ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

gesund essen oder was ?



Beate hat gesagt "das muss du unbedingt anschauen" ... was ich gerade tue ... und ich staune, was ich sehe und höre ... diese Sendung stellt fast das ganze Denken rund um Essen und Gesundheit auf den Kopf.

Engelbert 08.11.2018, 19.33

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Ulla

Sehr interessanter Beitrag!
@Ingrid: meintest du Udo Pollmer?
Der schrieb unter anderem das Buch: "Esst endlich normal!"

vom 12.11.2018, 15.55
11. von Gabi

Danke für den Film. Sehr interessant und regt mich nochmal zum nach- / umdenken an.

vom 10.11.2018, 13.23
10. von Sylvi

Danke für diesen Bericht. Da kann man doch mal wieder sehen, das es nur ums Geldverdienen geht, nicht aber um den Menschen. Dann müssen wir uns nicht mehr so viele Gedanken machen. Einfach abwechslungsreich essen und alles ist gut.

vom 09.11.2018, 21.53
9. von Monika aus Köln

Bisher alles richtig gemacht!

vom 09.11.2018, 10.17
8. von rosiE

und, nicht zu vergessen, ich glaube gehört zu haben, das gilt für gesunde menschen, wer beschwerden mit magen, galle, darm hat, der darf nun sich wundern und darüber nachdenken....

vom 09.11.2018, 05.29
7. von IngridG

Werde mir einen Teig ansetzen und gaaaanz lange gehen lassen und zwar ein schönes, leckeres Weißbrot mit Kruste, gebacken in einem Eisentopf. Hoffentlich wird es was.

vom 08.11.2018, 23.09
6. von IngridG

So isses! Neu ist das aber jetzt nicht. Diese Erkenntnisse sind schon früher von zwei Ernährungswissenschaftlern propagiert worden, Dr. N. Worm (Sendung: "Was die Großmutter noch wußte" und ein Lebensmittelfachmann aus Bayern,hat auch Bücher geschrieben, komme nicht mehr auf den Namen.

vom 08.11.2018, 23.04
5. von rosiE

ich habe in letzter zeit meinen konsum von obst runtergefahren, weil ich ja zucker sparen will, also liege ich schon mal richtig, ich brauche es nicht, aber ich gleiche dadurch meinen hype nach süßen aus, ts, aber auch, 2 mahlzeiten reichen, und da kriege ich sowieso nicht 5x obst und gemüse unter,
also unterm strich, wieder mehr auf unseren körper hören, was mag ich, was nicht, was tut mir gut, was nicht,
aber war interessant

vom 08.11.2018, 22.00
4. von IngridM

Bei mir gibt es auch nur Olivenöl und Butter (aber auch Lein- und Rapsöl) und vor allem keine Light-Produkte.

vom 08.11.2018, 21.16
3. von MartinaK

Die Sendung hat das bestätigt, was ich denke und tue „man esse in Maßen natürliche Lebensmittel“ Also nichts was irgendwie chemisch verändert, erzeugt oder manipuliert wurde.
So hat z.B. mein Kühlschrank noch nie Margarine gesehen.

vom 08.11.2018, 20.16
2. von lamarmotte

Diese Sendung habe ich mir auch vorgemerkt, kann mir aber nicht vorstellen, dass sie mein Ess-/Kochverhalten (wenig Süsses, wenig Fleisch, überwiegend regional-saisonales Gemüse usw.) nachhaltig beeinflussen wird.

vom 08.11.2018, 19.46
1. von ixi

Die Sendung dauert 44 Minuten - mal schauen wann ich mir das ansehe.

vom 08.11.2018, 19.43

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Letzte Kommentare:
Lina:
Ich denke mal... die Bäume standen zu nahe a
...mehr

Lina:
In der Kombi mit dem Fläschen schaut es rich
...mehr

mira I:
... ja, der junge Mann weiß, wo er bestens z
...mehr

mira I:
... was sagen die Katerchens dazu? Laufen si
...mehr

Sonja :
Als Lichtdesignidee vielleicht zu patentieren
...mehr

Birgit W. :
Ich kann Entrüstung teilweise verstehen, abe
...mehr

Birgit W. :
Hm, auf Toast mit Camembert überbacken - leg
...mehr

Friedrich:
Bei uns im Münsterland sind die Baummörder
...mehr

Gabi:
Bei uns im Park blühen auch schon einige. Ic
...mehr

Anna aus m.:
Birne mit Käse esse ich sehr gerne; am liebs
...mehr