ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

nährbier

Ich trinke jetzt ein Glas Nährbier ... so haben wir immer zum Malzbier gesagt ... das habe ich jahrelang nicht mehr getrunken ... aber jetzt darf ich wieder.

Engelbert 31.01.2019, 20.30

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

20. von ReginaE

tja rosiE 06:46 die Zeiten liegen um ein paar Jahrzehnte zurück.
Allerdings habe ich in Erinnerung, dass auf der Etikettierung von Malzbier kein Alkoholgehalt angegeben wurde. Ob das gegenwärtig noch so ist, keine Ahnung.

Abgesehen davon ist Bier ein Nährmittel. Bei der Entstehung von Bieren entsteht Hefe, die früher als Backhefe Verwendung fand. Also auch hier ein alkoholischer Prozess im Lebensmittel.

Dasselbe gilt auch für Kwas, einerseits ein bierähnliches Getränk, und andrerseits ein Nährmittel.

vom 01.02.2019, 19.13
19. von christie

Nährbier ist ein Begriff den ich hier in Österreich noch ne gehört habe. Ich habe auch noch nie irgendwo Nährbier gesehen Möglicherweise gibt es das in Österreich unter einem anderen Namen?

vom 01.02.2019, 16.49
18. von Engelbert

Das stimmt nicht, Hildegard. Malzbier hat im Schnitt 0,1 bis 0,2% Alkohol. Getränke, die unter 0,5% Alkohol liegen dürfen sich alkoholfrei nennen. Apfelsaft hat übrigens mehr Alkohol als Malzbier.

vom 01.02.2019, 15.54
17. von Hildegard

Malzbier darf sich alkoholfrei nennen, hat aber doch 0,5 % Alkohol.

vom 01.02.2019, 15.22
16. von rosiE

ja sorry, ich hatte malzbier und nährbier als zwei verschidenes auch dem schirm, nährbier mit 1,noch was promille, deshalb hab ich gefragt, wegen der babies, aber hier im edeka gibt es nur malzbier und so ist das wohl dasselbe
ich mag nur, wenn , dann zum mittagessen im restaurant, pils alkoholfrei, wenn es das gibt, selten, aber auch nur im sommer,
so hat jeder seine lieblingssachen,

vom 01.02.2019, 13.09
15. von Andrea

Ich liebe Malzbier. Aber da es ja nicht gerade kalorienarm ist, freue ich mich sehr über das Flensburger Malz. Das musst du mal ausprobieren. Sehr sehr lecker und vor allem kalorienarm!!!

vom 01.02.2019, 11.03
14. von christine b

laß dir's gut schmecken!
ich erinnere mich an meine omi, die wenn wir zwei (in meinen ferien bei ihr) öfter mal im bräustübel waren so ein bier bestellte. dann nahm sie heimlich ein zuckerpäckchen aus der handtasche und sagte zu mir. schau, ob jemand hersieht. wenn nicht, dann rein mit dem zucker ins bier. ganz süß wollte sie es trinken. nach der zuckergabe schäumte das bier sehr :-)

vom 01.02.2019, 09.52
13. von Petra H.

Als ich Kind war machte meine Oma davon Biersuppe ;-) Ich habe auch schon lange keine Malzbier getrunken. Sollte ich mal wieder probieren.

vom 01.02.2019, 09.25
12. von Engelbert

@ rosiE: Malzbier ist alkoholfrei

vom 01.02.2019, 09.20
11. von Chris

Lass es Dir schmecken!
Mir schmeckt Bayrisch Malz am besten.
Aber nun werde ich Nordlicht mal das Malzbier von Flens probieren.
Den Begriff Nährbier kannte ich nicht.

vom 01.02.2019, 09.17
10. von Engelbert

@ owl, moni etc.: doch, das passt auch für jemand, der auf sein Gewicht achten muss, denn es zählt die Kalorienbilanz ... so lange man mehr verbraucht als man zu sich nimmt, passt das ... und wer täglich seine Feierabendbierchen nicht mehr trinkt, darf dafür gerne ein Glas Nährbier trinken.

vom 01.02.2019, 09.01
9. von MOnika Sauerland

Ich mag das auch. Wenn wir unsere Verwandten in Thüringen besuchten gab es das immer zum Abendbrot.Kann mich nicht erinnern das ich das zuhause mal getrunken habe.

vom 01.02.2019, 08.29
8. von Moni

Nährt die Fettzellen

vom 01.02.2019, 07.37
7. von owl

Malzbier/Nährbier hat mega viel Kalorien, daher ist es ein Nahrungsmittel und kein Getränkt! Es taugt z.B. auch, um dünne Pferde "aufzupäppeln", da reicht selbst für ein Pferd eine Flasche am Tag. Für jemanden, der auf sein Gewicht achten muss, passt es auf keinen Fall!
Aus der Flensburger Brauerei gibt es eine Alternative, Flensburger Malz, die weniger als 1/4 der Kalorien hat, zudem in einer tollen Bügelflasche ist und schon beim Öffnen Spaß macht!


vom 01.02.2019, 07.14
6. von rosiE

für mich als nichtbiertrinker: bier für mütter die stillen??????


vom 01.02.2019, 06.46
5. von lamarmotte

Nährbier (Malzbier) wurde früher empfohlen für stillende junge Mütter, die nach der Entbindung mehr Kalorien und anderes brauchten, da sie wieder zu Kräften kommen und via Muttermilch auch ihr Baby mitversorgen mussten...

vom 31.01.2019, 22.09
4. von ReginaE

Zum Thema Bier ein paar nette Erinnerungen:

nach meiner ersten Entbindung gab es ein Fläschchen Pils im damaligen kath. geführten Krankenhaus. Ich dachte "ups" und Bier war nie mein Getränk.

Nach der zweiten Entbindung in einem ev. geführten Krankenhaus trank ich Nährbier. Die Schwester meinte nur, viele Kalorien und das sei nicht optimal für meine Figur. Ja,ja, damals war ich noch rank & schlank.
Komischerweise hat das Nährbier wohl auf meinen Sohn abgefärbt. Er trinkt es sehr gern und ist dabei super schlank.

vom 31.01.2019, 21.32
3. von phoenixe

Meine Oma hat das auch immer so genannt. Lass es Dir schmecken!

vom 31.01.2019, 21.25
2. von Christa HB

Prost, lieber Engelbert! Genieß es :)

vom 31.01.2019, 20.45
1. von ErikaX

Das schmeckt ja auch so lecker. Zum Wohl!

vom 31.01.2019, 20.39

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare:
Biene:
Lieber Engelbert! Ich möchte mich den vielen
...mehr

IngridG:
Das ist nichts für mich, mag lieber Wimmelbil
...mehr

IngridG:
Herzliche Glückwünsche zu Deinem runden Gebur
...mehr

Tanja:
Ich hab ein paar Folgen gesehen, die wirklich
...mehr

Anna aus M.:
Hallo Engelbert,als erste alles Gute zum Gebu
...mehr

Anne/LE:
In der Jahreshitparade würde ich für mich sta
...mehr

Beatenr:
Lieber Engelbert, das kann doch gar nicht sei
...mehr

Andrea R.:
Tom Jones -DelilahHabe ich wahrscheinlich in
...mehr

Pusteblume:
Vielen Dank, Engelbert, ich hatte tatsächlich
...mehr

Gisela L.:
Bei uns stehen die Plakate auch schon Wochen
...mehr