ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wenn man bei uns auf der terrasse sitzt ...

... und in den Garten schaut, sieht man das:

Engelbert 19.06.2019, 13.57

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

35. von Kassiopeia

Ein richtig schöner Garten. Da schaut man sich gern um. Man sieht, dass er liebevoll angelegt ist und mit viel Liebe gepflegt
wird.


vom 20.06.2019, 21.59
34. von charlotte

So liebevoll eingestellt. Kompliment.

vom 20.06.2019, 17.19
33. von Hanna

Sieht so aus,als ob sich Schmetterlinge und Bienen sich bei euch wohl fühlen!
Mir gefällt für Garten sehr gut!
Ich wünsche euch noch viele schöne Sommertage um ihn zu genießen!

vom 20.06.2019, 12.12
32. von christine b

wow! einfach wunderbar. euer garten gefällt mir sehr!du hast bestimmt eine gärtnerin mit dem grünen daumen.

vom 20.06.2019, 12.10
31. von Lassiekatze

Euer Garten wirkt für mich wie ein richtig schöner Wohlfühlgarten.

vom 20.06.2019, 11.52
30. von Karin v.N.

Euren Garten hab ich gestern schon angeschaut, aber bevor ich schreiben konnte, haben andere wichtige Aufgaben und Anforderungen mir die Zeit wieder geklaut... ;-( ...
Eurer Garten ist eine grüne Oase und gefällt mir sehr gut. Man sieht ihm an, dass er geliebt wird und trotzdem fast sein darf wie er möchte.Eine Terrasse direkt am Wohnzimmer ist schön. Unsere liegt auf Kellerebene und so muss man immer erst durchs Treppenhaus nach unten und man ist nicht mehr so oft unten. Dafür ist aber ein schmaler, aber langer Balkon vorm Wohnzimmer und da eine Markise vor zuviel Sonne auf dieser Südseite schützt, kann man auch dort sitzen. Genießt Euer Gartenparadies!



vom 20.06.2019, 10.29
29. von Inge-LoreE

Einen Garten direkt am Haus zu haben, ist von Vorteil - und Eurer ist sehr schön!
Je nach Lust und Laune kann man ihn
genießen - zur Pflege oder zur Erholung. Auch
ich komme mit unserem (1100 qm abzüglich Haus) immer mehr an meine Grenzen und bin
an manchen Tagen fix und fertig nach der Arbeit...Trotzdem liebe ich das und bin
stolz, noch soviel zu schaffen.


vom 20.06.2019, 09.33
28. von Sylvi

Das ist ja eine richtige Traumoase. Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Plätzchen. Macht viel Arbeit aber der Lohn ist wunderbar.

vom 20.06.2019, 09.31
27. von GerdaW

Ein richtiger Wohlfühlgarten ist das, wo man auch auf die Wiese treten kann und wo sich Mensch und Tier gerne aufhalten können. Ihr habt einen sehr guten Geschmack, gratuliere.

vom 20.06.2019, 07.08
26. von Brigida

Dank unserer lieben Beate hat man einen wunderschönen Ausblick und Einblick in den Garten ;) glg

vom 20.06.2019, 06.42
25. von Lina

Schön habt ihr es... eure ganz persönliche Wohlfühloase.

vom 20.06.2019, 01.15
24. von lamarmotte

Nochmal danke fûr Deine Antwort, Engelbert!
Unser kleines Haus steht mitten auf dem Grundstück, einen "Seitgarten" gibt es also nicht. Wenn ich aber Haus + Einfahrt abziehe, dürften etwa 350- 400m2 für den Garten übrigbleiben. So sehr wir unsere Essen im Freien geniessen - mit zunehmendem Alter kommt mir unser Garten arbeitsmässig immer grösser vor, da er überwiegend von mir allein gepflegt wird.

@ Inge (nr. 22):
Deinen letzten Satz befolge ich auch schon lange gelegentlich: Rücken, Gelenke, Fingernägel schonen und weiterwachsen lassen, bis ich in einem plötzlichen Anfall von Bewegungsdrang wieder einmal das Gröbste ausreisse;).


vom 19.06.2019, 23.11
23. von

Mit viel viel Liebe ist dieser Garten angelegt. Als damals Eure schwarze Katze noch da war, sah der Garten noch nicht so aus, oder habe ich eine falsche Erinnerung an die Bilder von vor langer Zeit?
Arbeitet nur Beate im Garten? Das ist viel Arbeit aber die Belohnung ist da. Euren Garten finde ich einfach superschön und ich wünsche Euch viele schöne und entspannende Stunden auf der Terrasse mit Blick auf die vielen herrlichen Blumen und Pflanzen.

vom 19.06.2019, 22.19
22. von Inge

Vielen Dank an Maria, lamarmotte und Engelbert für eure Ratschläge! Ich fürchte, das Zupfen geht weiter! Oder: wir schonen die Haxen und lassen es wachsen.
:-))

vom 19.06.2019, 22.14
21. von elfi s.

Eine Wohlfühloase.

vom 19.06.2019, 21.49
20. von Engelbert

@ Inge: außer manueller Arbeit haben wir auch keine Lösungen für dieses lästige Problem

@ Lieschen: die Terrasse geht nach Norden, ist also ziemlich schattig ... und wir haben einen Sonnenschirm

@ Lamarmotte: Beate isst ab und zu draußen ... ich seltener ... Beates Essen ist auch transportabler als meines ... unser "Grundstück" ist 400 Quadratmeter ... da gehen dann noch Haus und die Carports ab ... ich schätze, dass der Garten 200 Quadratmeter hat ...

vom 19.06.2019, 21.11
19. von lamarmotte

@ Maria (Nr. 17):
Aber für wie lange? Queckenausläufer z.B. bohren sich bei uns leider schon nach 5-10 Tagen wieder durch die kleinsten Ritzen:(.

vom 19.06.2019, 20.15
18. von lamarmotte

Danke für Deine (Teil-)Antwort, Engelbert!
Wir haben etwa 600m2, die allerdings in manchen Ecken etwas "unordentlicher" aussehen als bei Euch;).
Esst Ihr gelegentlich draussen? Wir machen das, wann immer es wettermässig passt und sehen dabei fütternden Amseln, und später manchmal auch einigen wenigen Fledermäuschen zu.

@ Inge:
Wir stellen uns seit Jahren die gleiche Frage, denn bei uns spriesst auch alles Mögliche an Mäuerchen,Stufenritzen.. Gas-Kartouchen helfen nur kurze Zeit und genau so wenig wie sehr heisses Wasser.
Ich versuche fast täglich,Unwillkommenes per Hand auszurupfen, was natürlich ebenfalls ein Kampf gegen Windmühlen ist:(.
Vielleicht gibt es ja hier noch neue, chemiefreie u. umweltverträgliche Tipps?


vom 19.06.2019, 20.07
17. von Maria

@Inge
ohne die Umwelt zu belasten - blos kochendes Wasser draufschütten, das hilft.

vom 19.06.2019, 19.55
16. von lieschen

da habt ihr ein schönes Paradies am Haus, weg fahren nicht notwendig, alles da, gibt es auch ein schattiges Eckchen? oder ist es schattig auf der Terrasse, da läßt es sich gut aushalten, ich freue mich für euch, hoffentlich habt ihr genug Pausen, denn die Gartenarbeit müßt ihr ja auch selber machen.

vom 19.06.2019, 19.20
15. von Inge

Muß mich nochmals zu deinem schönen Garten melden, Engelbert. Im Vordergrund sieht man Bodenplatten. Das ist bei uns ähnlich, und wie bei euch wächst Unkraut und Gras aus den Fugen raus. Mich nervt das, aber auch das ständige Auskratzen der Fugen mit einem kleinen Spatel. Habe dann Rücken!
Unkrautvernichter ist tabu bei uns. Haben es mal mit Zitronenessigsäure versucht, was auch mal geholfen hat, aber auch nicht dauerhaft genommen werden kann, weil es das Grundwasser belastet und fürchterlich stinkt. Wir haben die Fugen auch schon mittels einer Gas-Cartouche ausgebrannt, aber das ist auch nur von kurzer Dauer. Meine Frage nun an dich und vielleicht an alle, die dieses Problem auch kennen: was ist das effektivste Mittel, dieses Fugenkraut einzudämmen ohne Umweltschäden zu verursachen?

vom 19.06.2019, 19.02
14. von Engelbert

400 Quadratmeter, Lamarmotte ...

vom 19.06.2019, 18.59
13. von fatigué

Gepflegte Üppigkeit, sehr schön.

vom 19.06.2019, 18.59
12. von Lieserl

Oh, ist der schön groß. Und die Pflanzkreise sind wunderschön. Ein bisschen Wildwuchs, ein bisschen Ordnung, so mag ich das auch.

vom 19.06.2019, 18.20
11. von lamarmotte

Da lässt sich's aushalten:)! Hoffentlich esst Ihr bei schönem Wetter mittags u./o. abends draussen? Darf ich fragen, wie gross Euer Grundstück ist?

vom 19.06.2019, 18.20
10. von Maria

sieht man das:- ein kleines Himmelreich!


vom 19.06.2019, 17.12
9. von christie

dieser Blick macht Euch sicher viel Freude und ich freue mich mit Euch.

vom 19.06.2019, 17.11
8. von Killekalle

Da kann man es aushalten, wenn nicht die Gartenarbeit ruft. Ein kleines Paradies. Kompliment!

vom 19.06.2019, 16.50
7. von Ursi

Ich meinte links den Korb. Aber der Anfang vom Seitgarten hat einen weißen Korb.

vom 19.06.2019, 16.29
6. von Ursi

Oh, ihr habt eine Terrasse? Das finde ich aber toll!

Und so ein schöner Ausblick....
Ist das denn der Seitgarten?
Ach ne, habe nachgesehen....

Mensch, da würde ich mich auch wohlfühlen. Bin irgendwie doch ein Dorfkind geblieben. Mit Häuschen, Vorgärten, einer Wiese hinterm Haus, Blumen, Blumen, Blumen... *seufz*….

vom 19.06.2019, 16.28
5. von MOnika Sauerland

Schön ordentlich und trotzdem gemütlich.

vom 19.06.2019, 15.35
4. von Schnecke

Das ist aber hübsch. Man sieht, dass der Garten gepflegt ist und trotzdem dürfen die Pflanzen sich ausbreiten, ohne gleich beschnitten zu werden. Ich fühle mich sofort wohl ;-)

vom 19.06.2019, 15.15
3. von ReginaE

Nicht schlecht, Herr Specht! Ehrlich sehr erholsam und liebevoll angelegt. Ich denke, da braucht man fast nicht weg zu fahren. Man steht mit den Pflanzen auf du & du.


vom 19.06.2019, 15.04
2. von Gisela L.

Ein wunderbarer Platz, Erholung für Körper und Geist. Genießt es weiter.

vom 19.06.2019, 14.40
1. von Inge

Euer Garten ist hübsch angelegt und zeigt große Pflanzenvielfalt. Aber er ist wohl auch arbeitsintensiv. Aber da ihr Blumen mögt, ist das kein Pflichtprogramm sondern Liebe zur eigenen Grünoase. Genießt sie weiter! Ein idealer Platz für Auszeiten nach dem Tagesstress! Gefällt mir echt gut!

vom 19.06.2019, 14.33

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
lamarmotte:
Und dann gibt es auch noch in etwa 2-wöchigem
...mehr

Lieserl:
Liebe Elisa, Erfrischungsstäbchen sind kleine
...mehr

Licht:
Ist Beate Barfuss gelaufen,dann sind Sie schw
...mehr

Elisa:
Niemand, der oder die mir sagen kann, was Erf
...mehr

Engelbert :
@ fatigue: Rezepteaustausch ist eine freie Ru
...mehr

EdithS:
Wenn Beate kein Veto einlegt: Her damit!
...mehr

Rita die Spätzin:
Seh ich öfter auf der Autobahn - Großbritanni
...mehr

Rita die Spätzin:
... aber sicher!!!
...mehr

nora:
Möchte gerne sehen, ob die auch so einen Anbl
...mehr

Ursi:
Auf der Liste von Friedrich finde ich unter "
...mehr