ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

leid und freut

Ja, das tut mir sehr leid, das Heiner Geißler gestorben ist.

Ja, das freut mich sehr, das Birgit Schrowange nicht mehr färbt und zu ihren grauen Haaren steht.

Engelbert 12.09.2017, 21.50

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

28. von ixi

@ Ursi
Ich habe die Sendung am Montag gesehen sie hat dort gesagt, dass sie ihre Naturfarbe jetzt tragen will und nicht mehr färben möchte. Und in ihrem Jobals wird das halt mit einer Show verbunden wie das beim TV so üblich ist.

vom 14.09.2017, 20.42
27. von Ursi

Habt ihr mal Birgit Schrowange gefragt? Welche Gründe sie hatte?

Was wir Menschen so alles in eine Situation hinein interpretieren, schon erstaunlich, finde ich.
Sie sieht jetzt super aus!

vom 14.09.2017, 18.44
26. von Killekalle

Frau Schrowange sieht wirklich so toll aus, mit ihrer neuen Haarfarbe.

vom 14.09.2017, 17.04
25. von Engelbert

Wie man leid und freut in einen Beitrag stecken kann ? Ganz einfach ... mal die Schlagzeilen des Tages lesen und da fielen mir diese beiden Dinge auf.

vom 13.09.2017, 21.35
24. von Xenophora

Ich trauere auch sehr um Heiner Geißler,
Es war für mich ein Mann mit einem redlichen Charakter.

vom 13.09.2017, 19.57
23. von Chispeante

Heiner Geißler fand ich schon als Kind gut, vielleicht war es seine Haltung und ruhige Art zu sprechen, dass ich den Eindruck hatte, da kommt was Vernünftiges raus.

Für mich war er einer der Großen, deswegen ist in meinem Kommentar kein Raum für andere Themen übrig.

vom 13.09.2017, 16.34
22. von Karin v.N.

Das Heiner Geißler gestorben ist bedauere ich ebenfalls. Einen solchen Politiker haben und kriegen wir wohl nicht mehr wieder!
Was Birgit Schrowange betrifft, ist dieses "ich steh zu meinen grauen Haaren" in meinen Augen nur Aufmerksamkeit-Hascherei. Sich lange mit einer Perücke zu "tarnen" um dann wie Phoenix aus der Asche" topgestylt in "GRAU" zu erscheinen...na ja... Wenn sie sich die Haare hätte kurz schneiden lassen und wirklich zu diesem Umkehrschritt zur Natur stehen würde, wäre das wie bei ganz vielen Frauen ein "sichtbarer" Wandel geworden und kein Versteckspiel unter einer Perücke.

vom 13.09.2017, 13.47
21. von mirjam

Heiner Geißler wird fehlen -
ich denke, daß er viel ehrlich Menschliches in der Politik gelebt hat - im Moment kann ich dies bei niemanden wirklich bemerken ..... bei den politisch Engagierten... ohne persönlich profitablen Hintergründen

vom 13.09.2017, 13.09
20. von ixi

Die Sendung in der Frau Schrowange ihre "neue Haarfarbe" zeigte, habe ich gesehen. Auf diesen Tag hin hat sie gearbeitet um genau in dieser Sendung ihre Haarfarbe öffentlich zu machen. Die Perücke hat sie getragen, damit es nicht zuvor bekannt würde. Es gehörte zum Showeffekt.

vom 13.09.2017, 13.08
19. von Juttinchen

Bei den Kommentaren habe ich noch einen Nachtrag.
Bei mir ist das Graue auch langsam rausgewachsen, aber nur so weit, dass ich beim Friseur entschieden habe: so kurz, damit ich kein dunkles Haar mehr sehe. Das hat super geklappt. Perücke wäre für mich nie in Frage gekommen.
Entweder hopp oder topp.

vom 13.09.2017, 11.34
18. von ixi

Es ist traurig, wenn ein Mensch stirbt. H.G. wurde 87 Jahre alt. Das ist ein hohes Alter. Hoffen wir, dass wir uns auch auf viele Lebensjahre freuen dürfen.

Ich finde, dass Frau Schrowange gut aussieht mit grauen Haaren.
Vor längerer Zeit habe ich auch aufgehört die Haare zu färben. Damit fühle ich mich jetzt wohl. Keine Chemie mehr auf dem Kopf und beim Friseur spare ich viel Geld.

vom 13.09.2017, 11.13
17. von Sommerregen

@Carola und Lina
Ich sehe das auch so.
Ich fühle mich einfach im Moment noch besser mit getönten Haaren.

vom 13.09.2017, 11.10
16. von Juttinchen

Der Tod gehört nun mal zu unserem Leben und mit 87 Jahren sich von dieser Welt zu verabschieden, ist schon in Ordnung. Bei der Beerdigung von Helmut Kohl war er noch zu sehen. Es ging also ziemlich schnell bei ihm.
Friede seiner Seele.
...
Ich trage bereits seit 2013, nachdem ich mich immer gefärbt habe und lange Haare hatte, meine Haare sehr, sehr kurz und naturgrau. Ich fühle mich wohl damit und auch mit der Pflege ist es wesentlich einfacher. Alle 6 - 8 Wochen für € 15,00 einen Radikalschnitt, das gönne ich mir. Ansonsten nada, nothing, nix.

vom 13.09.2017, 11.07
15. von Hildegard

Soweit ich es verstanden habe, hat Birgit Schrowange nur in der Zeit Perücke getragen bis die Farbe heraus und sie völlig grau war.

vom 13.09.2017, 11.02
14. von Ursi

Ähhhh.... ihr Lieben, verwirrt mich doch nicht!
Auch das mit dem "LEID" schreiben fällt mir schwer. Ich finde: Deitsche Sprache, schwäre Sprache! Jedenfalls beim Schreiben!

vom 13.09.2017, 11.01
13. von Ursi

@ Lieber Engelbert,
wie kommst du denn auf diese "Zusammenstellung? (Keine Kritik, nur eine Nachfrage).

Ich finde Birgit Schrowange SEHR attraktiv mit den grauen Haaren. Wusste übrigens nicht, dass sie Perücken trägt. Ist mir auch egal.

Nicht egal ist mir Heiner Geißlers Tod. So ein mutiger Mann! In jeder Beziehung! Kann mich noch gut an die Auseinandersetzung mit Hans-Joachim Kuhlenkampff erinnern. Der "Heinerle" hat NIE gekniffen. Deshalb meine große Hochachtung vor ihm.

vom 13.09.2017, 10.57
12. von Engelbert

@ Ursi: ich glaube, widder49 hat das nicht zu meinem Eintrag, sondern zu MaLu gesagt.

vom 13.09.2017, 10.54
11. von Ursi

@ widder49,
ja das dachte ich zuerst auch. Aber: Engelbert tut es "Leid" und er "freut" sich.
Beim Durchlesen habe ich es dann kapiert.

vom 13.09.2017, 10.48
10. von widder49

Die Überschrift ist Leid und Freud.
Was passt also nicht?

vom 13.09.2017, 09.13
9. von Jutta K.

Da pflichte ich dir bei !

vom 13.09.2017, 07.58
8. von MaLu

Der Tod von Heiner Geißler hat mich schon berührt, als ich es gestern im Radio hörte. Der EX CDU Generalsekretär war wirklich einer der Großen in der Politik. Er war lange Minister in der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Auch hat mir sehr gefallen, dass er seine Meinung sagte, auch wenn er dadurch sogar in der eigenen Partei angefeindet wurde.
Zu Birgitt Schrowange sag ich jetzt nichts, hat für mich nichts im gleichen Post zu suchen.

vom 13.09.2017, 07.18
7. von webschmetterling

Es tut mir auch sehr leid, dass Heiner Geißler gestorben ist!
*
Betr. Schrowange:
So schauts bei jeder Frau sowieso besser aus als wenn bei dunkel gefärbtem Haar der graue Ansatz immer durch kommt.
Natur steht Birgit sehr gut, die Frisur ist zudem toll/modern geschnitten. Daumen hoch!

Ich töne oder färbe auch nicht, es ist wie es ist und es ist okay so -sagt Männe und sagen meine Töchter- :)

vom 13.09.2017, 07.12
6. von widder49

Birgit Schrowange hat nicht gefärbt. Sie trug Perücken.
Mir ist egal, ob gefärbt wird oder nicht. Aber die meisten, die ich persönlich kenne, sehen erst in natura natürlich und meistens viel flotter aus.
Ganz schrecklich, wenn der gefärbte Ton ein paar Nummern zu dunkel geraten ist, nicht zum Hauttyp passt und wenn Ansätze sichtbar sind.
Genau so schlimm, wenn Männer mit einem zu kleinen oder farblich nicht passenden Toupet ihre Pläte notdürftig verstecken wollen, im Grunde damit aber erst richtig auf sich aufmerksam machen.



vom 13.09.2017, 06.25
5. von Carola (Fürth)

Es kommt darauf an Engelbert, natürlich hab ich auch Achtung davor !! Bloss er gefällt mir halt nicht mehr so (rein äusserlich) ich fand ihn netter mit Haaren. Ändert nix an Sympathie für ihn und seine Stimme !! Aber das ist ja wieder ganz was anderes finde ich. Es geht darum, dass es genauso gut zum freuen ist, wenn eine Frau Haare tönt. Egal in welchem Alter !! Haare sind nur ein kleiner Teil vom Menschen, wichtiger ist das Herz.

vom 13.09.2017, 01.43
4. von Carola (Fürth)

@ Lina :-)) ja gell, genau so denke ich auch, solang keinem anderen Schaden dadurch ensteht, ist es doch okay !
Es ist so ein neuer Trend, mit dem "ich steh zu meinem grau" manchen steht es ja auch richtig gut, aber wenn ICH persönlich mich doch viel wohler fühle so, mit bissel Farbe, warum soll ich es denn dann nicht tun ???

vom 13.09.2017, 01.27
3. von Lina

Heinrich Geißler kannte ich nicht.

@ Carola
Mit deiner Meinung über die Haare bin ich ganz bei dir... ich werde meine Haare auch färben so lange ich dazu Lust habe.

Das fällt unter diese Einstellung die ich zum Leben habe "man kann machen was man will, solange kein anderer dadurch Schaden erleidet".

Beim Rauchen ist es schon anders... es ist bekannt... dass "Passiv-Raucher" genauso gefährdet sind.

vom 13.09.2017, 01.06
2. von Engelbert

Alle Achtung vor Helmut Lotti, dass er zu sich steht ... so wie er ist ...

vom 13.09.2017, 00.59
1. von Carola (Fürth)

Heiner Geissler ... ja ... :-(

Was Birgit Schrowange macht ist mir aber egal, obwohl find, sie sah attraktiver, frischer aus vorher .. denke ohne ihre fingerdicke Schminke würde sie nochmal ganz anders wirken ..
Bei Helmut Lotti dagegen war ich entsetzt, als ich ihn das erstemal "ohne" sah ... also ganz ehrlich, ihm stand sein Toupet viel besser, er wirkt fast krank jetzt .. so schmal.

Ich kümmere mich nur um meine eigenen Haare und ich werde sie jedenfalls so lange tönen wie ich Lust habe dazu !!! :-))

vom 12.09.2017, 23.30

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Petra H.:
Ach bin ich froh. KH mag ich auch lieber von
...mehr

Christa aus Heidelberg:
Ich habe lange nicht geschrieben, aber nun mu
...mehr

MOnika Sauerland:
Schön das du wieder da bist. Mir wäre schon g
...mehr

philomena:
Gute Nachrichten, wenn auch mit leichten Eins
...mehr

anni1956, köln:
O Engelbert,gib gut acht auf dich. Ich wünsch
...mehr

Ellen :
Gute und schnelle Besserung wünsche ich Dir!
...mehr

lamarmotte:
Hoffentlich geht es Dir bald wieder besser, l
...mehr

Gitta:
Fantastische Aufnahmen, ich bin begeistert. S
...mehr

Killekalle:
Schön, daß Du zuhause sein kannst. Beate kann
...mehr

rosiE:
na dann mach mal heute keine nachtschicht, wi
...mehr