ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

mal an den fäden ziehen ?

Die OP-Wunden beginnen weh zu tun und zu nässen ... kann es sein, dass mich die Fäden ärgern. Eigentlich sollten die doch von selbst abfallen, tun sie aber nicht, noch nicht. Vielleicht sollte ich mal dran ziehen ... ist immerhin schon 17 Tage her seit der OP.

Engelbert 19.09.2015, 10.03

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

20. von Xenophora

@ Barbara P. aus C.
Deine Kommentare.

Und... es irritieren mich Gegenfragen auf eine Frage.

vom 19.09.2015, 18.54
19. von Barbara P. aus C.

@Xenophora
Was veranlasst Dich zu dieser Frage - zumal Du sie wohl nicht nett gemeint hast?

vom 19.09.2015, 14.20
18. von Xenophora

Ist Barbara P. aus C. eigentlich eine medizinische Fachfrau oder gar eine Hellseherin?

Es war nur eine Frage.... ich bitte um Entschuldigung, wenn mein Staunen irgendwen stört.

vom 19.09.2015, 14.01
17. von Lina

Bitte nicht an den Fäden herum ziehen... bei Unklarheit oder gar Rötung so schnell als möglich einen Arzt aufsuchen.

vom 19.09.2015, 14.01
16. von mira

Lieber Engelbert, ich erwache heute erst sehr spät, hatte gestern einen besonderen Tag.
Für Dich hoffe ich stark, dass Du bereits inm Krankenhaus warst und deine Wunde dort gezeigt hast - sonst bitte schnell hin ......schiebe es nicht länger auf, bitte!

vom 19.09.2015, 11.53
15. von Steffi-HH

Wenn es nässt, ist ja logischerweise die Haut offen (durch die Fäden) und es können Keime reinkommen, was seeehr gefährlich ist (eigene Erfahrungen). Also bitte steril abdecken und sofort zum Arzt!

Dann eine zeitlang Calcium, Zink und Vit. C höher dosiert zu sich nehmen, beschleunigt den Heilungsprozess.

Gute Besserung.

vom 19.09.2015, 11.49
14. von Petra H.

Ich würde zum Arzt gehen und nichts an den Fäden machen. Nässen ist sicher nicht gut. Alles Gute, lieber Engelbert!!

vom 19.09.2015, 11.45
13. von Ilana

Wenn er das vor zwei Tagen noch angeschaut hat und zufrieden war, würde ich anrufen und nachfragen, denn neu auftretendes Nässen ist in der Regel dann nicht "normal".

vom 19.09.2015, 11.40
12. von sylvi

Eigenmächtig die Finger weg, wegen der Infektionsgefahr. Vielleicht verträgst du die Fäden nicht. Bitte zum Arzt. Alles Gute!!!

vom 19.09.2015, 11.36
11. von Monika aus Köln

Wenn´s nässt, sofort zum Arzt.

vom 19.09.2015, 11.16
10. von Barbara P. aus C.

@Ilana
Ich hatte vor sechs Jahren eine minimal-invasive Gallenblasen-OP, nach der keinerlei Fäden gezogen werden mussten, obwohl im und unterhalb des Nabels genäht wurde.
Die Fadenenden pieksten allerdings noch eine ziemlich lange Zeit.

vom 19.09.2015, 11.07
9. von DieLoewin

ich würd im KH anrufen u fragen. Selbst zupfen ist vermutlich nicht so schlau u warten auch nicht. Du bekommst sicher/hoffentl. eine klare Auskunft u bist beruhigt.

vom 19.09.2015, 11.07
8. von GiselaL.

Lieber Engelbert,

ein Arztbesuch ist glaube ich besser, damit sich nichts entzündet.
Weiterhin alles Gute.

vom 19.09.2015, 11.03
7. von Engelbert

@ Barbara: woher willst Du denn wissen, dass mein Operateur sich nicht für die Wunden interessiert hat ? Denn das hat er und war sehr zufrieden. Ist erst seit vorgestern Abend schlimmer geworden mit dem Nässen.

vom 19.09.2015, 10.52
6. von Ilana

hmm ich kenne das nur so, dass die inneren Fäden sich selbst auflösen (OP-Wunden werden oft in Schichten genäht, weil der Schnitt ja auch in Schichten ist, die äußerste Naht aber gezogen werden muss - nach 10 Tagen (spätestens 14) - nicht selbst dran ziehen.

Aber wenn es nässt und weh tut - ab zum Arzt!

vom 19.09.2015, 10.50
5. von marianne

Bitte nichts allein versuchen, sondern schnell zum Arzt, damit sich die Wunde nicht entzündet.


vom 19.09.2015, 10.48
4. von Barbara P. aus C.

Schade, dass sich Dein Operateur beim vorgestrigen Gespräch nicht für die OP-Wunden interessiert hat - und Du leider auch nichts erwähnt hast.
"Nässend" verheißt nach dieser Zeit nichts Gutes.
Das Wochenende ist noch lang. Um keine Wundnekrose zu riskieren, die dann evtl. doch einen großen Bauchschnitt erfordert, würde ich notfallmäßig einen Arzt aufsuchen.
Wie viele Zugänge benötigte denn 'da Vinci'?

vom 19.09.2015, 10.47
3. von

Spätestens nach 14 Tagen sollten Fäden gezogen werden. Von selbst fallen sie gar nicht ab - es sei denn, es sind Spezialfäden. Also schnellstens zum Arzt, bevor sich da was entzündet.
LG Gertrud

vom 19.09.2015, 10.30
2. von Carmen

Ne, ich glaub auch nicht, dass es gut ist, wenn Du da selber ziehst..... Geh lieber zum Arzt. Trotzdem ein schönes Wochenende für Euch!
LG
Carmen

vom 19.09.2015, 10.18
1. von ingrid/ile

Besser nicht!!! Und wenn es nässt und weh tut, solltest Du zum Arzt gehen! Insbesondere, falls es eitert!!!
LG Ingrid
Euch beiden trotz allem ein entspanntes und Dir schmerzfreies WE

vom 19.09.2015, 10.16

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
_gerlinde:
Wahnsinn.......
...mehr

Juttinchen:
Tja, das ist sehr traurig. Man kann leider ni
...mehr

Engelbert:
@ Wolfgang: frisch, Kühltheke, Lidl
...mehr

Gudrun:
Sieht gut und lecker aus! LG, G.
...mehr

Wolfgang :
Danke für die Anregung! Eine Frage - von wo k
...mehr

Sommerregen:
Sieht toll aus und hat ja offensichtlich auch
...mehr

Dori:
Schaut sehr lecker aus. Danke für die Anregun
...mehr

Brigida:
bin ich froh, dass dieser schaumschläger vom
...mehr

lamarmotte:
Ganz Ähnliches gab es gestern Abend auch bei
...mehr

GiselaL.:
Bin gerne dabei.
...mehr