterling:
Ich liebe Sonnenblumen-Felder. Tolles Bild.
...mehr

Sibylle aus Oberfranken:
Das schmeckt gut ... ich mag Zimt und natürli
...mehr

Sibylle aus Oberfranken:
Ein Meer von Sonnenblumen ... wunderschön
...mehr

Lina:
Wunderschön... wenn ich jetzt an solchen Fläc
...mehr

Engelbert:
Es ist Zimt-Zucker ... da gibt es so wunderba
...mehr

Gisela L.:
Banane mit Zimt werde ich auch einmal probier
...mehr

Ursel:
... er scheint zu fragen... "was willst du?".
...mehr

Ursel:
Oh... das schmeckt mir auch sehr gut...Banane
...mehr

Udo:
Ich werd ihn mir nicht ansehen, denn er hat o
...mehr