ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

drauf und drin



Was steht drauf ? Wilde Blaubeere, Johannisbeere, Cranberry

Was ist abgebildet ? Eine große wilde Blaubeere

Was ist drin ? 73 % Apfelsaft, 9,5 % weißer Traubensaft ... dann kommt Johannisbeere mit 6,7 %, Birne mit 4,8 %, Blaubeerpüree 4,3 % und Cranberrypüree 1,5 %. Da wird die wilde Beere ganz zahm ... und der Verbraucher trinkt Apfelsaft.

Mit "handgepflückten wilden Blaubeeren aus dem Wald" ... wers glaubt ;)).

Engelbert 22.05.2019, 13.06

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von christine b

was draufsteht ist kaum drin!
von den 73% des apfelsaftinhaltes steht da nix. die halten die konsumenten für blöd!

vom 23.05.2019, 13.52
15. von Sieglinde S.

Frage: wieviel kostet denn von diesem Saft bzw Getränk eine Flasche? Wäre es aus puren selbst geplückten wilden Heidelbeeren, vielleicht aus Bodenmais, ob man sie dann für unter 2 Euro kaufen könnte? Wenn sie aber teurer wäre, vielleicht steht dann das nächste Mal hier: Das sind Wucherpreise!
Übrigens, habe noch nie eine Heidelbeere mit Heiligenschein gesehen. Die Abbildung gefällt mir. Aber den Namen finde ich unpassend, zumal für ein Nahrungsmittel.

vom 23.05.2019, 03.59
14. von Katharina

Danke vielmals für die Warnung !!
Das ist ja echt krass, daß bei 73% Apfelsaft der Apfel nur bei ganz genauem Hinsehen zu erkennen ist, und das Wort Apfel steht nicht geschrieben. Das hätte ich so nicht vermutet, und dann noch als Krönung die Verarsche Innocent zu nennen. Hammer.

vom 22.05.2019, 23.21
13. von ReginaE

Der Heiligenschein der Waldheidelbeerkönigin kreist auch noch über der Superbeere.

vom 22.05.2019, 19.23
12. von ReginaE

hahaha, ich lach mich fast schlapp!


Tja, da darf sich wohl keiner darüber schlau machen wollen.
Ich hasse diese Art, Verbraucher zu vergackeiern. Da könnte ich richtig ausfallend werden.

Kulturheidelbeeren stammen offenbar nicht von der hier wachsenden Heidelbeere ab!!
Das Foto ist aussagekräftig und bezeichnet nur die Kulturheidelbeere, die keinen dunklen Saft im Gegensatz zur hier wachsenden Heidelbeere hat.

Selbst mein Enkelsohn, der eigentlich mit der Kulturheidelbeere aufgewachsen ist, verschmäht diese mit dem Hinweis, sie schmecke nicht nach Heidelbeere. Jedenfalls nicht nach der, die hier gesucht und gefunden wird.



vom 22.05.2019, 19.21
11. von Webschmetterling

Es ist natürlich sehr enttäuschend, was Du da aufzeigst und es ist gut, dass Du immer sehr genau hinschaust bei dem was Du kaufen möchtest.
Meine family und ich wissen schon warum wir vorwiegend Gelee und Marmelade selber machen.
Mein Mann mag aber auch sehr gerne die zuckerreduzierten Konfitüren von der Firma Faller aus dem Schwarzwald. Die Familie Faller hat mal ganz klein angefangen. Durch unsere Apotheke sind wir auf die Firma aufmerksam geworden. Man kann die Konfitüre hier bestellen. Super Qualität!
Hier klicken

vom 22.05.2019, 19.19
10. von Licht

Die Früchte sind auf dem Bild zu sehen zwar im Hintergrund aber zu sehen. SElber machen ist ein Vorteil

vom 22.05.2019, 18.52
9. von christie

Schon oft habe ich festgestellt dass in den angebotenen Säften bei weitem nicht all das drin ist was draufsteht. Beziehungsweise es sind nur Spuren davon oder chemisch behandeltes enthalten.

Aber wenn es Dir schmeckt, Engelbert, dann genieße es :-)


vom 22.05.2019, 18.38
8. von gerhard aus bayern

bei 4,3% blaubeerpüree kann man die wenigen blaubeeren die man braucht schon im wald hinter der fabrik pflücken.

vom 22.05.2019, 17.48
7. von Inge

Besonders interessant an diesem Saft ist sein Name: INNOCENT - das ist das englische Wort für "unschuldig".Sagt die Blaubeere zu ihren kleinen Kollegen Cranberry und Johannisbeere: "Ich wasche meine Hände in Unschuld, wenn ihr gleich in zuviel Apfelsaft ersauft!" Und da die Cranberry nur Englisch versteht, aber schon in den Saft gefallen ist, ruft die Blaubeere ihr noch flott hinterher: "I am INNOCENT!"

vom 22.05.2019, 16.59
6. von philomena

Klingt super, umdrehen, Lupe nehmen, Inhaltsstoffe lesen und stehen lassen! Spart viel Geld:)

vom 22.05.2019, 16.16
5. von rosiE

wie immer: wer lesen kannn ist echt im vorteil,
ich selbst mag obstdirektsaft, nur auf apfelsaft ausgerechnet bin ich empfindlich, keine ahnung warum, denn äpfel kann ich essen, also das wär nichts für mich, aber ich habe ja jetzt die neue brille und die meiste zeit im supermarkt lese ich,

vom 22.05.2019, 15.10
4. von Schpatz

es ist halt selten drin was drauf steht...überall

vom 22.05.2019, 14.35
3. von Friedrich

... wird selig.

Der Heiligenschein schwebt ja schon darüber.

vom 22.05.2019, 14.14
2. von gerhard aus bayern

bei 4,3% blaubeerpüree kann man die wenigen blaubeeren die man braucht schon im wald hinter der fabrik pflücken.

vom 22.05.2019, 13.33
1. von Janet

Ich habe genau diesen Saft letzte Tage getrunken, und er war mir persönlich zu süß. Ich hätte mir mehr Beerengeschmack gewünscht, denn je mehr Apfelsaft, umso süßer. Nun habe ich von Natur keinen sooo süßen Zahn, aber wer es mag, macht ja nichts falsch. :)

vom 22.05.2019, 13.23

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Letzte Kommentare:
Inge:
Du kannst doch mal alle Emojis-Sammler unter
...mehr

Regina:
Ich bin für das neue Foto...da lächelst Du et
...mehr

Ursel:
...oh ja... sehr schön...Natur ist immer toll
...mehr

Ursel:
... Sonnenblumen sind bewundernswert -sie dre
...mehr

MOnika Sauerland:
Nett
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich bin dafür das neue Foto zunehmen. Du sieh
...mehr

Friedrich:
Mit Deinem Nachtrag dann auch für mich. :-)
...mehr

christie:
Wie hast Du das gemacht? Du siehst auf dem ne
...mehr

christie:
sieht schön und appetitlich aus. Aber nicht a
...mehr

Anna aus M.:
Mir gefällt das alte Bild besser - das Licht
...mehr