ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ich sitze hier in der cafeteria ...

... ja, wirklich ... man glaubt es kaum, gelle ... heute morgen war es ja möglich, selbst auf die Toilette zu gehen ... und später habe ich dann gemerkt, dass zumindest normales Gehen möglich ist ... da hab ich heute Nachmittag gefragt, ob ich mit Beate eine Runde um den Block darf ... die Antwort "ich kann sie ja eh nicht aufhalten ... und sie haben ja einen Herzschrittmacher" ... und so sind wir dann eine halbe Stunde draußen gewesen ... ging gut, war weitgehend normal ... danke nochmals an Euch alle !!

Ansonsten: bin seit heute Vormittag auf Normalstation und es hat noch kein Arzt den Weg zu mir fürs Erstgespräch gefunden ... und sie haben bis auf eines alle meine Medikamente gestrichen ... geht gar nicht ... die nehme ich ja nicht umsonst.

Engelbert 23.03.2019, 17.46

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

27. von Gisela L.

Das freut mich ungemein, dass der eigene Wille es schafft, mit den Ärzten 30 Minuten Spaziergang mit Beate herauszuschinden. So kann es weitergehen. Alle guten Wünsche dazu.

vom 24.03.2019, 12.46
26. von christine b

juhu engelbert!
das klingt schon mal super, dass du schon unterwegs warst mit beate und nun getestet hast, dass auch wieder alles gut funktioniert! wie schön!
typisch, so ist es am wochenende im krankenhaus, nix geschieht, keiner kommt. auch nicht bei meiner schwester in oberösterreich im krankenhaus wo sie liegt. kein arzt zu sehen gestern, obwohl sie schlimm erkrankt ist.
ab morgen-montag- gehts wieder rund engelbert und ich hoffe, sie kümmern sich dann auch gleich um deine medikamente.
weiterhin gute besserung!

vom 24.03.2019, 09.11
25. von Xenophora

Lieber Engelbert,
ich denke, das Gedicht stammt aus dem Jahr 1925. Hier klicken

vom 23.03.2019, 20.22
24. von ReginaE

da schau an, kaum die OP hinter sich gebracht, schon muss man den Herz-Schritt-Macher testen.



vom 23.03.2019, 20.02
23. von Moscha

Super, Engelbert!
Das hätte heute morgen doch niemand von uns gedacht, dass du heute mittag mit Beate spazieren gehst!!
Alle Achtung!!
Aber bitte mach langsam und höre auf Dein Bauchgefühl.
Wir freuen uns alle so sehr!!!
Nur noch das WE aushalten, dann kommt vll schon die Entlassung!!!

vom 23.03.2019, 19.54
22. von Inge-Lore

sorry:det war icke

vom 23.03.2019, 19.44
21. von

Biste nu Berlina jewordn ???


vom 23.03.2019, 19.41
20. von Engelbert

Text fürs Klopslied nochmal reinkopiert ... ich halte ihn für nicht copyrightfrei, aber steht auch in Wikipedia:

Ick sitze da un' esse Klops
uff eemal klopp's
Ick kieke, staune, wundre mir,
uff eemal jeht se uff die Tür.
Nanu, denk ick, ick denk nanu
jetz isse uff, erst war se zu!
Ick jehe raus und kieke
und wer steht draußen? Icke! Icke! Icke!!

vom 23.03.2019, 19.34
19. von Lina

Der Spaziergang hat dir gut getan, ist gut für dich er hat dir gezeigt das du dir vertrauen kannst. Nur so weiter.

vom 23.03.2019, 19.31
18. von Lieschen

so schnell kommt man da wieder auf die Beine, toll da kann man nur dankbar sein und sich freuen. Bin eben auch eine Runde um den Block gegangen, mir schmerzen nun die Füße.
Weiter so mit deiner Genesung, das wünsche ich dir und Beate, die wird nun besser schlafen können.

vom 23.03.2019, 19.22
17. von Xenophora

einfach nur staunen.... staunen...

Klopslied

(Anmerkung Engelbert: Text gelöscht, ist nicht copyrightfrei.)

vom 23.03.2019, 18.45
16. von Christa HB

Super, das mit dem Spaziergang freut mich sehr für euch Beiden. Und die Sache mit den Medikamente wird sich auch noch klären. Da hast du auf jeden Fall etwas Positives erlebt heute! Obwohl , mit dem Kommen von Beate hast du schon 2 positive Sachen erlebt :)

vom 23.03.2019, 18.39
15. von IngridG

Das ging ja erstaunlich schnell, aber Du brauchst mehr Geduld, Engelbert! Das mit den Medis hat sicher seinen Grund und wird Dir erklärt werden. Überfordere Dich jetzt nicht und lass Dir die nötige Zeit.

vom 23.03.2019, 18.38
14. von Patty

Wunderbar, warst mit Beate Sonne tanken, sehr schön und in der Cafeteria. Ich schalte jetzt mein Kopfkino aus, Grinsel. Hatte den Gedanken an Dich draussen im Gang im Hemdchen. Wie damals mein Grosser vor der OP als er 2 war. Mit Pampers drunter. Fröhlich flitzte der mim Hemdchen rum. Ich erinnere mich, wie ihr vor über 12 Jahren mich und den Wombie in der Uni besuchtet als er 7 Monate alt war und ich Euch das Ronald McDonald Haus zeigte...ich freute mich damals als Ihr unverhofft da standet. Und freue mich noch mehr, dass Ihr zwei nun spazieren geht und Du auf dem Weg der Besserung bist. Langsam und gemach.... ich bin froh, einfach froh, dass Du langsam aber sicher und stetig wieder da bist. Ruh Dich aus. Genieß die Momente mit Deinem Schatz. Sie ist grandios. Aber das weißt Du ja :-)

vom 23.03.2019, 18.33
13. von Webschmetterling

Lieber Engelbert, wie schön, dass Du Dich meldest und mit Beate schon eine Runde gedreht hast. Ein wenig Bewegung kann nie verkehrt sein nach einer OP. Schade, dass noch kein Arztgespräch möglich war, es ist ja wichtig für Dich und zudem könntest Du ihn fragen wegen der gestrichenen Medis.
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du rasch wieder nach Hause darfst. Werd schnell wieder gesund. Liebe Grüße zu Euch beiden und alles Gute.

vom 23.03.2019, 18.29
12. von Elke B.

Wow, hört sich gut an, schon ne halbe Stunde zu Fuß unterwegs, Respekt!
Weiterhin gute Besserung, alles Gute wünsche ich.
Wegen den Medikamenten....vielleicht brauchst du nun weniger wegen dem Herzschrittmacher? Aber das werden die Docs dir sicherlich noch erklären.

vom 23.03.2019, 18.29
11. von ixi

Super... da freue ich mich mal mit.

Wegen der medikamente das wird Dir sicher noch erklärt.


vom 23.03.2019, 18.27
10. von Gitti

Das freut mich schon sehr, dass ihr sogar schon einen Spaziergang machen konntet!
Das mit den Medikamenten muss natürlich geklärt werden.
Ich hoffe, dass nun alles super klappt, dann denkt man später nicht mehr dauernd dran. Ich weiß, dass man doch immer noch etwas ängstlich ist, das bin ich auch noch gelegentlich, dabei ist die OP schon fast 10 Jahre her!

vom 23.03.2019, 18.24
9. von MaLu

Das ist schön, dass es dir wieder so gut geht und du nochmal von der Schippe gesprungen bist. Liegt sicher am Schrittmacher, dass es so schnell ging. Erhol dich gut und lass dir Zeit dabei. LG

vom 23.03.2019, 18.22
8. von Kassiopeia

Super zu hören, dass du schon zu Fuß unterwegs bist. Das ist doch wunderbar. Ist vielleicht beabsichtigt, dass die Medikamente erst neu eingestellt werden sollen. Das wird der Arzt dir sicher bald sagen.
Weiterhin gute Besserung und ganz herzliche Grüße.

vom 23.03.2019, 18.19
7. von Inge

@ Philomena
Nein, im Hemdchen ist er sicherlich nicht vor der Tür gewesen......aber er hat garantiert schon wieder seine Kamera umhängen gehabt!!! Ach lieber Engelbert, was freuen wir uns doch alle über jede gute Nachricht!

vom 23.03.2019, 18.18
6. von Killekalle

Alle Achtung! Mach aber langsam!

vom 23.03.2019, 18.17
5. von philomena

Ich hoffe, du bist nicht im Krankenhaus hemdchen rumgelaufen:)

vom 23.03.2019, 18.14
4. von Inge

Du mutierst zum Steh-auf-Männchen, Engelbert! Von Mail zu Mail wirst du mehr flügge! Das hört sich sehr gut an, und ich stelle mir vor, wie sehr sich auch Beate darüber freut. Dass noch kein Arzt bei dir war, liegt vielleicht auch daran, dass jetzt Wochenende ist. Morgen in aller Frühe ist dann bestimmt Großvisite. Wünsche dir und Beate einen ruhigen Abend....nach allen Aufregungen wirst du bald die nötige Bettschwere haben. Mach weiter so schöne Fortschritte! Liebe Grüße!

vom 23.03.2019, 18.08
3. von Moni

Dann musst du leider bisschen Terror machen, damit deine Medikamente richtig eingestellt werden. Das Personal ist leider gerade am Wochenende oft unterbesetzt.

vom 23.03.2019, 18.01
2. von lamarmotte

Siehst Du, Engelbert, es geht aufwärts - sogar schon in grossen Schritten!
Weiterhin alles Gute und lieben Gruss an Beate.

vom 23.03.2019, 17.56
1. von gudi wi

...ei gugge mo do..
hört sich doch schon fast 'normal' an -
es geht aufwärts..

vom 23.03.2019, 17.51

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
Birgit W.:
Die Tanzschule Fern war in Wuppertal, direkt
...mehr

Katharina:
Wenn der Rasen mal länger nicht gemäht wurde,
...mehr

Katharina:
Das habe ich mich auch schon lange gefragt. A
...mehr

sonja-s:
Wenn dann ein kleiner SUV, oder keiner, am li
...mehr

ErikaX:
Xenophora - Ich bin eine Niete beim Tanzen ab
...mehr

Xenophora:
Bei uns im Garten sieht es an vielen Ecken äh
...mehr

Xenophora:
Also das war unsere Zeit. Wir haben damals de
...mehr

Gudrun:
Gesellschaftliche Norm damals: Frau im Kleid
...mehr

fatigué:
Produziert vom WDR, ausgestrahlt auf ARD ;)He
...mehr

sylvi:
Unser Rasen ist bei dem wenigen Regen sowieso
...mehr