ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

bild des tages



Da krieg ich sooo ein Hals, wenn ich das sehe ...

Engelbert 01.07.2019, 19.01

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Osti

Ich finde das auch immer wieder eine Unverschämtheit und leider finden sich solche Müllberge in der Großstadt fast tagtäglich an jeder möglichen Ecke. Ich wollte schon mal an die Lehrer der naheliegenden Schule herantreten, ob man die Kinder nicht korrekt unterrichten kann, damit der Müll nicht einfach irgendwo hingeworfen wird. Aber dann auch gleich dazu lehren, dass die Kinder die Eltern entsprechend aufklären sollen. Ich befürchte nur, dass das auch nicht hilft.
Ich habe auch kein Auto um zum Müllplatz oder Recyclinghof zu fahren und muss das organisieren - bin aber noch nie auf die Idee gekommen, den Müll einfach auf die Straße zu stellen. Pfui !!!

vom 03.07.2019, 14.23
15. von birgit brabetz

ohja - ich ärger mich täglich an unseren altpapiertonnen
allerdings muss ich sagen, dass gabs früher auch in der siedlung in der ich als Kind gewohnt habe
allerdings gabs in der zeit noch hausmeister die zwar fluchend aber immerhin alles entsorgt haben
heute bleibt alles liegen und fliegt entsprechend in der gegend herum

vom 02.07.2019, 21.28
14. von Gerlinde

... nicht nur du! Ich kann das einfach nicht begreifen :((

vom 02.07.2019, 10.40
13. von christine b

ich auch!
eine frechheit. in wien bei den containern in der nähe der wohnung meiner tochter standen bei unserem letzten besuch am morgen ein kühlschrank davor und eine clomuschel schön versteckt zwischen 2 büschen. unfassbar wie die leute, die das machen, denken.
irgendein anderer wird schon meinen müll wegräumen! mir egal wer.
schade, dass keine videokamera solche leute filmt und ihnen vor die nase hält und saftige strafen aufbrummt. leider unmöglich, das wäre zu viel aufwand.

vom 02.07.2019, 10.16
12. von Hanna

Ja,diese Unverschämtheit ist zum kotzen!!!
Leider muss ich das so drastisch ausdrücken! Aber ich glaube,das ist in ganz Deutschland das selbe!
Hauptsache ich habe meinen Müll los,irgendwer(die Leute von der Stadt) wird ihn schon weg räumen! Diese Leute oder besser diese Ignoranten sind zu faul,ihrem Müll auf den Werstoffhof zu bringen!
Bei uns läuft gerade die Diskussion,ob die Containerplätze Video überwacht werden sollen! Ich bin unbedingt dafür und die Strafen müssen drastisch sein!



vom 02.07.2019, 10.16
11. von Juttinchen

Einfach gesagt: FRECHHEIT!!!!!!!!!! und eine Zumutung für die, die die Container abholen bzw. leeren müssen.
Diese Sachen haben nichts aber auch gar nichts an Glascontainern zu suchen.
Alles Ignoranten und manchmal auch diejenigen, die sich über das mangelnde Umweltbewußtsein der Mitmenschen aufregen.
Wenn ich so etwas sehe, kriege ich nicht nur so 'nen Hals, sondern auch das große Kotzen.

vom 02.07.2019, 10.13
10. von owl

Ganz ganz schlimm ... es scheitert bei uns schon daran, einen Karton kleinzureissen um ihn in den Papiercontainer zu werfen, er steht einfach komplett oben drauf oder vorne vor, fataler Fehler, steht erst irgendetwas, gesellt sich schnell etwas dazu.
Ich kann einfach nicht verstehen, warum die Leute nicht gleich zum Wertstoffhof fahren, wenn sie den Müll doch eh schon im Auto haben.
Das ist wohl die "ist mir doch alles scheiß egal"-Gesellschaft oder die Dummheit der Leute, die gar nicht mehr denken.
Da bekomme ich echt das Kotzen.

vom 02.07.2019, 09.45
9. von Lieserl

Das sind leider die Auswüchse der Ich-Gesellschaft.
Bei uns im Landkreis gibt es keine Containerplätze, da muss man auf den Wertstoffhof. Ob das nun besser ist, weiß ich nicht, denn da liegt der Müll dann in der Landschaft.
Als wir vor 6 Jahren hierher gezogen sind, hab ich den Bürgermeister mal gefragt, warum es hier keine Containerplätze gibt. Seine Antwort: Es kostet mehr, die Plätze zu reinigen als im Wertstoffhof mehr Personal einzustellen. Klingt ja alles plausibel. Und unsere Wertstoffhöfe haben gute Öffnungszeiten, sehr freundliches Personal. Aber die Schweine werden halt auch immer mehr.

vom 02.07.2019, 08.02
8. von MOnika Sauerland

Bei mir in der Nähe am Containerplatz sieht es leider auch oft so aus. Meine "Lieblingsvariation":(( ist das Wochenende. Bei uns steht dort u.a. ein Kleidercontainer der Stadt. Der als Ablage für alles was man loswerden will missbraucht wird. Aber das passt doch alles zu unserer Ich Ich Gesellschaft.


vom 02.07.2019, 07.53
7. von Bommel

Der Mieter meiner Mutter damals hatte bei seinem Umzug seinen kompletten Müll in die Altkleidertonne geworfen. Leider waren darunter auch Briefumschläge mit seiner Adresse - dumm gelaufen!

vom 02.07.2019, 07.35
6. von Ellen

Vielleicht findet sich irgendwo im Dreck ein Zettelchen mit Hinweis auf den Verursacher.....

vom 02.07.2019, 01.24
5. von Lina

Wahnsinn, wie unverschämt manche Menschen sind.
Würde der Platz Video überwacht sein...würde es da nicht so ausschauen.

Dazu weiß ich etwas was sich vor einigen Jahren wirklich zugetragen hat.
In unserer Stadt gab es eine Frau die ihren Müll gerne zum Altpapier-Container geworfen hat.
Einmal wollte sie das wieder machen... machte den Deckel auf... ist da ein behinderter Junge drinnen gesessen und ist aufgesprungen wie der Deckel aufgemacht wurde. Die ist so erschrocken... dann hat sie ihren Müll ins naheliegende Bundesland zum Parkplatz gebracht und entsorgt.

vom 02.07.2019, 01.07
4. von Inge

Da könnte ich auch ausflippen! Als wir vor vielen, vielen Jahren erstmals in Neapel waren, sah das dort genauso aus, und wir haben nur den Kopf geschüttelt. Heute sieht es leider genauso bei uns aus. Und fast überall. Letztens haben wir Altkleider in Säcken zu entsprechenden Containern bringen wollen. Die waren aber voll, und bereits abgestellte Säcke davor waren aufgerissen und durchwühlt. Lose Klamotten lagen da herum. Wir haben unsere Altkleidung dann zum Roten Kreuz gebracht. Letzten Herbst hatten wir Sperrmüll beantragt und am Abend vor der Abholung alles schon in die Garageneinfahrt gestellt und zwar in einer Ecke zusammen. Als wir morgens vor's Haus kamen, lag alles zerwühlt in der Einfahrt verstreut, und einiges war mitgenommen worden. Ich könnte die Bäume hochlaufen, wenn ich solche Zustände sehe. Früher gab es das doch nicht. Wo soll das noch hinführen?

vom 01.07.2019, 22.24
3. von Ursi

Denen müsste eine solche Strafe aufgebrummt werden, dass sie NIE WIEDER auch nur daran denken, einen Krümel fallen zu lassen!
Es gibt ja inzwischen Müll-Sheriffs....

Ich ärgere mich auch fürchterlich über solchen wilden Müll auf.


vom 01.07.2019, 20.47
2. von ReginaE

nicht nur du!!

Die Gründe hierfür sind vielfältig.

vom 01.07.2019, 19.45
1. von christie

Leider sieht man sowas öfter, auch bei uns in Österreich. Die Leute sind rücksichtslos und einfach nur dumm. Schade dass man meist nicht weiß wer das so verschandelt, sonst wären saftige Strafen angebracht.

vom 01.07.2019, 19.19

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Letzte Kommentare:
IngridG:
Die Sonnenblumen sind ja noch in der Blüte, h
...mehr

Sylvi:
Öfter mal was Neues um den Geldbeutel anzugre
...mehr

Sylvi:
Eine wunderschöne Farbe.
...mehr

christine b:
superlieb!
...mehr

christine b:
schmeckt sehr gut!
...mehr

SoniaZ:
Mir gefällt dieser Spot und das Lied gehört z
...mehr

MOnika Sauerland:
Die Blühstreifen sind oft sehr schön.
...mehr

Anne:
Zum Eintauchen, um ein Sonnenblumenbad zu neh
...mehr

Webschmetterling:
Ich liebe Sonnenblumen-Felder. Tolles Bild.
...mehr

Sibylle aus Oberfranken:
Das schmeckt gut ... ich mag Zimt und natürli
...mehr