ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

hähnchenunterschenkel (2)

Ohne Euch wärs ja anders gelaufen ...

... da wären sie in den Ofen gekommen und nach Packungsanweisung gegart worden. Auf die Idee, dass man damit auch ne schnelle Hühnersuppe machen könnte, wäre ich nie gekommen ... denn Hühnersuppe geht ja nur mit Suppenhuhn oder Hühnerklein. Dachte ich.

Und so fragte ich Beate "was mach ich denn nun, Backofen/Pfanne oder Suppe" ... und sie antwortete "mach doch zwei so und zwei auf andere Weise". Gute Idee.

Dann nahm ich ein paar Reste, die ich noch hatte ... ein Stück Lauch, ein Stück Sellerie, zwei Frühlingszwiebeln, eine Gemüsezwiebel, 2 Knoblauchzehen ... das kam alles ins Wasser ... mit Brühpulver gewürzt, zwei Hähnchenunterschenkel dazu und eine halbe Stunde kochen.

Was in der Brühe schwamm, habe ich bis auf den Sellerie so gegessen ... und dann habe ich mal das Fleisch probiert. Waahnsinn ... zart, wohlschmeckend. Ist zwar nicht viel Fleisch dran, aber macht ja nix ... das Fleisch eines Schenkels so gefuttert ... den anderen mit einem Teil der Brühe in einen kleinen Extratopf getan und Reis dazu ... eine wunderbare Suppe war kurz darauf in meinem Teller.

Engelbert 20.01.2018, 09.13

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Lina

Ja... da würde ich auch einen Teller aus löffeln.

@ Engelbert
Ich habe in die Suppe auch Hühnerfleisch gegeben... siehe Suppen-Kalenderblatt.
Ich mache das öfters... das Hühnerfleisch gibt einen guten Geschmack.
Ich koche die Haut mit - und wenn das Fleisch gar ist entferne ich die Haut.

vom 22.01.2018, 01.37
7. von lamarmotte

Dann kommt ja Deine "Suppe" meinem Rezept der "poule au pot" (Huhn im Topf, nach dem frz. König Heinrich IV),das im SF-Kocharchiv zu finden ist, schon ziemlich nahe;).

vom 20.01.2018, 18.10
6. von charlotte

Fein ! So ungefähr machte es meine Mutter wahrscheinlich auch !
Liebe Grüsse

vom 20.01.2018, 17.03
5. von flodo

Freut mich sehr! Lass es dir munden!

vom 20.01.2018, 16.39
4. von IngridG

Jam, jam Engelbert!

vom 20.01.2018, 10.15
3. von christine b

fein engelbert, dass du diese suppe gemacht hast und sie dir so gut geschmeckt hat.
die suppe ist vor allem gut, wenn man erkältet ist- eine wundersuppe dafür! karotte kommt bei mir auch noch dazu.
auch ich verwende für diese suppe gerne hähnchen unter- oder oberkeulen.

vom 20.01.2018, 09.58
2. von Ursi

Ja, Engelbert, das hast du gut gemacht!
Ich kann die Suppe förmlich schnuppern und muss schlucken.

Hähnchenschenkel benutze ich auch für Hühnerfrikassee. Für Suppe, im Backofen gegart usw. usw.
Werde ich nächste Woche auch machen. Mein Gefrierschrank hat nämlich noch 2 Schenkel zu bieten. Werde ich mir gleich notieren.

Ich glaube, für heute Abend hole ich mir beim Wurstbasar ein halbes fertiges Hähnchen. Habe ich jetzt einen Riesen-Appetit drauf!

vom 20.01.2018, 09.44
1. von ReginaE

beim lesen läuft mir das wasser im mund zusammen :-)
nur lecker!!

vom 20.01.2018, 09.41

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
MOnika Sauerland:
Ich liebe die Stimme von Sam Cooke. Ich habe
...mehr

Laura:
wir sind bei unserer Amerikareise durch eine
...mehr

christine b:
da sind wir leidensgenossen, hier im süden de
...mehr

christine b:
echt lieb und interessant ist das haus! ein b
...mehr

beatenr:
ja, hier blühen sie auch überall, an den Stra
...mehr

beatenr:
oh wie wunderbar - also mach ich nachher eine
...mehr

beatenr:
merkwürdiges Gefühl, das alles so zu sehen...
...mehr

Anne:
Was war wohl der Grund, warum das Haus mit al
...mehr

MOnika Sauerland:
Bei uns war es auch sehr sonnig.22 Grad schaf
...mehr

MaLu:
Dieses Haus hab ich öfter schon im www gesehe
...mehr