ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

IGeL

"Es hat in den letzten 10 Jahren etliche Workshops gegeben, wo geübt wurde, wie man IGeL-Leistungen besser verkauft ..." ... so die Aussage eines Arztes. Ich denke da gerade an die umstrittene Augeninnendruck-Messung ... da soll man in vielen Praxen doch tatsächlich unterschreiben, wenn man die IGeL-Leistung "nicht" in Anspruch nimmt ... ein Unding. Als würde man im Supermarkt unterschreiben, dass man keine Paprika kaufen will.

Engelbert 14.02.2019, 12.11

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

22. von Gisa

ich kenne das "Theater" mit der Augeninnendruck-Messung auch, und das zur Genüge seit Jahren;-(...Auskunft meiner Krankenkasse, wenn ein ärztlicher Befund vorliegt, zahlt die Kasse die Augeninnendruck-Messung....!
Nur - diese Messung wird einem ja aufgedrängt, bevor man zum Arzt hineinkommt. Dazu hatte die Kasse keinen Rat....

vom 16.02.2019, 10.40
21. von Gisela L.

@Engelbert
Danke für den Link Marktcheck. Ich habe ihn gleich ausprobiert. Bei meiner Augenärztin werde ich auch jedes Jahr auf die Augeninnendruckmessung angesprochen. Das nervt mich schon lange.

vom 15.02.2019, 13.51
20. von Fortuna

Als ich letztes Jahr sehr krank war, wurden mir zum Aufspüren der Ursache beizeiten IGELeistungen ans Herz gelegt. Ich habe abgelehnt, den Hausarzt gewechselt und während der Zeit des Wechelns und neu Erklärens wurde ich von selbst wieder gesund. Mir sind diese Leistungen suspekt und wenn Ärzte zu schnell damit kommen, werde ich misstrauisch.

vom 14.02.2019, 21.47
19. von Ursi

Das ist mir kürzlich auch passiert. Vor der Untersuchung bei der Frauenärztin wurde ich von der Sprechstundenhilfe in ein Zimmer gebeten, wo ich nach den IGel-Leistungen gefragt wurde.
Und dann musste ich doch wirklich und wahrhaftig unterschreiben, dass ich diese NICHT in Anspruch nehmen will. Da sind Untersuchungen dabei, die ich bei meinem Hausarzt UMSONST bekomme!
Frechheit!

vom 14.02.2019, 19.47
18. von Lieschen

das kenne ich leider auch zu gut, lehne aber immer diese IGEL Leistungen ab, habe mich oft schon vorher bei der Krankenkasse informiert, was bezahlt wird, z.B. wenn der Dr. meint den Augendruck sollte man messen, dann zahlt die Kasse das, außerdem ist das vom Dr. gemessene auch richtig,. diese kurze pff Luftdruck Messung von den Helferinnen ist sehr oft falsch.

vom 14.02.2019, 19.41
17. von Inge

@ ixi
Das Geschilderte ist nicht mir passiert, sondern zweimal bei Bekannten von uns, jeweils aus zwei verschiedenen Praxen. Die einen haben der Aufforderung Folge geleistet und haben sich einer Reihe von Untersuchungen unerwarteterweise gestellt (Sono, EKG....etc.), weil sie befürchteten, im Notfall den Hausbesuch verweigert zu bekommen. Die anderen haben alles abgelehnt, weil sie keine Veranlassung sahen. Ich bin froh, einen Hausarzt zu haben, der es gut mit mir meint, so wie Engelbert auch geschrieben hat. Ich würde aber in jedem Fall bei einer größeren Diagnose mir einen zweiten Rat einholen, auch auf die Gefahr hin, die Rechnung selbst tragen zu müssen.

vom 14.02.2019, 18.05
16. von ixi

Es kann bei Inge wie Engelberg geschrieben hat Fürsorge sein.
Ich habe eine Freundin die wird vom Zahnarzt angerufen wenn Sie Ihren Termin sonst jährlich verpasst und auch vom Gynäkologen.



vom 14.02.2019, 17.56
15. von christine b

du liebe zeit, das lese ich heute zum erstenmal, danke für den informierenden artikel.
ist mir hier in österreich noch nicht passiert. bis jetzt übernimmt das alles die salzbuger gebietskrankenkasse. hoffentlich bleibt es so.

vom 14.02.2019, 17.52
14. von widder49

@ ixi: Die von Dir angesprochenen Blutuntersuchungen und Ultraschall sind Kassenleistungen, nicht iGel.
Auch ich muss regelmäßig hin und habe dafür noch nie etwas bezahlt, weil es bei mir zur Vor- bzw. Nachsorge gehört.
Andere Leistungen, die man mir verkaufen wollte, habe ich abgelehnt. Wenn ich beim Arzt bin, brauche ich keine Werbung oder einen Katalog mit kostenpflichtigen Zusatzleistungen.

vom 14.02.2019, 17.51
13. von gudi wi

gestern wurde im hr bei MEX auch über die igl gesprochen - wenig davon ist sinnvoll....

vom 14.02.2019, 17.39
12. von lamarmotte

Ich kenne die Sendung zwar nicht, aber sie könnte zum Thema passen:
Heute ZDF Info 21h45: Patienten im Visier (Doku über Abzocke durch Ärzte).

vom 14.02.2019, 17.37
11. von Engelbert

@ Inge: das kann Fürsorge sein ... wenn es denn im Sinne des Patienten gedacht ist ... aber wahrscheinlich ist es Geldmacherei ... für Patienten, die gerne genau wissen wollen, was los ist bzw. dass nicht los ist, vielleicht ein Gewinn ... aber man muss immer kritisch bleiben. Wir Patienten sind für den Arzt eine Einnahmequelle ... wenn er es zusätzlich gut mit uns meint, haben wir Glück gehabt.

vom 14.02.2019, 17.17
10. von ixi

Nein ich habe sowas noch nie gehört Inge.
Ich muss aus Gesundheits oder Krankheitsgründen alle drei Wochen zur Blutuntersuchung. Ultraschall der Schilddrüse der Leber Ja und mehr wird alle zwei Jahre beim Check up gemacht.
Bist du denn daraufhin dorthin gegangen und hast das machen lassen und haben die gesagt warum die dir das telefonisch mitgeteilt haben?


vom 14.02.2019, 17.15
9. von Inge

Was haltet ihr denn von Ärzten, die Ende des Jahres ihre Sprechstundenhilfen bei Patienten anrufen lassen, sie mögen bitte zum Blutbild ins Labor kommen und dann bei der Besprechung der Werte trotz Beschwerdefreiheit zu ausführlichsten Ultraschalluntersuchungen aufgefordert werden?

vom 14.02.2019, 16.36
8. von ixi

Das hat nichts mit dir zu tun sondern mit meinem Informationsbedürfnis. Bei Gelegenheit werde ich das lesen und beim Augenarzt genau hinhören wenn ich eine Unterschrift leisten soll wofür und warum.
Vor allem habe ich unter Verbraucherberatung schon gelesen dass man eine solche Unterschrift nicht leisten muss.


vom 14.02.2019, 16.02
7. von Engelbert

Irgendwie habe ich das Gefühl, Du glaubst dem, was ich schreibe nicht, bzw. willst kontrollieren, ob ich das auch richtig wiedergebe ... lies und schaue einfach hier: Hier klicken

vom 14.02.2019, 15.33
6. von ixi

Ich würde mir die Sendung gerne ansehen und versuche die mal herauszufinden. Eine Meinung bilde ich mir erst, wenn ich mehr dazu an Infos habe als die Worte "so die Aussage eines Arztes" - das hatte mich sehr irritiert.
Ich selbst habe einen sehr vertrauenswürdigen Augenarzt bei dem ich weiß, dass ich mich auf seine Erläuterungen verlassen kann.

vom 14.02.2019, 15.29
5. von Engelbert

@ Ixi: das war eine Marktcheck-Sendung vom ZDF ... glaube mir, wenn ich sowas schreibe, dann gibt es immer eine seriöse Quelle.

Deine Meinung zum Thema, Ixi ?

vom 14.02.2019, 14.58
4. von rosiE

ja abwägen heißt hier die devise, und gerade die augen, wie frank ja schreibt, da würde ich auch nichts verpassen wollen,
ich zahle gerade die vit d-kontrolle, und obwohl herauskam (beim 1. mal) dass ich viel zu wenig (sehr viel zu wenig) habe und kontrolle sinnvoll, muss ich jedes mal 24,..+ zerquetschte zahlen, aber so what,


vom 14.02.2019, 14.15
3. von widder49

Die Praxen bzw. die Mitarbeiter da, wo ich hin muss, haben inzwischen gecheckt, dass ich nicht mit Zusatzkosten eingedeckt werden will.

vom 14.02.2019, 13.26
2. von Frank

"Die umstrittene Augeninnendruckmessung..." - ja, hmmm...
Wenn ich die vor einigen Jahren nicht hätte machen lassen, wäre ich heute blind.Und natürlich werden alle folgenden Druckmessungen von der Krankenkasse bezahlt, wenn was gefunden wurde.
Meine Gesundheit war mir die 19 Euro wert, und ich bin froh, dass ich es gemacht habe.
LG Frank

vom 14.02.2019, 13.23
1. von ixi

Mich interessiert sehr woher du die Kenntnis hast, dass Ärzte so viele Workshops zu diesem Thema besucht haben?
Wenn du uns z.B. mitteilst, dass irgendwelche Lebensmittel nicht gut sein sollen schreibst du uns immer die sendung dazu wo du das mitbekommen hast.

vom 14.02.2019, 12.57

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
owl:
Wunderbar dieser Raum, hell und mit Weitblick
...mehr

Lilo:
.... der mensch Engelbert kommt zurück ....Es
...mehr

Inge-Lore:
..hat sich mein Name wieder verdünnisiert:Ich
...mehr

:
POSITIV denken hilft in allen unangenehmenLeb
...mehr

Lilo:
Dieser "Raum der Steille gefällt mir - allerd
...mehr

Moscha:
Dieser Blick...... lässt Dich schnell wieder
...mehr

Sieglinde S.:
Ich denke, Angst ist sehr wichtig, sonst gäbe
...mehr

Schnecke:
Na, du Süßer! Dich möchte ich mir gerne auf m
...mehr

Lina:
Obwohl ich deine Ängste verstehe... möchte ic
...mehr

Tirilli:
((((((((((Engelbert)))))))))))
...mehr