ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

schaurigschön

Droben stehet die Kapelle,
Schauet still ins Tal hinab,
Drunten singt bei Wies und Quelle
Froh und hell der Hirtenknab.

Traurig tönt das Glöcklein nieder,
Schauerlich der Leichenchor;
Stille sind die frohen Lieder,
Und der Knabe lauscht empor.

Droben bringt man sie zu Grabe,
Die sich freuten in dem Tal.
Hirtenknabe, Hirtenknabe!
Dir auch singt man dort einmal.

[ Ludwig Uhland ]
 

Engelbert 01.07.2009, 12.44

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Erika

Wie ich an den Kommentaren ablesen kann, sind hier einige "Nachbarn" die mitlesen. Auch in meiner Nähe ist die Wurmlinger Kapelle. Vorgestern bin ich dran vorbeigefahren auf dem Weg nach Tübingen. Wie wär's mal wieder mit einem Treffen hier? Meine Tochter hat ja damals am 13.10. geheiratet und deshalb konnte ich nicht dabei sein.

vom 01.07.2009, 22.57
4. von ceha

Lieber Engelbert,
hast Du die Wurmlinger Kapelle übersehen, als Du in Tübingen warst??? Da ist Dir aber was entgangen.
Ich sehe sie gerade täglich, wenn ich beim Kirschen pflücken bin und denk mir jedes Mal, wie schön wir es doch hier im Schönbuch haben.

vom 01.07.2009, 18.32
Antwort von Engelbert:

Übersehen nicht ... ich wusste gar nicht, dass es diese Kapelle gibt.
3. von Andrea R

Schon als ich die ersten Worte las, war mir gleich klar, dass es sich um die Wurmlinger Kapelle dreht. Die haben wir vor der Haustüre. Mit unseren Kindern sind wir früher öfters hochgelaufen und mit Freunden waren wir schon manche Silvesternacht zum Jahreswechsel dort. Bei den Fotos vom Seelenfarben-Winter hatten wir (unter anderem) ein Foto geschickt, das die verschneite Kapelle zeigt- das gab es dann auch im Kalenderblatt zu sehen.

vom 01.07.2009, 17.21
2. von Christel

...schon als ich diesen Text als Kind hörte war mir zum Weinen.
Und auch jetzt hab ich die Tränen in den Augen...

wirklich zum weinen schön...

habe heute sowieso einen rührseligen Tag- irgendwie...


vom 01.07.2009, 14.09
Antwort von Engelbert:

Und hier ist die Kapelle, die dort droben stand.
1. von Bärenmami

Dieses Lied hat mein Großvater immer wunderbar gesungen..und es paßte, denn die zu seinem Heimtaort gehörende Grabkirche liegt auf einem Berg.
Unvergeßlich, diese Stimme und diese Melodie.
lg Barbara

vom 01.07.2009, 13.52
Antwort von Engelbert:

Ich wusste gar nicht, dass das auch ein Lied ist ... aber nun hab ich mal nachgeschaut und hier sogar die Melodie gefunden (oben links auf der Seite).

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Letzte Kommentare:
lamarmotte:
Heute etwa 50 Min. bei 13°, Windstille und st
...mehr

Gabi K:
gute Alternative! :-) So man angemeldet ist i
...mehr

Burgl:
War heute Vormittag 40 Min.draußen bei -2Grad
...mehr

gerhard aus bayern:
minus 1,5 grad wäre für mich traumhaft warm.
...mehr

maritta:
wir waren ca. 45 minuten unterwegs....da wo k
...mehr

Christa HB:
Prima, dass du dich dann eben drinnen bewegst
...mehr

Anne:
Und ich habs heute umgekehrt gemacht. Statt
...mehr

ReginaE:
du wirst ja noch Fitness-Guru. Mach so weiter
...mehr

GiselaL.:
Als Nürnbergerin freut es mich sehr, dass Euc
...mehr

Karin v.N.:
Mir fällt dazu sofort ein "mit den Wölfen heu
...mehr