ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

marc métral und wendy

Ich mag ja weder Bauchredner noch Hunde auf der Bühne, aber Marc Métral und Wendy sind einfach nur klasse ... nicht verpassen.

via margrit per mail

Engelbert 11.01.2016, 15.42

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von lamarmotte

@ Juttinchen:
Hihi, "Herr Maschinen-Google" sollte nehmen deutsch lektionen;) *gg*).

Ich kann nur hoffen, dass meine schnelle, kurze Inhaltsangabe nach flüchtigem Überfliegen des engl.Texts (Nr.3 - ist keine wörtliche Übersetzung!)mindestens ebenso verständlich war wie das, was Google
fabriziert hat;)?

vom 12.01.2016, 19.49
11. von Juttinchen

Man sollte Tiere nicht mißbrauchen. Da ziehe ich die anderen Bauchredner, wie z. B. Sascha Grammel, vor.
Hier klicken
Der ist auch super.

vom 12.01.2016, 11.10
10. von Juttinchen

Google-Übersetzung:
Marc Métral wurde durch das RSPCA nach Ansprüchen der Grausamkeit zu seinem Hundfräulein Wendy nachgeforscht. Es gab auch Beanstandungen zur Rundfunkstation ITV und zur Regulierungsbehörde Ofcom. Die Beanstandungen wurden gemacht, wie die Tat den Hund miteinbezieht, der einen falschen Mund trägt, der wie eine Mündung getragen wird, die Métral mit einer Fernbedienung steuert, die Tiernächstenliebe war betroffen, dass sie möglicherweise die Hundebedrängnis verursacht. Hauptrichter Simon Cowell bat um das RSPCA, um an Wiederholungen teilzunehmen, um sich zu vergewissern, der Hund richtig behandelt wurde und er erklärt wurde, dass sie „glücklich und gut gekümmert war.

vom 12.01.2016, 11.00
9. von Irène

@ Lamarmotte: nicht nur die Rute hängt, der ganze Hund ist 10 cm kleiner und duckt sich dem Boden entlang. Und während der Vorführung dreht sie immer wieder den Kopf weg von Marc, ein sehr deutliches Zeichen für Unsicherheit und Stress :-(

vom 12.01.2016, 09.54
8. von lamarmotte

Beim ersten Angucken war mir das falsche, maulkorbähnliche und anscheinend von Marc M. bewegte "Zweitmaul" nicht aufgefallen, erst Engelberts hier zitierter englischer Text hat mich nachdenklich gemacht.

@ Irène:
Ich habe mir den Clip nochmal angesehen - Du hast Recht, bei Verlassen der Bühne steht die Rute der kleinen Hündin auf Halbmast, was auf Angst hindeutet. Ob das nun an der evtl. ungewohnten grossen Bühne, den Scheinwerfern etc. lag oder andere Gründe hatte, kann ich nicht beurteilen.

Sollten die Tricks allerdings nicht mit viel Geduld, Hundeverstand und spielerisch, sondern mit Zwang oder gar Misshandlungen beigebracht worden sein, lehne ich das selbstverständlich absolut ab!!



vom 11.01.2016, 22.53
7. von Irène

Ist zwar lustig für uns Zweibeiner, aber die Hündin zeigt dauernd Beschwichtigungssignale, indem sie immer den Kopf wegdreht. Beim Verlassen der Bühne zeigt Wendy total Stress....

vom 11.01.2016, 21.07
6. von Marion

Ich finde es lustig, auch wenn es ein wenig "geschummelt ist". Das ist auf jeden Fall sehr gut gemacht.

Hunde auf der Bühne finde nett so lange man bemerkt, dass sie mit Freude ihre kleinen Kunststücke vorführen. Meine Hündin hat jedenfalls viel Spaß am Lernen und Vorführen, allerdings mehr im heimischen Wohnzimmer und nicht vor großen Publikum. :)

Und Sascha Grammel mit seinen Puppen schaue ich mir ab und zu ebenfalls gerne an.

vom 11.01.2016, 20.43
5. von Xenophora

Mir gefällt's nicht.

vom 11.01.2016, 20.22
4. von Ursi

Na, ich muss ja wieder auch meinen Senf dazugeben. Ich finde es ganz lustig, verstehe aber leider kein Wort. Erst dachte ich, das ist eine Puppe (Hund) und war völlig erstaunt, dass die "Puppe" sich bewegt.
Ideen haben manche Leute!
@ Engelbert, magst du noch nicht mal Sascha Grammel (besonders mit seiner "Josie"?). Sein Programm "Hetz mich nicht" find ich zum Kringeln...

vom 11.01.2016, 17.45
3. von lamarmotte

Falls ich alles richtig verstanden habe, hast Du das Wesentliche schon selbst gesagt, Engelbert:

Der Hund soll einen von Marc bewegbaren Maulkorb getragen haben, worauf sich besorgte Tierschützer beschwerten. Daraufhin bat der Chef der Juroren die RSPCA (britische Tierschutzorganisation, die Grausamkeit gegen Tiere verfolgt), bei Proben zu überprüfen, ob der Hund gut behandelt wird. Man sagte ihm, dass Wendy "glücklich sei und gut versorgt werde".

Wenn dem wirklich so ist, dürfen wir wohl weiterhin den Beiden mit Vergnügen zusehen...


vom 11.01.2016, 16.43
2. von Engelbert

Kann das jemand übersetzen ??



Marc Métral was investigated by the RSPCA after claims of cruelty to his dog Miss Wendy. There were also complaints to the broadcaster ITV and to the regulatory body Ofcom. The complaints were made as the act involves the dog wearing a false mouth worn like a muzzle which Métral controls with a remote control, the animal charity was concerned that it might have caused the dog distress. Head judge Simon Cowell asked the RSPCA to attend rehearsals to make sure the dog was treated correctly and he was told she was "happy and looked after well.



Heißt das, er hat einen falschen Mund als eine Art Maulkorb getragen oder dass man das vermutet hat ??

vom 11.01.2016, 16.22
1. von lamarmotte

Ich mag Bauchredner (manchmal), Hunde (immer) - hier hat sich ein perfektes Team
zu Recht auf die Bühne gewagt:)!

vom 11.01.2016, 16.09

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Nicole:
WAS soll daran zum scmunzeln sein ?Etwa, das
...mehr

Karin v.N.:
Ich bin dabei wenn es ums Abschneiden geht! A
...mehr

Friederike R.:
Meine Meinung: wenn der Besitzer so sehr gege
...mehr

Hildegard:
Könnte mir vorstellen, dass das nicht erlaubt
...mehr

Petra Marie:
Elefanten gehören zu meinen Lieblingstieren.
...mehr

Lieschen:
mache dir keine Streß, ich freue mich auch s
...mehr

christine b:
oh mein gott, mir stellt es die haare auf! di
...mehr

christine b:
so jetzt hat sich der firefox automatisch upg
...mehr

sonja-s:
Witzig, was es alles gibt :))
...mehr

gerhard aus bayerni:
ich finds überhaupt nicht lustig.
...mehr