ALLes allTAEGLICH

17 jahre ...

... ist nun schon Berlusconi an der Macht ... auch wenn er jetzt langsam geht, frage ich mich: wie konnte er sich so lange halten ? Wäre so jemand auch in Deutschland möglich gewesen ? Die erste Frage kann ich nicht beantworten, die zweite Frage beantworte ich mit nein.
 

Engelbert 09.11.2011, 09.20| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

bild des tages



Die violetten Kreise, die im Land der ätherischen Düfte wachsen.
 

Engelbert 08.11.2011, 22.18| (14/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

musik des augenblicks

Elton John ... eines seiner unbekannteren Lieder ... Teacher I Need You
 

Engelbert 08.11.2011, 19.58| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

seelenfarbengedanken

Es gilt, die Balance zu finden ... und das ist gar nicht so einfach.

Auf der einen Seite bin ICH ... mal groß geschrieben und an den Anfang gesetzt ... ich als Künstler, Dichter, Fotograf, Denker, kreative Ideenschmiede ... das will ich nicht vergessen, nicht vermissen, wieder finden ... denn manchmal glaube ich, in all dem Treiben verloren zu gehen.

Dann gibts die Seelenfärbler als Besucher ... die hab ich immer im Hinterkopf ... jeder Sänger sucht die Balance zwischen seinen Liedern und seinen Hörern ... sich selbst kreativ ausleben, aber nicht am Publikum vorbei.

Dann gibts die Seelenfärbler als Gestalter ... ohne das ging Seelenfarben nicht, denn ein einzelner kann nicht 365 Tage lang jeden Tag mit eigenem Programm auf die Bühne gehen, also lädt er andere zu sich ein, um auch etwas zu zeigen. Und wenn einer etwas zeigt, wollen andere auch etwas zeigen ... eigentlich könnte ich aufhören, nach eigenen Ideen zu suchen und nur noch eingesandte Bilder zeigen ... aber ich will (siehe Anfang) mich selbst nicht verlieren.

Ich will auch immer wieder Dinge zeigen, die mich begeistern und das können Dinge, die mir begegnet sind oder die ich im Netz gesehen habe ... und da gibt es immer wieder ganz erstaunliche Highlights.

Ohne mich gehts nicht, ohne die Seelenfärbler gehts auch nicht ... nur mit mir gehts nicht, nur mit den Seelenfärblern auch nicht. Begegne ich mir hier in den Inhalten zu wenig, vermisse ich mich, zeige ich zu wenig zugesandte Bilder, dann vermissen das andere. Ein bißchen vermisst sich stets jeder ...

Seelenfarben ist groß geworden ... sehr groß ... Seelenfarben ist auch alt und erwachsen geworden ... ein bißchen schade, dass die Flegelhaftigkeit und Naivität der früheren Jahre dahin ist ... aber wer das nie erlebt hat, vermisst das nicht.

Eigentlich müsste Seelenfarben jünger werden, aber uneigentlich werde ich selbst älter. Wenn ich lese, wie ich früher geschrieben habe, dann runzele ich die Stirn ... "das war ich" ... "so hab ich geschrieben" ... vieles lässt die Schere im Kopf erst gar nicht entstehen, man lernt dazu, nimmt manches nicht mehr so wichtig, funktioniert mehr, lebt weniger. Manchmal will ich zurück in die Zeit vor ein paar Jahren ... aber im Leben gibts kein Zurück ... es gibt nur nach vorne und gucken, wo man hinläuft. Und das bitte ohne zu fallen, aber es wäre nett, wenn ein paar mitlaufen würden.

Es wäre auch nett, wenn immer mehr mitlaufen würden ... aber im Moment stagnierts auf hohem Niveau. Seelenfarben ist ein Fossil ... so ganz anders als Facebook, Twitter und Co. ... durch die Grußkarten finden immer wieder neue Leser hier her, aber was früher normal war (private HP mit diesem und jenem), ist heute kaum noch da ... es ist alles schneller geworden ... klickklick ... "gefällt mir" ... und weg.

Sind so Gedanken ... ja, ich denk zu viel ... aber das gehört zu mir.
 

Engelbert 08.11.2011, 15.23| (47/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

guter film

Pleasantville ... guter Film.
  

Engelbert 07.11.2011, 19.48| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ich werde heute noch ...

... Geschirr spülen, denn wir sind hier ja in Rheinland-Pfalz und nicht im Saarland *gg*. Nee, gerne spüle ich nicht und meistens macht das auch Beate, aber ab und zu tauche auch ich ins warme Naß teilweise ein.
 

Engelbert 07.11.2011, 09.50| (11/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ein traumwetter war das heute ...

... 18 Grad und Sonne ... wunderbarer goldener November.
 

Engelbert 06.11.2011, 20.35| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

bild des tages



Warum fällt mir als Titel grad "Onkel Toms Hütte" ein ... die Sklaverei ist doch auch im Saarland abgeschafft *gg* ... obwohl ... Geschirr spülen müssen dort immer noch die Frauen ... oder so ;)).
 

Engelbert 06.11.2011, 20.05| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Letzte Kommentare:
GiselaL.:
Als Nürnbergerin freut es mich sehr, dass Euc
...mehr

Karin v.N.:
Mir fällt dazu sofort ein "mit den Wölfen heu
...mehr

Karin v.N.:
Ich hab auch gerade erst gucken müssen und al
...mehr

rosiE:
ich kenne la vialla auch schon lange, allerdi
...mehr

Juttinchen:
Von La Vialla habe ich gehört und von einer K
...mehr

Helga:
Ich kenne La Vialla bereits seit Jahren und k
...mehr

Sonja:
Hier auch ein schöner Bericht: Hier klicken
...mehr

Gerlinde :
Also - ich bin relativ neu in der Geher-Runde
...mehr

elfi s.:
Das Olivenöl und den Balsamico habe ich auch
...mehr

ReginaE:
gut so! Vom Gemüse ist viel mehr essbar als m
...mehr