ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

studiopause

Ich wäre gerne wieder hingegangen ... aber ich traue mich nicht wirklich, wieder ins Sportstudio zu gehen ... nicht, nach dem auch Geimpfte krank werden und zu einem kleinen Prozentsatz auch schwer erkranken können ... also lasse ich meinen Vertrag bis auf weiteres pausieren. Leider.

Engelbert 29.07.2021, 21.12

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

26. von ixi

Hör auf Dein Bauchgefühl Engelbert.
Ich mache das mit vielen Sachen so - mir gehen die Lockerungen zu schnell.

vom 02.08.2021, 08.36
25. von licht

Auf einmal heist es Geimpfte können Corona bekommen. Es tönte auf Seite im Lichtblick noch ganz anders Alles Irre das soll man verstehen Ich nicht mehr

vom 31.07.2021, 16.54
24. von KarinSc

Bei einer Untersuchung in Frankreich war die Ansteckung bei Indoor-Sport knapp unter 50%, bei Bar- oder Restaurantbesuchen 95%.

vom 31.07.2021, 09.03
23. von Muna

Ich bin im gleichen Sportstudio wie Anne, und kann nur bestätigen, dass wir uns dort wohl und sicher fühlen. Die meisten Frauen sind nach dem Lockdown wiedergekommen.

vom 31.07.2021, 07.43
22. von Engelbert

@ licht: das stimmt nicht .. Geimpfte können genauso erkranken ... nicht so häufig und meist nicht so schwer, aber grundsätzlich schon. Und vor allem: Geimpfte können das Virus weiter geben.

vom 30.07.2021, 20.01
21. von licht

Geimpfte werden nicht krank wurde immer hier gesagt

vom 30.07.2021, 19.15
20. von Moin

...

Nun haben meine Recherchen leider ergeben, daß Sport im Fitnessstudio (Innen) tatsächlich zu den häufigsten Infektionsquellen gehört, neben dem eigenen Haushalt.Schade.

vom 30.07.2021, 16.11
19. von Regina

Mein Sohn geht zum Reha-Sport.
Schon lange wieder.
Aber während des Sports müssen sie auch eine Maske tragen...es reicht aber eine medizinische Maske.

vom 30.07.2021, 12.27
18. von Defne

Ich gehe seit Ende März wieder hin weil ich es nicht schaffe selbst genug Krafttraining zu machen um meine Gesundheit stabil zu halten. Ausdauertraining mache ich selbst in der Natur.
Es gibt Luftreinigungsgeräte, das Tragen von Masken ist geregelt, zwischen den Geräten gibt es Trennscheiben. Das Training muß ich buchen damit zur gleichen Zeit nicht zu viele anwesend sind. Außerdem muß ich zu jedem Termin bestätigen dass ich gesund bin.
Ein Restrisiko gibt es natürlich aber ich schätze das geringer ein als im ÖPNV oder im Supermarkt, dort sind die Leute mit den Masken und den Abständen weniger konsequent.

vom 30.07.2021, 12.07
17. von Konny

Ich gehe auch schon lange nicht mehr unser Sportstudio. Dort wird zwar reichlich gelüftet, aber mich stören die Schaumstoffgriffe an den Geräten wo jeder mit seinen schwitzigen Händen anpackt. Geimpft bin ich, leider kann man aber trotzdem erkranken. Vielleicht mit einem milderen Verlauf. Muss ich aber nicht haben. Ich habe COPD und mein Mann ist auch nicht gerade gesund. Schlaganfall, Diabetis, Bluthochdruck und Darmkrebs, da können wir kein Corana gebrauchen

vom 30.07.2021, 11.16
16. von Engelbert

@ Moin: wir sind beide geipmft ... aber Impfung schützt nur zu einem hohen Prozentsatz vor einem schweren Verlauf ... aber er kann dennoch vorkommen, genau wie eine Ansteckung. Für mich ist der Unterschied zwischen Supermarkt und Studio der, dass ich im Supermarkt eine FFP2-Maske trage und im Studio beim Trainieren nicht.

vom 30.07.2021, 11.08
15. von Moin

Was ich gerade erfahre habe, bei uns muss ein Test vorgelegt werden um trainieren zu dürfen, oder halt der vollständige Impfnachweis oder Genesung. Ist das bei Euch nicht so?

vom 30.07.2021, 11.02
14. von anna aus M.

Ich kann Dich verstehen - ich hätte auch Bedenken, noch dazu da Du ja bereits einige gesundheitliche Probleme hattest/hast.
Es ist nicht schön, dass dieses Sch....Corona so sehr in das Leben eingreift, aber es gibt m.E. zu viele die leichtsinnig damit umgehen.

vom 30.07.2021, 10.53
13. von KarinSc

Engelbert, das verstehe ich nur zu gut. Ich bin auch ganz geimpft und kann doch nicht zu Feiern und Veranstaltungen gehen. Die Fussbal-EM zeigte, wie schnell das geht mit der Ansteckung.

Mein Mann hat Lungenfibrose und die hat sich leider sehr verschlechtert. Er muss nun Medikamente nehmen, die Kosten für einen Monat etwa über 3.000 € und ich habe Asthma. Wenn wir uns anstecken bekommen wir sicher mehr Probleme als gesunde Menschen.

vom 30.07.2021, 10.52
12. von Moin

Habe ungeimpft ins Krankenhaus gemusst in der 2.tn Welle und Physiotherapie. Ich bin überall heile wieder raus. Also die verpflichtenden Hygienevorschriften sind nicht zu unterschätzen und sicher. Ich würde einfach mal anrufen und nachfragen, wenn du dem nicht vertraust. Ich finde auch Supermarkt ist schlimmer, weil nicht wirklich die Abstände kontrolliert werden, und die Einkaufswagengriffe zu desinfizieren wurde bei uns schon lange aufgegeben. Im Sportstudio passiert die Desinfektion regelmäßig ( weiß ich von einem Freund).Anders können die sich das gar nicht leisten. Stell dir mal vor die müssten wieder schließen wegen Covidfälle!! Ein Supermarkt muss das nicht.


vom 30.07.2021, 10.52
11. von owl

Was ist die Alternative? Sich zu Hause einigeln?

Aus Angst vor Ansteckung noch nicht mal mehr Sport machen, der einem so gut getan hat?
Jetzt wo die Sportstudios - zumindest das wo ich hingehe - gute Hygienekonzepte haben, Abstände gewahrt werden können, Klimaanlagen laufen, nur begrenzt Anzahl an Sportlern hineingelassen werden, ist die perfekte Zeit für Sport im Studio!

Aus Angst vor Ansteckung mit Corona werde ich nicht mein Leben aus dem Auge verlieren, ich werde das tun, was mir gut tut und was in meinem Umfeld möglich ist. Sportstudio ist für mich persönlich deutlich ungefährlicher als Supermarkt.

vom 30.07.2021, 09.50
10. von kraeuterhexe

Hat es dir Freude bereitet? Hat es deinem Körper gut getan? Warum willst du dann darauf verzichten? Viren gab es schon immer und wird es auch immer geben.
Nach über einem Jahr sollte es mich nicht mehr verwundern, aber ich bin immer noch erstaunt, wie gut die Propaganda von Politik und Medien wirkt. Früher habe ich mich bei manchen geschichtlichen Ereignissen gefragt, wie konnte das nur passieren. Heute lebe ich mitten drin und fühle mich, als ob ein Großteil der Welt eine Gehirnwäsche hatte.


vom 30.07.2021, 09.26
9. von Waltraud

Ich gehe hin. Meistens um die Mittagszeit. Dann ist kaum oder keiner da. Mit Maske hin und raus. Auf den Geräten absetzen. Jeder hat ein Tuch in der Hand und an jeder Station steht Desinfektionsmittel. Ich mache Zirkel Training. Jeder hat auch ein Handtuch dabei zum Draufsetzen und nach Benutzung wird da, wo man angefasst hat desinfiziert. Außerdem habe ich Corona gehabt und bin auch geimpft. Ich habe keine Angst mich anzustecken. Ich muß auch am Mittwoch wieder ins Krankenhaus. Da muß ich ja auch hingehen.

vom 30.07.2021, 09.12
8. von gerhard aus bayern

vielleicht ist die fahrt mit dem auto ins studio gefährlicher wie der besuch vom studio?

vom 30.07.2021, 09.11
7. von Lieserl

Ich bin sooooo froh, dass ich jetzt wieder ins Yoga konnte. Früher waren wir 14 Frauen, jetzt sinds nur noch 8. Die Abstände zwischen den Matten sind fast drei Meter. Die ganzen zwei Stunden sind die Fenster offen. Jeder nimmt seine Sachen mit nach Hause, es bleibt nix im Studio und wird geteilt.
Ausserdem bin ich zweimal geimpft, also vor einem schweren Verlauf geschützt. Beim Kommen und Gehen wird Maske getragen, auf der Matte wird er abgesetzt.
Irgendwann müssen wir lernen, mit dem Virus zu leben. Genauso wie irgendwann man die Inzidenzzahlen angepasst werden müssen. Ja, ein geimpfter kann auch krank werden. Aber ich kann mir auch auf dem Weg ins Studio ein Bein brechen. Oder ein Auto fährt mich über den Haufen.
Das Leben ist ein Risiko. Und damit muss man einfach leben lernen und nicht alles vermeiden, was irgendwie schief gehen KÖNNTE.
Du fährst doch auch Auto. Denkst du mal dran, wieviel Unfalltote wird jeden Tag haben? Und trotzdem fährst du. Nicht nur notwendige Fahren sondern auch Spazierfahrten.

vom 30.07.2021, 07.49
6. von Carina

Mein Abo wird Anfang nächsten Jahres ablaufen und ich werde es nicht mehr verlängern, da ich nur die Sauna benütze und die mehrheitlich in Coronazeiten geschlossen ist. Habe mehrmals geschrieben und sogar eine Lösung angeboten.
Nun ja, nachdem gemacht wird, was die wollen, bitte sehr. Stur kann ich auch sein, nicht nur jene Chefs.
Beobachte nun, es ist Ferienzeit (das mag hinzukommen), dass sehr wenig Menschen allgemein im Fitnessstudio sind.

vom 30.07.2021, 07.42
5. von Anne

Mein Fitness-Studio hatte schon im Vorjahr ein gut durchdachtes Konzept: eigene Matte mitbringen, die Geräte sind reduziert und auf Abstand, maximal 12 Kursteilnehmer nach Anmeldung, nach dem Kurs eine Viertelstunde Pause mit Lüftung und Luftfiltergeräte, die zwischendurch eingesetzt werden, von Desinfektionsmitteln überall und Maske tragen mal abgesehen und unterschiedlichem Ein- und Ausgang. Ich gehe ohne Ängste schon seit Wochen wieder hin, erst recht nach der 2. Impfung! Heute geht es nach dem Sport auch mal wieder in die Sauna (nach Anmeldung und max. 4 Personen), aber das muss natürlich jeder selbst für sich entscheiden....

vom 30.07.2021, 07.40
4. von Lina

Ich trage auch weiterhin die Maske... und wenn du nicht hingehen willst... kann ich das voll verstehen.

Das nenne ich Selbstverantwortung übernehmen... würden dass alle machen... würden die Lockerungen auch Stand halten.

vom 30.07.2021, 01.49
3. von Katharina

Ich verstehe die neue gelockerte Regel nicht, daß Ungeimpfte drinnen Sport machen dürfen.
Wo sich so viele so nahe kommen, das finde ich unverantwortlich. Ich würde mich auch nicht trauen drinnen Sport zu machen. Wie Du sagst, Engelbert, es reicht wenn nur einer krank ist.
Gott sei Dank habe ich seit letzter Woche endlich meine 2.Impfung bekommen, aber ich meide trotzdem Orte, wo viele Leute sind.
Ich möchte nicht Corona kriegen, für den Rest meines Lebens möchte ich es nicht kriegen, denn die Impfung schützt ja nur vor schweren Verläufen. Ich habe nicht die geringste Lust auch nur leichte Verläufe durchzumachen. Am besten gar nicht kriegen.

vom 29.07.2021, 23.56
2. von Engelbert

Es reicht doch, wenn nur einer, der infiziert ist, in deiner Nähe ist ... dort sind relativ viele junge Leute ... das Risiko, sei es auch nicht so hoch, ist mir einfach zu groß ...

vom 29.07.2021, 22.42
1. von Nicole

Warum -? Ist dort so viel Betrieb?
Mein Sportstudio hat ein App, in der u.a. die momentane Auslastung anzeigt - zur Zeit sehr selten über 20 %
Und Du kannst Doch bestimmt zu Zeiten gehen, wo weniger los ist als z.B. am Feierabend, wenn die Leute aus dem Büro kommen / oder aus dem Home Office :-)
Manche Fitnessstudios bieten auch Outdoor Kurse an...

vom 29.07.2021, 21.46

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Rita die Spätzin:
GöGa hatte 4 emaillierte Schnellkochtöpfe v
...mehr

Inge:
Wir haben auch per Briefwahl schon vor einige
...mehr

ixi :
Ich bin früher auch immer gerne persönlich
...mehr

Hildegard:
Ich hatte auch mal einen, aber als der kaputt
...mehr

Ellen :
Heute morgen erst zum Gottesdienst, dann auf
...mehr

Ellen :
Nie ohne meine Schnellkochtöpfe! Ich koche g
...mehr

Hanna:
Also ich gehe gerne persönlich wählen,es is
...mehr

Lieserl:
Nachdem meine Meinung schon lange fest stand
...mehr

ReginaE:
Gestern noch eingeworfen "uff". Morgen auf de
...mehr

lieschen:
meine Briefwahl ist schon lange im Kasten. So
...mehr