ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

essensmarotten

Schön frisch Futter gemacht ... und in die Küche gestellt ... Kater rümpft die Nase und guckt mich fragend an ... ich nehme das Futter, schütte es um in einen anderen Napf und stelle diesen auf einen anderen Platz ... nun frisst er. Dieses Spiel gibts öfters ;).

Engelbert 07.04.2017, 13.13

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

9. von Buck

Das Ambiente um einen Fressnapf herum wird regelmäßig unterschätzt...

vom 08.04.2017, 10.06
8. von Brigida

hahaha, das sind eben männer, weiber, wie meine daisy bringen einem zum wahnsinn... habe gerade wieder alles vieh draussen gerettet, sie stand wieder an, die vögel scheinen ihr im moment seeeehr zu gefallen. GsD hat sie noch keinen geschafft.... es ist eben die unendliche geschichte, wenn man über katzen erzählen will..... glg

vom 08.04.2017, 07.55
7. von Hildegard

Sie lassen uns eben immer wieder staunen. Herrlich finde ich den Spiegelkater!

vom 07.04.2017, 19.56
6. von Edie

Katzen! Ich liebe sie weil sie so ihren eigenen Charakter haben.

Meine Tochter hatte ihr berufsvorbereitendes Praktikum in einem Altenheim absolviert. Die Dame an der Rezeption hatte immer die auf dem Gelände lebenden Katzen gefüttert. Eine der Katzen bekam Junge und meine Tochter hatte sich einen kleinen Kater ausgesucht. Da die Kätzchen noch bei der Mutter bleiben mußten und meine Tochter in Urlaub fuhr, habe ich den Kater, als es Zeit war, zu mir geholt, damit er nicht verwildert.(Strikte Anweisung meiner Tochter, den Kater nur mit Katzenfutter zu versorgen und nicht für ihn zu kochen (wie ich es für meine 23jährige Kätzin tat.)
Da meine Katze keine anderen Katzen duldete, mußte ich den Kleinen und seinen Freßnapf in meinem Zimmer unterbringen. Der einzige Platz war vor meinen Standspiegel.
Als meine Tochter nach ihrem Urlaub dem Kater sein Futter hinstellte, fraß er nicht. Empörter Anruf meiner Tochter. Ich war mir keiner Schuld bewußt!
Dann fiel mir kindliche Prägung ein und riet ihr einen Spiegel hinter den Napf zu stellen. - Kater fraß!
Diese Marotte hatte er nie mehr abgelegt! ;-)



vom 07.04.2017, 18.32
5. von Lina

Ja Engelbert... hast du nicht gewusst, dass Katzen Personal haben?

vom 07.04.2017, 18.31
4. von Christie

ich musste schmunzeln und mir ist der Satz wieder eingefallen dass Hunde Herrchen und Katzen Personal haben. Das ist war. Die lieben Kätzchen können uns ganz schön fühlen lassen was sie von unseren Aktionen halten.
Aber lieb sind sie doch -sehr lieb.

vom 07.04.2017, 17.43
3. von Killekalle

Haha! Ich kannte einen Dosenöffner, der seiner Katze nach Riechen an verschiedenen Dosen die Wahl gelassen hat. Verschmähtes Fressen unter geliebtes Essen mischen, ging
nicht. Oft brachte er das zum in der Nähe gelegene Tierheim. Wenn es nur die Schüssel und der Ort ist...

vom 07.04.2017, 17.22
2. von Friederike R.

ja, dieses schikanöse Verhalten kenn ich nur zu gut. Ich stelle es dann raus für die Besucherkatzen. Da kommt es schon mal vor, dass er es denen nicht gönnt und er den Teller leer schleckt, wo er sonst immer ein Rest übrig läßt.

vom 07.04.2017, 15.27
1. von beatenr

Bevorzugt er ein bestimmes Schüssel-Design oder egal was, Hauptsache ein anderes, als Du zuerst gewählt hast?
Möchte er immer den gleich anderen Platz oder immer mal wieder woanders oder oder egal wo, Hauptsache ein anderer, als Du zuerst gewählt hast??
Ich finde diese Marotten köstlich -- Du auch???

vom 07.04.2017, 14.42

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
Letzte Kommentare:
christine b:
magst du keinen salat? ich finde die salate s
...mehr

christine b:
nachtrag: sorry es ist das kleinarltal, das i
...mehr

christine b:
sehr interessant! schön, dass ich das aus dei
...mehr

Christa HB:
Herzlichen Glückwunsch zu so vielen leeren Ki
...mehr

Killekalle:
Wie gerne würde ich das mal sehen. Schön!
...mehr

Trude:
Aber sicher doch. Zum Bügeln braucht es meine
...mehr

Birgit (Hildesheimer):
Ich habe mal einen Big Mac zurück gehen lasse
...mehr

MOnika Sauerland:
Wunderbar. Das erinnert mich an Plitvicer See
...mehr

Brigida:
nein, ich sammle und kaufe keine cd's me
...mehr

Anne:
Weder von meinen LPs noch von meinen CDs würd
...mehr