ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

sie werden verfolgt auf schritt und tritt

Ganz ganz erschreckender Bericht über das, was da zur Zeit in China getestet wird und bald Normalität sein soll: Verfolgungsrepublik China

Engelbert 04.12.2018, 19.55

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von elfi s.

Ich habe auch das Buch "The circle" gelesen . Es ist schon erschreckend. Aber viel schlimmer finde ich, dass wir schon mittendrin sind, das alles umzusetzen. Und alle machen mit weil es keiner merkt. China ist uns nur einen Schritt voraus.

vom 06.12.2018, 22.57
17. von Kassiopeia

Vielleicht sind wir gar nicht so weit davon entfernt. Auch wenn jetzt alle einen auf Datenschutz machen, werden massenweise Daten verkauft. Das beginnt ja schon damit, wenn wir einkaufen gehen und mit Karte bezahlen.So werden haufenweise Infos über jeden Einzelnen gesammelt.
Wer weiß, wie sich hier bei uns in Deutschland alles weiterentwickeln wird. Jetzt brauchen wir unbedingt mehr künstliche Intelligenz. So könnten beispielsweise zukünftig Pflegekräfte in Pflegeheimen oder Krankenhäusern aussehen.

vom 06.12.2018, 17.41
16. von gathom

Einfach gruselig, diese Vorstellung. Demnächst kommen auch noch die Chinesen und wollen Asyl in Deutschland.Nachdem die Türken ihr Land verlassen haben.

vom 06.12.2018, 15.43
15. von Gisela L.

Gott sei Dank lebe ich in Deutschland.

vom 06.12.2018, 13.29
14. von IngridM

Ich habe heute einen Vortrag angehört, da ist man auch sprachlos. Und das passiert nicht in China, sondern hier...
Hier klicken

vom 06.12.2018, 00.30
13. von philomena

"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden."

Jimi Hendrix

vom 05.12.2018, 17.13
12. von Einfaltspinsel

Ich hatte lange Jahre einen Mann an meiner Seite dessen Worte oftmals waren:warte bis die Chinesen kommen!Wenn es um politische Diskusionen gegangen ist. Ich habe den Mann still belächelt und gedacht ist ja gut. Aber die Macher im Reich der Mitte sind halt jetzt die, die als erstes zu den rigorosen Mittel greifen die bei uns in der westlichen Welt auch schon Einzug gehalten haben-immer und überall präsent sind wir selber! und geben ohne Nachfrage Daten bekannt für Dienste die wir nicht brauchen, aber wir regen uns auf wenn eine Krankenkasse nachfragt! Doch und das wissen sicher schon Alle-Krankenkassen verkaufen unsere Daten auch. Wahrscheinlich auch nach China....

vom 05.12.2018, 16.36
11. von ReginaE

Vor einigen Jahren besuchte ich einen chinesischen Sprachkurs und wurde von der Lehrerin anlässlich eines Festes eingeladen. Sie und ihr Mann stammen aus Shanghai und sind schon sehr lange wegen der dortigen Lebensverhältnisse nach Deutschland gekommen. Sie erzählte etwas von den damaligen Repressalien mit denen man leben musste oder aufgewachsen war. Jedenfalls hörten zu ihrer Kindheit die Wände bereits mit!! ...und Frauen haben eh keine Rechte!

vom 05.12.2018, 15.19
10. von Karin v.N.

Total erschreckend, nicht vorstellbar und doch existent...
Hin und wieder bin ich froh, keine 17 mehr zu sein um Manches wahrscheinlich nicht mehr miterleben zu müssen... *grusel*

vom 05.12.2018, 14.11
9. von sabine

Gestern zeigte das ZDF eine Dokumentation über die Menschenrechte, global gesehen (auch China). Es ist schon erschreckend. Auf welchem Weg sind wir eigentlich und warum lassen wir es geschehen, daß die Menschenrechte in vielen Ländern auf brutalste Weise mit Füßen getreten werden?

UNANTASTBAR - Der Kampf für Menschenrechte
Hier klicken




vom 05.12.2018, 13.42
8. von Schpatz

@SilkeP: ich habe "The Circle" im Kino gesehen und fand es einfach nur erschreckend. Totale Überwachung! Aber jeder trägt auch ein wenig eine Mitschuld, wenn er überall (Facebook usw.) sein Leben öffentlich macht.

vom 05.12.2018, 13.24
7. von bo306

Erschreckend. Für mich wäre es ein Grund als Chinese, auszuwandern.
Was die Technik schon alles kann, ist zwar faszinierend, aber auch schrecklich. Der Mensch mutiert immer mehr zu einem funktionsgesteuerten Roboter, ohne eigenes Denken und Persönlichkeit.

vom 05.12.2018, 11.32
6. von SilkeP

ich habe vor kurzem das Buch "The circle" gelesen. Irgendwie finde ich die technischen Möglichkeiten schon faszinierend. Aber die Auswirkungen fand ich dann doch sehr beklemmend und es ist erstaunlich, wieviel davon schon umgesetzt ist.

vom 05.12.2018, 11.20
5. von KarinSc

Orwell läßt grüßen.
Ganz abartig finde ich auch die derzeitige japanische Sängerin ( Hatsune Miku – ein singendes Hologramm macht Karriere - YouTube), ein dreidimenionales Hologram. Die "Erscheinung" tritt in riesigen Hallen auf und zum ersten Mal vor einigen Tage in Deutschland. Die Leuten klatschen und flippen aus, wegen etwa,s das es gar nicht gibt. Die bezahlen noch dafür.
Der Japaner Akihiko Kondo hat sich in diese Anime-Sängerin unsterblich verliebt und das Hologramm mittlerweile sogar im Rahmen einer privaten Zeremonie mit 40 Gästen geheiratet
Da bleiben bei mir viele ????????? .


vom 05.12.2018, 10.58
4. von MOnika Sauerland

Die Gedanken sind frei....... Auch in den Ländern mit der Todesstrafe gibt es Verbrechen.

vom 05.12.2018, 08.34
3. von Moni

Diese Berichte habe ich auch mit großer Erschütterung gelesen und versuche, die Gedanken daran nicht so häufig hochkommen zu lassen.

vom 05.12.2018, 08.19
2. von Lina

Traurig... was man mit Macht alles machen kann.
Ich hoffe nur, dass es bei Verbrecher und Gauner auch funktioniert... und nicht aus Datenschutz ausgeblendet wird.

vom 05.12.2018, 01.34
1. von ReginaE

Diese Aktionen sind seit einiger Zeit gang und gäbe in der VR. Nicht nur das, auch die TV-Nachrichten werden offenbar öfters von Robotern gesprochen. Also das was die Regierung wünscht was das Volk hören soll(te).
Der Mensch in China hat noch nie etwas gegolten!!
Die Menschen mit ihrer Überlebensstrategie haben mich seit meiner Jugend fasziniert.

vom 04.12.2018, 20.22

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
Ursi:
Die bekomme ich auf dem Erzeugermarkt bei "me
...mehr

Ursi:
Oh ja, das kenne ich. LEIDER!Meine Finger war
...mehr

Engelbert:
@ Moscha: es war nur Kleber an den Händen, ab
...mehr

lamarmotte:
@ philomena:Darüber wurde -und wird - auch in
...mehr

Moscha:
Oh je, Beate, das stelle ich mir ungern vor,
...mehr

Moscha:
Oh ja, DANKE für den Tipp, Engelbert.Werde ic
...mehr

christie:
als Österreicherin kann ich nicht viel dazu s
...mehr

christie:
Beate die Tipps mit dem Nagellackentferner si
...mehr

Regina:
Klosterfrau Melissengeist soll da helfen...od
...mehr

Lieschen:
ich hoffe du hast alles wieder runterbekommen
...mehr