ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

heute

der Tag - nach Anlaufschwierigkeiten hat sich der Sonntag auf die Reihe gekriegt

wetter - Sonne, Wolken, Regen, Gewitter, alles drin ... angenehme Temperaturen

essen - teilweise unter Soße versteckt

trinken - Colaschoppe

negativ - zu lange im Auto, zu viele unnötige Kilometer, Regen immer dann, wenn wir irgendwo angekommen sind

positiv - das der Geist durch das Sehen neuer Dinge von alten Dingen befreit wurde

geklärt - ein Mißverständnis (schön, dass es Telefon gibt)

grüße - an die Teilnehmer der gestrigen Treffen in München und in der Lüneburger Heide

frage - ich frage mich, warum eine so pefekte Rose ...



... manchen Menschen "zu" perfekt ist. Ich kritisiere das nicht, ich frage nur nach dem Hintergrund, warum eine gewisse Perfektion nicht nur positiv empfunden wird.
 

Engelbert 07.08.2005, 22.47

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Ursula

Hallo Engelbert,

Schönheit liegt doch im Auge des Betrachters... Würde man die Rose fragen können hätte sie vielleicht doch etwas an sich auszusetzen... Ich jedenfalls finde sie wunderschön.Der Begriff "perfekt" mag mir hier allerdings nicht ganz schmecken...Der Reiz der Natur und der Menschen liegt mir doch eher darin, das eben nicht alles perfekt ist.Und das macht doch den Unterschied und reizt die Neugierde auf Mensch und Natur, oder?

vom 08.08.2005, 15.56
7. von Inge aus Hamburg

Hallo Engel,
danke für Deine Grüße. Du, das war so schön, schade, dass Du nicht mit Beate bei warst.
Rose: Nein, ich empfinde eine Perfektion auch nicht als immer positiv. Mag ja richtig und gut sein, aber umgesetzt auf uns Menschen denke ich, dass man die Wärme nicht gerade bei den hochgradigen Perfektionisten findet. Und deshalb ist es wohl so.

vom 08.08.2005, 07.40
6. von Mariechen

Etwas so perfektes erinnert uns vielleicht zu sehr an unsere eigene Unvollkommenheit....


vom 08.08.2005, 02.26
5. von Sigi

verstehe ich auch nicht, ich finde sie wunderschön.
lg
sigi

Kleinigkeiten sind es, die Perfektion ausmachen,
aber Perfektion ist alles andere als eine Kleinigkeit.
Sir Frederick Henry Royce (1863 - 1933)


vom 08.08.2005, 01.44
4. von Tirilli

Ich habe auch über diese Kommentare gestaunt. Die Welt besteht doch fast nur aus Makeln, auch bei den schönsten Dingen! Ja es scheint regelrecht Programm der Schöpfung zu sein, nichts vollkommen zu machen.
Sind Makel ein Teil von Schönheit?? Aber dann wären sie ja nicht mehr als Fehler zu sehen.
Dies stellt für mich fast die Rose des Platonischen Ideenhimmels dar! Die Idee der Urrose, von der dann alle realen Rosen abweichen!
Da findet man mal so etwas Seltenes, das fast magisch wirkt und es wird nicht geschätzt!
Das meine ich jetzt aber auch nicht mir kritisierend, ich will nur sagen wie sehr ich mich wundere.
Vielleicht regt sich da das Unbewusste, in seiner eigenen schmerzlichen Unvollkommenheit?

Engelbert, bitte, kann man diese Rose größer haben?

LG. Tirilli

vom 08.08.2005, 00.24
3. von Frau Waldspecht

Zu deiner Frage fällt mir spontan ein:
Man kann etwas hundert Mal oder tausenmal sehen,ehe man es zum ersten Mal wirklich sieht.
Grüße von der nachdenklichen Anette

vom 08.08.2005, 00.21
2. von imeisi

Hallo,
ich bin ja sehr neugierig, dahe wüsste ich gerne was "Colaschoppe" ist.
Gruß
imeisi

vom 08.08.2005, 00.17
1. von Strandsteine

Lieber Engelbert,
zu der Perfektion der Rose und den Anmerkungen dazu, hatte mich zu der Schlußfolgerung bewogen:

viele Menschen nehmen sich nicht mehr die Zeit und schaun oder studieren die Natur zu wenig, zu selten. Dadurch sind sie nie auf das Wunder der Natur aufmerksam geworden und können es nicht als real akzeptieren.
Es findet sich in allem diese Schönheit.
Viele Bäume und Blumen haben eine wundervolle Gesamtheit,z.B. diese alten 100 j. Eichen.
Aber es erschließt sich nicht jedem.
Oder es wird nicht wahr genommen.
Und das es alles irgendwann vergänglich ist, gehört auch in die Natur der Dinge.

von der manchmal altausehenden Steine,


vom 08.08.2005, 00.10
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
ReginaE:
Inhaltlich halte ich es für stimmig. Eine Od
...mehr

Juju:
Danke Dir, aber ich schließe mich Ilka (3) a
...mehr

Sieglinde S.:
Das kenne ich auch, dass die Gedanken schnell
...mehr

Katharina:
@ Hans - Du schreibst die Renten steigen - ja
...mehr

Lina:
Vielleicht sieht sie nicht, dass er sie begeh
...mehr

IngridG:
Das ist aber eher eine Aufgabe für den Tiers
...mehr

IngridG:
Das geht mir genauso. Kurzzeitgedächtnis ad
...mehr

IngridG:
Im deutschen Schlager sehe ich sowieso wenig
...mehr

Engelbert:
Aufregen ist vielleicht zuviel gesagt ... abe
...mehr

Hans:
@ EngelbertDu hast Recht. Ob das aufgeholt wi
...mehr